August 292018
 

Rumaniacs schreiben #083 | 0544

Hier ist eine fünf Jahre alte Rum der Doorly, die ihren Erwerb von Foursquare früher in 1992. Beachten Sie die Alleyne, Arthur & Hunte Skript an der Unterseite – sie waren auch ein Händler Abfüller in Barbados (sie machten das Original Old Brigand und den Sonder Barbados Rum), die erworbenen Doorly die in den 1970er Jahren und wurden selbst von Foursquare übernommen in 1993. So ist die beste können wir diese spezifischen Doorly Rum innerhalb dieser Frist ist heute (Ich werde es in den 1980er Jahren platzieren). Die Faszination ist, natürlich, in wie vergleicht das Produkt dann gegen die 5yo von hinten von Foursquare gemacht ist Doorly jetzt, obwohl leider habe ich die aktuelle Iteration nicht versucht, so werde ich warten müssen, bis ich ein abholen.

Farbe – Gold

Festigkeit – 43%

Nase – Warm und fruchtig, ziemlich ähnlich im Allgemeinen auf andere Doorlys’ aus der Neuzeit, oder sogar die Real McCoy, obwohl ich denke, es ist ein ganz klein wenig besser sein können – vielleicht, weil seine einfacher, einfacher, und versucht nicht für ernsthafte Komplexität. Noten von Pfirsichen meld schön mit Kirschen, Termine, Melasse und flambierte Bananen.

Gaumen – Intensität und Klarheit wird gewählt nach unten eine Kerbe, obwohl es immer noch recht gut gewürzt, und trocken. Zuckerwasser und weiße Früchte, Birnen, Wassermelone. Kirschen und Pfirsiche werden offensichtlich nach einer Weile, mit einiger Salzigkeit (wenig). Es gibt einen schönen Hauch von Erdbeeren und ungesüßte Joghurt im Hintergrund.

Fertig – Kurz, trocken, leicht fruchtig und cremig, mit einem Abstauben von gemahlenen Mandeln geworfen.

Denken – Ich versuchte es neben dem Doorly XO und 12 Jahre Alt, und es hielt wirklich gut gegen diese beiden. Vielleicht war es in einfacheren Zeiten gemacht, mit weniger Experimentieren der Platten auf den Standbildern, weniger Vermischung von Topf und Spalten Destillat, Ich weiß es nicht. Es nur als reine Rum präsentiert, in dessen Einfachheit seine Stärke lag. Ich mochte es sehr.

(82/100)


Meinung

Je mehr dieser Kurzform Rum Retrospektiven ich schreibe und die weiter in der Geschichte zurückgehen ich das mehr mein Gefühl der Frustration wächst. Zwar ist es sicherlich einfacher ist, eine Forschung zu aktuellen Rums und Unternehmen zu tun, als es für die früheren Buch Schriftsteller wie David Besen oder Ed Hamilton gewesen sein muss, was mich Verzweiflung ist, wie viel bereits verloren gegangen ist. Zu nennen zwei aus der Spitze von meinem Kopf, nur versuchen, Dethleffson oder Sangster-Baird in der Tiefe untersucht, und sehen, wie weit, dass man bekommt.

Wenn niemand ist aktenkundig, wie die Dokumentation (zum beispiel) wenn die Banken DIH 10 Jährige erschien zuerst, oder, wenn dieser Doorly der herauskam, oder Hintergrund stellt fest, auf den drei Jamaican Rums Dolche, dann werden alle, mit denen wir links ist die Etiketten auf Peters Standort in der Tschechischen Republik, die Flaschen in privaten Sammler Hallen, diese wenigen Zuschreibungen….und sonst nichts. Meine Freunde und Kollegen in der Rum Welt viel Zeit in Anspruch nehmen und Pflege Brennerei Besuche dokumentieren, Immobiliengeschichten, die Entwicklung von Rum in ganzen Ländern…aber nicht viele jemals in die Granularität der Geschichte eines einzelnen Rum oder seine Marke.

Als Liebhaber von beide Rum und Geschichte, alles, was ich sagen kann, ist, die uns lässt alle ärmer, und vielleicht ist es Zeit für die Erzeuger, Brennereien, Amateur- und professionelle Autoren, Einnahme dieses unterbewertete Nische des rumiverse zu beginnen ernster und es auch außerhalb des Firmenarchiven machen (vorausgesetzt, diejenigen existieren). Zu wissen, wer und Foursquare Doorly ist und Alleyne, Arthur & Hunte sind und wie sie kamen zusammen, ist eine Sache,. Zu wissen, welchen Rum sie gemacht, und wenn sie ausgegeben wurden, ist eine ganz andere. Und meine persönliche Meinung ist, dass wir solche Details müssen öffentlich verfügbar sein — weil lasst uns ehrlich, wir können nicht immer zu Richard haben jedes Mal laufen wir eine Frage zu einem Bajan Rum.


  One Response bis zur “Doorly des 5 YO Fine Old Barbados Rum (1980s)”

  1. Ich stimme völlig mit Ihnen über Ihre Gedanken über Geschichte und Dokumentation. Im letzten Jahr war ich mit Navy Rum und seine Geschichte faszinierte, insbesondere mit den alten Versionen von Marken, die heute noch existieren, wie Lemon Hart, Lambs, etc.
    Was ich fand online war enttäuschend wenig und bin jetzt piecing ich mein eigenes Bild von den winzigen Stückchen Informationen zusammen, dass ich finden kann. Was wirklich eine ganze Menge hilft sind die Auktionsseiten, und ich bin froh, dass Sie noch vorherige Auktionsergebnisse mit hohem Qualität Bildern von historischen Flaschen sehen können. Und altmodischen Bücher! Es gibt noch eine Menge Informationen in alten Büchern versteckt, die Sie nirgendwo sonst finden können.

    Aber es ist ganz über mich, warum niemand von diesen Unternehmen betreut ihre eigene Geschichte zu dokumentieren. Was ist schlimmer,, es gibt null Aufwand von den heutigen Eigentümern ernsthafte Forschung zu tun. Es hat sicherlich irgendwo einige Informationen in dem Gehalt Papieren sein.
    Es ist traurig zu sehen, wie einst ehrwürdige Marken viel zu jung in Flaschen abgefüllt werden mit wenig Sorgfalt als billiger Supermarkt Marken.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com