Meer 232020
 

Foto (c) Excellencerhum da Mine stellte sich heraus, nutzlos zu sein

Wenn ich ein einziges Bedauern über diesen außergewöhnlichen Cask Strength millésime Rum aus Trois Rivieres Probe, die im August wurde destilliert 2006 und in Flaschen abgefüllt acht Jahre später, es ist, dass ich die Gelegenheit versäumt, das Einzelfasses Version des gleichen Jahrgangs zu finden und zu versuchen,. Dass man abgefüllt bei 43% während der Fassstärke ich hier versuche, war mehr als zehn Punkte höher, und es wäre interessant zu sehen gewesen, wie sie gegeneinander gereiht.

Aber auch ohne diesen Vergleich, es gibt keinen Zweifel, wenn Sie zusammen im Alter von agricoles eine Reihe von unterschiedlich setzen (wie ich hatte die Gelegenheit,), die Trois Rivieres Weinlese 2006 wird rechts oben in der Rangliste sein, wenn sich der Staub gelegt und die Argumente sind über. Nicht nur wegen seiner Stärke, das verdirbt-for-a-Kampf-starke 55.5% ABV, aber wegen der Exzellenz seiner Montage. Trois Rivières hat eine der besten Indie-agricole Abfüllungen gemacht jemals (die Chantal Comte 1980), und hier, für sich selbst, sie haben fast so gut etwas getan.

Die Three Rivers Brut Vintage-Fass 2006 (Das ist der offizielle Name) ist relativ ungewöhnlich: es ist in neuen amerikanischen Eichenfässern, nicht Limousin, und in Fassstärke abgefüllt, nicht die häufigere 43-48%. Und das gibt es eine Festigkeit, dass erhebt sie etwas über die Standards, die wir geworden sind verwendet. Lasst uns beginnen, wie immer, mit der Nase — es wird nur mehr durchsetzungs, und klarer definiert…obwohl es scheint irgendwie sanftes (Das ist ein ziemlich netter Trick, wenn man darüber nachdenkt,). Es duftet nach Karamell und Vanille zuerst aus, und fügt dann grüne Äpfel, Torte Joghurt, Birnen, weiß Guaven, Wassermelone und Papaya, und hinter allem, was ist eine köstliche Reihe von Kräutern – Rosmarin, Dill, sogar ein Hauch von Basilikum und aromatischem Pfeifentabak.

Das ist alles in Ordnung, aber agricole Aromen sind in der Regel ein Schnitt über der Norm ohnehin – Ich hätte enttäuscht, wenn ich unzufrieden war. Was wirklich unterscheidet die 2006 – Das Jahr war offenbar ein sehr guter – ist der Gaumen. Es ist ein Sammelsurium von eingelegten Früchten (Aprikosen, Papaya, Ananas und Äpfel), einige leichte aber klar florals, zerkleinerte Haselnüsse, Honig ... und Marshmallows. Es kommt alles zusammen in einer köstlichen Kombination aus süß, knackig und schmeckt ausgereift, dass fast ordentlich werden musste verlangt — und die ganze Zeit, das Profil weiterhin eher rock-solid sein als scharf oder Verkrallung, gehen auf der ganzen Linie zu dem fruchtigen, Torte, Zitrus-y-Finish mit dem letzten Fein Abstauben von Kaffeesatz, gehackte Nüsse und Vanille.

Wie sie entwickelt und montiert sie in einer solchen Art und Weise, dass die hohe ABV vollständig gezähmt und wurde ohne Verlust eines seiner Kraft geglättet, ist ein Geheimnis. Die Balance und Komplexität harmonieren, es ist maßgeschneidert für einen Late-Night-Schluck und es fördert Rhum Anerkennung. Es ist im Gegensatz zu dem Rhum wir in der vergangenen Woche sahen, sogar eine gegenüberliegende: die La Mauny ein Low-Miete Starter Rhum zu begleiten fröhlich und geräuschvoll ausgelassenen zurück Bahn Geselligkeit gemacht wurde, während 2006 fordert etwas mehr Reflexion und, vielleicht, besser für diesen Zweck. Aber schneiden eine lange Zusammenfassung kurz, Ich bin nur einfach und beeindruckt, und vielleicht sollte ich aufhören Schreiben, da draußen zu gehen, kauft ein anderes, und teilen Sie es mit meinem Dominospiel squaddies. Weil ich ziemlich sicher, würde sie quaff diese eine von der glassful.

(#713)(86/100)


Sonstige Erläuterungen

  • Es gibt zwei Varianten dieses Millésime: die 2006 Private Weinlese (45%) und das 2006 Single Cask (43%). Entrhums aus Belgien abgetastete sie hier (Französisch). Scheint, als ob ich nicht die einzige, wirklich wie Trois Rivières bin.
  • Meine persönliche Meinung ist, dass dies nicht ziemlich so gut, wie die TR 1986, aber ein klein wenig besser als die TR 1975

  2 Antworten bis zur “Three Rivers Rhum Vieux Agricole Weinlese 2006 (Cask Strength) – Rezension”

  1. Lieben Sie Ihre Bewertungen, Ich fand sie sehr hilfreich, um mein Rum-Wissen zu erweitern. Vielen Dank dafür.
    Ich habe jedoch eine Anfrage, Ich würde gerne Ihre Gedanken über die neuen Trois Rivieres Cannes Brulees hören. Es ist ein ziemlich einzigartiges Agricole, hergestellt aus verbrannten Stöcken und verwässert mit Wasser, das mit dem pulverisierten verkohlten Rohr infundiert ist, welches gekocht und dann filtriert wird.
    Ich persönlich liebe es, aber vielleicht finden Sie es auch interessant.
    Prost.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com