Oktober 202017
 

#395

Velier der Stern leuchtete hell in 2017, so sehr, dass, wenn Sie die Oktober nach wurden 2017 UK rumfest auf Facebook, fast schien es, als wären sie über die gemeinsame nahm und nichts anderes wirklich wichtig. Luca Zusammenarbeit mit Richard Seale von Foursquare in den letzten Jahren führte die energische Förderung eines neuen Rum Klassifikationssystem, sowie die spektakulären 2006 10 Jahre alt und das Triptychon (mit mehr zu kommen); und zum 70. Jahrestag des Velier – von Veranstaltungen das ganze Jahr markiert – eine ganze Reihe von Rum wurde aus Jamaika ausgestellt, Barbados, St. Lucia, Guadeloupe, Mauritius, Japan ... .So viel passiert und so wurde viel getan, dass ich ein re-issue aktualisiert Firmenbiografie, und das ist auf jeden Fall ein erster. Das Zeitalter des Velier des Demeraras könnte zu Ende sein und die Caronis könnte auf einen Rückgang sein, da die Bestände verdunsten…aber Unternehmen ist nicht in Gefahr, immer ein ferner liefen in absehbarer Zeit.

Immer Noch, all diese großen Rums beiseite, lassen Sie uns nicht einige der älteren vergessen, weniger bekannt, individuellere Rums setzen sie aus der Tür, so wie die Damoiseau 1980 und das Basseterre 1995 und 1997, einige der Papalins und Befreiungs Serie, der ältere guyanische Rum bei geringeren Beweisen von Breitenstock verteilt…und diese eine, die auf niemandes ist must-have-Liste außer Mine. Es hat einen besonderen Platz in meinem Herzen – nicht nur, weil es wurde von Velier ausgegeben (sicherlich dachte, das einen Teil davon), sondern weil das Original Courcelles 1972 ist die sehr rum, dass meine Liebesaffäre mit Französisch Insel Rhums und agricoles begonnen…so sicher hatte dieser ein paar ziemlich große Schuhe zu versuchen, und zu füllen.

Er füllte sie und dann einige. Rötlich Gold und in einem robusten 54% ABV (es gibt einen anderen 42% Version im Umlauf) es begann mit einem Bienenwachs aus, Honig und Raucharoma, schwere und eindeutige, und segued in treacle, Nougat, weiße Schokolade und Nüssen. Nicht viel von einem agricole Profil durchdrungen seine Nase, und da es ist schon vor, dass seit Guadeloupe beobachtet – aus dem dieser stammt – nicht AOC gesteuert ist und Melasse so oft wie Saft verwendet für sein Rhums, die Courcelles könnte entweder sein. Ganz gleich: Ich liebte es. Auch nach einer Stunde oder zwei, mehr Düfte gehalten von den Glasschwellen – Karamell und ein schwaches Salzigkeit, aromatischer Blume-basierte heißen Tee, und nur einige Ränder hinzufügen, eine feine Linie von milden Orangenschale lief durch sie alle, gut ausgewogen und zur Ergänzung der Gesamt Saftigkeit des Produkts.

Der Gaumen, das ist, wo ich die meiste Zeit verbrachte, war ausgezeichnet, wenn auch vielleicht ein wenig zurückhaltender…einige Aufmerksamkeit hatte hier bezahlt werden. Die brutale Aggro eines Rum mit 60% -plus abgefüllt war wieder gewählt worden, wie ein Bonsai beschnitten, und hinterließ ein Gedicht von Kunstfertigkeit und hinter Geschmack: mehr Honig, Nougat, Muskatnuss, brauner Zucker Wasser, und beruhigende Wellen der rasierten Kokosnuss und die Wärme gut polierten alten Leder, Kreuzkümmel, und Anis, mit dem gleichen Licht Vene Orangenschale noch macht sich bemerkbar unaufdringlich die Erfahrung ohne Destabilisierung. Am Ende, lange und aromatische Aromen weiterhin einfach die oben genannte und leise die Show mit dem endgültigen Vorschlägen von Rosen Tee verpackt, Mandeln, Kokosnuss und Licht Obst in einem langen, süßer und trockener Abgang. Offen, es war schwer, es ist der gleiche Jahrgang wie der Velier Courcelles sehen zu 42% das war daneben versucht, und war in jeder Hinsicht besser – die 54% war eine ausgezeichnete Festigkeit für das, was auf dem Display war und ich genoss es jede Minute.

Es gibt einen Streifen von Widersprüchlichkeit in meiner Natur, die Aroma-of-the Monat Rumsorten zu wider sucht, die auf den Höhen der öffentlichen Meinung auf den Punkt steigen, wo ihre Macher nichts falsch machen und jede Ausgabe einer neuen Expression mit zirpt von Freude erfüllt, heilige Kühe und ein Ansturm zu kaufen, sie alle. Aber selbst in diesem Sinne, Qualität ist Qualität und Geschick ist Geschick und wenn ein Rum dies gut ist, kann es nicht in dem Bemühen, ignoriert oder snootily entlassen werden „Balance“ zu schaffen, in einer Art perverser Reflexthätigkeit gut nur für die persönliche Ego. Velier, auch wenn niemand wusste von ihnen, zeigte großen Markt Sinn, Großmächte Auswahl und gab großen Rum, weshalb sie sind so gut wie alle Sammlerstücke jetzt. Die Demeraras und Caronis und Kooperationen mit anderen Herstellern zeigten Vision und gaben uns alle fantastisch Rum Schatz…aber hier, von den Anfängen der kometenhaften Karriere Luca, kam ein inzwischen fast vergessenen und in der Regel übersehen Rum, die ganz nahe dem Brechen der Skala kam. Es ist eines der besten Rums aus den Französisch Inseln jemals von einem unabhängigen ausgestellt, ein Eckpfeiler meiner Erfahrung mit älteren Rums aus der ganzen Welt…und hoffentlich, Wenn Sie das Glück haben, zu immer es versuchen, deine.

(91/100)


  • Die Courcelles Brennerei in Grande Terre (einer der beiden "Flügel" der Insel Guadeloupe) wurde in den 1930er Jahren gegründet und geschlossen Weg zurück in 1964 als der damalige Eigentümer, M. Despointes, an einen anderen übertragen Brennerei die Geräte und Ausrüstung, dass der Ste Marthe. Sie mit Courcelles die Brennblase weiter und destilliert dieses rum in 1972. Dies ist wahrscheinlich das letzte Jahr jede Courcelles gemacht – Ich habe noch nie einen zu finden in der Lage gemacht jüngerer Zeit.
  • Destilliertes in 1972 und auf Alter in 220 Liter-Fässer, bis 2003 wenn es wurde in die „tote“ Bottiche abgegossen, und dann in Flaschen abgefüllt in 2005. Ich wählte es zu nennen ein 31 jahre alt, kein 33.
  • Das Profil bedeutet nicht, eine agricole, und da Guadeloupe ist nicht AOC-konform, es kann aus Melasse ableiten…oder nicht. Wenn jemand definitive Informationen oder einen Link, um das Problem zu lösen, lass es mich wissen, bitte.


  2 Antworten bis zur “Velier Courcelles 1972 31 Year Old Rhum Vieux (54%) – Rezension”

  1. Soweit ich weiß, Rum-Süßigkeit, wie es auf der Rückseite Etikett genannt, endgültig Mittel ist es aus der Melasse destilliert.

  2. Dank für einen interessanten Lese! Dieser Rum ist neu für mich, obwohl Es ist alt :-).

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com