August 132015
 

D3S_9085

Offen, Ich bekomme mehr Spannung auf der Suche nach den Schlüsseln in der Tasche.

(#226. 77/100)

***

Wie die meisten Menschen, die Sachen, die ich von Venezuela versucht sind die Pamperos, die AJ ​​Vollmer Rums Santa Teresa, und die Diploma von Destileridas Unidas, von denen die letztere wurden kürzlich immer einige Flak auf Social Media für ihre Überzuckerhaltige Backbones. Lassen Sie mich auf die Veno-Formation mit den Veroes hinzufügen, die Medaillen gewonnen 2012 sowohl aus dem World Congress of Madrid Rum (und erneut 2013) und aus den XPs im Miami Rum Rennaisance. Ich denke, die Cacique 500 irgendwo zu klopfen, Ich werde wahrscheinlich an, dass bald aussehen sowie.

Für Geschichtsinteressierte, Veroes ist ein Teil einer Gruppe von Familienunternehmen. Mit dem 2009 Übernahme von San Javier Distillery (sich in Gründung 1974, obwohl 1975 und 1976 werden auch in verschiedenen Online-Quellen zitiert), die Aufnahme von Freihandels Geistern nahm . San Javier Distillery befindet sich in Nord-Zentral-Venezuela und die Marke von Veroes scheint gewesen zu sein, ihre. Ihre Expansion in den Exportmarkt in Schwung, nachdem ein 2009 Modernisierung und zwar nicht gerade in Nordamerika unbekannt, ihre aktuellen Schub ist in erster Linie in Europa (Spanien zum größten Teil).

In einem 2015 Interview mit gotrum Magazine, wurde festgestellt, dass es keine Einschlüsse und Ergänzungen auch immer in der Añejo, so waren wir sicherlich immer eine pure rum hier. Ich sollte erwähnen,, dass es einige Diskrepanzen in den verschiedenen Online-Materialien im Hinblick auf seine wahre Altern: Bravo Industries, ein Händler in Venezuela, sagt, es ist 4 Jahr alt; Herr. Leopoldo Ayala von San Javier CEO von Distillery (DSJ) und Distillery Veroes (DV), Venezuela, sagte, es ist sechs Jahre alt,, in 2015; Das Madrider Internationalen Rum Konferenz gab es ein Silber in der "fünf Jahren oder weniger" -Kategorie, und die Standbetreuung an der Berliner Rum Fest war absolut sicher, dass es eine Mischung aus Rum zwischen war 2-5 Jahre alt. So go figure. Eine Private Nachricht an sich selbst Veroes gab mir die Antwort, dass es eine Mischung aus fünf Jahre alten Rums ist…sie können einige Probleme immer das Wort aus.

Die 40% rum war goldfarben; nosing bot zunächst sehr scharf und würzig Eingang, mit Öffnungs Duft von Bohnerwachs, Kräutertee, Weihrauch und Alkohol. In einigen Fällen wie eine Melange Werke, in anderen nicht. Hier, nicht so viel. Ich ertrug die unsympathisch Schärfe am vorderen Ende, und es gemildert hinaus in traditionellen Melasse, Vanille und Karamell im Laufe der Zeit. Ich habe buchstäblich hing um mit dem Rum und sprach mit meinem Glas für über 10 Minuten den Austausch von Anekdoten (mit der Glas) über andere Rums wir gewusst hätten, und im Laufe der Jahre getroffen, aber die Komplexität (oder Konversation) schien es nicht zu seinen Ehrgeiz und seine Stärke sein, und abgesehen von einigen zusätzlichen Licht Blumen- und Zitrusnoten, es nichts mehr zu mir zu bieten hatte. So, nicht übermäßig begeistert bisher (oder ihre Fähigkeit zu sprechen), aber zu wissen, dass manchmal Nase und Gaumen weit auseinander in Qualität, Ich ging weiter.

Der Gaumen: maßen glatt, ein Schatten würzig, Mittel- bis leichtfließend; klar und sauber und viel weniger erhitzt als jene Nase. Es bot angenehm, unauffällig Aromen von Vanille und Karamell; ziemlich viel Verholzung in dort; der Rum schien nicht besonders einzigartigen Charakter seines eigenen, die machen es zeichnen sich haben, die sowohl als Kompliment und eine Kündigung gelesen werden kann, Ich nehme an. Zugabe von Wasser ein wenig geholfen, einfach nicht genug, die Messlatte höher. Sicherlich Kokos, etwas Kirschen und eine flirt von Zitrus meldeten, aber ich fühlte, dass es brauchte mehr, mehr von allem - heft, Intensität, Gewicht, Komplexität, Aromen - besser zum Erfolg, auch als Cocktail-Zutat. Der Abgang bestätigt - es war sauber und Kurz, nichts zusätzlich zu berichten,, ohne Haltung oder reale Komplexität.

D3S_9088

 

Vielleicht bin ich etwas kurz angebunden mit meiner Ablehnung dessen, was ist ein fach rum, vernünftigerweise gemacht, wenn nicht aufregend zu sehen. Vielleicht sogar ungerecht, gegeben, dass es eine junge Rum noch von Stützrädern wächst und wahrscheinlich nicht gemacht, um ein schlürfen rum sein. Es gibt in der Tat ältere Versionen der Marken, sechs und zwölf Jahre alt, die ich habe nicht versucht,, und es ist wahrscheinlich, dass die Zufriedenheit ist, dort zu gewinnen, wie üblich mit älteren Ausdrücke höher der Preis und Wertschöpfungskette. Und nach allem,, es hat diese Medaillen in Madrid gewinnen, bekam ein Nicken von XPS-, damit andere schätzen. Diese kann man sich alles um Meinung zu sein, dann.

Aber für mich, die Veroes Añejo ist ein junger Rum, zu hell und ungezähmt. Eine Mischmittel, das ist alles. Dies ist keine rum ich besonders mochte, oder, umgekehrt, Besonders gefallen hat. Ich hatte das Gefühl sehr wenig von allem. Es absorbiert Genuss, Zorn, Herausforderung, Komplexität, Kunst, Zeichen, die Art, wie ein schwarzes Loch absorbiert…bien sur, alles. Abschluss meines Probe und schreibe meine detaillierte Notizen, alles, was blieb, war eine eigentümliche Gleichgültigkeit, hängen herum wie die Cheshire-Katze Grinsen. Normalerweise schwelgen I in der Sprung zum Profil von einem Drink sezieren: hier, Ich würde viel lieber auf dem Ereignishorizont bleiben und hängen herum, älter während des Wartens auf seinen gealterten Geschwister.


Sonstige Erläuterungen:

Der Rum entspricht der venezolanischen CIVEA “Bezeichnung für kontrollierte Herkunft” (DOC) die markiert sie als venezolanischen Rum anhaftende bestimmte Standards des Alterns, Herstellung und Abfüllung. Ich habe noch nicht getan jede Forschung mit dem Französisch AOC sehen, wie eng diese Zeilen up.