Jan 082020
 

Egal, wie viele guyanischen Holz noch Rums erhalten abgefülltes Sport die berühmten Buchstaben PM, VSG oder EHP, keiner von ihnen rettete vielleicht das älteste alles in der Nähe der mythischen Cachet Rum hat den Namen „Skeldon“ Lager. Selbst wenn ich schrieb meine ursprüngliche Bewertung von Velier des Skeldon 1973 zurück 2014 (wenn das Unternehmen und Luca Gargano waren kaum Namen Haushalt), es war klar, dass es bereits ein Kult Rum worden war. heute ist die 1973 oder 1978 Rum verkauft für Tausende von Dollar pro Kopf kommen sie jederzeit zur Versteigerung und der Preis und ihre unglaubliche Seltenheit macht sie heilig grails für viele.

Aber für diejenigen, die spät zu Velier des Rum kamen, oder fehlen die tiefen Taschen notwendig, eins zu bekommen, gibt es eine Alternative, und das ist der sehr gut zusammengebaut Skeldon 2000 dass Ende in den Regalen angekommen 2018 im Rahmen der dritten Veröffentlichung Rare Collection DDL. Diese Sammlung verdrängte und die Velier Rums ersetzt (obwohl beide Parteien immer darauf bestanden, waren sie DDL Rums aus der get-go) wenn man sah, dass sie keine bloßen Nischenprodukte, aber Blas- Geld-Spinner in ihrem eigenen Recht, dass ganz am oberen Ende des Rum-Markts ausgerichtet. Die zuverlässige alte faithfuls von Enmore, Port Mourant und Versailles wurden produziert in 2016 und 2017, und in 2018 die Fans endlich, was sie wurden lüstern — ein Albion 14 YO aus 2004 und das hier.

Die Skeldon SWR 200 ist im Alter von 18 Jahre in Guyana, zu einem sehr attraktiven Flaschen abgefüllt 58.3%, und ist ein Erholung des SWR-Profil (wie waren die ursprünglichen zwei Marken), da Brennerei Apparat Skeldon längst verschrottet und zerstört, Weg zurück in den 1960er Jahren, als Bookers wurde Rationalisierung die viele Berbice-basierten Brennereien. Im Wesentlichen wurde es durch die Kombination von alten Brennerei Aufzeichnungen gemacht (und, man hofft, alte Proben), zwicken die kontinuierliche Blair Spalte noch , einen tiefen Atemzug zu nehmen und ein Gebet an den großen Meister Blender In The Sky Senden.

Was war das andere Ende aus und wurde in eine Flasche vollgestopft war ruhig zu betäuben. Es verströmte Düfte von tiefen und reichen Karamell, Melasse, Vanille und Anis (wenn die ED 21 YO hatte weniger Lakritze und die ED 25YO kein Zucker, sie hätte nahe dazu kommen). Es entwickelte sich zu einem feuchten bemoosten tropischen Wald in der Sonne nach einem Wolkenbruch Dämpfen, aber dies war nur Hintergrund zu dem Kern Aromen, die waren Zimt, Melasse, Kreuzkümmel, Salz Karamell-Eis, Lakritze und ein wirklich starkes Getränk heiße Schokolade bestreut mit, oh, mehr Schokolade.

Sein herausragender Aspekt war, wie glatt es über kam, als schmeckte. Wie bei der Albion sahen wir uns vor, die Rum-Profil nicht wie überall in der Nähe von seiner wahren Stärke, war warm und fest und schmackhaft, ein bisschen zu sein über oaked und immer so leicht zu Tannin Trending. Aber diese leistungsstarken Noten von ungesüßter Kochschokolade, Crème Brûlée, Karamell, Dulce de Leche, Melasse und Kümmel gemildert die Holz Biss und eine solide Kontrapunkt in die subtileren Marzipan und Minze-Schokolade Hinweise gelegentlich bemerkt werden konnte, flitting ruhig in und aus. Das Ziel fortgesetzt, diese Aspekte während ausklingender, und mit etwas Geduld und Konzentration, Port-aromatisierten Tabak, brauner Zucker und Kümmel könnten erkennen.

Ist es wie die bekannteren Velier Skeldons Ich habe versucht,? Ja…und nicht. Es gab Unterschiede, als unvermeidlich über eine solche Spanne von Jahren. Was ist wichtig, dass der Rum ist gut, Nasen gut, schmeckt besser, und seine wirklichen andernfalls kann nicht sein, wie es trinkt, aber wie viel kostet es im Vergleich zu anderen Demerara Rums von den Independents gemacht…weil wirklich, nicht viele diese Art von Rum leisten können, und Dosierung Ruf DDL behindern würde einfach die Annahme eines solchen teuren Geist auf seine Verdienste (ein Problem Velier hätte wahrscheinlich nicht). In jedem Fall, es gibt nur wenige, wenn überhaupt, lebendig jetzt, wer du selbst, was wie ein „Original“ Skeldon Rum schmeckte sagen konnte,, da so viel Zeit hat geflossenen Vergangenheit, dass die Brennerei wurde so lange geschlossen vor, und dass Skeldon Brennerei ausgegeben, auch dann in anderen Unternehmen Mischungen gefaltet (merken, Gut- und noch spezifisches Branding ist ein sehr junges Phänomen).

Was ist ein ruhiges Wunder, obwohl, ist, dass DDL zu halten mit einem solchen Treue zum Profil Karte Skeldon verwaltet (wie sie derzeit verstanden) dass ich bin nicht sicher, konnte ich den drei SWR Rum voneinander entfernt, wenn versucht Blind Pick – obwohl ich glaube, der dicke Reichtum des Multidekade der Alterung 1973 und 1978 vielleicht geben sie weg. Das ist durchaus eine Leistung, für die 2000 DDL Inkarnation, und ermöglicht viele neue Rum-Liebhaber, die wissen wollen, was die hooplah über Skeldon ist über, bekommt eine Ahnung davon, warum überhaupt ein Aufheben es.

(#691)(87/100)


Sonstige Erläuterungen

  • In einer Situation, die im Geringsten überrascht mich nicht,, weder Veröffentlichung 2 noch Mitteilung 3 Rares sind aufgeführt El Dorado eigene Webseite.
  • Dass “Blair” noch hat Bezug einige Verwirrung verursacht, aber ich bin ziemlich sicher, dass es das Französisch Savalle kontinuierlich ist immer noch von Blairmont Nachlass Uitvlught zurück in den 1960er Jahren und Diamanten in späten 1990er / Anfang der 2000er Jahre brachten über.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)