Oktober 232019
 

Für alle faux-Umgehungen über „eine historische 250 jährige Jamaikaner Brennerei“und die Hinweise auf der Website, Lassen Sie uns nicht dick um – das gestohlene Over ist ein Rum Hampden Immobilien. Sie können alle Marketing Adjektive und Deskriptoren wie „unentdeckt“ außer Acht lassen, „Handmade“ etc etc und konzentrieren sich nur auf das, was es ist: New Jamaican Topf noch rum, bei einem Tonsillen-Kauen freigesetzt 61.5%, 6 Jahre alt und bemerkenswert unterbewertet, was es ist.

Der gestohlene Over hat fast günstig Presse aus auf der ganzen Linie bekommen, ohne Ausnahme seit seiner Einführung, auch wenn es nur wenige formale (d.h., review-Website basierend) diejenigen aus den USA selbst — vielleicht ist das, weil niemand da ist dort links rum Essay-Stil Bewertungen schreiben in diesen Tagen außer Paul Senft, und kürzere aus verschiedenen Redditors (hier, hier, hier und hier). Meiner Meinung nach, dies ist ein Rum, der direkt neben Rum Bar seinen Platz in dem Mid-Range-Bereich nimmt, Rum Fire, Schmied & Kreuz und DR. Vogel — und schnappt auf den Fersen Habitation Velier des 2010 HLCF, von denen ist dies kein Vetter, sondern ein tatsächlicher Bruder.

Wenn Sie mich zweifeln, erlauben Sie mir, Ihnen ein Glas von diesem Zeug bieten, wie mein alter Schulfreund und irgendwann Rum-chum Cecil R. hat, als er mir eine Probe geleitet und bestand darauf, ich es versuchen. Man sollte meinen, dass gestohlene Spirits, ein Unternehmen, gegründet in 2010 die hat einige enttäuschenden underpoofs freigegeben und „geraucht“ Rum war kaum ein Haftbefehl ernsthaft in Erwägung gezogen, aber dieser Rum meiner Meinung geändert in Eile, und es wird Sie überraschen wahrscheinlich auch.

Die Nase war reines Jamaika, reiner Funk. Es war staubig, Brian, Klebstoff-y und Wein-y, scharf und süß und sauer. und duftend einer massiven Parade der Früchte, die kam durch die Nase Stampfen mit heiter aufgeben. Pfirsiche in Sirup, in der Nähe von-reifen Mangos, Guaven, ananas, alle bestäubten mit einem wenig Salz und schwarzem Pfeffer. Er hielt nicht nur diese sharpish Torte Früchte aber Rosinen, flambierten Bananen, rote Johannisbeeren, und wie es weiter geöffnet wird auch die leichtere Knusprigkeit fanta, Bubble-Gum und Blumen.

Der Rum ist dunkel Gold im Glas, 61.5% von High-Test hooch und ein Hampden, so ein harter Gaumen ist fast eine Selbstverständlichkeit. Auch hat es nicht enttäuschen: es war scharf, mit Benzin ((!!), kleben, Acetonen und Olivenöl direkt aus dem Tor Lade. Es schmeckte Heizöl, Kokosspänen, nasse Asche, Salz und Pfeffer, leichte Melasse, Tabak und Pfannkuchen in süßen Sirup getränkt, Cashewnüsse…und Taschen und Koffer von Obst und andere Aromen, in herrschaftlicher Ordnung marschieren, Einer nach dem anderen, Vergangenheit Ihre Sinne – grüne Äpfel, Trauben, Gewürznelken, rote Johannisbeeren, Erdbeeren, reife Ananas, soursop, Zitronenschale, verbrannt Zuckerrohr, Salz Karamell und Toffee. hu! Das war schon eine Handvoll. Auch das Finish – lange und hitzige – hinzugefügt etwas: Lakritze, kaugummi, Äpfel, Ananas und feucht, frisches Sägemehl.

hu! Das ist ein ziemlich rum, die die Insel in wirklich feinen Stil. Ich meine, der einzige Weg sind Sie näher an Jamaika bekommen, ohne es tatsächlich zu sein, ist Telle Harris in Brooklyn zu umarmen (was nicht bekommen Sie betrunken und könnte viel mehr Spaß, aber Sie verdienen auch einen Kampf mit allen anderen um sie herum, die die gleiche Sache zu tun, dachte). Im Wesentlichen, es ist ein jamaikanischer Geschmack Bombe und die andere bemerkenswerte daran ist, die es geschafft, und von wo aus.

Der gestohlene Overproof ist eine Indie-Abfüllung — das Unternehmen wurde gebildet 2010 in Neuseeland, und scheint in diesen Tagen ein in erster Linie US-basierter op zu sein — und die Geschichte, die ich gehört habe, war, dass irgendwie legten sie die Hände auf einigen Barrel Hampden Destillat Weg zurück in 2016 und brachte es auf dem Markt. Dies ist vor kurzem, man könnte sagen,, aber auch nur drei Jahre, Hampden war kein bekannter Name, nur sich selbst haben in den globalen Markt ins Leben gerufen, und Velier des 2010 6 YO HLCF erreichte nur den größeren Rum Publikum in 2017 – offenbar ist dieser Rum aus der gleichen Charge von Fässern. Der gestohlene ist noch relativ erschwinglich, wenn Sie es finden können (US $ 18 für eine 375 ml Flasche), und meine einzige Vermutung ist, dass sie buchstäblich nicht wissen, was sie hatten und legt einen Standard Aufschlag auf dem Rum, nie vorstellen, wie groß Jamaika Rum dieser Art in den nächsten Jahren werden würde voraus.

Bei der Diskussion Bacardi in der Nähe von vergessenen Ausflug in die begrenzt Abfüllungen, Ich bemerkte, dass, nur weil Sie einen Jamaican Destillenname auf einem Etikett schlagen bedeutet nicht, dass Sie sofort einen großen Saft. Aber umgekehrt kann auch sein,: Sie können eine fast unbeobachtet Freigabe eines unidentifed Jamaika-Rum von einem nahezu unbekannten drittklassigen Abfüller haben, und richtig gemacht und gut gemacht, es wird aus sein Bestes, um wow Ihre Socken tun. Dies ist einer von denen,.

(#669)(85/100)


Sonstige Erläuterungen

60,000 1/2 Große 375ml Flaschen ausgegeben, so ~ 22.500 Liter. Alle Altern wurde bestätigt, im Hampden Estate zu sein.


Meinung, etwas tangential zur Überprüfung….

Wenn Sie wissen wollen, warum im Allgemeinen mir die Ritzungen und Meinungen zum Rum Bewertungen außer Acht lassen, für diesen Rum Suche sagt Ihnen, warum. Dies ist ein wirklich gutes Stück Arbeit, die seit drei Jahren auf dem Markt gewesen ist, und an diesem Ort und in dieser ganzen Zeit, es hat eine reiche und vielfältige sammelte insgesamt sechs Noten – ein 9-pointer, drei bei 7 Punkte, einer von 4 … und Joola69 Bewertung von 1. „Just another Jamaican Leim und Funk rum“, höhnte er eher geringschätzig von den beherrschenden Höhen seines 2,350 andere Rum Bewertungen (die Top-Auswahl, von denen meist gewidmet Spanisch / Latin Spalte noch Geister). Wenn Sie eine entgegengesetzte Meinung, dass die neuen Jamaikaner als Klasse anklagt, gibt es für Sie.

Sicherlich solche Rums wie der Herr Meister haben ihren Platz und sie bleiben große Verkäufer und drängen sich erfreulich Favoriten. Aber wirklich gute Rumsorten sollte — und TU — sich an eher höhere Standards als nur jeder gefällig mit weichen süßen Glätte, und in diesem Fall, eine wegwerfende Bemerkung wie der einfach machte einer zeigt der Autor nicht weiß, was gut Rum in entwickelt hat, und, traurig, dass mit mehr als erzielter 2000 Rum hat seine Aussichten nicht verbessert oder geändert. Das ist schlecht für alle, die blind folgen und deshalb nie einen Rum, wie diese neuen Jamaikaner versuchen, aber gut für den Rest von uns, die können jetzt mehr von den guten Sachen für sie. Vielleicht sollte ich mehr dankbar sein.


  2 Antworten bis zur “Stolen Over Jamaika Rum – Rezension”

  1. ich kaufte 2 Flaschen dieses zusammen mit dem schrecklichen “geräuchert” Zimmer. Ich habe versucht, die “geräuchert” 1. Platz. Ich habe fast nur den Overproof Rum entfernt. Zum Glück öffnete ich versuchen. Sehr geeignet zum Mischen und nippen. Ich halte immer noch in meiner Sammlung.

  2. RE: “... vielleicht ist das, weil es niemand links schreiben Essay-Stil Rum Bewertungen dort in diesen Tagen ...”
    Sie haben den Mantel abgeholt, wo ich aufhörte, und Sie tun, einen guten Job davon zu.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com