November 112018
 

So, jetzt sind wir der vierte und letzter Ester verstärkt Rum ausgegeben in 2018 von Velier aus der Brennerei von Long Pond in Jamaika, und auf eine seltsame Weise bringt es die letzten drei Rums in einer Weise, dass die Exzesse aller von ihnen viele der besten Teile und mildert betont. Dies ist umso neugieriger eine Aussage, da sie die höchsten Ester zählt des Quartetts hat, und man würde erwarten, dass der massive geschmack Bombe Austrag des TECA ein paar Kerben aufgebockt wird mehr…bis „12“, kann sein. Und doch tut es nicht. Es ist ein wirklich interessanter Rum.

Inzwischen ist der Hintergrund dieser Serie von Rum in den letzten drei Bewertungen bedeckt (Andere Hinweise unten für die Rekapitulation), so können wir hier tauchen gerade nur in, Pausieren nur, dass dieser Rum ist die Kategorie, zu beachten “Continental aromatisiert,” hat 1500 g / hlpa, die höchste der Serie, und das würde jeder, der schon die Zersetzung Nashorn der TECA versuchte ein wenig vorsichtig. Das ist nicht nötig. Es hat viele der gleichen Komponenten wie die TECA, aber mehr gezähmt und weniger intensiv. Wieder, es begann mit Aromen von Sackleinen aus, nasser Jutesäcke, Ammoniak und Acetone, aber während vorhanden, bevor sie viel zurückhaltender als. Möbelpflege, Gummi, Kunststoff und Hauch dieser zähen hogo ohne die oben zu gehen über. Ach ja, und die Früchte – schön und tief, ohne entweder zu knackig oder zu scharf zu sein. Pfirsiche in Sirup, Kirschen, reife Äpfel, verdirbt Mangos, Karamell, Toffee, Gemüsesuppe, süßen Soja. Verstehst du, was ich meine? – es ist eigentlich ziemlich gut, wenn man über die Fleischigkeit des Hintergrunds bekommen, und der Funk und dunder sind kräftig genug, um eine Erklärung für sich selbst macht aber Schwein nicht die ganze Show.

Der Gaumen war gut, wie gut. Stark und scharf, sehr fruchtig, mit Orangen, Äpfel, soursop, unreife Erdbeeren, grüne Trauben und Grapefruit-Offset mit weichen reichen, reiferen Geschmack von Ananas und Pfirsichen. Vanille, einige sehr scharf und bitter oaken Noten (surpirsing für etwas so relativ jung). Sie nippt noch diese in dem gleichen duftenden Haarsalon als TECA — Ammoniak, Nagellackentferner, erinnern diejenigen,? — aber zumindest ist es nicht so überfüllt und der tote Hund heraus scheint zurück zu entfernt wurde. Placticene. auch Marshmallows, Sauerrahm, und ein ziemlich mächtiger Satz von tiefen musky floralen Noten als jede der anderen Rums in der Serie (Rosen und Lilien). zuletzt, zu beenden off Dinge, einige Lakritze und bubble gum, Licht Sole und Möbelpolitur und Obst und Funk. in wirklich gute Balance Alle, lange und duftend, fleischig und zähe ohne Fleisch, sozusagen.

Wegen seiner abgeschwächten, aber immer noch ausdruck Natur, Ich würde dieses High-Ester Funk Bombe zu sagen haben, ist ein angenehmer Getränk und ein jamaikanischer hogo-Liebhaber Traum, ohne ganz so zugänglich zu allgemeinem Publikum als Vale Royal zu sein oder die Cambridge, die ich würde vorschlagen, für die besser ist, die ihre Zehen in die Jamaikaner aus Velier ohne ein Bad in dem furiosen Geschmack zu nehmen, die entweder die TECA oder die TECC charakterisieren tauchen wollen. Ivar de Laat aus Toronto bemerkte auf der TECA als Referenz Rum für ihn zu sein, und er ist wahrscheinlich recht, dass man, aber wenn es darum geht, wirklich Rum torqued up, die die Sixpack ihrer massiven Ester Ebenen zeigen wollen, Ich würde vorschlagen, die TECC ist wahrscheinlich ein besserer zu schätzen.

(#566)(86/100)


Zusammenfassen / Meinung

Wenn es darum geht, um es nach unten, meine Partituren zeigen etwas von meiner Meinung zu dem vier NRJ Ausdrücke von Long Pond. Ich mochte das Vale Royal und Cambridge viel; sie waren sehr lecker und neue und gab einen schönen Hintergrund für andere Jamaika-Profile. Die TECA wird appelliere an eingefleischten Kern Rum-Junkies, speziell diejenigen, die wirklich kennen und lieben Jamaikaner, kann nicht genug von da Funk und da hogo bekommen und wollen die Dinge sehen, gekröpft auf die max (Sie könnten das sind die gleichen Arten von Menschen behaupten, die Nüsse über den Hoch Torf beladene Octomores gehen). Der TECC auf der anderen Seite könnte sein, tatsächlich der beste zu versuchen, wenn Sie Elemente all diese Rums wollen auf einmal. Es ist immer noch ein Geschmack Bombe, ziemlich fleischig, nicht nur auf der Ebene von seinem älteren Bruder.

Das Publikum für die vier Rumsorten werden, Ich denke, in zwei gleiche Gruppen aufgeteilt werden. Die leichte Trinker und Velier Sammler wird unweigerlich zu den ersten beiden gezogen werden, das Vale Royal und die Cambridge. Diejenigen, die wurden folgende Velier seit Jahren und spüren, was Luca hat gut daran getan, können die beiden letztgenannten Rums bevorzugen, weil sie gesehen werden wird, was sie sind, Beispiele für Referenz rum für auf in der Nähe von höchsten Ester zählen Jamaika Basis verfügbar. Keine der beiden Seiten wird rechts, oder falsch.

***

So, das Geschirr wegzuräumen: wie ich festgestellt, in der ersten Überprüfung (das Vale Royal) diese vier Rums sind nützlich als quartert zu trinken, einer nach dem anderen, weil sie Aufschluss darüber, wie Ester liefern kann (und TU) beeinflussen die Jamaican Profil (was nicht alles von wegzunehmen entweder Hampden oder Worthy Park, von denen beide verwöhnen sich in ähnlichen Zwecken). Das Vorsicht muss ausgeübt werden, ist wahrscheinlich ein überflüssiger Punkt zu machen, nicht nur wegen der Stärke des Rums (62.5%), sondern weil verschiedene Komponenten der Chemikalien sehr unterschiedlichen Geschmack bieten und nicht alle, würde nach dem Geschmack von jedem sein. Persönlich, Ich denke, die vier NRJ Ausdrücke zu den einzigartigen Rums sind immer von Jamaika zu kommen, die Tonleiter von trinkbar zu furchtbarer zertifizierbare läuft. Als Richard Seale bemerkte vor einigen Monaten, dass der DOK-Ebene Rum ist nicht für gerade trinken, sondern als Aromastoffe gemeint, er wußte genau, was er spricht, und ich kann nur bestätigen, dass diese Aushängeschilder für das Konzept sind.

Wie die clairins ausgegeben zurück in 2014, diese sollen (Ich glaube) einen Punkt zu beweisen, nicht die größte Anzahl von Rum-Trinker zu gefallen (sinnlos sowieso, ihre begrenzte Ausgaben gegeben) oder zeigen einen Mixer Geschick ab (die ECS-Serie hat dibs auf, dass bereits und in jedem Fall ist diese reine Topf Rum noch, nicht Topf / Spalte Mischungen) – sie sind ein Schaufenster, was Jamaican Rum sein kann. Das muss nicht unbedingt machen sie gut für alle (oder die beste), aber der Mensch, sie sind immer Original. Ich kann wirklich und mit einem gewissen Schwerpunkt sagen, dass ich nicht die versucht haben, nach wie vor.

Und die Wahrheit zu sagen,, wir brauchen Original in dieser Welt der faden Runderneuerungen, wir brauchen spannenden Rum, neue Rums, verschiedene Rumsorten, gemacht von mutigen Menschen, die direkt in den schreiend Rand Rum Produktion zu gehen bereit sind,. Solche Menschen zeigen – wohl oder übel – wie vielfältig Rum kann sein, und verdient Lob und Ermutigung, wenn wir noch schaudern manchmal und ziehen zurück von einigen ihrer mehr übermäßigen outturns.

Ich denke, was Luca wurde hier los war kein Nippen Rum überhaupt – er sagte, so viel in einen aus der Hand Kommentar in London nicht allzu lange her. Was er das Ziel war Bildung und Demonstration (sowohl hogo und Long Pond) sowie eine Art teuflischer Freude bei der Ausstellung noch einen weiteren Satz von Rums haben wir noch nicht viel gesehen von. Hat er es gelungen? Ich glaube schon. Mitarbeiter in allen Bereichen muss die Kluft zwischen ihrer persönlichen Vision überbrücken und ihre Anhänger Erfahrungen: bend zu weit in Richtung der ehemaligen und ein Risiko zu verlieren, das Publikum völlig, Kippen zu weit in die andere Richtung macht nur mehr von den gleichen alten blah. Ich denke, diese Rumsorten den unbehaglichen Raum zwischen diesen beiden Idealen in einer Art und Weise überbrücken, die nichts weniger als beeindruckend.


Hintergrundinformationen

(Mit Ausnahme des Nachlasses Abschnitt, hier sind alle Ausführungen das gleiche für die vier Bewertungen)

Diese Reihe von Essays über den vier NRJ Rum enthält:

In Kürze, diese sind alle Rumsorten von Long Pond Brennerei, und repräsentieren Destillate mit unterschiedlichen Ebenen von Estern (Ich habe in der Richtung des niedrigsten Esterzahl gehen gewählt → höchsten, in diesen Bewertungen). Ein großer Teil des Hintergrunds wurde bereits von zwei Personen gedeckt: Wonk der Cocktail selbst mit seinem Jamaican Immobilien Profile und verwandte Schriften, und der erste Mann durch das Tor auf die vier Rums, Flo Rotbart von Fass gereifter Thoughts, Wer hat geschrieben ausgiebig auf allen (auf Deutsch) im Oktober 2018. Als Bonus, beachten Sie, dass ein paar Jungs abgetastet und kurz überprüft alle vier auf Rumboom (schon wieder, auf Deutsch) in der gleichen Woche wie meine eigene Bewertungen herauskam, für diejenigen, die einige Vergleiche wollen.

Die verschiedenen Jamaican Ester Marken

Dies sind Definitionen von Ester zählt, und während die meisten Rums in den letzten zehn Jahren erteilt keine Rede von solchen Statistiken, es scheint ein Kommen, was aufgrund seiner zunehmenden Sichtbarkeit in den Bereichen Marketing und Kennzeichnung wird: jetzt die meisten davon stammt aus Jamaika, aber Reunion Savanna hat auch zu erwähnen, es in seiner Grand-Arôme Linie von Rum gestartet. Für diejenigen, die kommen in diesem Thema kalt, Ester sind die chemischen Verbindungen, die für viel von einem blumigen und fruchtigen Aromen des gegebenen Rum – sie sind in Gramm pro Hektoliter reinem Alkohol gemessen, ein hectoliter Wesen 100 Liter; ein Licht kubanischen Stil Rum kann so wenig haben wie 20 g / hlpa während eines Gorilla Ester wie das DOK kann von dem gesetzlichen max geht bis 1600 an welchem ​​Punkt es ist nicht mehr viel von einem Rum Trinker, aber ein Aromastoff für weniger Rum. (Für eine gute Hintergrund Lesung, Besuche die Wonk Arbeiten jamaikanischer Funk, hier).

Zurück in den Tag, der britische Klein Jamaican Rum in vier Hauptart, und viele Stände nahmen dies ein paar Schritte weiter, indem sie die Hauptkategorien unterteilt noch mehr:

Standard Classification

  • gemeinsame Sauber 50-150 gr / hlpa
  • Plummer 150-200 gr / hlpa
  • Wedder 200-300 gr / hlpa
  • Continental aromatisiert 700-1600 gr / hlpa

Genau, die kamen mit der Benennung Nomenklatur nach oben, oder was diese Namen bedeuten, so etwas wie ein Historiker Dilemma ist, und was sie rufen den Saft zwischen 301 bis zur 699 gr / hlpa nicht bemerkt, aber wenn jemand weiß mehr, schickt mir eine Mail und ich werde die Info hinzufügen. Insbesondere ist zu beachten, dass diese Zählungen die Ester nach der Destillation reflektieren aber vor dem Altern, so ein chemischer Test könnte einen unterschiedlichen Wert finden, wenn nach vielen Jahren geprüft’ Rest in einem Fass.

Long Pond selbst in Scheiben geschnitten und in Würfel geschnitten und kam mit ihren eigenen Ester Unterteilungen nach oben, und die Schlussfolgerung scheint zu sein, dass die Initialen wahrscheinlich beziehen sich auf Brennereien und Stände im Laufe der Jahrzehnte erworben, wenn nicht Jahrhunderte. Es scheint auch, dass die Ester zählt zu den vier Flaschen in der Tat Long Pond System spiegeln, nicht die Standard-Notation (Tabellen.

RV 0-20
CQV 20-50
LRM 50-90
ITP / LSO 90-120
HJC / LIB 120-150
IRW / VRW 150-250
HHH / OCLP 250-400
LPS 400-550
STC❤E 550-700
TECA 1200-1300
TECB 1300-1400
TECC 1500-1600

The Estate Namen:

Es ist unklar, ob die TECC steht für Tilston Immobilien, eines der Güter, die in Long Pond in der Konsolidierungswelle in den 1940er und 1950er Jahren subsumiert wurde (Das ist die Theorie, auf die Luca abonniert), oder für Trelawny Estates, die Dachgesellschaft in den 1950er Jahren geschaffen, bevor sie von der Regierung und umbenannt Nationalen Rums von Jamaika übernommen werden. Dies ist, wo einige weitere Forschung ist notwendig – niemand hat geschrieben (bisher) auf die Bedeutung des „CC“, obwohl die Long Pond gegebenen Noten oben aufgeführten, es ist vernünftig, es ist Tilston / Trelawny Estate zu annehmen, Continental Typ C (im Gegensatz mit progressiv höheren Ester Ebenen „A“ oder „B“. Die verschiedenen Geschichten von Long Pond geschrieben von Im Fass gereifter Thoughts, die Cocktail Wonk und DuRhum liefern nützliche Hintergrundinformationen lesen, obwohl sie sich nicht mit dem Problem Zeichen Bezeichnung schlüssig die eine oder die andere.

Notiz: Nationaler Rum von Jamaika ist nicht ein Gut oder eine Brennerei an und für sich, sondern ist eine Dachgesellschaft von drei Organisationen im Besitz: die jamaikanische Regierung, Haus Ferrand in Frankreich (wer hat ihre Beteiligung an 2017 wenn sie gekauft WIRD in Barbados, der ursprüngliche Besitzer der Aktie Ferrand jetzt halten) und Guyanas DDL.


 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)