Meer 262013
 

Original-Bewertung 23 Mai 2011 auf Liquorature

(#077. 80/100)

Durch seine älteren Geschwister als sipper deklassiert und angesichts besser Dollar-Wert von seinem jüngeren zum Mischen, Flor de Caña ein12 Jahre alt ist einzigartige Eigenschaft kann seine Schnelligkeit sein: die Erfahrung, es ist wie ein Bett teilen mit einigen Jugend (beiderlei Geschlechts, sondern über das Mündigkeitsalter) Wer nicht weiß, die Vorteile von sich Zeit nehmen. Dies ist nicht zu sagen, werden Sie sich nicht in den Genuss, oder dass Sie eine schlechte Erfahrung gemacht haben - nur nicht einen verweilenden ein.

***

Clint des Liquorature freundlicherweise erlaubte mir, seine Flasche des Flor stibitzen 12 um darüber zu schreiben, sobald der March 2011 Sitzung zu Ende gewickelt. Wir haben in der gesuchten 5, 7, 15 und 18 yr old Variationen hier schon, und es war Zeit, eine der letzten der gealterten Versionen tun, bevor ich ernsthaft begann Bewältigung der Jüngeren.

Blume 12 teilt die gleiche braun gefärbten Flasche als die 18 jahre alt, kurz und blocky, wie Kniebeugen und schweren Boden als Bourda fishwife an einem Samstagmorgen. A no-nonsense Art von Flasche mit der Marke geätzt in das Glas, sehr fach. Beachten Sie die Kunststoffkappe - die Dichtung macht es ist eng anliegend und doch leicht zu entfernen.

Die Beine dieses mittlerer Körper dunkelbrauner Rum waren stark und langsam, erinnert mich an die gams eines Over-the-hill barkeep (unbestimmbaren Geschlechter, dessen halbherzigen Kupplungen I mit flinken Beinarbeit von meinen Selbst umgangen) in einem Fluss-Bretterbude auf dem Puruni River, wo ich einmal gearbeitet. Jedoch, obwohl die dunkelbraune Farbe des Rums versprach einen reichen Duft, Ich war ungerührt mit der Nase, die es geschafft, sowohl weich und scharf durchsetzungs -Über das hinaus, was man erwarten würde - gleichzeitig. Ich roch verbrannt Zucker, Nüsse, vielleicht ein Hauch Honig, aber das war alles. Es schien mir ein wenig von einem stumpfen Gegenstand anstatt etwas subtiler - sie überhaupt nicht halten, aber blitzte in und aus meiner Nase so schnell, dass, was auch immer leiser und eleganter Duft könnte existiert haben, wurden nicht bemerkt,.

Der Geschmack war von gebranntem Zucker und Karamell, wieder Nüssen und Honig (und vielleicht Backen Gewürzen wie Zimt), und eine Art von würzigen Käse. Für einen Rum mit solchen angenehmen Aromen, das Fehlen von Fettigkeit, die eine länger anhaltende Geschmacksprofil erlauben würde, war eine Enttäuschung - die Erfahrung ist etwas mehr als zu verdammt schnell. Gerade als ich den Griff zu bekommen ist, verschwand. Und für mein Geld das eichig Backend verwöhnt, was hätte ein ausgezeichneter Geschmack gab es. Der Rum tendierten zu einer etwas schwereren Körper nähert sich der el Dorados, und vielleicht extra Zucker oder Karamell Bestandteil war ein Versuch, die Schärfe der Holztannin, die immer noch hier in Erscheinung waren stumm, aber mit ihren eigenen Auswirkungen auf die Gesamtbalance und Qualität.

Und was das Finish, bien sur, es war gut - glatt und klar, mit ein paar hellen Noten von Karamell und braunen Zucker kommen durch - zu schnell noch über, gegangen zu schnell. Ich war mit relativ wenig Geschmack und Rauch links, um nach einer Sekunde oder so genießen. Mir den Wunsch, eine weitere Chance haben, ziemlich schnell, nur um es noch einmal zu versuchen und sicherzustellen, dass ich wusste, was ich tatsächlich erlebt. Und in der Tat, das ist genau das, was ich tat.

Blume 12 ist, wie El Dorado 12 oder der El Dorado 15, etwas von einer Brücke. In diesen Variationen sehen wir die billigere, unteren Klasse Rums zurückgelassen und die Sorgfalt, die die älteren Angeboten der die Macher kommen in den Vordergrund kennzeichnet, aber ohne wirklich noch nicht abgeschlossen. Flor de Caña 12 jährige ist ein Essay in das Handwerk, ein Möchtegern, die zur Qualität in der anstrebt 18 yr old und der 21 Hundertjahrfeier (ein 15 yr old), und beide Vorteile und leidet an dieser Tatsache. Ist es gut? ja ist es. Es gewann der 2010 Goldmedaille und Best in Class Award beim International Wine and Spirits Competition in London, und wurde einem Hügel auf der anderen gelobt und (ein guter Grund, warum sollten Sie nur nehmen diese Ansicht hier als fundierte eigene Meinung).

Diejenigen von Abenteuerlust und Liebe zur guten Rums wird nicht viel zu streiten über - außer vielleicht, dass eigentümliche Schnelligkeit. Schnelligkeit der Dissipation, Geschmacks, Finish, und, für diesen Schriftsteller, Schnelligkeit der Wunsch, die Qualität seiner älteren Brüder zu bekommen - was hier versprochen, aber nicht (zu mir) vollständig geliefert.

 

 

 


 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)