Weihnachten 172016
 

Verlorene Geister polynesischen 1

Nee, tut dieses nicht ganz klicken Sie entweder. Zu viele kollidierende Geschmack, keine Verbesserung der andere, und insgesamt, auch ungezähmt. Immer noch nicht ganz ein schlechtes Produkt, obwohl.

(#286 / 81/100)

***

Lassen Sie uns einpacken gerade die dritte auf in den ersten Rumsorten hergestellt von Lost Spirits, die polynesischen inspirierte. Für diejenigen, die wirklich nicht in Rums sind, haben nicht Aufmerksamkeit geschenkt, oder sich fragen, warum dieses kleine Unternehmen ist so viel Presse sammeln, es bekannt sein, dass Bryan Davis aus Kalifornien die Behauptung, dass mit seiner proprietären Technologie macht (ein "molekularer Reaktor") er kann nicht nur viele Jahre emulieren in nur wenigen Tagen Alterung, aber ein Land oder eine Region Stil. Es ist, als ob durch die Verarbeitung der Back Klasse Melasse und Hefe, die die Grundlage ihrer Destillat bilden, Sie können – einmal – verwenden, die eine Velier-Stil Enmore zu produzieren, oder ein Foursquare-Port Cask, ein Havana Club oder Longpond Jamaican ... .all innerhalb einer Woche.

Solche Behauptungen sind unwahrscheinlich viele zu beeindrucken, am wenigsten die großen alten Brennereien und Master-Mischern und Jungs, die Jahrzehnte lernen das Handwerk des Blending und Alterung in der alten Weise verbracht haben, und die Verachtung unverifiable selbsternannter magische Methoden der künstlichen Alterung (Konzepte, die sich fast so alt wie die im Alter von Spirituosen sind und in guter Gesellschaft mit Quacks Verkäufer Räuspern ihre Waren außerhalb eines Wanderzirkus zu sein gesehen). Immer Noch, Ich bin ziemlich sicher, es gibt einen Schließmuskel oder zwei, dass es verzieht aus, da technologische Progression ist geometrisch, und während die erste Charge von Herrn. Davis Rums nicht und kommen nicht zu kratzen oder die Versprechen zu liefern, dass sie eine waren Navy Rum, oder in der Nähe eines kubanischen, sie waren nicht ziemlich gemacht, wie schlecht, wie einige aus gemacht haben – sie schlagen immer noch viele mehrspaltigen-noch industrielle Massenproduktion hooch, dass die Menschen so blind kaufen, in solchen Mengen,, und es gibt Potenzial im Prozess, wenn es jemals zu arbeiten richtig gemacht werden, und konsequent.

Dieser Rum ist so etwas wie die Cuban-inspirierten , dass es versucht, das Profil der Rum aus einer anderen geographischen Region neu. Ich bin mir nicht sicher, ob der Punkt von diesem – Es ist nicht die Probensatz wie von dort genügend groß ist eine anständige Grundlinie zu haben, mit zu beginnen,, und außerhalb von Hawaii, Wie viele Amerikaner haben immer oder sogar einen polynesischen Rum schmeckte? Hintergrund Lesung verweist auf die Tatsache, dass es das Profil eines High-Ester Topf passend gemacht wird noch Produkt, und in der Tat ist es auf einem Kupfertopf gemacht noch, obwohl natürlich keine Altersangabe noch, oder sein kann, darauf angewendet. Es ist in allen einen nicht gealterten Rum respektiert, Das führt mich zu fragen, ob sie nicht mit ihm Chaos tat durch etwas hinzuzufügen, es war der Reaktor, der die Farbe erstellt?

Verlorene Geister polynesischen 2Sowieso, der ganze Topf entsprach noch Herkunft zumindest zu dem Profil der Gerüche, die mich treffen, wenn ich die geöffnet 66%, dunkler Bernstein Rum. Die Aktion in Gang gekommen sofort, mit fester, scharfe Noten von Wachs und Terpentin und Aceton und Schuhcreme, hier 1 Sekunde, gegangen, um die nächste, schnell in faule Äpfel Morphing, links Pfirsiche auch in die Sonne lange, und eine schleichende Hintergrund von salzig-süßen Tequila oiliness, die kein Geschäft hatte da zu sein. Dies ist angeblich Teil des Prozesses, der Reaktor fördert, was eine Übermaß an langkettigen Ester — diese sind die Quelle von Terpentin / Verdünner Aromen in hohen Konzentrationen, und Fruchtigen wenn gewählt unten, so weit, wie ich bin dieses besorgt hatte das Zifferblatt zu hoch stecken, und ich habe es nicht egal.

Um Geschmack es eine scharfe sarissa der intensiven Hitze war, wie jeder vollen Beweis Rum. Dieser Teil störte mich nicht, Ich habe es nur auf einer Seite ein wenig zu öffnen und kam ein paar Minuten später zurück. Na dann: Das war wie eine andere Rum ganz, bemerkenswert verschieden von dem, was hatte die Nase ausgeschrieben – durchaus ein wenig mehr Balance hier, mit der wächserne Terpentin gehalten Weg zurück; überreif Pfirsiche (keine wirkliche Zitrus tartness offensichtlich), Sole, schwarze Oliven, dass ölige Tequila süß-Salz Note wieder, Termine, Feigen und andere nicht-süßen 'Früchte'. Das Fehlen traditioneller Geschmack zu erwarten war etwas überraschend, und es gab eine Unverwechselbarkeit der Rum, der seine Hersteller werden kann identifiziert, Definition Unterschrift, aber das Problem war, dass diese Einzigartigkeit besonders nicht in einer Qualität Rum übersetzen, die ich gepflegt, wo durch einen zentralen Kern von einem Geschmack leichter und mittlerer Intensität Elemente von anderen, die gut miteinander vermischt; die polynesische kann nicht wirklich von einer Strecke "traditionellen" bezeichnet werden. Auch das Finish – lang und trocken, duftend von (erhalten diese) Olivenöl Paprika sowie weitere Termine und Soja getränkt – nicht wirklich gut zusammenarbeiten. Ich mag verrückt für den größten Teil, Ich genieße für den Messingring Originalität und das Erreichen, aber es hat ein Fundament zugrunde liegende Qualität sein, von Textur und Geschmack und Aromen, die Gele irgendwie: Herr. Davis arbeitet noch an diesem Teil.

So. Aller guten Dinge sind Stärke und Gewicht und ein Original-Geschmack. Bad Dinge sind jene gleichen Geschmack und die Art, wie sie kommen nicht zusammen, um eine zusammenhängende zu bilden, angenehm ganze, plus eine Nase zu viele uncontained, unkontrollierte Ester, die die falschen erlauben dominieren. Es ist auch mehr als nur ein wenig zackig zu versuchen,, und wenig wirkliche Glätte im Gefühl im Mund. Es ist eine Misch sicher, für den Moment, und das ist, wie die meisten es versuchen und trinken.

Matt Pietrek, in der Post kommentierte die Verlorene Geister kubanischen Rum inspirierte, mich darauf hingewiesen, dass alle drei der Rums über die ich geschrieben habe von den ersten Reaktor Ausgänge waren, die seit wurden, um verschiedene Einstellungen und Routinen in einer bestimmten Reihenfolge gezwickt, was wir können Version nennen 2.0. (meine Flasche mit wurde Anfang zurückgekauft 2015, nur, wenn der Prozess etwas Dampf sammelte). So gibt es neue Produkte – auch Whiskys, jetzt — von Verlorene Geister herauskommen, und die Technologie fängt an andere Unternehmen zu verbreiten, die entweder Potenzial sehen die karibischen Staaten zu umgehen, oder das schnelle Geld zu machen, oder wirklich ein paar coole Rums ihrer eigenen produzieren (oder alle auf einmal). Auf der Basis dieser drei Rumsorten, es wird noch viele Jahre, bevor eine der alten Rum Häuser sein, oder die Europäische cognoscenti, müssen sich Sorgen zu machen, dass ihre Lieblingsgetränk wird durch Technologie ersetzt werden, die viel verspricht, aber bis jetzt, hat nicht geliefert.


Sonstige Erläuterungen

Nur weil ich nicht (so weit) billigen oder loben hoch diese Linie der Rums, bedeutet nicht, andere nicht. Nordamerikaner sind sehr positiv in ihren Einschätzungen, während europäische Autoren bleiben vorerst still (vielleicht aufgrund der Verfügbarkeit). So einige Referenzen für Ihre Forschung, Sie sollten neugierig sein:

 

 

Weihnachten 032016
 

Verlorene Spirits Cuban 1

Nicht ganz da. Noch.

(#283 / 83/100)

***

Verlor Spirits, Wenn Sie sich erinnern, ist das Unternehmen, das eine Reihe von Rumsorten von unterschiedlichen Stärken im vergangenen Jahr produziert – Polynesier, Marine, kolonial, und das hier – die durch ihre eigenen "Reaktor" verarbeitet, um das Geschmacksprofil von Rums seit vielen Jahren zu emulieren, Ruhe nur Tage alt. Dies ist einer der drei, die ich gekauft, die "Cuban Inspired" -Version, bei einer knurrend mächtig in Flaschen abgefüllt 75.5% und richtig mit "151". 151s sind in der Regel Mischer (im Gegensatz zu, sagen, die SMWS beefcakes), das erscheint mir als eine ungerade Wahl zu produzieren – denn wenn man versucht, das Alterungspotential des Reaktors zu präsentieren, warum machen einen Rum, die Menschen haben noch nie so ein gealtertes Produkt gesehen? Vielleicht ist es die Geschmacks Marker der Stil, um zu versuchen, und erstellen Sie auch – wenn es das ist, was versucht wurde,, Ich stehe hier, bevor Sie darüber informiert, dass das System noch mehr Arbeit benötigt.

Das heißt, lassen Sie uns nur die Statistiken erhalten und Hintergrund aus dem Weg: die kubanische Inspired aus Back Klasse Melasse — ähnlich wie, Ich denke, Pritchard ' — Wasser und Hefe, einige interessante Tricks mit Stickstoffentzug, keine Zusatzstoffe oder Farbstoffe, einige Alterung in verkohlten und geröstetem amerikanischen Eichenfässern, und Filtration durch ein Kokosnußhülle Filter. So wie 151s gehen, etwas von einer Ablenkung. Ich war also ganz gespannt, ob ein im kubanischen Stil-Profil über Technologie in Kuba, anstatt wirklich gemacht werden könnte.

Das Licht Bronze Rum gerochen ganz kinetisch, natürlich, die zu dieser Kraft war zu erwarten. Scharf, heißen Duft der Sole, Feigen, Olivenöl und Tequila führte Dinge mit einigen der wachsartig aus, Klebstoff und Benzin Noten von einigen schweren Topf noch Aktion. Ich stelle es beiseite die würzigen Alkohol Dämpfe verdampfen lassen, und als ich 10 Minuten, um es später wieder, Dinge angesiedelt ein wenig nach unten und die Düfte waren viel interessanter: riesige Melasse und gebranntem Zucker, Kakao und Vanillenoten waren das Rückgrat, auf dem ruhte ein schärferes, weniger intensive Sekundäraromen von groben trockenen Frühstückszerealien und abgestanden Orangenschale, die für die zu ist schon lange in der Sonne sitzen. Interessante und ziemlich faszinierend, sicher, obwohl es etwas fehlt hier, eine Art Mittelteil, die Lücke zwischen den scharfen höheren Noten zu überbrücken und die tiefer und fester Untermauerung.

Putting die schiere Pep dieser Sache beiseite – sicher, seine Intensität zu dieser Kraft gegeben, Ich nippte sehr sorgfältig – Ich war überrascht, wie viel es am Gaumen war: Melasse brauner Zucker getränkt, Karamellbonbon (viel zu viel dieser drei Elemente), Salz Butter, frisch gebackenes Brot dunkel russische (Ich benutzte ein täglich für ein Jahr gerade wieder in meinem Arbeitstage in der "Stans kaufen). Zu heiß und ungezähmt wirklich gut zu trinken, es wurde auf der Zunge rau verdammt. Mit Wasser, Angelegenheiten nieder, und zusätzliche Aromen von überreifen Pflaumen und Pfirsiche, mehr Tequila und Oliven in Salzlake entstanden, weirdly mit heißen schwarzen Tee gemischt und ja, dass abgestanden Orangenschale ein Comeback, Finishing alle mit einer sehr langen Ausfahrt wie es sich für ein Overproof aus, und letzte Hauch von Holz und Sägemehl und einem alten, liebevoll poliert Ledertasche.

Verlorene Spirits Cuban 2Es gibt also die Verkostungsnotizen. Meinung? Bien Sur, es hat eine sehr viel Action, das ist für sure.They Art Wirbel um in einem Handgemenge von unfocussed Aggression, wie ein Kriegsfilm Kampfszene, wo der Regisseur zu viel in der Liebe mit seiner wackeligen-cam ist, Herstellung Unsinn von jedem Versuch, in den Griff zu einer darunter liegenden Struktur zu kommen,. Schmeckt nur existieren, und sie kommen nicht zusammen in jeder Art von Schichtung oder Synthese, und wo jeder sein zu informieren, Unterstützung und verschmilzt mit anderen, hier, was wir haben, ist ein Bündel von tollwütigen Individualisten, die die Bedeutung der Teamarbeit nicht kennen. und ganz ehrlich, es gibt über Dominanz von Melasse und Vanille und Caramel – es ist tief und es ist schön, und es ist allgegenwärtig ... vielleicht zu viel, so.

Plus – wo ist der Cuban, durch die sie angeblich inspiriert? Ich habe ein paar von der Insel in meiner Zeit hatte, und der spanischen Stil, die so viele in mittel- und südamerikanischen Rum-Hersteller haben im Laufe der Jahrhunderte kopiert, war in diesem Rum nicht besonders selbstverständlich. Gewöhnlich, behoben Spalte noch Geist weiter durch sorgfältige Lauf Alterung geändert, ist ein bestimmender Marker; aber ich habe nichts davon sauber, trocken, Licht, blumig Profil mit Coy Noten von Melasse und Zitrus ihre eigenen kleinen Tango tanzen, zusammen mit leicht Fruchtigkeit gebunden – ganz im Gegenteil, dies war ein Rapier in ein Obstverschmierten Butterbonbon bludgeon gedreht, von denen nicht alle gearbeitet.

Ob es uns gefällt oder nicht, wenn ein Rum als etwas beschriftet, wir erwarten von unseren Erfahrungen aus der Vergangenheit mit ähnlichen Rums für das Versprechen implizit auf dieser Promo gemacht geehrt werden. Wie bei der Marine 68% Ich habe versucht, bevor ich nicht das Gefühl, dass auch wirklich eingetreten (Ich probierte neben der Marine und der polynesischen, und die kubanische ähnelte dem ehemaligen ziemlich viel) . Es gibt wenig von der Santiago de Cuba oder Havana Club hier, zu mir. Ich gebe es die Partitur ich wegen der Originalität zu tun, einige sehr interessante Geschmack, und dann ein paar Punkte wegzunehmen für mangelnde Kohärenz (nicht aber für kein Kubaner zu sein – dass man eine Irrelevanz und ich schon erwähnt, die Sache nur, weil das Etikett tut). Ich mag, was Bryan Davis tut, bewundern sein Engagement und seine Leidenschaft und Liebe zur Technik, die er auf einem sehr alten Prozess zu tragen bringt, aber immer noch das Gefühl der Prozess Arbeit braucht. Aus dieser Perspektive, es war wirklich klug diese eine zu nennen “kubanisch Inspiriert” Zimmer.

***

Sonstige Erläuterungen

Ich weiß, diese Bewertung wird etwas entzwei (es ist nicht abweisend sein soll), so sind hier einige Referenzen Sie mehr positive Standpunkte zu geben, wenn du interessiert bist:

November 252015
 
LP_Navy

Foto mit freundlicher Genehmigung von duRhum.com

Beiseite lassen den Hype und Kontroversen, und versuchen dies ohne Vorurteile. Sie werden überrascht sein, fasziniert und sogar zufrieden mit dem Ergebnis. ich war, Ich war und ich war nicht, nicht ganz…aber Sie könnten sein.

(#242. 83/100)

***

Wenn Sie wissen nun nicht, dass Verlorene Geister aus Kalifornien hat einen "molekularen Reaktor", die angeblich ahmt die Alterung einer entwickelten 20 Jahre rum in sechs Tagen, dann haben Sie nicht aufgepasst (oder sind nicht so tief in Rum geekdom). Die Idee ist nicht ganz neu selbst, und Gegner haben schnupperte dass snake oil Verkäufer haben immer über die Verwendung von magischen Mitteln sprechen, Familie Rezepte und alle Arten von Fancy-Verfahren zu beschleunigen das Altern und das Profil der alten Geister, bei Produkten, die nicht tatsächlich im Alter sind. Immer Noch, mit den kontinuierlichen Fortschritten in der modernen Tech-, ist es nicht unvernünftig, sich vorzustellen, dass einige intelligenter Kerl in einer Garage irgendwo kann man vielleicht so etwas zu tun. Sicherlich Verlorene Geister macht diese Behauptung. Sie haben intensive Begeisterung, Hand gebaut Stills, und gute Kenntnisse der Chemie und Biologie in die Replikation eher traditionellen Produktionsmethoden ohne tatsächlich viele von ihnen unterstützen. Der Ausgang ist wichtiger als der Prozess, man könnte sagen,.

Die Marine-Art-Rum sie gemacht haben, ist ein Boom in der Nähe von-Overproof Rum, dass die nordamerikanischen trinken öffentliche Wahrnehmung von Rum intelligent erhöht durch Ausgabe es bei 68%, und das in einer hohen, schlanken Flasche, die eine altmodische Bezeichnung Kanalisierung der ästhetischen Design-Philosophie der beiden Technologie- und Industriedampfkraftmaschinen aus dem 19. Jahrhundert stammt (das ist, was Josh Miller als "Steampunk" in seinem eigenen Neueste Bewertung des Rums). Nur, um den Hintergrund aus dem Weg zu bekommen, dieses Ding ist unverfälschte, ohne jegliche Zusatzstoffe, einschließlich der färbenden. Es ist aus Back Klasse Melasse und verdampft Zuckerrohrsaft (Ich nehme an, wir anrufen konnten, dass "Honig").

Die Nase war faszinierend: eine interessante Mischung aus sehr heißen Aromen, sowohl vertraut und fremd. Zunächst präsentierte es mit Vanille, Backpflaumen, schwarze Trauben, einige Melasse, ein schwacher Hauch von Anis, einige Eichen, und ein bisschen sauber Zitrus. Aber schärfer Ethanol und weniger ansprechend mineralischen Noten von nassen Holzkohle und saltpetr entstand am hinteren Ende, und hier war ich verließ mich, wo die Verschmelzung der jamaikanischen dunder und Fruchtigkeit der Demeraras und Bajans wurde sich versteckt.

Ähnliche Gedanken in den Sinn kam, als ich es schmeckte. Ja, es war mutig und sehr hitzige – wir kaum erwarten, weniger von einer rum dieser starken – Ich dachte nur, es war alles ein bisschen discombobulated. Es gab salzig, grün-oliv Notizen, einige Soja und Grappa und Rotwein, alle mit einem Unterton von Melasse gemischt. Es war ziemlich rau, und über den Gaumen in Panik ohne Finesse, dass andere Rums dieser Stärke haben gezeigt, möglich ist. Wasser gelindert fügte hinzu, dass etwas, und brachte andere Aromen aus seinem Versteck – brauner Zucker, Gemüse, getrocknetes Gras, mehr undefined Zitrusfrüchten, und einen Geschmack von mehr rote Trauben, Karamell und Melasse, alle mit schärferen Holztannin und Ingwerwurzel gebunden. Das Finish, wie es sich für ein solches starkes Getränk, war lang und trocken, mit wenig, das war neu auf der Bühne ankommen – Eiche, einige nasse Kaffeesatz, mehr von diesem seltsamen mineralischen Hintergrund, und ein Zucken der Kräuter.

Verlorene Geister haben eine rum, dass sie zu zeigen, wie ein Aushängeschild für ihre Technologie möchten gemacht: ob sie bei der Schaffung eines Navy Rum gelang es fraglich,. Es gibt durchaus ein paar Variationen des Typs – Lambs, Pusser`s, Woods 100, Potters, das Schwarze Tot um nur einige zu nennen – so sehr, dass wahr ist oder nicht, richtig oder falsch, das sind die Profile, die die konsumierende Öffentlichkeit sieht und erwartet von der Beiname vertreten zu sein “Marine”. Auf dieser Ebene, Die verlorenen Geister rum nicht kommen zu Schnupftabak. Und während andere Kritiker auf den Estern bemerkt haben sie spürten (die Teil des Verkaufsargument der Rum, dass Kniefall zum alten Stil dunder Gruben), Ich fand nicht, dass es viele komplexe würzige, fruchtigen und blumigen Noten, die dazu führen, einem der traditionellen Rum-Hersteller geben würde, in ihre Verkostung Gläser zu ersticken.

Vor Kurzem mein Freund Cyrill von DuRhum auseinander nahm drei verloren Spirituosen Rum, und mit Hochdruck daran erklärt, dass in seinem Schätz sie unmöglich Klasse mit den sehr Rums sie suchten zu verdrängen. Sowohl Josh bei Inu-a-kena und Tiare über durch Ein Berg von Crushed Ice waren viel positiver in ihre Bewertungen, ebenso wie Serge am Whiskyfun. Ich bin weder so ungehalten von Lost Spirituosen wie Cyril war, noch so begeistert wie meine anderen Freunde – meiner Meinung nach haben das Unternehmen und seine Technologie noch etwas ganz Weg zu gehen, wenn sie beabsichtigen, sie von Meister Mischern gemacht zu übernehmen wirklich im Alter von großen Kanonen mit vielen Generationen Erfahrung sichern. Westlichen Nationen sind große Befürworter der Idee, dass die Technologie alles erobern, und vielleicht sie haben Recht…aber nur manchmal.

Jedoch, lassen Sie uns nicht werfen, das Kind mit dem Bade ausschütten, und geben Verlorene Geister Kredit für das, was sie haben erreicht. Ich die Kraft und Intensität gefallen, zum beispiel – LS hat die Bälle zu amerikanischen Rums Vergangenheit nehmen mussten 40% dass ihre Markt dominiert. Der Geschmack war faszinierend, Original, nicht ganz schlecht, und es gab viele Aspekte des Profils Ich genoss. Wo es nicht in seiner resultierende Produkt, was wandert zu weit, während andernfalls zu hängen. Und deshalb fällt es kurz sein Versprechen: das Versprechen, dass sie ein Profil von jedem Alter rum, ohne tatsächlich Alterungs sie produzieren könnte. Dass einfach nicht hier passieren.

Ich bin fest davon überzeugt, in der Technologie und ihr Potenzial – aber wie bei vielen Marken neue Ideen und deren Ausführung, Hype soweit größer als die Realität. Die Feinheiten des großen Alters rum sind so facettenreich, so enorm komplex, und so chaotisch mit dem Alter und Lauf und Destillat und Gärung und sogar terroire verflochten, dass, während eines Tages werde ich zweifle nicht daran, eine Kombination aus Physik, Chemie und Biologie (und Chuzpe) wird einen Vorgeschmack zu glauben, er ist eine unentdeckte Meisterwerk auf seine Hände bekam täuschen, dieser Rum, für heute, es ist nicht ganz.

Sonstige Erläuterungen:

Steuer Rums diesmal waren um ein paar alte Demeraras, das BBR Jamaica 1977, Wald 100 und natürlich die Schwarz Tot. Es ist im Vergleich, dass der LS-Marine 68% rastet deutlicher in den Fokus und Sie können sehen, wo sie beide erfolgreich und greift zu kurz.

Beachten Sie, dass Navy Rum, so Herr. Broome informative Broschüre über die "Tot, hatte nur einen kleinen Prozentsatz der Mischung kommen aus Jamaika (Segler mochten es nicht). Doch die meisten der Online-Literatur auf Verlorene Spirits legt großen Wert auf, wie sie das resultierende Profil von dunder Gruben und hohe Ester zählt erstellst (mehr oder weniger mit Jamaika assoziiert), wenn in der Tat war dies nicht der Hauptteil der Marine-Art-Rum.

Auch… nur weil ich nicht (so weit) billigen oder loben hoch diese Linie der Rums, bedeutet nicht, andere nicht. Nordamerikaner sind sehr positiv in ihren Einschätzungen, so weit, während europäische Schriftsteller schweigen, (vielleicht aufgrund der Verfügbarkeit). So einige Referenzen für Ihre Forschung, Sie sollten neugierig sein: