Dezember 232020
 

Hier ist meine persönliche Vorstellung davon, wie die (fiktiv) Mixerbehälter von Consorcio Licorero Nacional (CLN) präsentierte ihre Ergebnisse den guten Leuten bei Rum of Panama Corp. (registriert in Panama in 2016) über den Rum, den sie in Las Cabras in Herrera für sie machen wollten.

„Wir werden einen echten panamaischen Rum herstellen, um das Jahr darzustellen, in dem der Kanal eröffnet wurde 1914!" man sagt, High Fiving und Brust stoßen sich gratulierend zu diesem scharfsinnigen Marketing-Geniestreich an.

„Aber CLN kommt ursprünglich aus Venezuela, ist es nicht?"Kommt die verwirrte Frage." Solltest du nicht vielleicht etwas von dort huldigen??"

„Das Unternehmen ist jetzt in Panama registriert, in San Miguelito, so, Nein." Die Antwort ist zuversichtlich. „Der Rum wird in einer panamaischen Brennerei hergestellt. Wir werden es für die Massen attraktiv machen, indem wir es zu einer Säule machen, die noch leicht ist, Aber auch die Kenner ansprechen und auf eine höhere Stärke bringen. “

Ersatz venezolanischer Patriotismus ist vergessen. Das riecht nach Verkauf. "Großartig! Wie viel?"

"41,3%" antworten sie, mit der leise selbstbewussten Atmosphäre von "es ist erledigt", die Joe Pesci zeigte, als er Mel Gibson sagte, dass eine Bankgebühr von 2% war Standard, in Tödliche Waffe II.

Brauen stricken. "Sollte das nicht stärker sein??"

Ein Zucken der Schnurrbärte, ein Kopfschütteln. Diese Häresie muss schnell ausgerottet werden. „Das könnte die Massen abschrecken, und sie sind diejenigen, die wir den Rum kaufen wollen, da sie diejenigen sind, die Fälle verschieben. "

"Ah."

"Und schau, wir werden es altern, eine Menge!Sagen die Mixer hell

Die Köpfe werden munter. "Oh wunderbar. Wir altern gerne. Wie lange, wie alt?"

„15 bis 22 Jahre."

"Das ist nicht schlecht. Außer, natürlich, Wir sind erst seit vier Jahren im Geschäft, damit…"

„Oh, keine Sorge. Niemand wird nachsehen. Es gibt diesen einen, der Doofus im Nahen Osten überprüft, wer könnte, aber niemand liest wirklich seinen Blog, Sie sind also in Sicherheit. Und, auf unserer Website, Wir werden sagen, es ist ein Rum im Alter von bis zu 22 Jahre", Das gibt Ihnen kein Ende der Glaubwürdigkeit. Die Leute lieben Rum im Alter von mehr als zwanzig Jahren. “

"Ist das nicht so?…bien sur…Lügen?"

"Überhaupt nicht. Es ist eine Mischung aus Rum, Wir werden zwischen diesen Jahren Rumsorten in der Mischung gealtert haben, Wir werden nie sagen, wie viel von jedem, Es ist also völlig legitim. Besser als zu sagen 15 Jahr alt, Denkst du nicht??"

"Nun…wenn du es sagst."

Das väterliche Vertrauen wird angezeigt. "Du kannst nicht verlieren: Der Rum ist leicht, es ist alt, Das Alter ist nicht überprüfbar, aber völlig wahr, Es hat einen coolen Namen und ein cooles Datum als Teil des Titels, es ist süß, und die Produktion ist so komplex, dass niemand herausfinden wird, wer wirklich dahinter steckt, damit niemand beschuldigt wird… “Rundum ein strahlenderes Lächeln, gefolgt von Toast, Handshakes, und die Freigabe ist gegeben.


Zumindest nimmt der Geschichtenerzähler in mir an. Weil alle Witze und Anekdoten beiseite, was das ist, ist ein Rum auf Bestellung. Ron 1914 wirbt als 15-22 YO mischte Rum,"In der Provinz Herrera destilliert und in den Einrichtungen von CLN in Panama City abgefüllt." CLN Es bildete sich in 1970 von fünf venezolanischen Geschäftsleuten und befasst sich mit hergestellten alkoholischen Produkten, Nirgendwo, wo ich gesucht habe, gibt es einen Hinweis auf eine eigene Brennerei. In diesem Fall ist klar, dass sie Las Cabras verwenden, stolzer Besitzer eines mehrsäuligen Industriestills, der sich entwickelt viel Produkt auf Anfrage.

Jetzt Schon, Diese Brennerei hat ihre eigene Rum-Marke, die Cana Brava, macht aber auch rum für kunden: deshalb mögen Marken Zafra, Einheimisch, Grander notieren sich als von dort – darin, dann, Die Brennerei arbeitet wie Florida Distillers, die das völlig unvergessliche macht Ron Charles eine Reihe von Rums, über die ich zuvor geschrieben habe.

Und, leider, machte einen Rum ebenso unwahrscheinlich, dass man sich daran erinnert, weil es zu nasen, Ihr erster Gedanke ist wahrscheinlich der gleiche wie meiner: Lichter an, niemand zuhause. Es ist einfach so wenig hier los, und das ist keine Funktion der Standardstärke. Grundsätzlich gibt es einige schwache Melasse, Vanille, ein paar nicht identifizierbare Früchte – nicht überreif, nicht scharf, einfach fleischig und süß – und ein seltsames Aroma von Puderzucker. Und ein Hauch von Karamell und Melasse, aber zitiere mich nicht dazu – Sie könnten es vermissen.

Der Geschmack ist auch völlig uninspirierend. Es ist so weich und leicht, dass man darin einschlafen kann, und wieder, Es gibt zu viel Vanille, Eis, Zuckerwasser und anonyme Früchte hier, um dem Erlebnis jede Art von Geist oder Stil zu verleihen. Ja, Am hinteren Ende befindet sich etwas Karamell und Melasse, Aber was nützt das, wenn alles, was es darstellt, eine Art "gutes" Nuff "-Standardprofil ist, das wir auf unserer Reise schon millionenfach hatten? Und das Finish ist einfach so, kurz, gehauchten, ein Hauch von Minze, Karamell, Vanille, wieder anad, nur ein Schlummerfest. Wenn ich wusste nicht besser, Ich würde den Ron sagen 1914 war ein gewürzter Rum der unteren Preisklasse, und, für diejenigen von euch, die im Zweifel sein können, Das ist kein Kompliment.

Der Zweck eines solchen Rums entgeht mir. Keine, ehrlich gesagt. Wofür ist das? In der heutigen Zeit, warum etwas so weich und anonym machen? Als Mixer funktioniert es nicht gut (Ein Bacardi Weiß oder Gold könnte genauso gut die Arbeit für weniger Geld erledigen, Wenn Sie nur nach einem kostengünstigen alkoholischen Ruck suchen) und als Sipper, bien sur, Komm schon, Es gibt da draußen einen besseren Wert.

Es war schon immer eine Sache von mir, dass ein guter Ron im spanischen Stil die Menge der Fassstärke nicht mit einem Holzstill in seiner DNA begeistern muss, oder indem man Dunder und Funk aus jeder Pore spritzt – denn sachkundige Trinker ihres eigenen Stils werden es gut mögen. Sie sind an Standardstärke gewöhnt und erhalten diese subtilen Geschmäcker, die fast ausschließlich durch Fassmanagement und intelligentes Altern vermittelt werden. Aber ich behaupte, dass sogar sie einen Vorgeschmack auf diese Sache nehmen würden, stell das Glas ab, und geh weg, so wie ich es an dem Tag wollte, als ich es bei einer VIP-Verkostung probierte. Das konnte ich dann nicht machen, doch kannst du, jetzt. Wir sehen uns.

(#788)(70/100)


  One Response bis zur “Ron 1914 “Interoceanic” 15 Year Old Panama Rum – Rezension”

  1. I hate the feeling you describe at the end. It’s just disappointing, and one does wonder why make such a hollow product. I felt that way about Matusalem 15. Take care.
    -Alex

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com