November 062017
 

#398

Jeder hat ein Lieblingsfoursquare Rum und das Schöne daran ist,, wie die meisten großen großen Marken, es ist für jeden etwas in der Aufstellung, Dies umfasst die gesamte Palette von Preis- und Stärke und Qualität. Für manche ist es den weniger-Haus entsprechend Rum noch für den Massenmarkt ausgegeben, wie Rum 66 oder Doorly des; für andere ist es den Halo-Rum wie das Triptychon und 2006 10 Jahre alt. Jedoch, es meine feste Meinung, dass, wenn Sie Geld an die Kreuzung des Wertes kommen und angemessene Verfügbarkeit, Sie gehen weit zu schlagen die außergewöhnliche Cask Serie gehen. und wann Forbes-Magazin spricht zu Ihrem Produkt, Sie wissen, dass Sie Orte gehst und es richtig hinzubekommen, big time.

das Kriterium 2007 10 Jahre alt (Mark V) veröffentlichte in diesem Jahr ist die fünfte und letzte dieser Rum, folgende von der Bourbon Cask 1998-2008 10 YO (Mark I), Bourbon Cask 2004-2015 11 YO (Mark II), Port Cask 2005-2014 9 YO (Mark III), und die Zinfandel Cask 2004-2015 11YO (Mark IV). Es ist ein ziemlich Schritt von Port Cask, ohne auf die Höhe des Aufstiegs- 2006 10 Jahr alt oder andere Rumsorten seiner Art. Für diejenigen, die noch nicht wissen,, Kriterium ist ein topf noch und säulen noch Mischung, und während des Alterungs Regime (3 Jahre in Ex-Bourbon-Fässern und 7 Jahre in sehr alten Madeira Fässern) ist gut, es ändern sich auch auf subtile Weise die zugrunde liegende DNA von dem, was ein reines Bajan Rum.

Lassen Sie mich das erklären gerade hier durch die Verkostungsnotizen vorbei: lassen Sie mich Ihnen versichern,das Kriterium ist verdammt gut – tatsächlich, im Vergleich zu einem des wenigen Hause entsprechend Doorly der, es ist amazing.The Üppigkeit eines Louis XIV Boudoir auf die vollständige Anzeige ist direkt von der anfänglichen nosing. Auch für seine Stärke – 56% – es stellte sich mit dem reichen Samt Karamell, Rotwein (oder ein guter Cognac). Oaky, würzig und gebranntem Zucker Noten fest und glatt mit Muskat melded, die weintraube, und Zitrusschalen, Kardamom und Gewürznelken, und es gab einen Gleitflug Apfel auf dem Rücken, das war köstlich. Je länger ich lass es atmen, desto besser wurde und nach einer Weile Schokolade, Trüffel und schwacher Kaffee entstanden, und das Gleichgewicht der gesamten Erfahrung war ausgezeichnet.

Schmecken sie, es war sicherlich nicht zu verkennen, dies für anderen Rum aus Barbados: die Ungleichheit mit anderen Rumsorten von der Insel, die mein Freund Marco Freyr bemerkte auf („Ich kann einen Rockley noch Bajan Rum an jedem Tag der Woche detect“) ist absolut klar, und als ich Geschmack mehr und mehr Foursquare Rums, Ich verstehe, warum Wes und Steve so Fanboys sind. Der Rum ist eine flüssige Creme Brulee in Salz Karamell-Eis verpackt, dann weiter mit Mandeln vermischen, Backpflaumen, Kirschen, Orangenmarmelade, Apfelwein und Muskatnuss, bemerkenswert weich und auf der Zunge artig. Kaffee und Schokolade hinzufügen, um den Spaß, und ich schwöre es etwas Ingwer und Honig war um dort das hintere Ende schwimmend irgendwo. Er führte alle zu einem Ende, das lang war und tief, dunkel salz süß, letzte Noten von Pflaumen und sehr reifer Kirschen mit mehr von diesem Karamell Kaffee Hintergrund geben genoss ich viel.

So, in Fein, ein schöner Rum, gut gemacht, gut gereift, schön zusammen. Kein Wunder, es wird all diese plaudits. Mein Gefühl ist,, Ruhestand die Linie der Doorly – haben das Zeug sollte unbedingt an erster Stelle.

Hier ist das Ding, obwohl. Puristen machen viel von ‚sauberem‘ Rum, die mit sind unmessed, Exemplare des Stils des Landes, die Region und das Anwesen oder Hersteller. Nach diesem Maßstab dieses Rum und seine Brüder wie der Zinfandel und dem Hafen sind problematisch, weil keiner von ihnen ist tatsächlich ‚reiner‘ Bajan Rum mehr… all diese Veredelung und Alterung und zweite Reifung in der zweiten oder dritten füllen Fässer wird verwässern und ändern, was wirklich „Barbados“ ist (oder vielleicht Foursquare). Was diese Rumsorten wirklich sind, um die Verfälschungen Verbote von Bajan Gesetz ... .adding Geschmack und Komplexität ist ein Weg, um ohne tatsächlich etwas hinzufügen, die so offensichtlich Verfälschungen qualifizieren (schließlich, was ist ex-Bourbon Barrel Alter aber die gleiche Sache mit einem „akzeptiert“ Fass?). Also für den Pedanten, Man könnte argumentieren, dass die Serie mehr ein High-End-Experiment ist und was das andere Ende kommt nicht mehr ein reines Barbadian hooch aber ein doppelter oder dreifacher gereift gemischt Rum basierend auf Bajan / Foursquare Aktien ... .a subtile Unterscheidung und so nicht ganz gleiche Sache.

Kann sein. Ist mir egal. Meine Arbeit ist hier zu beschreiben, was ich Geschmack und eine Stellungnahme zu dem Produkt anbieten, wie es steht, nicht die zugrunde liegende Produktionsphilosophie: und das Endergebnis ist,, Ich habe die Erfahrung und hat es gefallen, enorm – es blies die Socken aus der Doorly des 12 Jahr alt Ich habe auch versucht, an diesem Tag, und macht das wollen mir alle Außergewöhnliche Cask Serie bekommen, wie gestern, und setzen dibs auf alle diejenigen, morgen herauskommen. Das Kriterium ist trinkbar, sippable, mischbare, verfügbar, zugänglich und rundum angenehm, und ehrlich gesagt,, Ich weiß nicht, viele Rums der Welt, die diese Aussage machen kann und trotzdem bezahlbar bleiben. Dies ist einer von ihnen, und es ist ein Juwel für jeden zu haben und genießen.

(88/100)


  3 Antworten bis zur “Foursquare “Kriterium” (ECS Mark V) 2007 10 Year Old Rum – Rezension”

  1. Hallo,
    Schließlich, ein Rum i relatera kann. Nicht, weil Ich mag es nicht, die anderen Rums Sie überprüfen, sondern weil es fast imposible einige von ihnen zu finden. Ich beziehe mich auf die Veliers und B&R und derartige.

    Ich trank etwas von diesem letzten Wochenende in einem Duell mit dem neuen WeiRon Schwarz. verschiedene Sachen… beides gut… aber der Rand an Richard S Schöpfung des ganzen Tages.

    Große Kritik!
    Prost

    Cristian

    • Hi Cristian

      Altough I am just starting my journey into the Rum-World, I am often searching the World wide Web for rare bottles. Here in Switzerland we have the privilege to have access to many rarities.

      There is a store in the french speaking part of Switzerland where you’ll find some old Veliers.

      Take a look:

      http://www.1870vinsetconseil.ch

      Best regards,

      Severin

      • Gracias Severin,
        I’m starting mine rom journey as well. I have been able to find a few bottles here in 🇸🇪 Sweden:
        WeiRon
        Bristol caroni
        Duncan Long Pond
        Kill Devil Demerara
        Bristol Demerara
        2 Havitation Velier
        Foursquare Zin, 2004 and Criterion

        I’ll get to those Velier. Not just yet. They are a little bit expensive.

        Prost

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com