Mai 152019
 

(c) Duty Free Philippinen Webseite

Tanduay, für alle seine kleine Stellfläche im Westen, ist einer der größten Rum-Hersteller in Asien und der Welt (sie sind entweder 1. oder 2. durch Umsatzvolumen, je nachdem, was Sie lesen und wenn), und haben im Geschäft seit 1854. Wenig überraschend, sie für richtig halten ihren Erfolg mit Sonderausgaben zu gedenken, und wie alle diese Prämien mit einer vermeintlich begrenzten Freigabe bedeutete nur für die obere Kruste, die meisten kann man bekommen, wenn sie versuchen,. Die Frage ist, wie immer, ob man die Mühe.

Die Präsentation des CLX Rum ist gut – Box-Gehäuse, glänzend faux-Gold Label, feste Flasche. Und alle üblichen Marketing tantaraas sind von den Dächern bugled wo Sie lesen oder schauen. Es ist eine Auswahl ihrer besten im Alter von Reserven, angeblich für die persönliche Tabelle des Vorsitzenden. Es hat eine Mitteilung auf der Rückseite Etikett von dem Vorsitzenden (DR. Lucio Tan) preist die Führung des Unternehmens und die herausragenden Leistungen und der unverwechselbaren Charakter Filipino Rum (nicht sicher, was das ist, genau, aber wir darauf verzichten und weitermachen ...). All dies ist Par für den Kurs für einen Erbe Rum. Wir sehen es die ganze Zeit — Ansehen, Eigenlob, unverifiable Aussagen, Polieren der Halos. Chairmen bekommen diese Art von tugend Hosianna ständig, und wir Schriftsteller immer lächeln, wenn wir sie sehen oder hören oder lesen.

Weil, was auf diesem Etikett fehlt, ist das Zeug, das eigentlich als Informationen zählen könnte – sie kennen, geringer, niggly Sachen wie, wie alt es ist; welche Art von noch wurde es gemacht auf; was das Ergebnis war; was machte es ein ganz besonderes; was die „CLX“ steht für…Derartiges. Nicht wichtig Chairmen, vielleicht, und vielleicht nicht zu denen, die Tanduay Website Aufrechterhaltung, wo dieser vorgeblich hochklassigen Rum ist nicht aufgeführt – aber uns Proleten, die armen-ass Jungs, die tatsächlich Geld berappen, einen zu kaufen. Aus meinen eigenen Untersuchungen sind hier, was komme ich mit: CLX ist die römischen Ziffern für „160“ und der Rum wurde zum ersten Mal ausgestellt in 2014, basierend auf gemischte Bestände ihrer 10 Jahre alten Rums. Es ist mehr als wahrscheinlich eine Säule noch Produkt, bei Standardstärke ausgegeben und das ist auch schon alles, was ich von den Leuten zu fragen und suchen online finden können.

Sowieso, wenn wir mit zu tun, die alle verdrehten Unternehmen Lobreden fertig sind und sich auf die eigentliche Geschäft nach unten es zu versuchen,, tut all schaumig Aussagen wie besonders es einen wirklich bahnbrechenden Rum übersetzt in ist?

Urteile selbst. Die Nase war duftend, anfänglich, Haferflocken Schokolade-Chip-Cookies und Getreide…wie Fruit Loops, Ich denke. Darüber hinaus gibt es Licht Acetonen und Nagellackentferner. Es kann ein orangefarbenes pip oder zwei sein, ein paar Krümel von Schokolade Orangen, oder vielleicht einige Flaum driften um, aber es ist alles dünn pickings – vielleicht ist es die 40% ABV, die es an der Wurzel ist, vielleicht ist es die absichtlich milde Säule noch Charakter, der gewählt wurde,. Es gibt etwas Vanille und Toffee Hintergrund, natürlich, einfach nicht genug Materie – für diesen realen Pep zu schaffen, es brauchte ein bisschen stärker wirklich seine, selbst wenn es nur ein paar Punkte mehr Kraft.

Die gleichen Probleme wieder auf den sehr ruhigen und sanften Geschmack. Es schien fast, wässrig, Licht, doch auch recht sauber. Ein paar Äpfel und Pfirsiche, nicht ganz reif, Bereitstellen der Säurekomponenten, für einige Bissen. Dann rote Trauben, Zimt, aromatischen Tabak, leicht gezuckert, Vanille, Leder für den immer tiefer und weichen Teil des Profils. Es ist alles da, alle sehr angenehm, wenn vielleicht zu schwach, eine Aussage zu machen, die sagt, das ist ja wirklich etwas Besonderes. Und der Standard Beweis erschlägt wirklich das Ziel, in meiner eigenen Einschätzung, denn das ist so gehauchten, ruhig und weg, dass man kaum Zeit, um sie zu registrieren, bevor hektische noch einen Schluck zu nehmen, nur, sich zu erinnern, was man im Glas hat.

Wie der Wurm hat sich. Jahre zuvor, Ich habe versucht, die 12 jähriger Tanduay-Superior und war begeistert. Es ist placidity und ungewöhnlicher Charakter schien solch einen Schnitt über den normalen, und intriguingly schmackhaft im Vergleich zu all Standard-Stärke Karibik Mischungen so häufig damals. Das Schmackhaftigkeit bleibt, aber so tut eine gewisse milde Süße, ein dumpfes Leblosigkeit, damals nicht bemerkt, aber jetzt beobachtet ... .und das ist nicht mehr etwas so viel genossen werden.

Ich habe kein Problem mit dem Standard Tanduay Lineup — wie die weißen, die 1854, das Gold, die Oberin usw. — trügerisch ruhig und mild und Verpflegung in den asiatischen Gaumen zu sein, die ich gesagt wurde, zieht es eher nicht aggressiv Kost (einige ihrer Rumsorten abgefüllt Süden 39%, zum beispiel). Ich glaube nur, dass für einen ausgeschriebene High-End-Gedenk Rum, die auf eine lange und erfolgreiche kommerzielle Firmengeschichte sprechen, dass mehr erforderlich. mehr Geschmack, mehr Kraft, mehr Charakter, mehr Pep. Es ist möglich, dass viele, die für sie in den Duty-Free-Shops in Asien suchen kommt und bläst hundert Dollar auf dieses Ding, weg kommen werden will, hatten sie noch ein paar der Ober gekauft, während andere wird sich freuen, dass sie haben sich ein stehlen. Ich weiß, welches Lager mir falle in.

(#624)(75/100)


Sonstige Erläuterungen

Wie immer, Dank John Go, die den Rum sourced für mich.

Oktober 282017
 

#397

Im Spät 2010 ein interessanter Rum meinen Weg gekreuzt, einer meiner ersten aus Asien, die philippi Superior-Tanduay 12 jahre alt, was ich dachte, war ein ganz schön rum in einer Zeit, ein zweistelliges Rumsorten außerhalb der Reichweite meiner schlanken Geldbeutel oft waren (oder das Interesse der Einführer). diese Überprüfung nach einer siebenjährigen Pause wieder lesen würde ich nicht viel ändern…vielleicht das Wort „Exzellenz“ in der letzten Aufsummierung ist ein bisschen zu begeistert (Schuld auf meiner Jugend und Unerfahrenheit, wenn Sie möchten). Was ist mit der Bewertung interessant ist die Beobachtung, über die Art von oiliness durch den im Alter von Ausdrücken DDL angezeigt, die nachfolgenden Tests (zur Zeit nicht verfügbar) zeigte lokal traditionell zu sein, Profil gefällig, unbestätigter Verfälschungen – aber die 84-Punkt-Punktzahl der T-12-Reste, Ich glaube, durchaus sinnvoll für seine Zeit. In diesen Tagen würde ich wahrscheinlich Rang es etwas niedriger.

Bis zum heutigen Tag bleibt Tanduay im Allgemeinen nicht verfügbar im Westen, trotz einer der wichtigsten Marken in Asien zu sein, zu den beliebtesten in den Phillipinen, und unter den Top fünf von Umsatzvolumen in der Welt. Und doch sind sie eine der älteren Anliegen in Asien, wird gebildet zurück in 1854 wenn einige lokale spanische Unternehmer in der Phillipinen gebildet Inchausti Y Cia – das Unternehmen war vor allem in Versand und Faserproduktion und erwarb eine vorbestehende Brennerei in 1856 um vertikal ihr Zuckerexportgeschäft zu integrieren mit Spirituosen. Tanduay Rum gibt es schon, dann, Für eine lange Zeit (einer von ihnen hat in der Ausstellung Universal in Paris eine Goldmedaille in 1876) und wie viele nationale Marken wie sie wuchsen, sie kamen, um ihren lokalen Markt mit einer großen Schneise von alkoholischen Getränken dominieren (einschließlich Branntwein, Wodka und Gin). Zwar gibt es einige Verkäufe US, nicht viele Blogger haben über diese Rumsorten geschrieben, die zu niedrig-Taste oder hart kann zu finden, anziehen viel Interesse. Die meisten Kommentare ich sehe, sind von Menschen aus den Phillipinen Rückkehr, oder die leben(d) Dort.

Zum Glück, Ich habe in der Lage gewesen, dieses Defizit zu beheben: zu spät 2017, ein neuer FB Aficionado und gelegentlicher Kommentator namens John Go bot mir einige Proben aus der ganzen Region im Austausch für einige meiner eigenen senden, und die Tanduay 1854 war einer von ihnen. Die freundlich hinterhältig gent nummerierte seine sechs unmarkierten Proben, so hatte ich keine Ahnung, was ich bekommen, und das bedeutet, dass die Hinweise unten meine Blinde sind.

„Thin und etwas scharf auf der Nase,“Meine Notizen auf diesem 15-jährigen Blended, goldener Rum unterwegs, „Aber sehr interessant…könnte etwas stärker.“Es war in der Tat ein interessantes Aromaprofil – salzig und ein wenig vinegary, wie Salz Kekse mit einer wenig Marmelade bestrichen, und muffig Sägemehl und würzige Noten – Kurkuma und Kardamom und Kreuzkümmel – redolent einer ehemaligen Speisekammer zu lange unbeaufsichtigt gelassen. Was die interessanteste Sache gewesen sein mag darüber war, dass es überraschend wenige echte Melasse waren oder „Rummy“ riecht, obwohl etwas Karamell entstand nach einer Weile: alles in allem war es viel einfacher, als ich für etwas erwarten dies im Alter hatte.

Das änderte sich am Gaumen, das war besser (die Umkehrung der Situation mit vielen karibischen Rums, wo die Nase ist oft reicher und suggestive) – Ich hatte einige Beschwerden hier abgesehen von dem Gefühl, dass 43-46% vielleicht hat den Rum mehr Gefallen getan. meist Karamell, Vanille, einige Frühstück cheerios mit Milch leicht mit braunem Zucker und Zimt bestreut, einige Kümmel, Zitrus und Eiche. Mild süß, ein wenig trocken, einige Ananas und Bananen, mit zusätzlichen spätblühende Aromen von Sole, süßen Soja, und beendete schnell, ohne viel Aufheben, kurz, dünn, scharf und mehr Zitrus nur, Vanille, Karamell Dinge einpacken.

Insgesamt war es fachmännisch, nicht übermäßig komplex – es ist gut konstruiert, Aromen sind verschieden, Balance ist in Ordnung…aber es ist einfach nicht so gut wie nichts, um wirklich zu schreiben, zu Hause, keine singulären Punkt der Exzellenz. Es ist einfach ein gutes 15 jährige abgefüllt an 40%, und könnte mit etwas beefing oder einfallsreiche Lauf Strategie oder Nachbehandlungen Regime leicht besser gewesen, und ich denke, für einen Rum dieser alten und an der Spitze der Nahrungskette für das Unternehmen, das ist keine unvernünftige Kritik zu machen. Natürlich ist es in erster Linie für den Osten sein kann, wo weichere Kost ist Strenge…aber man kann immer versuchen, die Messlatte höher zu.

Immer Noch, Lassen Sie uns Jack seine Jacke geben: im Vergleich zu dem Hoch Test-swilling Elefanten im Rum-Raum jetzt (die Don Papa 7 und 10 jahre alt, die ich und andere wund für gewürzt und oversugared Sirup falsch gekennzeichnet werden), die 1854 ist ein bisschen besser. Johhny Drejer berechnet 5g / l Additive, welches direkt am Fehlerspanne (0-5 g / l gilt als effektiv Null sein) und das ist offensichtlich in der Art und Weise es geht nach unten. Ich denke, für alle seine relative Einfachheit und unadventurousness, es ist schmackhaft und spreizt eine interessante Linie zwischen verschiedenen Rum-Profilen; und hat nicht nur echtes Potenzial aber ist eine erschwingliche, anständiges Produkt, die anderen fünfzehn Jahre alten Standard-Beweis gibt Rum einen Laufes für ihr Geld..

(81/100)

Vielen Dank an John Go…FWIW, die Tanduay ist #5

Meer 262013
 

Zuerst geschrieben 5. Dezember, 2010 auf Liquorature.

Einige Rums nur upend alle Erwartungen, und vielleicht sogar neu zu definieren Ihre Annahmen. Glatt, Bernstein-dark, nur süß genug, und mit einem Körper und einem Ende, das einfach nicht aufgeben, Superior-Tanduay 12 Jährige ist wie die. Wo auf der Erde hat dieser Rum gewesen, und warum kann ich es finden in Calgary?

(#056. 84/100)

***

Eine sehr umgänglich einzelnen von meinem Büro namens Rainerio war auf dem Weg nach Hause, um den Philippinen den anderen Tag, und es zu wissen, wurden interessante Rum dort gefunden werden (wenn auch unverhohlen zu bekennen Unkenntnis genau, welche das waren, seit ich hatte nie irgendwelche) Ich ging auf den Knien, erging mich in einem Anfall von Weinen soll jede steinerne Herz erweichen, und bat ihn um eine Probe zurück zu bringen für mich zu überprüfen. Bien Sur, Ich übertreibe ein wenig für poetische Wirkung, aber ich wollte fragen,. Und Rainerio freundlicherweise brachte mich wieder eine Flasche dieser beeindruckenden 12 jahre alt. Hölle, ich würde mit jedem lokalen popskull zufrieden gewesen, und um etwas zu bekommen, so rundum hervorragende war wie immer ein frühes Weihnachtsgeschenk.

Tanduay ist eines der beliebtesten, wenn nicht die am beliebtesten, machen Rum im Osten, insbesondere die Philippinen, und durch die Tanduay Distillery hergestellt aus Manila. Wie andere große Brennereien – Bacardi und Diageo den Sinn kommen, – sie haben eine komplette Palette, von hell zu dunkel, aus dem sehr billig zu sehr teuren, und sie haben in Betrieb seit gewesen 1854, die Noppen von Bacardi, oh, 7 Jahre. Noch, warum auch immer – Händler Unwissenheit, Mangel an Kanälen, ungünstige Tarife oder was auch immer, Sie haben wirklich umschauen, um es in Nordamerika zu finden (meine Forschung legt nahe, kann es in Europa leichter verfügbar sein) und doch kann es die dritte beliebteste Marke des Rums der Welt zu sein.

Ein dunkelbrauner Rum im gleichen Farbton wie das Bacardi 8 jahre alt, die Tanduay 12 Jährige ist eine Eiche Alters Produkt in einer Standardflasche serviert, die aus einem harten Karton black box, und sportlich ein trügerisch cheapo Stanniolkapsel. Ich schaute sie schief an und fragte sich, ob dies ein Vorbote der Dinge zu kommen, aber was zum Teufel, Ich hatte darum gebeten, und so tauchte rechts in.

In der Nase der 12 Jahr war würzig und sofort durchsetzungsfähig mit gleichen Teilen Vanille, Karamell und Zitronenschale in einer Art verrückt Harmonie, als ob Michael Jackson plötzlich trat mit den Bee Gees und sie ein Lied der eigenen, dass gerade verpasst wobei Muttern von einem fremden unbekannten Alchemie erstellt. Es war mutig und unmittelbaren, aber, nachdem es zu atmen, ein schlauer zarten Note von Blumen kam zu stehlen um die mächtigeren Notizen. Ja, es gab einige Stich, aber dieser starb nach einer Weile, und das Arzneimittel so stinken Ich mag nicht in jüngeren Rums war völlig abwesend.

Der Rum nahm meine Hand und führte mich mit ihm: mittelschweren Körper, Überziehen der Zunge mit einer Art oiliness habe ich nur mit mehr Rumsorten DDL hatte. Es war gerade genug, trösten die Tanduay, und Karamell und Vanille wurden nun etwas weicher beigetreten, vielleicht Bananen oder ein gezähmt leichten Zitrus. Es gleitet sanft in den Hals und lassen Sie mich Ihnen sagen,, die Überblendung ist einfach genial. Lange und glatte, mit einem letzten Aufbäumen gehauchten weichen Duft Wehen zurück an Ihnen, was Sie hatte gerade erinnern, und laden Sie die Erfahrung mit einem anderen Versuch zu überdenken.

Es sei denn, ein Distributor für dieses rum gefunden wird oder was die Einfuhr von Tanduay nach Kanada aufgehört hat behoben, Ich bezweifle, dass ich jemals schmecken wieder (aber vielleicht kann ich Rainerio bitten, andere wieder in ein oder zwei Jahre zu bringen). Ich bin froh, dass ich eine Chance hatte, es zu versuchen: gerade als ich dachte ich hatte einen Handgriff auf den großen Marken der Welt, dieses hier aus dem Nichts kam und schlug mir auf den Kopf. Wenn nichts anderes, er sagt, dass obwohl ich gegessen habe und überprüft mehr Rum als die meisten, gibt es immer wieder Edelsteine ​​aus anderen Orten zuvor unberücksichtigt, die nur in Erstaunen versetzen wird, Freude und bitte mit ihrer Gesamt excellence. Dies ist der erste in meiner Erfahrung: Ich weiß, es werden andere sein, aber Tanduay gibt mir Hoffnung, dass ich tatsächlich in der Lage, sie zu finden, und teile diese Freude mit all denen, die eines Tages die Kritiken gelesen habe ich bis über ihre Qualität.

***