Jan 252016
 

C de I Fidschi 1

Ein gut zusammengebaut Rum von jemandem gemacht, der sein Geschäft kennt, noch, Bereits mit dem BBR habe ich versucht, einige Jahre, nicht ganz nach meinem Geschmack.

(#252 / 84/100)

***

Florent Beuchet, der Mann hinter der unabhängigen Abfüller East India Company, wirklich mag die ausgetretenen Pfade auf der Suche nach richtigen Fässer Rum zu gehen zu lösen: Entweder das, oder er hat Zugriff auf einige Broker oder andere mit einigen kühlen geografisch verteilten Bestände. Denken Sie an die Rums er in seinem jungen Portfolio hat bisher – von Guyana, Kuba, Guadeloupe, Martinique, Panama, Jamaika, Trinidad, Belize und Barbados, alle alten Getreuen. Aber zeigen Sie mir einen anderen Hersteller, die in einem einzigen Zeitraum von zwei Jahren kann auch St haben Anspruch auf hinzugefügt. Lucia, Haiti, Fiji und Indonesien in den Mix. St. Lucia allein sollte Nicken Zustimmung ziehen. Aber Haiti? Fidschi? Indonesien?

Deshalb, ja, Ich bin ein wenig beeindruckt, mehr als ein bisschen fasziniert, und folgen Sie seine Fragen eng, obwohl so weit habe ich nicht, dass viele…noch. Ich hatte das Glück, mehrere Proben des fidschianischen zu versuchen 10 jährige abgefüllt an 44% in meiner laufenden Bemühungen Aufmerksamkeit auf obskuren Ecken der Welt zu ziehen, wo Rums gemacht (aber erhalten zu wenig Aufmerksamkeit), und wo heimliche Schätze können dem aufstrebender finden, schwitzend Rum Sammler.

So, dieses: es war einer von zwei 2015 Fidschianischen Mitteilungen CdeI gemacht (jeweils von einem separaten barrel), und es ist aus dem Südpazifik Brennereien Brennerei – Florent hat mir nicht gesagt, sondern kommen auf, es ist genau dort auf dem Etikett…und sowieso, selbst wenn es nicht, wie viele andere Brennereien ops gibt es auf der kleinen Insel? Dies wiederum wird von der Carlton Brewery gesteuert (Fidschi) Ltd, und dass selbst hat die Muttergesellschaft der australischen Gruppe Foster. Sie machen die beliebten Bounty Rums (nicht das gleiche wie St. Lucia) und so weit wie ich kann sagen,, nur BBR, Duncan Taylor und Cadenhead haben alle Abfüllungen veröffentlicht von dort. Und die vollständige Offenlegung, Ich habe mir nicht viel für die BBR Fiji 8 jahre alt.

Immer Noch, Dinge begann in Ordnung: die gelbe Rum war würzig und trocken zu schnuppern, mit Zuckerwasser und zarte Blumendüfte. Wässrig es zeigte eine gute Bezeichnung für die Art von Gerüchen – und damit meine ich Wassermelone, saftig weiß Birnen, Sirup aus einer Dose mit gemischten Obst verdünnt, Gras nach einem regen. Das war alles zum Guten. Was geschah nach einer Weile war das wächserne Noten schlichen, schwarz / rot Oliven in allzu sauer Sole, und das C de I Fidschi 2etwas angefreundet meine Freude.

Der Geschmack dieses Licht bodied, säulen noch gemachte Rum war das Beste, was über sie. Heiß, frisch gebrühten grünen Tee, kein Zucker, war mein erster Gedanke. Sole wieder, mehr weiße Blüten, Guaven, Zuckerrohr Saft Nässen, nachdem Sie einen Stiel fällen. Alles in allem war die Leichtigkeit etwas illusorisch, denn der Rum zeigte eine gute Wärme und feste Delikatesse (wenn das nicht ein Widerspruch in sich), und demonstriert, warum es keine "perfekte" Rum Kraft bleibt – ein höherer Beweis dieser fidschianischen hätte geschreddert, während 44% genau richtig. Tatsächlich, es zeigte eine Menge von Eigenschaften eines agricole off, mehr als ein Rum aus Melasse kommt (es wurde bestätigt, dass es in der Tat aus Melasse hat herzuleiten, nicht Zuckerrohrsaft). Das Ziel war kurz, glatt,erhitzt und elegant, aber nichts wirklich wurde zusätzlich zu der Party hinzugefügt über das hinaus, was ich oben erwähnt…vielleicht einige schwache Vanille, Cornichons in schwachen Essig, Protz, nicht viel anderes.

Ich dachte, es war ein anständiger Rum, von einem Unternehmen hergestellt, die wussten, was sie tat, als sie es ausgewählt, und man konnte die Versammlung spüren gut getan wurde – das Mundgefühl, zum beispiel, war ausgezeichnet. Wo war es zwischen den einzelnen süß im Vergleich zu sauer / Salzkomponenten in der snarly Unstimmigkeit für mich fiel – sie Netz nicht gut, und das Wachs und Terpentin Noten gehalten zu unterbrechen, wie nervend verputzten Gate-Crasher bei Ihrer Tochter Hochzeit. Dies ist ein bisschen besser als die BBR 8 Jahr alt wiederholte ich zurück in 2013, die hatten ähnliche Probleme, nur mehr von ihnen, und dort schrieb ich es weniger zu Terroire und mehr zu einer unzureichenden Alterung.

Jetzt Schon, Ich bin mir nicht sicher – die klare und etwas gezackten Profil kann charakteristisch für die Gegend sein, und wenn ja,, wir, die Rums lieben sollten versuchen, ein paar mehr vor rauschen zu verurteilen und kritisieren – es ist nicht so, es gibt eine historisch große Probe dort gesetzt zu vergleichen mit. Es genügt zu sagen, für den Moment, das ist nicht ganz mein Ding. Es ist ein technisch gut gemacht Rum, dessen einzelne Komponenten, köstlich auf ihrem eigenen, sind cohering nicht ganz so sollten sie die Erfahrung ein erhabener zu machen. Oder sogar eine bessere.

Sonstige Erläuterungen

Florent riet mir der Lauf wurde durch einen Makler gekauft, und kein Zucker zugesetzt.

 


 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)