Weihnachten 092020
 

Nachdem ich über Yoshiharu Takeuchis Firma hin und her geschrieben hatte Neun Blätter seit vielen Jahren, und seinen Ruf und Einfluss wachsen zu sehen, Es erscheint fast überflüssig, detailliert über seinen Hintergrund zu sprechen. Jedoch, für diejenigen, die neu im Unternehmen sind und wissen möchten, was die große Sache ist, Es ist ein Ein-Mann-Rum-Outfit in Japan, und Yoshi-san bleibt sein einziger Angestellter (mindestens bis Juli 2020, wenn er einen Lehrling aufnimmt, so bin ich zuverlässig informiert).

Nine Leaves produziert seit einiger Zeit drei Arten von Pot-Still-Rums: Sechs Monate alte Rumsorten, die entweder in französischer Eiche oder in Ex-Bourbon gereift sind, und etwas gealterte Ausdrücke bis zu zwei Jahren, mit denen Yoshi herumspielt… .Sherry oder andere Oberflächen, Derartiges. Die Entscheidung, die Dinge jung zu halten und nicht auf fünf zu gehen, acht, zehn Jahre alt, ist nicht ganz eine der Präferenzen, aber weil die Steuergesetze von Japan es ratsam machen, und Yoshi-san hat mir oft gesagt, dass er nicht vorhat, bald in Richtung zweistelliger Rums zu gehen…obwohl ich hoffnungsvoll bleibe. Ich habe nie wirklich mit all seiner Arbeit Schritt gehalten – wenn mindestens vier Rums pro Jahr mit nur geringfügigen Abweichungen herauskommen, Es ist leicht, den Fokus zu verlieren – aber ich habe es auch nicht zurückgelassen. Dafür sind seine Rums zu gut. Er ist für mich ein Dauerbrenner bei jedem Rumfest, bei dem er und ich uns kreuzen.

Aber jetzt, Hier ist der dritte in seiner Reihe von verschlüsselten Rums (Veliers 70. Jubiläumsausgabe von Nine Leaves wurde humorvoll als "Encrypted 2½" bezeichnet.) und ist eine interessante Versammlung: eine Mischung aus sechs verschiedenen Nine Leaves Rums, der jüngste davon ist zwei Jahre alt. Die Konstruktion wird auf dem elegant Ersatzetikett nirgends erwähnt (wahrscheinlich aus Platzmangel) Es besteht jedoch aus Rumsorten, die in zwei verschiedenen Arten von P / X-Fässern gereift oder verarbeitet sind, in Bourbonfässern, Cabernet Sauvignon Fässer, Chardonnay-Fässer… und noch eines, unerwähnt, nicht angegeben. Und trotz beharrlichen Bettelns, gelegentliche Bedrohungen, Adoptionsangebote, verspricht sogar, sein dritter Angestellter zu sein, Yoshi-san würde sich nicht rühren, und Geheimnis, dass sechster Rum bleibt.

Was auch immer die Versammlung, die Ergebnisse sprechen für sich – Das Ding war gut. Als die Flut der Standardstärke von vierzig Prozent auf die Bühne kam, begann sie zu schwinden, Nine Leaves ist konsequent durchgegangen 40% ABVm meist zehn Punkte höher, aber das Ding war 58% so war die Festigkeit seiner Aromen ernst. Es war unglaublich reich und tief, und zunächst als salzig dargestellt, mit Oliven, Gemüsesuppe und Avocados. Das fruchtige Zeug kam direkt dahinter – Pflaumen, Trauben, sehr reife Äpfel und dunkle Kirschen, und dann dill, Roggenbrot, und ein frischer Brie. Ich bemerkte auch einige süße Sachen wie Nougat und Mandeln, Zimt, Melasse, und ein schönes Zucken von Zitrusfrüchten für einen Hauch von Rand. Um ehrlich zu sein, Ich war kein bisschen verblüfft, weil es außerhalb meiner allgemeinen Erfahrung lag, so viel zu riechen, in einen so jungen Rum gestopft.

Der Rum ist goldfarben und insgesamt nicht sehr alt, aber es hat eine interessante Tiefe der Textur und des geschichteten Geschmacks, die sicherlich nicht durch Rums verbessert werden könnten, die ein Vielfaches seines Alters betragen. Anfangs sehr heiß, einmal wählte es in seine bevorzugten Koordinaten, es schmeckte gleichzeitig fruchtig und salzig, so etwas wie eine hawaiianische Pizza, allerdings mit zurückhaltenden ananas (Das ist eine gute Sache, ja wirklich). Anfangs schmeckten Pflaumen und dunkle Früchte wie Rosinen, Pflaumen und Brombeeren, gemischt mit Melasse und gesalzenem Karamelleis. Diese gingen allmählich zurück und gaben den Boden an eine Art Salz ab, mineralisch, gelbbraunes Amalgam einer Petersilie-reichen Miso-Suppe, in die etwas saure Sahne getropft wurde, und zarte Gewürze – Vanille, Zimt, ein Staub von Muskatnuss und Basilikum. Das Braun hat mir besonders gut gefallen, moschusartiger Sinn für alles, Das setzte sich bis in einen langen Abgang fort, der nicht nur den gleichen süßen Salzhintergrund hatte, aber es gelang mir, mich an ausgedörrte rote Erde zu erinnern, die lange auf Regen wartete, und der Duft der ersten Tropfen zischte und dampfte davon.

Ich habe diesen Rum jetzt dreimal probiert, und meine anfänglich hohe Meinung davon wurde bei jeder nachfolgenden Gelegenheit bestätigt. Die "Encrypted" -Serie wird jedes Mal besser, und die schiere Komplexität dessen, was da drin ist, ist für einen so jungen Rum atemberaubend, Ein starkes Argument dafür, dass das Mischen ein Produkt hervorbringen kann, das genauso gut ist wie jeder reine Einzelrum da draußen, und das kann nicht nur Foursquare. Ich denke, es verdunkelt alles, was gerade in Japan hergestellt wird, außer vielleicht die 21 jahre alt “Zugleich” von Helios Das ist sowohl schwächer als auch älter. Aber der Vergleich zeigt nur die Leistung von diese einer, und ich glaube, auch wenn ich nicht weiß, was zum Teufel diese sechste Portion in der Mischung ist, Das Endprodukt gilt als eines der besten Nine Leaves, die bisher hergestellt wurden, und eine beeindruckende Ergänzung für jeden, der wirklich guten Rum kennt und liebt.

(#743)(88/100)


  One Response bis zur “Neun Blätter “Verschlüsselte” III 2 Year Old Blended Rum – Rezension”

  1. Hört sich lecker an. Möglicherweise müssen Sie versuchen, eine Probe von irgendwoher zu finden.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com