Weihnachten 052018
 

Foto von Angostura Website

Was überrascht, ist über diese weißen Triple-gefilterten säulen noch Over – das hält Unternehmen mit 151s wie die Bacardi oder Reiter und andere – ist, dass es keine vollständige scheitern,, obwohl hat es ein massives Ethanol Abgabesystem ähnelt, die Sie, ob ein Besuch in Ihrem Ort der Anbetung zu betrachten zwingt erforderlich ist, bevor es zum Leben erweckt wird und machen einen Chestburster auf Ihrem Moskito Physis. Es hat ein paar Sehenswürdigkeiten in der Nähe davon, trotz seiner feurigen Hitze und harten Schlag…und ich sage, dass zähneknirschend, da insgesamt, Ich sehe nicht viel zu schreiben über.

Ein Teil des Problems ist die Gleichgültigkeit, mit der – zu mir – es scheint, gemacht werden. Ich beschuldige die dreifache Filtration für diesen Zustand. Keine wirkliche Anstrengung erscheint in erhebend es über eine hochprozentiger Cocktail-Zutaten zu haben geschoben, und man wird diesen Eindruck sofort, wenn (sehr sorgfältig) nosing es, wo das Fehlen einer wirklichen Komplexität ist enttäuschend. Oh sicher, es ist heiß und scharf und sehr intensiv, aber was hast du erwartet? Und was tun Sie für Ihre Mühe? — nicht viel über Zuckerwasser, ein paar salzigen Noten, einige rote Oliven und eine kleine Menge von Azeton und Kokosraspeln. Und vielleicht eine grüne Traube oder zwei. Zusamenfassend, wie Westinder würde sagen,, mek viel viel Lärm, aber ain’ bekam Enuff Aktion.

Am Gaumen ist er in der Regel, wo solche overproofs wirklich in Gang zu bekommen, Pumpe die Drehzahl und starten Gummi auf Ihrem Gesicht Verlegung. Gewiß, das ist hier passiert: als Lippen-burn und Zunge-scorcher, es ist schwer zu schlagen. Es präsentierte als sehr fettig und salzig und was süß es wurde auf der Nase spürt verschwunden wie ein Furz in einem hohen Wind. Es gab Geschmack von Datteln, Feigen, Soja und Gemüse mit einer seltsamen Art von Benzin Unterton unterlagert (ganz schwach, zum Glück). Einige Nagellack und neue Farbe schlug über frisch Schnittholz – aber sehr wenig in der Art von Fruchtigkeit, oder eine solidere Untermauerung, die vielleicht macht es zu einem interessanteren ordentlich gießt. Und die Hitze eviscerates nur das Ziel, was, obwohl einige mehr süß und Salz geben, Zuckerwasser, Soja, Wassermelone (zu guter Letzt – etwas zu loben!), zu schwach und wird durch die Verbrennung dominiert zu sein, wirklich befriedigend.

Natürlich, dies ist ein Rum nicht dazu gedacht, für sich allein zu haben, – wenige Rums verstärkt zu 75% und über wirklich sind, sie sind für Barmixer gemeint, nicht barflies. Zu, Sachen zu dieser Stärke beschreitet in gefährlichen Gewässern, weil es wirklich nur zwei Möglichkeiten offen, um es ist: altert es nicht bei allen (wie Der Geist Neisson 70 ° Weiß und Sunset Very Strong 84.5%) und zeigt, wie viel von der jugendlichen Kraft und ursprünglichen Geschmack, wie man kann; oder älter es ein wenig – nicht die ein oder zwei Jahre der Bacardi 151, aber etwas ernster, wie die SMWS Longpond R5.1 81.3% oder die Barbados R3.5 74.8% oder die wirklich sehr gut R3.4 75.3%.

Als puncheon, nach den übergroßen Fässern benannt, in dem sie gelagert waren,, dies wurde in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts als billige Fusel für die Landarbeiter und den Eigentümern entwickelt. Es war nie wirklich für den kommerziellen Verkauf gemeint – doch aus irgendeinem Grund stellte sich heraus, so beliebt, dass die Fernandes (das Familienunternehmen, das ursprünglich auf dem Forres Park Estate gemacht) es auf dem Markt ausgestellt, und auch nach Angostura übernahm die Firma, sie hielten es als einziger Teilnehmer in der verrückt-Level-of-proof Teil ihres Portfolios.

Wie alle Rumsorten zu solchen Höhen der Stärke gebraut, sie trägt ein Maß an Intensität, die die meisten Voll Beweis rum für noch 5 Minuten kaum halten kann, nur ohne viele (oder irgendein) ihrer erlösenden Merkmale. Das ist ein Teil des Problems für diejenigen, die ein sauberes und leistungsfähiges Getränk wollen, dass ihr Auto Kraftstoff würde oder blasen ihre Haare mit gleicher Leichtigkeit zurück – denn es gibt einen Unterschied zwischen einem Overproof, die extreme Stärke verwendet einen künstlerischen Master Blenders Zweck zu erfüllen, im Gegensatz zu einem, das gibt es nur, weil sie nicht besser an nichts denken kann zu tun. Leider, hier, dies ist ein Fall des letzteren ein paar Schritte zu weit genommen werden.

(#525)(73/100)


Sonstige Erläuterungen

  • Während der Forres Puncheon prüfe ich hier von Angostura gemacht, seine Vorfahren stammen noch viel weiter zurück, auf die ursprüngliche Gesellschaft geschaffen, die es, Fernandes: und das war so faszinierend, dass ich eine separate gewidmet haben Biographie des Angostura erworbenen Fernandes Distillery um es, da es zu lang war in diesem Beitrag für die Aufnahme.
  • Probe von meinem Korrespondenten zur Verfügung gestellt Quazi4moto, wer in etwas von einem Rum Fee von Proben in diesen Tagen gedreht. Big Hut Spitze an den Mann.
Februar 122015
 

D3S_9555

A Spartan Rum, Sport ein massives Hosenlatz, gerissen Achtpack, und wirkliche Haltung. Nicht für die Liebhaber weicher oder süßer Kost.

(#201. 85/100)

***

Du musst den Kopf schütteln mit Anerkennung, wenn Sie Cadenhead und ihr Engagement zu betrachten, um muskelbepackte zen Machismo in Rum. Sie hatte schon immer einen gewissen Retro-Charme und eine gewagte zu gehen weg von der Reservierung, die ich widerwillig zu bewundern, und sie auf diesem Weg hier mit diesem Monster vollen Beweis fortgesetzt haben.

Abgesehen von der Kniebeuge, finster psycho-orange-gelbe Flasche mit Korken, die fast eine Cadenhead Signatur, es sollte lediglich darauf hingewiesen, dass Cadenhead hieb ihr minimalistisches Ethos und fügte nichts werden, und herausgefiltert nichts. In einigen vorherigen Iterationen sie zitternd auf Trinkstärke verdünnt (was auch immer das bedeuten könnte), aber nicht hier – Vielleicht wollten sie die TMAH zu Velier zurück nehmen und schlug den Rotz aus ihm heraus. Es ist bei Flaschen 66.9% – eine komische starkes Getränk, a knurrend Vollisolierten rum, die sich auf Ihre Stimmritze wie massivem Eisen Amboss der Schmiede landen will.

D3S_9555-001

Ich hatte durch mehrere vierzig percenters weicht, vor Rissbildung dieses eine Stichprobe, und lag damit etwas für die Kraft, mit der die TMAH angegriffen meinen Schnabel unvorbereitet (es war scharf und tief, und sollte unbedingt verlassen, für eine Weile stehen, bevor nosing werden). Ich konnte kaum erkennen jede Melasse Hintergrund überhaupt, dazwischen wild wirbelnde Noten von Roggenbrot, Salz Kekse und Salzbutter. Nicht viel Karamell hier. Aber Geduld, Geduld – es hat besser. Nach der Öffnung, es geglättet ein gutes Stück und einfach wurde eine intensive trinken und nicht als ein Aufspießen – und eine schrittweise necken konnte dünnen Fäden von Honig und Nougat, und süßer Vanillenoten, Kirschen…und etwas würzige Note von Marzipan.

Das hat die Ankunft nicht erweichen, natürlich. Es war ein wenig kleiner als mittlerer Körper, dieser Rum – auch dünne, die ich nicht mochte – und es ist mit einem orkanartigen Niveau der Geschmack detonierte, Streubombensplitter von Süß- und Salz in alle Richtungen. Datteln und Feigen in den Sinn kam, mehr Cracker, ein scharfer Alter von Cheddar (aber nicht so cremig). Die Zugabe von Wasser hier geholfen: Mandeln, Muskatnuss und Splitter von getrockneten Früchten hervor, aber langsam, dünn, als ob der zum Tode durch den Alkohol geprügelt erschrocken. "Chewy" nicht beschreiben die Erfahrung genau, aber es nahe kommt. Passenderweise für einen solchen vollen Beweis Glas High-Test, das Ziel war enorm lange, ein Sarissa der anhaltenden Aromen von Muskat und Vanille und Licht scharfe rote Frucht (Granatäpfel?). Fassstärke, overproof, vollen Beweis oder was auch immer – es war sicherlich ein Rum, der Aufmerksamkeit verlangt.

D3S_9556

Trinidad Distillers wurde von Angostura zurück in den 1940er Jahren gegründet – selbst dann Angostura waren in Rumproduktion seit Jahrzehnten, wenn auch berühmt für ihre gleichnamige Bitter – und begann Alkohol in großen Mengen produzieren. Zunächst war dies in erster Linie für Rumproduktion: im Laufe der Zeit, Groß Exporte bildeten einen großen Teil seines Portfolios. Beachten Sie jedoch, dass die meisten der Melasse sie arbeiten mit Ursprung außerhalb von Trinidad – in Guyana, Panama und die Dominikanische Republik. In jedem Fall, Angostura als ein Unternehmen hat wenig damit zu tun. Cadenhead aus Campbelltown in Schottland einfach befolgt haben das Handwerk-Abfüller Route, kaufte ein paar Fässer in destilliertem 1991, und dann gab die Rum in Fassstärke, nachdem sie volljährig in 2013, ohne weitere herumfummeln

Ein Rum wie Cadenhead ist 21 jährige ist ein merkwürdiges Tier. Sezieren ihr Profil und kommen mit Verkostungsnotizen ist nicht wie mit den Elementen ausrichten lassen und präsentieren sich einer nach dem anderen, wie eine Art surreale Vorsprechen oder einer Debütantin Ball. Sie kommen, wann und wie sie wollen, und wie wir trinken und versuchen, denken, wir verstehen, dass es nicht wichtig, jede Nuance fangen, jeden letzten Geschmack; manchmal alles, was zählt, ist die Gesamtwirkung, die vermischten Erfahrung. Ich kann nicht in der Lage, Ihnen hier einen kompletten Satz von Verkostungsnotizen sein: sondern die Begegnung als Ganzes ist ziemlich etwas.

Und, es muss zugegeben werden,, gelegentlich schmerzhaft

***

Sonstige Erläuterungen:

  • In Ex-Bourbon-Fässern gealtert. Keine Informationen darüber, wo, aber ich denke, dass es in Schottland. Wenn Sie vergleichen, wie Vollisoliert, ähnlich, gereiftem Rum aus Velier auf die TMAH, Sie werden den Unterschied tropischen Alterung Marken sehen.
  • Bottled April 2013.
  • Ich habe wirklich keine Ahnung, was TMAH steht für: Angostura mir nie geantwortet, Cadenhead und die Wiederholungen, dass sie nicht wissen,. Eine anonyme Online-Witz auf FB –danke shon, Cecil — sagte, dass es für die stand "zu viel Alkohol hier." Kann sein Glas nie leer sein.

 

Meer 262013
 

Zuerst veröffentlicht 12 März 2011 auf Liquorature

Einfach, rau, raschend lecker ... .good Wert, Ich denke. Sie werden mit einer Melasse-Club zu Beginn getroffen zu werden, und wenn Sie dabei bleiben, es wird Ihre Geduld belohnen. Ich würde sagen, mischen Sie es, sondern eine tapfere Seele kann es nehmen, wie es.

(#070. 77/100)

***

Wie die meisten Leute, die ich Durchschnitt wuchs mit Barkeeper mischen Getränke mit Angostura Bitters; und einer der beständigsten Erinnerungen an meinen ersten Jahren in Georgetown goß ein paar Tropfen in eine Creme Soda, um eine „rockshandy“ zu machen. Es dauerte Jahre, bis ich merkte, dass die Angostura Firma auch eine ganze Menge ziemlich gute Rumsorten, von denen eine, die Premium- 5 jahre alt, Ich nehme einen Blick auf hier. Ich empfehle es als einer der drei offiziellen rums für Liquorature Februar 2011 Versammlung, aber es war in den Köpfen der meisten Menschen durch die Schatten gestellt Favell Londoner Dock, und das Renegade Grenada 1996. Nun ja.

Aussehen weise, Ich würde sagen, das, was ich am liebsten darüber war die Flasche selbst, und die Farb: eine tiefe Kupferbronze. Er schlug vor, dass hier war ein Rum mehr im demerara Stil als alles andere getan. Dagegen, gab es die billige Stanniolkapsel, die weniger als begeistern mich getan hat, wie solche Dinge in der Regel tun, aber in diesen Tagen ich irgendwie seufzen und gehen ... es ist, als ob mein ot sniffy Meinungen gehen zu Deckelung Politik ein großes Unternehmen zu ändern.

Ich oben erwähnt, dass dies ein Rum, die ihren Ursprung in der Demerara Stil haben schien, war: dies legt nahe, rechts daneben, dass das, was wir erwarten würden eine dunkle, Schwerbehinderte rum einiger Süße, mit Melasse und dunkler Zucker Aroma gestopft. Die anfängliche Nase beim Öffnen des bestätigten die Idee. Weich. Reich. Melasse wie "Aufhebens Zeit,"Front-und Center. Es erinnerte mich an nichts so sehr, wie Old Sam Demerara Rum, nur nicht ganz so überwältigend einzigen denk: Ich meine, die Premium- 5 Eigentlich hatte ein paar zusätzliche Hinweise, um es, sobald er geruhte zu öffnen ... etwas überreifen Bananen, und der Hauch von etwas fleischige Art von Weichobst - Pfirsiche oder Aprikosen, vielleicht. Gab es einige süße hinter alles,, wie eine Traube? Nicht sicher. Aber dennoch yummy. Und um zu bestätigen, das war nicht irgendein alter altmodisch überalterten Großvater von Rum mit Raureif in seiner scraggly Whisker, Sie könnte auf jeden Fall seine ungestüme Jugend spüren - ein scharfes, etwas ungehobelt Biss auf den shnozz.

Haben wir überhaupt noch daran erinnern, wie es ist, fünfzehn war? Als die Welt noch jung und reif und kam jeden Tag mit einem Apfel im Maul? Wenn wir platzen vor Energie und fühlte sich alles mit einem Eifer und Leidenschaft, die alle Erfahrungen schwarz oder weiß mit keine Feinheiten und Variationen gemacht? Wenn wir trugen Schattierungen die ganze Zeit, weil wir so cool, dass die Sonne schien 24 Stunden am Tag? Wenn unser Körper lief so reibungslos, so gut, dass wir den ganzen Tag essen und trotzdem noch schlank und, und wir konnten eine Golftasche ohne Probleme und nary der Verlust eines einzigen Stuhlgang zu verdauen? Wir zahlten für die heftigen Energieniveau und flammenden Glanz der Jugend von nicht viel geistige Kraft, gerade über Null Erfahrungs, und durch Pissing Leute, indem sie frech und brutal Anweisungen ohne überhaupt darüber nachzudenken. Dieser Rum war so ähnlich.

Das Rand der Jugend, dass Ausgelassenheit und Fröhlichkeit Frühling, auf den Geschmack übergeführt und das Gefühl am Gaumen. Und während die Beine des rum an den Seiten des mein Glas waren die langsame, Fett und wollüstigen gams eines "Biggest Loser" Kandidat, die Ankunft des Geistes auf die Zunge kam mit einem schmetternden Trompeten Tantarra von Melasse, und eine dunkle und mittelschweren Körper von Likör-ishness durch einen Mangel an Zucker gerettet, die gerade genug, um zu kompensieren war. Eine würzige, heated.entrance verraten seine fehlenden Jahre (oder könnte argumentieren, aus den Eichenfässern, in dem sie fällig wird hervorgehen werden,); es war alles mit Vanille vermischt in, Schokolade, Karamellbonbon, Bananen, und ein schwacher Zitrus Gabel aufgespießt, die ordentlich die süßer, muskier Geschmack (während fest bleiben im Hintergrund).

Die Überblend war ein wenig weniger ... gut, sagen wir mal überschwänglich. Hier war das Fehlen von Jahren der Premium-Fünf der am deutlichsten, denn um ehrlich zu sein, Es war ein ziemlich mürrisch Finish, ein wenig rau und unsanften, wie die Worte, die wir mit dem ersten Mädchen, das wir so grausam gedumpten in unserer Teenager-Jahre, sagte. Die Verbrennung war scharf und kratzig, doch habe ich noch an diesem hinteren Ende gewann etwas gebranntem Zucker Geschmack in der letzten Ausatmen von Dämpfen, der es entfernt, nur ein böswilliger Produkt gerettet, Sie tun dir schaden und verursachen Sie Schmerzen.

Zusammenfassend, Ich halte gerne an die Angostura dunkelen Premium Fünf Jahre alt, um als Rum des canecutter: es ist heiß und behaart, starke charactered und nicht übermäßig gesegnet mit einer Fülle von Raffinesse ... noch, es ist ein Rum Sie froh, zu haben, um sich nach einem physikalischen Tag Arbeit, wenn alles, was Sie tun möchten, ist Kick wieder würde, eine Curry gilbacker mit Dal und Reis und etwas mit ihm zu gehen. So etwas wie dieses rum, die Sie entkorken kann, mischen Sie es oder nicht,, Getränk, das Gefühl seiner warmen burn, und sich niemals über, wie man "Fülle" zu buchstabieren Sorgen.

 

Meer 242013
 

 

Zuerst veröffentlicht 27 Oktober, 2010 auf Liquorature. #043 (Unscored)

Hervorragende Präsentation; ein reicher, komplex und glatte Erfahrung, der Sie an, warum Premium Rum überhaupt existieren und sorgt für ein gutes Geschenk für Liebhaber

***

Irgendwo in der Mitte mit einem Alkoholdunst durch die letzte Versammlung der Herren von Liquorature links, Ich hatte diese vage Erinnerung an das Trinken ganz Superlative wenig sipper. Pat hatte, natürlich, war ziemlich verärgert, als ich schrieb, die Überprüfung der Bacardi 8, da wollte er mich mit etwas, was ich vorher nicht hatte überraschen - aber er hat mich auf dem Rückstoß mit diesem ein. Zum Glück, meine Verkostungsnotizen überleben die bender, und sobald ich wieder nüchtern und erinnerte sich an meinen Namen, Ich grub sie aus dieser Bewertung.

Angostura ist, dass Trini Brennerei, die nun macht die ausgezeichnete Zaya (Diageo, über ihre Beteiligung an der Moët Hennessy, Jetzt besitzt die Marke Zaya, aber ich bin mir nicht klar, ob sie Eigentümer der Brennerei sowie, obwohl die Angostura Holding scheint Interessen in einem ganz wenige haben). Sie wurden so gemischt Rum seit dem Anfang des 20th Jahrhundert (1947, nach ihnen). Zu dieser Zeit besaß einige Bacardi 45% des Aktien, die es bis gehalten 1997 wenn CL Financial - der größte T&T Konglomerat mit den Fingern in Dutzenden von pies - kaufte die Aktien.

Ich glaube nicht, in der Regel einen Kommentar auf der Flasche zu machen, aber in diesem Fall bin ich glücklich, eine Ausnahme zu machen: Angostura, Heimat der Bitterstoffe und der Royal Oak, gegossen haben die 1919 Variation in einen kurzen, hocken, Vierkantflasche mit abgerundeten Schultern und einer massiven, voluptuous Kork. Seine excellence ist in der Einfachheit als alles offene ... Ich hatte das gleiche Gefühl über die Englisch Harbour 10 jahre alt.

Die 1919 ist eine Mischung aus Rum im Alter von mindestens 8 Jahre - sowohl Flasche und die Website des Unternehmens macht diesen Anspruch - in verkohlten Eichenfässern, die zuvor auf das Alter Bourbon Whiskey verwendet wurden. Es ist eine goldene braune Flüssigkeit, ganz klar,, erinnert ein wenig an die Havana Club Barrel Proof und hat die gleiche brillante Nuance, wenn das Sonnenlicht auf sie.

In der Nase, gibt es überraschend wenig Geist brennen. Es gibt eine mellow wogenden Duft, wenn die Flasche geöffnet, in der die glatte Gerüche von Karamell, Vanille und Blumen Balance gut und leise zusammen. Es gibt einen Reichtum an die Nase, die ganz unerwartet ist, und es verspricht ein ausgezeichnetes Getränk. Nippen ist es ein gleichmäßig angenehmes Erlebnis: I in der Regel nicht zu viel erwarten von jüngeren Single Digit Rums, wenn diese größer als sieben Jahren sind in der Regel recht gut Mischer (die Rod Blume 7 yr old ist ein perfektes Beispiel): dieses, es muss gesagt werden,, Eine Ausnahme ist. Als Boden sipper, es ist verdammt gut, vielleicht etwas weniger süß Version Captain Morgan Private Stock bei ungefähr den gleichen Preis, aber ebenso glatt, genauso lecker.

Das Gefühl im Mund ist warm und seidig, anstatt hart, und nach lässt sie atmen Sie Aromen von Karamell butter erhalten, Vanille und Melasse, aber nicht zu viel von einem: tatsächlich, die 1919 ist bemerkenswert zurückhaltend und unter diesen Vorwahlen ausgewogen. Wickeln subtil um dieses Rückgrat sind einige fruchtig und weicher florale Anklänge, die ich nicht recht zu erkennen, aber das erhöhen die zentralen Notizen hervorragend. Die Textur ist leicht viskos und glatt wie alle get-out. Und der Abgang ist lang, warm und würzig, mit dem leisesten Hauch von Schärfe, die da zu sein scheint, nur daran erinnern, dies ist nicht die beste Angostura geben will (das könnte das sein, 1824 Zimmer).

Insgesamt, für einen Rum, der in der vierzig Dollar-Bereich Kosten, Ich bin beeindruckt. Für alle seine relativ Jugend, er punktet in all den richtigen Stellen: Präsentation, Nase, Geschmacksprofil, Mundgefühl und Finish. Es ist ebenso gut wie ein Mischpult oder als sipper, wieder sehr ähnlich wie die Captain Morgan Private Stock. Und was es in der Komplexität und die schiere Brillanz der älteren Premium-Rums fehlt (wie Englisch Harbour 25, Appleton 30 oder der El Dorado 25 und 21), es macht sich für, indem sie, ganz einfach, einer der besten Low-Cost Rums draußen, eine, die die durchschnittliche Tom, Dick oder Harrilall sich leisten können, und genieße.

****

Übrigens, wenn jemand kann mir der Bedeutung der nötige Information 1919 in der Rum Titel, Ich würde es begrüßen,

Meer 232013
 

label image

Ursprüngliche Anzeige geschaltet 01 Dezember 2010 auf Liquorature.

(#013)(Unscored)

Praktikable Mischung, die für eine perfekt festen Mischer macht, ohne glänzende auf andere Weise, außer vielleicht pip die Low-End-Appletons. Beste Speichern als 1919 Version.

***

Royal Oak Select Rum ist ein weiterer von diesen lästigen Rumsorten, die Ihnen sagen nichts darüber, wie alt es ist, die sofort informiert, es ist eine Mischung. Ich interessiere mich nicht sehr für Whisky, wie mein humorvolle Beiträge haben deutlich gemacht, (Ich denke, die Peat Heads sind fehlgeleitet, aber so unschuldig, und kann kraft Aufwand und zarten Fürsorge gebracht, um den Fehler ihrer Wege zu verstehen), aber ich schätze die Tatsache, dass jede Flasche hat sein Alter auf sie. Als Faustregel gilt, Ich gehe davon aus, dass, wenn dies nicht der Fall zu Rum Flaschen, dann weniger als fünf Jahre alt ist. Cadenhead Green Label Eine Ausnahme ist, natürlich.

Ein goldener Rum, Angostura ist jung (3-6 Jahre, nichts definitive), gemacht in Trinidad von den gleichen Leuten, die jetzt den einst Superlativ produzieren, aber jetzt herabgestuft Zaya 12 jahre alt, aber nicht auf dem Niveau dieser wollüstigen Mädchen. Wie bei allen einstelligen Rums (SZR, wie ich sie nenne), es die Politur und Finish von älteren Geschwistern fehlt (ja, ja, mit Ausnahme von dem sagenumwobenen EH-5), und ich denke, es ist nicht für den Exportmarkt destilliert, ja wirklich. Daher kann es am besten als Mischer verwendet werden.

Immer Noch, auch für junge Rum, Dieses Baby hat seine Bewunderer, und ich bin einer von ihnen. Ich würde es nicht trinken gerade, denn es ist ein bisschen zu hart auf der Zunge und Rachen, dass für – die jüngeren Teile der Mischung sicherlich ihre prescence früh zu behaupten. Aber die Nase hat eine interessante Zitrus, und faszinierend Karamelltöne entwickeln ernster zu weiteren Weinprobe, zusammen mit Kokosnuss und einem gewissen mellow Würze. Der Körper ist ziemlich gut, mit einer Art von Öligkeit, die zu einer langanhaltenden Geschmack führt. Der Abgang ist mittelkurz, ziemlich viel burn, aber die Karamellsüße bleibt, mit einem schwachen nuttiness gemischt. Es ist ein bisschen reicher an Geschmack als ich erwartet hatte, und während ich nicht so viel erwarten von einem SDR, seine Stärke (43%) und dominiert zucker Karamell Nachgeschmack darüber hinwegtäuschen, Lichtfarbe und machen es eine gute Wahl, um Kopf an Kopf gehen 1:1 mit Koks.

Zusammenfassend, ein anständiger Mischer etwa auf dem Niveau ein Appleton V / X aber mit eigenem Profil und einem stärkeren Geschmack und etwas glattere Oberfläche, so nicht so günstig-Tier als Bundaberg (die ich zu Protokoll gegangen als nicht schätzen). Jeder, der diese kauft nicht Abkratzen der Boden des Fasses mit allen Mitteln.

Notiz: Ich muss in den Akten zu gehen, meine Anerkennung an Keenan, der seine Speisekammer, mich mit dieser Flasche bieten zu probieren fallen auszudrücken. Er findet es höchst amüsant zu beobachten, während ich versuche, nüchtern zu bleiben und trinken vier seiner Rums gleichzeitig.