Jan 312017
 

Bildnachweis (c) Masters of Malt

Rumaniacs schreiben #028 | 0428

Am Anfang machte DDL das El Dorado 1980 25 Jahre alt und es war gut. Die Rum Pandite betrachtete sie mit Wohlgefallen, geschmeckt und lächelte und sprach es große. Denn es war sehr alt und einzigartig und gut präsentiert und die Leute waren zufrieden und trennten sich bereitwillig mit ihrem hart verdienten Münze. Aber dann, es, die Welt um ihn herum bewegt und verändert, und Dunkelheit schwebte auf der Fläche des cognoscenti, für wie die Sterne gedreht Kopf, andere Rums wurden gemacht, besser Rums, stärker Rums, reinere Rums — und die El Dorado 25 war nur ungern mit der Zeit zu ändern. Wahrlich, es war, ohne tatsächlich groß eine bloße Maske der Größe zu sein gesehen, nachdem sie von der schlaue Schlange von Zucker beschädigt und verfälschte. Und eben jene Personen, die bisher besungen hatte und süße Opfer guter Gelbgold auf dem Altar der DDL gemacht, Jetzt wandten sich von seinem verdrehten Geschmack und prangerte seine Unrichtigkeit. Aber viele Schüler blieben treu der schweren Süße des Rum, horchte auf seinen verführerischen Anruf, und fuhr fort, huldigten ihren falschen Versprechungen zu machen.

Und es kam, dass die Lone Caner passieren, verstohlen hinter seiner bekannteren Lands Ministranten des Ordens der Rumaniacs slinking, schließlich wagte auch durch den Abgrund zu gehen, Berichte und Gerüchte über dieses sagenumwobenen Tier zu untersuchen,. Bewaffnet mit nur seinem treuen Stift als Waffe und Notebook für Schild, gekleidet in nicht ganz Gerechtigkeit und soll Wissen aus jahrelanger Studie in Sachen der Stock aufgelesen, er ging ganz in die Höhle des legendären Rum, um dort mit der Flamme des wahren Wissens kämpfen und kommen weg. War in der Tat Dorado El der mythische Zucker Dämon aus vielen evangelischen Kanzel angeprangert? Oder tat, was böse Gerücht und den eifersüchtigen trotz der Anhänger des neuen Glaubens zu Unrecht einen falsch verstandenen Bewohner der rumiverse verleumden?

Und bei Erreichen der Mitte der Domäne Flasche, die Caner das goldene Ätzen des Flakons bewundert. Goß das Glas in die Caner seine hart verdienten Probe hat, für die er so viel geopfert hatte,. Roch es mit über snoot, in viel mißbrauchten Lungen inhaliert, wie er in sich selbst zog den olfaktorischen Wesen der Dram, aus Angst nicht, für den Rum Geist in ihm,, seine alkoholischen rülpst waren legendär zu sich selbst, und er war viel zu witless für Angst.

Reichhaltigkeit gab es, unmittelbar, sprach für den Duft der Rum zu den Messestandbilder, deren puissance hatte von den Machern und durch Magie und Beschwörungen und den Tränen der Jungfrauen genommen worden, wurde von den Menschen als einen Großen Geist in die braune Elixier verehrt in der Vergangenheit gemacht unten. Enmore sprach commandingly, und Vesailles neben, und vielleicht ein Flüstern des sagenumwobenen und schwer fassbar Uitvlugt zu, alle atmen Leben in die reiche Nase. Gebranntem Zucker gab es, und Nougat, kaffee, Brennen Zuckerrohrfelder, und Anis, und die süßen Aromen von Früchten und Lakritze, die Herzen der Kinder zu machen froh. Aber lo, Was war das? Selbst als der Reichtum wurde gespürt, es geronnen und wurde dick und süßlich und die Furcht Gespenst der Zucker stieg aus der Finsternis hervor Kampf mit dem Rum zu tun und der Caner. Zu stark war es für den Widerstand, und ja, der Zucker besiegt alles, was vor ihm da war und die Nase ins Stocken geraten und starb auf dem Boden.

Kämpfte hat die Caner, sein Glas und den Geschmack der dunkelbraune Mädchen zu erhöhen, aber leider, bittere Enttäuschung war seine einzige Belohnung. Für vermöge süßen Versprechungen und den Verlockungen der irdischen Freuden nur wenige Auserwählte bekannt, das schöne Mädchen von der El Dorado erwies sich ein treulos Sirene ins Verderben zu locken, ihn zu sein. Drowned er in der überwältigenden Decke Zucker war. Kämpfte er tat das Dämmerlicht vanillas und Kiwis und tiefe Melasse zu spüren, die Weichkaramellen und einladende Toffees und Kaffee und aromatischen Noten von Tabak. Aber nein, die dunklen Geister waren gnadenlos, und er nicht ganz in seiner Suche; und sogar die schwachen Schimmer von Anis und Karamell und verbrannt Zucker wandten sich von ihm und verschwand leider in die Unterwelt, nie wieder gesehen zu werden ... ihn nur mit den verbleibenden Zähne abklingende und Zunge beschichtet mit klebrigen Sirup verlassen, zerreißend seinen Umhang und seine Zähne in der Angst Knirschen, was er verweigert worden war.

Dann entbrannte der Caner, denn er hatte liebte früher diese Messe Geist, die hatte so verleitet ihn in seiner Unschuld und newbie-ness mit Schattierungen von Illusion jetzt als falsch erwiesen. Hob er dann seine herbe Stift, vorbereitet er seinem treuen Notebook. Wütend war der Stift geschwungen und die Tinte gefärbt, um die Seite, als ob er den Rum durch seine eigenen Adern vergossen hatte. Und er aufgezeichnet für seine Nachkommenschaft trotz. Denn in seiner Enttäuschung und seinen Frust, dies waren die Waffen, die er meinte, die Legende von diesem mythischen Rum zu verwenden, um aufzuzeichnen und Wahrheit die zu sprechen, die weiterhin würden Loblieder auf seine vorgeblichen Pracht singen.

Deshalb, dann, geneigter Leser, nimm dir Beachtung des glorreichen Ausfalls einer Leitung von seiner unangebrachten Bewunderung für eine falsche Idol zu ruinieren, und geht nicht in den Abgrund mich. Lassen Sie seine misadventure beide dienen als Warn- und Hinweis-, dass hohe Alter und günstiger Preis und ein gutes und süßes Aussehen sind manchmal Masken des unachtsamen zu täuschen. Treten sie nicht leicht in Kongress mit einem solchen strumpets damit sie nicht in deinem wiederum zerstört werden.

(80/100)


  2 Antworten bis zur “El Dorado 25 Year Old Rum (1980)”

  1. I have got to tell you…. this review on your site made me laugh till i couldnt see!! I haven’t enjoyed such good writing in a very very long time. My sister was one of only a few I knew who could even appreciate this penmanship. Like you, I’m sort of a mixed bag…Bajan, British, Yankee & of late, Floridian.

    I just started reading about different rums & rum types a month ago. Very interesting reading & Geschichte. I intend to try a different one every payday. Sowieso, FANTASTIC review!

    Thanks a Dram!!

    • Thanks Mark. I must admit I giggled my way fiendishly through the whole thing as I was writing it as well 🙂 It’s always great to know someone out there likes it, and not just for the review, but the style.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)