September 262019
 

Rund zwei Jahre zurück, Ich habe eine Liste der Favoriten der Mischklasse nach oben, der weiße Rum, und aufgelistet 21 Beispiele, die ich als denkwürdig bis zu diesem Punkt. Damals, Ich behauptete, dass sie möglicherweise oder möglicherweise nicht gealtert sein, aber für pungency, Festigkeit, Einzigartigkeit und Genuss pur, sie waren ein Trend, den wir achten sollten. Und in der Tat, fröhlich, in der Zeit, seitdem, wir haben zum Verkauf schon einige neue und interessante Variationen gesehen, nicht zuletzt unter den neuen Mikro-Brennereien, die Aufspringen halten. Sie müssen ihre Glücksstern für diese starke unterschwellige Anerkennung danken,, weil es noch nicht gealterten Rums direkt an das ermöglicht sofort zum Verkauf zur Verfügung stehen – und werden wollte! – eher als mit irgendeiner Art von ersatz Bacardi knockoff in dem Bemühen, in den Misch Markt versuchen zu müssen, brechen Cash-Flow zu machen

Hauptsächlich, Ich ignoriere fad Misch Rum in meinen Bewertungen, aber das ist nicht, weil sie schlecht sind, Bein. Schließlich, sie erfüllen ihren Zweck ohne Frage einen alkoholischen Ruck der Bereitstellung…nur ohne Fanfare oder Stil, oder Einzigartigkeit jeder Art. Sie sind, zu mir, nur langweilig – komplettes Gähnen Durch. In der Tat, Alkohol Bereitstellung ist nur über alle tun Sie, und wie ein Chamäleon, sie nehmen den Geschmack von was auch immer bis in das Glas eingespannt. Das ist ihre zurückzuführen sein, und es wäre falsch zu sagen, dass sie Mist Rum nur für toeing der Linie ihrer Schöpfer sind.

Immer Noch: mein eigener ziemlich eigenartiger Probe Wunsch ist anders, da ich bin kein Tiki-Enthusiasten oder ein boozehound. Wenn es um die Weißen, Ich bin ein Masochist schreien: Ich will knurrend knurrender Bastarde, Ich möchte herausfordern, Ich möchte ein Smackdown von epischen Ausmaßen, Ich will, um zu prüfen, dass dort dutty-Gestank-Bukta reeking die disgustingly stark sein kann, kann den üblen Gestank von Herrn. Olympia-Level-Stärke, kann von Estern stinken und unverwässert Schwefel und hogo und rancio gießen könnte und nur Gott weiß, was sonst noch alles über meine schnozzola und mein Gaumen. Es ist vollkommen in Ordnung ‚em zu hassen…sondern von Gott, Ich werde nicht langweilen, denn wie die großen-'n'-bad porknockers und bushmen habe ich mit in meiner Jugend arbeiten, während sie könnten sich in einem herrlichen Mangel an Raffinesse garb, sie sind ehrlich und sie sind stark und sie sind Badass, und sie geben Sie das Hemd aus dem Rücken, ohne zu zögern.

Nicht alle Rums unten unbedingt entsprechen aufgeführten diese zugegebenermaßen aus dem Lot persönlichen Standards von mir. Und sicher, Sie könnten ein oder mehrere hassen (oder alle), und sehr wahrscheinlich haben Kandidaten der eigenen begünstigt, die du mich schelten für nicht listing. Sagen wir einfach, dass sie alle wert sind versucht,, einige vielleicht nur das eine Mal,, andere ein bisschen mehr. Wenn Sie Ihre Zehen noch in hier nicht getaucht, Ich hoffe, Sie erhalten dann, sie zu genießen, einmal, so viel wie ich, als ich zum ersten Mal von ihrem manchmal-tollwütigen Reiz angegriffen wurde.


Martinique – St. James Topf noch weißer Rum (60%). Sicherlich hat dies eine der interessantesten Rums gewesen jeglicher Art (nicht nur ein weißer) der letzten Zeit, obwohl es seit vielen Jahren in der Produktion gewesen ist. Weitgehend ist dies, weil die meisten der Martinique Weißen wir versuchen, aus der Spalte Stills sind – dies ist aus einem Topf noch, keine Gefangenen nimmt und ist scharf, bullige und ein Allround-massives Stück für einen Cocktail von Arbeit, oder für die Mutigen ordentlich zu trinken.

Guyana – El Dorado 3 Jährig weißer Rum (40%). Während es ist ein Oldie, die mehr von einem Standard-Rum als eine wirkliche spannende neue ist, es bleibt ein Favorit Mid-Tier mit gutem Grund – denn es ergibt sich aus einer Mischung der Ausgangsholz stills, und selbst wenn es gefiltert nach dem Altern zu machen, farblos, auch wenn es ein “bloß” Wohnzimmer Stärke, ein großer Teil der elementaren Kraft des Stills blutet noch durch. Und das macht es ein rumlet für einen geringeren Gott, sozusagen.

Guyana-Italien. Und ja, die Gehäuse Velier Hafen Mourant ungealterten weißer Rum (59%) kommen in für Erwähnung Recht muss neben seiner weicheren Cousin von DDL. Was für einen Dampf, wild, schmackhaft weiß dies ist. Salzig, wächsern, fruchtig, mit Anis und Komplexität zu ersparen, es ist ein wordless Meister des Holz Stills in schätzen, in einer einzigen Flasche gefangen. Velier erhöhte sicher die Messlatte, wenn es eine ganze Reihe von ihrem HV Rum auf die blanc Seite gewidmet.

Thailand – Issan (40%). Ein Unterschied zu dem HV-PM oben ist schwer vorstellbar,. Issan ist ein weiches, mild, nicht zu heftig Sundowner. Seine Reize sind in Leichtigkeit und Mattigkeit, nicht in irgendeiner Art von tollwütigem Angriff auf Ihrem Gesicht wie Velier vorzieht. Auch bei dieser obwohl, es zeigte sich ein großes Potenzial, eine ernsthafte Reihe von Geschmack, und wenn man in Erwartung wenig geht, sondern ein fast-Likör gesüßt, ist in eine willkommene Überraschung. Wenn es geht immer höher als 40%, es wird ein noch besseres Angebot.

Guadeloupe – Longueteau White Rum Agricole 62 °. Wäre es für nicht gewesen Neisson L'Esprit 70%, oder L'Esprit 85% Mastodon der Diamant, dies könnte für Macht prahlen gehabt haben, da die meisten Weißen sind 48-58% ABV und Glanz bei dieser Stärke. Dieses Ziel höher, mehr gewagt und ist ein kompletter Aufstand von mir selbst zu, Einhaltung viel von dem, was wir über die nicht gealterten agricoles lieben – die grasbewachsenen, Kräuter-, fruchtige Noten, gemischt mit einer kleinen Kiefer-sol und einer ganzen Menge Haltung.

Mexiko – ParanubesWhite Rum (54%). Dies ist in der Nähe von einem clairin ich versucht habe, die nicht aus Haiti, und sie besitzt einen glute-Verbiegen Charakter und Quasimodo-addled Körper unübertroffen. Es sei denn, Sie sind in clairins und mescals, Bitte Vorsicht walten lassen, wenn sie versuchen,; und wenn Sie nicht, schicken Sie mir keine flammenden E-Mails darüber, wie das Salz, Wachs, nasse Asche, Cornichons, und Chilis schuf eine Mischung aus shockingly rohen baddassery, die fast kollabiert die Knie, Ihr Herz stotterte und lockerte Ihr Schließmuskel. Es ist so nah an einem kompletten Original wie ich seit langem versucht haben,.

Grenada – Rivers Royale Weiß Over. Retasting diese 69% Hart Ladegerät war wie alte Weißen wieder zu entdecken, reines Weiß, Piraten-Grog-Level-Weiße, auf traditionelle Weise hergestellt. Es ist noch nicht verfügbar für den Verkauf außerhalb Granada, und ich mag verfrüht gewesen, es Benennung eines Key Rum der Welt. Aber wenn Sie können, schmecken — einfach Geschmack es — und sagen Sie mir, das ist nicht eine der erstaunlichsten nicht gealterten klar Rums Sie jemals hatte, melding süß und Salz und Obst und Suppe und eine Menge anderer Sachen habe ich keine Namen für. Es ist ein blasses popskull niemand weiß genug über, und das allein ist Grund, es zu versuchen, aus möglich. Es gibt eine stärkere Version, die es nicht einmal die Koffer in Reisenden vor der Insel macht

Madeira-Italien – Rum Nation Madeira (50%). Madeira Rums können die „agricole“ Moniker verwenden, und sie tun, aber leider, noch sind nicht allgemein bekannt, und deshalb ist es bis zu den Indies ihr Profil in der Zwischenzeit zu erhöhen. Einer der ersten war Rum Nation 50% weiß von Engenho, die ging eine feine Linie zwischen „Z-z-z-z“ und „WTF?“Und kam mit etwas Standard- und queerly Original up. Wenn es hat ein Sternzeichen, Meine Vermutung wäre Zwillinge wären. (Notiz: Dieser Eintrag ist ein Re-Geschmack, weil es auch auf dem ersten war 2017 Liste und ich hatte überprüft sie anschließend wieder aus).

Madeira-UK – Boutique-y Reizinho Weiß Agricole (49.7%). Die Boutique-y Jungen Reizinho kommt von einem anderen indie, frisch geprägt und viel Sichtbarkeit durch seine enorm sympathische rep gegeben, Pete Holland von Ye Olde Rum Shack (Gerücht hat es, dass, wann immer seine schöne Frau und cute-as-a-Taste Tochter zu einem Fest bringt, Umsatzsprung 50% sofort); wählten sie gut mit ihrem ersten solchen Rum, und einer ihrer Auswahl wurde zu einem herausragenden der Weißen in Paris 2019. Dieses

Guyana-France – L'Esprit White Collection „PM“ (85%). Einer der mächtigsten Rums je entfesselt (kein anderes Wort tun) auf wehrlose Rum-Trinker, nicht ganz verdunkeln über die HV PM, aber nahe kommen und als weiterer Indikator dienen, dass das Holz Erbe Stills Diamond bewahre ihre erstaunlichen Geschmacksprofile noch frisch, wenn aus dem Stills. 85% ABV, und es bedeutet Business, mit Lakritze, Karamell, Vanille, dunkle Früchte und nur Gott weiß, was sonst aus jeder Pore platzen. Ich nenne mine „Shaft“.

Martinique – HSE Rhum Agricole Blanc 2016 (Parecellaire #1)(55%). Ich würde so tun, nicht, dass ich den Unterschied zwischen verschiedenen Parzellen auswählen kann, die so atomisierten Mikro-Produktionen bilden. Wen interessiert das, obwohl? Der Rum ist gut, mit oder ohne Angabe solcher Daten – es ist süß, duftend, fruchtig und hat einige alte verschwitzt Lederschuhe bereit Arsch zu treten und Namen nehmen. Tonnen von Geschmack und Komplexität, Unmengen von Genuss.

Reunion-Italien – Gehäuse Velier HERR. Scheiße ich mochte das. 62.5% reine bidestilliert topf noch Harley-Reiten, Jacke-Sport, Bad Boy vom High Ester Noch Leder gekleidete. So gut gewürzt und doch verliert es nichts von seiner Zuckerrohrsaft Herkunft. Nicht gealterte, unmessed-mit, in Flaschen abgefüllt 2017 und ein ernsthafter Rum aus jedem Winkel, zu jeder Zeit, für jeden Zweck. Savanna Entscheidung nicht zu tun, weg mit dem nach wie vor, dass dies gemacht, zurück, als sie die Modernisierung, war eine Meisterleistung. Wir alle sollten dankbar sein.

Kap Verde – Vulcao Grogue Weiß (45%). Basierend auf seinem Hinterland topf noch Vorläufer, Ich erwarte etwas viel wild und roh und in-your-face als dies endete als. Aber es war schön, – sanft an der Stärke, mit leckeren Noten von Früchten verpackt, Zuckerwasser, Sole und Minze, einen köstlich, wenn off-beat agricole Rhum kanalisiert und einen ganz eigenen Charakter. Ich würde trinken es ordentlich an jedem Tag der Woche, Es gibt andere, im Bereich, aber diese bleibt mein Favorit

Haiti-Italien – Clairin The Rock (2017)(46.5%). Für mein Geld, das Le Rocher ist am zugänglichsten clairin der vier ausgegeben / von Velier bisher verteilt, die gezähmt, die reichste in der Tiefe des Geschmacks – und das ist auch bei den Hügeln von Kunststoff, der die Show öffnen. Diese entwickelt sie zu einer herrlichen Mischung aus Obst und Gemüse und Kräutern und Zitrus, die ein Beweis für Bethel Romelus geschickte Verwendung von Sirup ist und eine Variation von dunder Gruben etwas bewegen.

Südafrika – Mhoba White Rum (58%). Es gibt eine upswell von Interesse daran Rums in Afrika, und ein von Südafrika Neulingen ist Mhoba. Wieder haben wir einen Unternehmer – Robert Greaves – praktisch selbst Aufbau einer Mikro-Brennerei, mit einem Topf noch, und die Ergebnisse sind ausgezeichnet, nicht zuletzt, weil er ohne Ausmisten etwa bei zu vollem Beweis gegangen gerade ist 40%. Torte, fruchtig, sauer, heiß, würzig, cremig, Zitrus-y ... .es ist ein erstaunlicher anfänglicher Aufwand, die Suche lohnt sich.

Liberia – Sangar Weiß (40%). Der Aufenthalt mit Afrika haben wir einen anderen Topf noch weißer Rum kontrastierend am Wohnzimmer Stärke freigegeben (weil sein Ausgang prime market wird die USA sein) und das gelingt auch trotz dieser Beschränkung. Es ist Licht, es schmeckt gut, und schnaubt und Tänzelt wie ein Rennpferd wird auf einem Zaum gehalten, und vorführt Sole, Wachs, Oliven, Blumen und ein schönes Sammelsurium von leichteren Früchten, die gut harmonieren. Ein wirklich gutes Nippen Getränk, mit gerade genug Originalität, um es abheben

Kap Verde – Musica e Grogue Weiß (44%). Offensichtlich haben wir einige Renaissance Männer rum über Cabo Verdes machen, denn nicht nur Jean-Pierre Engelbach und Simão Évora Musikliebhaber, aber ihre Karriere und Lebensgeschichten würden ein Buch füllen. Plus, sie machen einen wirklich guten weißen grogue in der Umgebung der Vulcao (über), knackig und doch sanft, fest und klar, mit Blumen, zusammen kommen Obst und Zitrusfrüchte in einer angenehmen zen Harmonie.

Japan – Helios „Kiyomi“ White Rum (40%). Neun Blätter machen, was ich vorschlagen könnte, die besten weißen Rums in Nippon, aber auch andere Einheimische gab es mehr, und einige beginnen an seinen Fersen zu schnappen. Helios versuchte hart mit diesem relativ schmackhaft und interessant weiß, mit einem 30 Tag Gärdauer und Spalte noch Ausgang gewählt bis 40% – und es hatte sicherlich einige interessante, starke Aromen und Geschmack (Nass Ruß, Jod, Sole, Oliven, Licht Früchte und Gewürze etc.) selbst wenn es scheitert insgesamt zu beeindrucken. Wenn sie beschlossen, die Kraft und schalten Sie die Quelle ihrer Topfdestille, Ich denke, dass sie eine Chance auf dem Messingring – zur zeit, es ist eher ein Beispiel für eine „Was-wäre-vielleicht-haben-gewesen“ Rum mit einigen interessanten stilistischen Schliff als ein wirklich tolles Produkt.

Französisch Antillen – Rhum Insel „Agricultural“ (50%). Diese rhum ist eigentümlich, daß es eine Mischung ist, nicht das Produkt einer einzigen Brennerei – die Quelle verschiedener (ungenannt) Brennereien in den Französisch-Westindien (sein Bruder des „Red Cane“ 53% ist auch entlang dieser Ader, außer es kommt aus Brennereien in Guadeloupe und Marie Galante nur). Das macht es einzigartig in dieser Liste, aber man kann nicht die Schuld der knackige, Apfel wie Frische des Geschmacks, die Art, wie die Cremigkeit einer säuerliche Frucht verschmilzt mit dem Licht Schale von Zitrusfrüchten und saurer Sahne. Dies und die Red Cane ist ausgezeichnet, dieses bekommt meine Stimme um ein Haar.

Vietnam – Sampan Weiß Over (54%). Ähnlich wie Sangar und Issan und Mhoba oben, ein Typ – ein Fabio Kanalisierungs Franzosen namens Antoine Pourcuitte – eine kleine Brennerei von Grund auf neu erstellt und drei Variationen dieses rum glücklich Freigabe, alles weiß, bei 45%, 54% und 65%. Ich habe nur in der Mitte tragen, um zu versuchen, und es blies mir die Ohren zurück handlicher – diejenigen erdigen, Brian, fruchtige Aromen und die knackige Snap seines Geschmacks – Oliven, Zitronen, grüne Äpfel, Lakritz und mehr – sind wirklich sehr lecker. Es heiratet „, um die Frische eines agricole mit der geringen Komplexität eines Einstiegs-vieux," Ich hab geschrieben, und es ist gut für jeden Zweck Sie ihn auf.

Laos – Laodi Sugar Cane Weiß Rhum (56%). Ein wundervoller, massives Abgabesystem für einige ernsthafte Saft destilliert Freude. Salzig, staubig, Kräuter-, erdig und zitronig Gerüche, gefolgt von klassischem auf agricole-Typ sauber und Kräuter grassiness, in einem cremigen Paket verpackt, die einige ernsthafte Pep liefern. Eine enorm erfreuliche Entwicklung der Firma ursprünglich 56% Vientiane Agricole. Ich habe keine Ahnung, was sie sonst machen, weiß nur, dass ich herausfinden wollen.

Kap Verde – Barbosa Grogue reiner Einzel Rum (45%). Velier Fußabdruck in der Welt des haitianischen clairins gegeben, es ist eine Überraschung, die sie haben nur eine grogue, und auch das hatte kaum das schweren knall Marketing, dass die Einführung und die anschließende Verteilung der Sajous gekennzeichnet, Casimir, Vaval und The Rock. Es wäre ein Fehler, es aus der Betrachtung auszuschließen, jedoch. Es hat eine helle und saubere fruchtige Nase, sehr raffiniert, fast sanft (so etwas wie ein Rhum St. James, Ich erinnere mich,). Der Geschmack ist knackiger auf den Früchten, hat einigen kalten Gemüsesalat, ein Oliven- oder zwei, grüne Äpfel und Zitronengras, und insgesamt ist es ein sehr leicht sippable Geist.


So hier sind wir, ein anderer 21 Raum, alles weiß, Zuckerrohrsaft oder Zuckersirup oder Melasse, die sind einen Blick wert, wenn sie jemals deinen Weg kreuzen.

Eine Sache, die mit diesem Rum auffällt, ist, was eine breite geografische Reichweite decken sie – Blick auf all diesen Ländern und Inseln sie präsentieren, aus Asien, Afrika, die Karibik (und dies war nach Ich ausgeschlossen Rum aus dem Pazifik, die USA und Europa). Kein anderer Geist hat jemals diese Art von Vielfalt hat, diese Art der Verbreitung, mit einem Profil für jeden Geschmack, für jeden Zweck.

Beachten Sie auch, wie, allmählich, zunehmend, Brennblasen werden dargestellt – Batch-Produktion wird als von Natur aus ineffizient im Vergleich zu der schieren Menge eine gepflegte Spalte noch erzeugen gesehen, aber die Tiefe des Aromas der ehemalige tränkt seine Produkte, sowie allmählich zunehmende Effizienz technologische Innovation bietet.

Es ist auch schön, wie voll Beweis Rumsorten zu sehen Mittelpunkt nehmen – viele nehmen jetzt dies eine sein gegeben und haben ihre Zähne schneiden auf solchen leistungsfähigen Produkten erwachsen, aber ich erinnere mich noch, wenn 40% alles war man bekommt und man mußte so tun, dankbar zu sein: Nordamerikaner insbesondere haben noch viel zu viel von dieser Art niedriger Mieten viele gefallenen Mist auf ihren Regalen gute Sachen Verdrängung.

Ein Hinweis sollte für grogues geschont werden. Die wenigen, die ich versucht habe gezeigt worden zu sein – in Ermangelung eines besseren Begriffs – „Nicht clairins“. Sie bewohnen den Raum zwischen der harten und kompromisslosen Natur des haitianischen Rhums, und die weicheren und zugänglich Guadeloupe diejenigen, zwar nicht ganz so deutlich wie jene Wesen aus Martinique verfeinert. Das ist nicht zu sagen, dass ich ‚immer auswählen kann em aus einem Blindtest, oder dass sie irgendwie weniger (oder mehr) als jeder andere weißer Rum…nur, dass sie sich entschlossen und sollten als solche beurteilt werden.

Asien, zu meiner Freude, hält auf jedes Jahr neue und interessante Rums werfen – einige von den neuen Mikro-Brennereien, einige von größeren Operationen, aber fast alle davon bewegen sich weg von ihren weichen und süßen Stilen so geliebt von Touristen und Backpacking boozers. Ich habe noch ernsthaft Australien angreifen; und SE Asien und Mikronesien weiter entwickeln, so, wenn ich jemals eine dritte Liste lösche, keine Zweifel solche Regionen werden besser auf die nächste Go-Around vertreten.

Im Hinblick auf die Rumsorten hier, mein Ziel ist es nicht, sie in irgendeiner Art von auf- oder absteigender Reihenfolge zu bewerten, oder eine Wahl zu treffen, das ist „beste“ – was auch immer das bedeuten könnte. Ich möchte nur Sie darauf aufmerksam machen, oder erinnern Sie, dass sie existieren. Neulich, post auf reddit fragte über glatte agricole Rhums. Ich las es und sagte nichts, aber was die Antworten machen deutlich, wie viele verschiedene weißen Rums und Rhums existieren, und wie viele von ihnen sind — in den Köpfen der Menschen — mit der Karibik verbunden sind. Ich hoffe, dass diese zweite Liste von mir zeigt, dass es viel Spaß ist bei der Abtastung weißen Rums aus der ganzen Welt werden musste, egal, wo du bist, und dass die Zukunft für die Unterkategorie bleibt eine lebendige und spannend werden, ein Teil, wie es entfaltet.

 


  2 Antworten bis zur “21 Mehr Weißer Rum”

  1. The Plantation Three Stars White Rum sollte in dieser Gruppe sein. Andere können oder nicht zustimmen, aber es ist hervorragend. Einer der wenigen weißen Rums Ich habe wert raubend gerade oder als eine Mischung gefunden. Ich konsumiere nicht Mixgetränke, aber die Plantage Weiß, “frisch” gepresster rosa Grapefruitsaft und frische Minze über die Felsen ist ein hervorragende, wenn nicht süchtig, Sommergetränk.

    Zwei Cent von Chicago-Land

    • Ich habe nicht Ihren Kommentar zu Boutique-y O Reizinho Faden vergessen, Phil, aber die Probe, die angeblich meine Art und Weise im letzten Monat haben, kommt schiefgegangen ist und jetzt habe ich zu re-Source es. Aber ich meine, die Sache zu versuchen,, keine Angst.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com