Meer 032018
 

D3S_3819

Rumaniacs schreiben #075 | 0492

fast drei Jahre Revisited über, die scheinbar underproofed 43% 2005 Neisson hat in meiner Einschätzung gewachsen; tatsächlich, es war nicht bis ich meine Verkostungsnotizen zu tun, dass ich die erste Überprüfung erinnert (R0273 / 86 Punkte) getan zurück in 2015, und erkannte, dass es war sogar noch besser, als ich daran erinnert,, zurück, wenn Neisson war noch zu fremd, zu neu, um meine agricole Erfahrung, für seine Qualitäten zu glänzen durch. Gut, dass die Sage hat uns etwas mehr zu versuchen,, dann, vielleicht jetzt, da kann ich mehr begeistert davon sein.

Farbe – Bernstein

Festigkeit – 43%

Nase – Beginnt mit einer traditionellen Neisson Nase sein, alle Tequila, Oliven, Sole, Karamell und Zitrus, sehr gut behandelt, nichts übermäßige, alle in Harmonie. Dann beginnen die Dinge interessant werden. Birnen und harte gelbe Mango (die Art guyanische mit Salz und ein wirklich heißen Pfeffer wie mit), Schokolade, einige Soja. auch Tabak, Pfirsiche, Fenchel und Rosmarin, und der dicke Duft von einem Strauß Rosen am Valentinstag.

Gaumen – Interessanter drei Karten Trick: es ist sowohl fest als auch leicht und cremig alle zur gleichen Zeit, und das ist nicht etwas, das ich oft sehen. Salz Butter, mehr Mangos, Papayas, wässrig Birnen, Schalen von Zitrusfrüchten (Zitrone etwas mehr als Kalk, Ich würde sagen,), Blumen, aromatische Zigarren und Kokos bestäubten weiße Schokolade. Der briny Aspekt nimmt einen Rücksitz, das ist gut, weil es eine schwache Note von Karamell ermöglicht auch aufzutauchen. Einfach nur schön.

Fertig – 43% wird nicht aufgeben viel, und so die Fade ist kurz…aber auch ziemlich aromatische. Zitrusgewächs, salzig Karamell-Eis, Reife grüne Äpfel und Birnen. wieder und ein Hauch von Kaffee. Es kommt nicht zu einem Ende entweder mit einem Knall oder ein Flüstern, aber irgendwie ein ruhiger, leicht verweilenden verblassen, dass Sie die Erfahrung genießen wollen macht.

Denken – Nach dem Ausführen vergangenen neun Neissons Blind, es kam so etwas wie eine Überraschung für mich, dass dies zu schätzen, mit dem schwächsten ABV der Partie (mit einer geringen Marge), auch war die beste. Es gibt etwas über die Art und Weise werden die Bits und Stücke seines Profils meld und verschmelzen und trennen sich dann, jeweils einen kleinen und definierten Zeitpunkt Sonnenschein gibt auf der Nase und Gaumen, das ist wirklich sehr schön. Es schmeckt gut, es ist komplex, Es ist glatt, es ist alles ‚rund um gut. Es ist einer jener Rums ich aus einer Laune heraus gekauft, war ausgezeichnet dann…und hat sich für mich immer in der Statur gewachsen, seit. Zu Recht.

(89/100)


  • WhiskyFun prüft diese Rhum ein paar Monate zurück in ein Multi-Rum-Sitzung, hier….er hat diese eine an 92. Zukünftige Rumaniacs Bewertungen der Neisson Linie, wenn andere bekommen um sie, wird hier gepostet. Auch, Laurent “Der Mann mit einem Kinderwagen”, gab es eine Französisch Sprache, unscored Bewertung (Teil drei seine vierteilige Neisson Roundup, siehe Teile [1][2][3][4]), Das ist auch lesenswert.
Februar 202018
 

Rumaniacs schreiben #074 | 0490

Fast die letzte der Neissons im aktuellen Rumaniacs Lineup – und nichts falsch mit diesem entweder, Gesamtqualität, weil Neisson der hat sich in den verschiedenen Proben bemerkenswert konsistent, und während es Variationen in kleineren Punkten in, das Endergebnis ist, dass im Alter oder jung, stark oder leicht, Sie sind alle – alle – von einem hohen Standard. Meine Liebe für Französisch Insel Rum Trends mehr in Richtung Guadeloupe, aber wenn ich jemals ein Neisson von Martinique sitzt auf dem Regal sah, es wäre immer ein Ich habe ernsthaft in Erwägung zu kaufen, weil ich es wird ein Schnitt über dem normalen kennen sein, jederzeit, ganz gleich, welches es passiert zu sein.

Farbe – dunkles Gold

Festigkeit – 45.8%

Nase – Es ist heiß auf die anfängliche Nase, dieses, sehr würzig, mit Bitterschokolade, Kaffeesatz und Salzkaramellnoten mit führen in. Wie normal ist, für ein paar Minuten ruhen lassen sich die sekundären Aromen nach vorne kommen – Pfirsiche, Aprikosen, reifen roten Kirschen, Anis und eine Hintergrundlinie von Zitrus und ungesüßten Joghurt. einige Tequila, Salz und dunkler feuchter Demerara Zucker, nur ein bisschen

Gaumen – Umm, Ich mag diese ein. mehr Schokolade, ein wenig süß – es ist warm zu schmecken, aber die Würze und scharf wurde gewählt unten einige. süße Soja, Orangenschale, auch Koks und Fanta (eine Art Limonade Geschmack), mehr Kaffeesatz, und sehr wenig von den mehr Kräutern, grasigen Geschmack, obwohl einige davon nicht stecken den Kopf hier oder dort wie ein scheues Gopher aus seinem Loch. Es gibt auch einige Kampfer wie Medizin zu beachten,, mit weichem Hauch von Kokos-Creme gesäuert und vielleicht Bananen.

Fertig – Kurz und einfach, Karamell und Zitrus, die mich an die Schokolade Orangen erinnern. Es ist ein wenig scharf, ein paar zusätzliche Früchte und Zitronengras Hinzufügen der Erfahrung abzurunden.

Denken – Einige Probleme mit der Montage hier. Nicht ganz begeistert von der Art und Weise all die verschiedenen Aromen von ihnen kielholen stattdessen Hände zu halten und kommt zusammen. Es kann auch die Dreistigkeit der übermütige Jugend, wo Wärme und Würze und Integration noch gearbeitet wird. Aber was zum Teufel. Es ist immer noch ein recht ordentlicher und komplexer Dram für jeden, der den Stil genießt.

(84/100)

Februar 132018
 

Rumaniacs schreiben #073 | 0488

So, hier sind wir Neissons in die Serie von 2000 bewegen Rums und Verlassen der 1990er Jahre hinter. Das war ziemlich gut, alle von ihnen, so tat, dass die Erfolgsbilanz der kühlen weiter? Ich glaube schon. Was ich über all diese Neissons unabhängig von Alter oder Herkunft, ist ihre Gesamtkohärenz. Es gibt Punkte Unterschied in allen von ihnen, natürlich, aber ich würde sich schwer tun, eine Blindprobe horizontal zu tun und in der Lage, Ihnen zu sagen, welche war die – sie alle gruppieren sich um das gleiche Maß an Qualität. Und egal, welche Sie bekommen, es gibt kaum einen Hund in der Aufstellung, und wenn ein oder zwei noch steigen nicht in die Höhe, das ist immer noch kein Grund, ihnen eine Chance vertan zu geben.

Farbe – Bernstein

Festigkeit – 43.1%

Nase – Dies ist gut zusammengestellt, präsentiert Licht verschmolz Aromen von Tequila (einschließlich das Salz und Zitrone) und braunem Zucker, mit Kräutern bestreut: Dill, Salbei und ein wenig Thymian. Die brininess ist schön und mit dem citrust Schwung Einfädeln durch sie zurückgehalten, was ich mich erinnere am klarsten ist ein Thai-Curry mit Limettenblättern geworfen. Abgesehen von diesen dominanten Düften, es gibt auch einige Pfirsiche, Gurken…und ein Hauch von einem zarten Duft, wie Anaïs-Anaïs, kann sein. Über Alle, eine wirklich gute Nase.

Gaumen – Die Leichtigkeit weiter, wenn etwas im rechten Winkel zu dem, was die Nase vorgeschlagen, selbst wenn ein großer Teil der gut zurückgehalten wurde,. Aromatische Tabak, Kamin Asche, Vanille, diese Kräuter wieder, süße rote Oliven (die Sole, es sollte notiert werden, wie mit der Nase, hier wurde gewählt unten), Zitronenschale, Kurkuma und Kümmel. Obwohl die 43.1% ist eine heikle in Bezug auf die Komponenten, insgesamt scheint das Gefühl im Mund ein wenig rau, und ich frage mich nicht mehr, dass es keinen Schatten stärker gemacht wurde.

Fertig – Licht und etwas kurz, keine Überraschung. Zuckerwasser mit grünem Tee infundiert, Kreuzkümmel, ein wenig Frucht und Blumen.

Denken – Nicht das beste der Partie, unterlassen sie. Es ist etwas Charakter bekommt, ein wenig Rauheit, und etwas weniger von der feinen Integration der 1993 (R-069) oder 1994 (R-070). Aber für etwas diese junge so gut sein, wie es ist, nun, das ist eine feine Leistung von jedem Maßstab.

(84/100)


Laurent hat nicht mit diesem in seiner vierteiligen Neisson Roundup behandelt (siehe Teile [1][2][3][4]), aber WhiskyFun hat in der Tat es auch dreht in seinem Multi-Rum-Sitzung, hier. Er hat es 86.

Februar 072018
 

Rumaniacs schreiben #072 | 0486

Die Neisson Rhums einfach weiter auf einem hohen Qualitätsniveau zu bleiben, ganz gleich, was das Jahr. Dies ist nicht eine der besten der 1990er Jahre Ausgaben, aber es ist nicht lumpen entweder, und wenn Sie es – vorausgesetzt, Sie können, weil mein Google-Fu ist sehr gut es nicht tun Ortung – Sie werden wahrscheinlich recht freuen,. Dieser Rhum wurde in Stahltanks für ein Jahr ausgeruht (es wurde destilliert, tatsächlich in 1996, berichtet Serge) – und setzen Sie dann auf das Alter in 1997, daher Datierung der auf sie. Ach ja, und für die tollwütigen unter euch – Dies war Teil einer gemeinsamen Abfüllung mit Velier, so Luca Fingerabdrücke sind irgendwo auf der Flasche als auch.

Farbe – Bernstein

Festigkeit – 44.7%

Nase – Beginnt sehr agricole ähnliche vor, was für Neisson nehmen ist etwas, einen Umweg. Crisp und ausdrucksstarke Nase von Karamell duftend, Nougat, Birnen, weiß Guaven, Wassermelone. Es gibt einen Faden von Lakritze in ganz, einige Zitrus, und auch Rosinen, flambierte Bananen und etwas Leder und Rauch. Ziemlich interessant. Legt die Messlatte für die Erwartungen von dem, was später kommt

Gaumen – Interessante Kombination von Aromen, vielleicht ein wenig berauschend die hohe hofft, dass die Nase gegeben (und andere Geschwister in der Neisson Lineup) gezeugt. Ginger Ale und Dr. Pfeffer; Nougat, weiße Schokolade, Mandeln und Pralinen und zerbröckelte Haferflocken Cookies (ja…ungerade, Recht?). Wieder Lakritze Marken und Aussehen, plus einige Zitrus und Kümmel und Karamell, aber die Unterscheidungskraft Neissson, dass briny, Oliven--y, Tequila-like Hintergrund, nur fehlt. Es gibt auch viel von der wahren agricole hier – die grassiness und Klarheit sind etwas fehlt.

Fertig – Vernünftigerweise langlebige. Hinweise von gesalzenem Karamell-Eis, veggie Samosas, süße Sojasauce, Lakritze, Orangen abgegangen. Seltsam und faszinierend und etwas schmackhaft, etwas einfach nicht, dass alle die hohen Töne für mich trifft.

Denken – Nicht sicher, ob dies Rhum ein Experiment von einer Art war, oder nicht. Viele Dinge gingen direkt mit ihm, Ich sollte schnell hinzufügen, es hat Spaß gemacht zu trinken und zu probieren. Obwohl waren die Geschmäcker gelegentlich seltsam, sie existierten nach wie vor fest in den Bereich der Neisson Familie Gesamt, und in jedem Fall bin ich nur ungern Unverwechselbarkeit notieren, nur weil es zu integrieren und kommen nicht zusammen in eine bessere Synthese. In jedem Fall und unabhängig von Ihrem Geschmack, es ist nur ein wenig off-Basis für einen Neisson, das ist alles, aber es ist immer noch ein Rhum, die, wenn angeboten, sollte nicht abgelehnt werden.

(84.5/100)


  • WhiskyFun prüft diese Rhum ein paar Monate zurück in ein Multi-Rum-Sitzung, hier….er hat diese eine an 88. Zukünftige Rumaniacs Bewertungen der Neisson Linie, wenn andere bekommen um sie, wird hier gepostet. Auch, Laurent “Der Mann mit einem Kinderwagen”, gab es eine Französisch Sprache, unscored Bewertung (Teil zwei seiner vierteiligen Neisson Roundup, siehe Teile [1][2][3][4]), Das ist auch lesenswert.
Jan 302018
 

Rumaniacs schreiben #071 | 0484

Wie wir Gedächtnisweg gehen nach unten mit dem im Alter von Neisson Rhums, die Einzelfass Ausdrücke beginnen auf größere Bedeutung nehmen, Verdrängen größeres Volumen gemischt outturns mit mehr exactingly hergestellten Produkten für die cognoscenti. Diese sind teuer Rhums, alt Rhums, nicht leicht verfügbar, und an der oberen Scheibe des Marktes ausgerichtet – die 1% von Kennern, Ich würde vorschlagen. Gewöhnliche Trinker, die ihre Rumsorten genau wie ohne viel Aufhebens oder Fanfare sind nicht die Zielgruppe – Diese Produkte sind für Menschen, die in ihre Variationen sind tief, für die Rhum Äquivalent Philatelisten, die nicht einfach für Martinique Briefmarken gehen, aber speziell grünen Stempel aus der zweiten Hälfte des Jahres 1926…Derartiges. Da Neisson hat eine so breite Palette von Alter und Millesimes, diese winzigen Variationen sind endlos diskutiert, diskutiert und festgestellt,, aber eine Sache ist klar, – sie sind fast alle ruhig erstaunlich. Dies ist keine Ausnahme.

Farbe – Bernstein

Festigkeit – 48%

Nase – Wenn wir die Malaria Medizin verlieren habe ich wirklich nicht kümmern in der 1992 10 YO (R-068), was wir hier haben etwas ähnliches: eine schöne reiche Nase mit Versprechen duftend, dass für einmal, so ziemlich alles liefert darauf schlägt er unter seinem Petticoats hat. Sherry, Karamell und rote Fruchtnoten führen in, Himbeeren für tartness, Kirschen zur Tiefen, von Äpfeln und Birnen weiterverfolgt, Kräuter- und wässrig und grasigen auf einmal. einige Daten, Trauben, Licht Oliven, aber sehr wenig von dem salzigen Tequila Hintergrund habe ich viele Male zuvor erwähnt,; und was macht diese auszeichnet, ist, dass es präsentiert alt, aber gleichzeitig fühlt sich jung und lebendig.

Gaumen – Pochen und tief vibrierender Rhum, fragt man sich, wie sie solche Tiefe aus einem ausgewrungen “bloß” 48% – jedoch, Ich beschwere mich nicht. Dunkler und heißen schwarzer Tee. Reife Aprikosen, überreif Mangos, Honig, Kirschen, Wund über und durch mit Zitrusschalen. Auch einige Anis, Koks (ungerade, aber da sind Sie). Dill, Salbei, eine flirt von Minze, Gras, ein schwacher Wein-y Ton und ja, gibt es einen Hauch von Schokolade und.

Fertig – vernünftigerweise lange. Fasst alle vorhergehenden. Meistens knackige Noten Kräuter- und Zitrus, etwas von fleischigen Früchten gesäuert und einen Hauch von Sole.

Denken – die charcteristics Eisgraues Alter (in Rum Jahre) sind ordentlich durch einen Geschmack und das Gefühl, dass viel jünger erscheint aufrechnen, frischere, und das Produkt als Ganzes gegeben Charakter durch eine große Mischung aus knackigen Geschmack zusammen mit muskier, Soliton. Es ist eine beachtliche Leistung von Neisson, und ich bedauere nur, dass mit einem solchen begrenzten Ausgaben (290 Flaschen) und der hohe Preis (600 € oder so), es ist nicht wahrscheinlich, Ruhm zu erlangen. Vielleicht ist das, was die Rumaniacs gibt es für.

(87/100)


  • WhiskyFun nahm einen Blick an einem Bündel von Neissons ein paar Monate zurück in einem Multi-Rum-Sitzung, hier….er hat diese eine an 90. Alle Rumaniacs Bewertungen der Neissons wird hier gepostet. Auch, mein guter Freund Laurent von einem meiner Lieblings (und die meisten einfallsreich benannt) aller Rum Websites “Die Rhums des Mannes mit einem Kinderwagen”, gab es eine Französisch Sprache, unscored Bewertung (Teil zwei seiner Zweiteiler) Das ist auch lesenswert.
Jan 242018
 

Rumaniacs schreiben #070 | 0482

Je tiefer man taucht ein in die Reihe der im Alter von agricoles von Neisson, je mehr die Ähnlichkeiten und Unterschiede deutlich werden. Sie haben alle Punkte der Gemeinsamkeit, die der Philosophie des Abfüllers als Ganzes sprechen, doch auch Aspekte der Einzigartigkeit in den kleineren, Ausführlichere Wege, die eine individuelle Verkostungen über lange Zeiträume erfolgen könnte nicht klar machen. Auch die Veränderungen in Kraft schaffen Umwege von der Hauptstraße, die nur ein Vergleich mit einem großen Probensatz bringen. Was diese besondere Serie betont, dann, ist, dass im Alter von Bereich ist durchaus eine bemerkenswerte Leistung des Neisson, denn wie wählte exactingly unabhängige Abfüller’ Einzelfass Ausdrücke, es gibt kaum einen Hund in der gesamten Formation gefunden werden, und man kann ziemlich viel kaufen eine von ihnen und einer verdammt feinen Rum sicher sein,. So lange wie, natürlich, ein Geschmack Biegung in Richtung agricoles. Mine zu tun, so weiter wir gehen…

Farbe – Bernstein

Festigkeit – 43.6%

Nase – Für eine agricole, Dies ist bemerkenswert tief und gut gewürzt, wenn zunächst etwas runder und unbestimmt, weil die Aromen nach einiger Ruhezeit sanft verschmelzen wieder vor Trennung. Es erinnert mich an der Fruchtigkeit eines Cognac mit Noten von einem guten und robusten Rotwein gemischt….plus (nicht unnatürlich), die Tequila und salzige-olive-y-Profil für die Neisson bekannt ist. Weitere Gerüche süßen Soja, Roggenbrot und im Hintergrund lauert kaum wahrnehmbaren Hauch von Vanille-Eis und Karamell. Einige Eichen dort in, nicht genug von allem ablenken, durch milde Früchte begleitet (Bananen) und Haselnuss-Schokolade. Plus einige aromatische Tabak.

Gaumen – Es scheint immer auf der Verkostung zu sein, die Neisson kommt zu seinem Recht — nosing ist lustig und informativ, aber einen Rum schlürfen ist, was es dort für, Recht? Startet wässrig und ein bisschen scharf (ungerade, angesichts ihrer geringen Beweis Punkt), dann setzt mich schnell in einen hellen und gestochen scharfen Rum von ungewöhnlicher Qualität nach unten. Erste, schwarze Johannisbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Vanille und Karamell . dann Nüsse, kaffee, Bitterschokolade und Eiche, in einem Bogen mit Lakritze gebunden, Wrigley Spearmint (sehr schwach) und Zitronenzesten. Der erfolgreiche Abgleich aller dieser scheinbar disparaten Komponenten ist wirklich ganz etwas.

Fertig – verweilenden, Licht und irgendwie ganz verschieden. Einige Zitrus hier, Karamell, ein paar dunkle Früchte, und auch einige Törtchen Noten – saure Sahne und unreife Mangos in Salz. Ungewöhnlich…doch es funktioniert. Ein gutes Ende zu einem feinen Rhum.

Denken – es ist alles ein bisschen als Folge der niedrigen ABV in Ohnmacht fallen, aber durchsetzungsfähig genug, komplex genug, Komplett genug, um seinen eigenen Punkt zu machen. Das Ding ist fast das volle Paket. Im Alter von rhum, sehr bekannt Haus, komplexer Geschmack, hervorragende Nase. Kaum vorstellbar, wobei es sich leicht schlagen, auch durch seine Brüder aus dem gleichen Hersteller. Es ist, aber nicht leicht, und ich werde das für eine weitere schnelle Überprüfung speichern, die bald kommen nach oben.

(86/100)


Sonstige Erläuterungen

  • 1000- Flasche in diesen Tagen diese Rhum kostet ab € 600 ERGEBNIS…autsch.
  • Verschiedene Label von den anderen, die wir;habe auf, bevor sah…keine Ahnung, warum.
  • WhiskyFun nahm einen Blick an einem Bündel von Neissons ein paar Monate zurück in einem Multi-Rum-Sitzung, hier….er hat diese eine an 90. Alle Rumaniacs Bewertungen der Neissons wird hier gepostet. Auch, mein guter Freund Laurent von einem meiner Lieblings (und die meisten einfallsreich benannt) aller Rum Websites “Die Rhums des Mannes mit einem Kinderwagen”, gab es eine Französisch Sprache, unscored Bewertung (Erster Teil eines Zweiteiler) Das ist auch lesenswert.
Jan 182018
 
1993 RF mod

Photo credit (C) Referenz Rhum

Rumaniacs schreiben #069 | 0480

Dieses zweistellige Alter agricoles sind Freuden zu sehen (wir reden Karaffe oder flagon Arten mit ausgefallenen Stopper hier), sieht super auf dem Regal (Setzen Sie diese auf einem Faux-Silberplatte auf dem Sideboard mit ein paar anderen und man könnte behaupten, Sie sind ein Schrank Milliardär sind, wenn sie in ein ersatz Kristallglas gegossen, das einmal ein Erdnussbutterglas war), und am besten von allen, sie schmecken fantastisch, ob in einem Glencairn, ein Schnitt-Kristall Lalique, oder in dem alten kanadischen Standby, Schraubverschluss jar. Ich kenne das im mittleren Alter agricoles von rund 6-12 Jahre oder so greifen wegen der Kreuzung der Preis alle Highlights und Qualität, aber ein Mann oh Mann, diese alten Neissons sind ruhig, unfussily erstaunlich auf einer ganz anderen Ebene, in ihrer eigenen einzigartigen Weise. Hier ist noch einer, in destilliertem 1993 und im Jahr 2012 abgefüllt…die zufällig war das Jahr, als ich eine nahezu unbekannte Genueser Firma namens Velier entdeckt und ging leise Nüsse.

Farbe – Bernstein Gold

Festigkeit – 46.3%

Nase – Dies ist eine bunte Mischung von Gewürzen und Blumen und in einer Art zitternder Spannung gehalten Früchten, die irgendwie aus balanciert ohne Dominanz so dass von einer Sache. Es beginnt moschusartig mit Kurkuma, Kümmel und Paprika (ehrlich!), vor Neisson erinnern, wer sie sind und schnell in den Blumen hinzufügen, Mandeln, Tequila, Sole, Oliven und Salz Karamell-Eis. Und dann eilen durch Zugabe von grünen Trauben zu entschuldigen, Orangen und einige minty Schokolade…und einige veraltete Tabak. Und aus Nase, deren Originalität nicht bemängelt werden.

Gaumen – Mit der Zeit kommen wir zu der Verkostung, der Rum hat sich etwas beruhigt und ist ein wenig milder und weniger anfällig für achtlos in alle Richtungen abgehend. Guter Gedanke, Sehr schön. Karamell, mehr Sole, Tequila und Oliven (natürlich – es würde kaum ein Neisson mir sein, wenn diejenigen, die nicht da sind), Gewürze, Tabak, Bitterschokolade, heißen schwarzen Tee. Einige Eiche und Vanille machen sich bemerkbar, auch in anderen Geschmacksrichtungen integriert wie Birnen, Bananen, Guaven und einige Zitrus sie alle weg zu balancieren.

Fertig – Mittellang, Vorratskammer, warm, wie eine gute Creme Brulee. Kaffeesatz, Kreuzkümmel, Licht Früchte, Tabak, und das ist nur über sie. Ich war traurig, es gehen zu sehen.

Denken – Es gibt eine gewisse Variation von Qualität und Geschmacksprofil über diesen im Alter von Neissons, aber der Kern bleibt bemerkenswert konsistent. Es ist wie ein Wäscheständer, auf dem die wechselnden Kleidungsstücke halten, sondern selbst immer die Unterstützung verleihen sie brauchen. Ein schönes Stück Arbeit, die die Neisson Linie und Erbe ehrt.

(86/100)


WhiskyFun nahm einen Blick an einem Bündel von Neissons ein paar Monate zurück in einem Multi-Rum-Sitzung, hier….er hat diese eine an 89. Alle Rumaniacs Bewertungen der Neissons wird hier gepostet. Auch, mein guter Freund von Laurent, dass die meisten einfallsreich alle Rum Websites genannt “Die Rhums des Mannes mit einem Kinderwagen”, gab es eine Französisch Sprache, unscored Bewertung Das ist auch lesenswert.

 

Jan 132018
 

Rumaniacs schreiben #068 | 0478

Wie ich habe beobachtet, bevor, agricoles kommen in ihre eigenen in einem jüngeren Alter als die industriell, so ein sehr gut man kann immer in denen gefunden werden 5-10 jähriger Bereich mit minimalem Schleppen, und sie sind in der Regel unter 50% ABV, das ermöglicht sie auch ein größeres Publikum zu finden…aber Rhums 10 Jahre alt und älter zu finden, und aus den 1990er Jahren und früher, jetzt, dass dauert ein wenig mehr Aufwand. Seien Sie versichert, die Suche nach solchen agricoles ist oft lohnt sich, obwohl für einen gut aussehenden Dekanter wie diese kommen in — die vielleicht etwas sagt, für die Wertschätzung, die Neisson dieser Ausgabe halten — Sie gehen auch ganz ein hübsches Sümmchen zu setzen zurück.

Farbe – Bernstein Gold

Festigkeit – 49.2%

Nase – etwas überraschend, die Rhum öffnet mit einem medizinischen, bitter, Chinin Aroma, das ganz unverkennbar ist (und nach all den Jahren habe ich mit dem Zeug und immer Malaria zigmal dennoch dosiert immer, Ich weiß, wovon ich spreche) aber zum Glück dauert es nicht lange und herbe Früchte, Blumen, Karamell, Sole und leichte Zitrus aus seinem Versteck hervortreten. Es gibt einen Reichtum an die Nase, die beeindruckend, Hinzufügen Kaffeesatz, Nüsse und im letzten Teil (nicht geschätzt) Kampfer und Licht Chinin Noten. Obwohl ich nicht sagen kann ich ganz durch sie gewonnen, die Üppigkeit der Nase kann nicht geleugnet werden,.

Gaumen – keine schlechte, über alle, mit Kochsalzlösung, Oliven Pekannüsse und Caramel führt die Anklage, von medicinals unterstützte ich mich nicht begeistert sagen kann. Das Tequila-ish Neisson Profil ist in feinem Stil vertreten, mit süßem Hand Weg zurück in der Reserve, zu denen hinzugefügt Kräuter, Dill, unreife grüne Mango, Paprika und eine gute Miso-Suppe mit süßem Soja und ein Schuss Zitronen.

Fertig – Lange und duftend, wirklich schön denouement. Zitronen, Lakritze, mehr Pekannüsse (oder war das salzige Cashewnüssen?), einige süß, Karamell, Bitterschokolade und Kaffeesatz und Tequila. Absolut keine Fehler werden hier. Ein schönes Stück Arbeit.

Denken – Eine sehr scharfe und fast definitive Neisson, mit nicht ein Jahr des Alterns verschwendet. Nur die Bitterkeit des Chinin für mich die Erfahrung mar, das sagt eine Menge darüber, wie wirklich riecht freisetzen kann, weniger angenehme Erinnerungen manchmal, und diese schleichen sich in einer unbewussten Vorstellungen “gut” und schlecht”. Darüber hinaus? Ein schönes Stück Arbeit.

(84/100)


WhiskyFun nahm einen Blick an einem Bündel von Neissons ein paar Monate zurück (gleiche wie ich in den nächsten Wochen wird doling werde out) in einem Multi-Rum-Sitzung, hier….er hat diese eine an 92. Alle Rumaniacs Bewertungen der Neissons wird hier gepostet. Auch, mein guter Freund von Laurent, dass die meisten einfallsreich alle Rum Websites genannt “Die Rhums des Mannes mit einem Kinderwagen”, gab es eine Französisch Sprache, unscored Bewertung Das ist auch lesenswert.

Jan 072018
 

Rumaniacs schreiben #067 | 0476

Neisson aus Martinique muss ein besonders gutes Jahr gehabt haben in 1991, denn es gibt keinen Mangel an Rhums diese Zahl Lager, bis einschließlich der Armada Millesime und die 1991-2001 Ausgabe, beide sind seltener als die Zähne der Henne und vierstellige Summen erzielen. Matters sind etwas von den verschiedenen Ausgaben verwechselbar ähnlicher Stärke (45.3% in diesem Fall) und nicht immer ist klar, (auf dem Flaschenetikett mindestens) zu welchem ​​Jahr wurde sie in Flaschen abgefüllt, Verlassen der spezifischen Ausgabe und wahre Alter etwas in Zweifel. Dieses, nach meiner Rumaniacs'derived Probe, aus 1997, so dass es ein 6 jährige Rhum.

Für eine schnelle Rekapitulation, Neisson ist nicht nur die kleinste Brennerei in Martinique, und möglicherweise der letzte wirklich unabhängig ein, sondern auch eines der markantesten, etwas Ich habe bemerkt, bevor mit allen Rums habe ich das Glück, so weit zu versuchen,. Mal sehen, ob ein paar mehr kann einige Daten zu dem Werk hinzufügen.

Farbe – Bernstein Gold

Festigkeit – 45.3%

Nase – startet einfach, noch mit genug Biss zu verkünden selbst. salzige Pekannüsse, Lakritze, Karamell und Rosinen (nicht wirklich die Öffnung ich von einem agricole erwartet wurde, um ehrlich zu sein). Es ist auch Licht mit Blumen, einige nuttiness und eine Klinge scharf zerkleinerten Kalk Blätter durchzogen ist. Gräser und Kräuter gut bleiben zurück, und es morphs schön in eine Art fanta-Orangensaft-Mischung, Kombinationsschnapp mit tastiness.

Gaumen – Angenehm leicht und ziemlich knackig, die agricole Ursprünge sind hier deutlich, mehr Nachdruck ausgedrückt. Orangenschale, kaffee, Bitterschokolade, Sole und einige Eichen. Es gibt weniger Salz hier als andere, die ich versucht habe,, und ein Hintergrund von Coca-Cola und Pfirsichen in Creme, die nicht integrieren und…noch, irgendwie, es funktioniert alles noch

Fertig – Grasses, Zuckerrohrsaft, Sole, weißer Pfeffer und noch eine vage Erinnerung an Limettenblätter bleibt zu necken und Versprechen. Nizza!

Denken – Es ist irgendwie überraschend, dass die salzig-ölig Tequila Notizen, die ich auf, bevor kommentiert habe hier sehr gedämpft, aber ich bin nicht beschweren, denn für ein sechs Jahre alt, diese gut zu präsentieren, ist eine angenehme Erfahrung. Ich begann meine erste Sitzung nach dem ne es an 83, aber es wuchs auf mich und ich überarbeitet, das Tor nach oben. Obwohl da Neisson die AOC-Standards einhält, und nicht Kampf mit Additiven und weiterhin hervorragendes Rhums Jahr für Jahr machen, vielleicht sollte ich nicht weniger erwartet.

(85/100)


Da wir alle unsere Proben kamen zusammen, aber Serge ist schneller auf die Auslosung, WhiskyFun nahm einen Blick an einem Bündel von Neissons ein paar Monate zurück (gleiche wie ich in den nächsten Wochen wird doling werde out) in einem Multi-Rum-Sitzung, hier. Alle Rumaniacs Bewertungen der Neissons wird hier gepostet.

September 042017
 

Rumaniacs schreiben #54 | 0454

Der vierte in der Rumaniacs Neisson Lineup (obwohl ich sicher bin, dass sie mehr sein), dieses Ding ist ein massiver fallen Amboss von Pep, und nimmt Rum Für Neisson (R-053), auch ein blanc, out hinter dem Schulhof und whomps es bei einem Zuschlag von zwanzig Grad Beweis…und während die vorherige blanc löste starke Meinungen für und gegen seine Qualität, so weit ich denke, der allgemeine Konsens dieser ist, dass es eine Hölle eines weißen Rhum sich, werden mußte, mit einer Mischung aus Vorsicht und Genuss.

Farbe – Weiß

Festigkeit – 70% ABV

Nase – Sharp als ax auf das Gesicht. Unangenehm? Keine, gar nicht. Einige Sole und Olivennoten, mit etwas weniger von den Kräutern, grasige Aromen könnte man erwarten,. Ähnlich wie ein süßlich Tequila, und der Unterscheidungs ​​Neisson Profil entsteht schnell – Äpfel, grüne Birnen, säuerliche rote Guaven, Bohnerwachs, Lederschuhe, einige swank, Kokosnuss und Wachs.

Gaumen – Massives und mächtig, erhitzt, wie ein Schwefel beschichtet Mistgabel. Zuckerwasser und Sole, mehr Oliven, Zuckerrohr Saft, Aceton, Gummi und Wachs, geschmorte Pflaumen und ein allgemeines Gefühl von einem gezähmten clairin. Es ist mächtig auf einen Fehler und kann in Maßen oder ohne sie werden musste, aber so oder so, es hört nie auf einige ernsthaft intensiven Geschmack Aufgeben.

Fertig – Lang, lang Lang. Scharf, aromatisch. Leder, aromatischen Tabak, cocnut, moschusartig Kräuter, Fenchel und Rosmarin. Man beendet das Ding schwer atmend, aber ennervated auf einen Fehler, nur bei in einem Stück durch die Erfahrung gekommen

Denken – Es ist gut, Recht gut, aber meine allgemeine Meinung ist,, haben es zweimal versucht jetzt, dass vielleicht zu Fuß Weißen um mit einer solchen Fülle von Aromen, könnte sein, am besten zwischen 50%-60%. Ich mochte es sehr…aber 70% nur ein Schatten viel für den durchschnittlichen Trinker kann, trotz – oder vielleicht gerade wegen — wie donnernd, betäubend stark es präsentiert.

(85/100)

Wie immer, andere Rumaniacs’ Meinungen zu diesem Rhum finden Sie auf der Website zu finden.