Meer 302013
 

Faire Warnung: der Wein ist stark auf diesen einen.

(#137. 71/100)

***

Ich möchte auf diesem Wachs rhapsodischen 40% Zimmer; Auslauf literate Lobreden seiner puissance und schillernde Qualität, schreiben berauschende Metaphern sind mit Worten wie "Ambrosia,"" Zoweee!"Und" wtf ". Ich möchte mit Ihnen teilen, Leser, das Glück der Unicaworld ("Würde dies neben meinem guten Martinique Rum auf meiner obersten Regal zu platzieren") oder die Whatsnewinbooze blog ("…ein großartiges Produkt von einer neuen Brennerei…"Und" Dies ist ein absolutes muss versuchen,…") oder die Bemerkungen des Big Kahuna, als er zu dieser Rum als einer von zwei glänzenden outs genannt Destillieren von Downslope versuchte er.

Leider kann ich nicht. Und die kurze Version ist, dass meiner Meinung nach die rum, leider sagen, doesn `t Arbeit. Überhaupt.

Haben Sie eine Ahnung, wie frustrierend das ist? Hier bin ich, Verkostung Rums in ihrer Dutzende und Hunderte meist auf meiner eigenen dime, Monat für Monat, Bekämpfung der Lang Niederlage in einem verzweifelten Eintreten für Rum in einer resolut whisky trinken Land (und als Teil einer in erster Linie whisky trinken Buchclub), klagend trompeten den Fall für Brennereien weiter zu gehen, suchen neue Horizonte, erheben über 40%, schieben Sie den Umschlag, Experiment…und jetzt dieser Rum kommt aus einem begeisterten paar Jungs in Colorado, die versuchen, alles, was ich fragen Sie nach erleben, und es…einfach….scheitert. Hündin. Es ist genug, um einen Mann zu fahren, um zu trinken, ehrlich gesagt.

Gefälle Destillieren ist ein Outfit in Colorado in eingestellt 2008 zum Teil, weil einige eigenartige Gesetze in Bezug auf Herstellung und Vertrieb von Spirituosen in diesem Zustand, und teilweise als Folge der tollwütigen Interesse seiner Gründer in der Herstellung, was man Handwerk Geister nennen: Lesen um Ich habe den Eindruck ihrer realen Zinsen Whisky und Wodka, Vielleicht verteidigen, mit Rum fast ein nachträglicher Einfall, aber vielleicht ist das nur mir. Am Ende, Ich sehe es als eine logische Weiterentwicklung der Mikro-Brauereien, die aus in der Popularität vor einigen Jahren nahm. Hallo, können wir ein anständiges Bier zu machen…Lassen Sie uns etwas anderes ausprobieren.

Jetzt Schon, hinsichtlich seiner Rum, DD verwendet unverarbeitete Maui Rohrzucker als Ausgangspunkt, um seine Mischung destillieren, läuft es immer noch zweimal durch einen Topf, und dann, ohne Filtration, Futter es direkt in ein Fass, die einst Wein – jedes Fass verwendet (oder Fässer eingestellt) statt einen anderen Wein so ausgegeben wird, nicht nur mehrere hundert Flaschen pro Einzellauf begrenzt, aber weit auseinander von Charge zu Charge in Abhängigkeit von Wein es einst. Ich vermute, dass die Flasche bekam ich wurde in Merlot Fässern aus dem Napa Valley im Alter, wo sie jene Gastgeber beliebte Limousine Touren (andere Abfüllungen sind in Tokaji Fässern, die ein süßer Dessertwein aus Ungarn ist im Alter von, oder in California Chardonnay Fässern).

Als ich gegossen dieses Licht blonde Geist in mein Glas, was ich von drei Schritte roch süßlich war ein Geruch von enorm aufgepeppt Muskatellertrauben, als ob die Legendary aus Kuba hatte sich durch Schnauben genug Koks erweitert, um umkippen eine Himalayan Yak. Ich meine, es war so allgegenwärtig, dass ich konnte kaum erkennen etwas anderes – nicht einmal die übliche gebranntem Zucker und Karamell stellt fest, dass so charakterisieren die meisten Rums. Das ist nicht überraschend,, da sie Zucker verwenden, nicht Melasse zu beginnen, so in gewisser Weise, was wir hier bekommen ist ein agricole. Es war roh und hart und Brennen, widerwillig gab einen Hauch von Muskatnuss und grasigen Noten, vor der Hinwendung zu Essig am Rand in ein Wein Morphing, oder überreif Orangen gerade erst anfangen zu gehen. Sharp und unattraktiv zu mir.

Ich war auch nicht durch den Gaumen beruhigt: ja der Wein im Alter von Rum war süß, aber auch salzigen, und so scharf und greifen auf der Zunge wie ein rachsüchtiger Ex-Frau des Anwalts. Es war trocken wie ein Knochen und auch nach mehreren Minuten, alles, was man konnte Geschmack weise ermitteln war mehr Trauben und mehr Tabelle plonk — Weg, viel zu viel — dass überflutet die Geschmacksknospen mit ihren eigenen Allwissenheit so intensiv, dass schließlich musste ich einfach aufgeben, denn nichts war im Begriff, es Wein durch die dreihundert Spartans machen. Über die einzige Sache, dass auch geringfügig eingelöst, was ich Verkostung war der Begleiter Finish, ziemlich lange, mit Banane, Zimt und Bitter Wein Noten. Nicht genug, um es zu retten. Wenn sie den Rum nicht als solche markiert worden, Ich hätte nicht gewusst, dass es hatte es vor mir platziert Blind.

Ein Teil des Problems ist hier das Altern. Rums sind seit Jahren in Eiche im Alter von – mindestens ein, vorzugsweise drei vor fünf, und gute für viele mehr – und dann fertig in Weinfässern für ein paar Monate. Um zu versuchen, die beiden Prozesse für sechs Monate in Fässern kombinieren, die solche enormen Einfluss verleihen ist zu wenig von einem und zu viel von der anderen, und es sinkt dieses Getränk völlig. Keine, ja wirklich – es ist zu roh ordentlich zu haben, und ich konnte nicht eine Mischung zu finden, die auch nur entfernt das übergeordnete Wein Fundament gelindert. Dies ist ein Produkt in der Notwendigkeit einer schweren Eichen Unterstützung bei vielleicht weitere fünf Jahre. Es war ein Fehler, es zu erteilen, so früh, da das, was erreicht war es einen schlechten Ruf Start Rum-Hersteller zu geben und macht Käufer vermeiden Rum-Erstellung Mikro-Brennereien grundsätzlich (zu Lasten von uns allen boozers). Vergleichen Sie diese in aller Eile ausgestellt Rum zu den Jahren der Vorbereitung St Nicholas Abbey in den späten 2000er Jahren hat vor ihrem ersten Rum Ausgabe, und Sie werden verstehen, woher ich komme aus.

Bei schönem, Minimales Gefälle Destillieren Wein im Alter von Rum ist zu scharf, zu jung und zu weit zum Mittagessen für mich seine Abenteuerlichkeit bewundern sogar viel, wie ich in der Regel solche Bemühungen applaudieren. Was dies Padawan braucht, ist ein Yoda es führen zur Adoleszenz, und etwas weniger Begeisterung von Online-Autoren oder Brennerei Besucher, sollten mehr stinting sein mit ihrem Lob und mehr vergleichende in ihrem Ansatz (Komm schon, vergleicht prächtig zu einem Top-Martinique agricole versuchen Sie ernsthaft mich dieser Rum zu sagen,? Gib mir eine Pause). In den kommenden Jahren, Minimales Gefälle Destillieren kann in etwas wachsen, und ich hoffe wirklich, dass sie es tun, weil zumindest versuchen sie, und haben den Vorteil, Begeisterung, Obsession, vielleicht sogar lieben, was sie tun (so mehr Energie, um sie für das); jedoch, jetzt sofort, sie tun würden, besser mehr selbstkritisch über die hooch sein, die sie als Qualität passing off sind. Sie können gedacht haben, sie einige James Brown in ihrem Geist setzten: was sie bekamen, war sein Schweiß statt seines Stils.

***

Da es sich um eine kleine Brennerei nicht wirklich so gut bekannt, und weil ich zitiere direkt, Ich schließe meine Referenzen hier:

http://unicaworld.com/foodwinekitchen/foods-and-wines/wines-and-spirits/5917/wine-weirdos-and-downslope-distilling-barrel-aged-rum/ "…würde setzen diese zusammen mit meinem guten Martinique Rums auf meinem obersten Regal. "Neben, die "James Brown" Kommentar.

http://whatsnewinbooze.blogspot.com/2010/05/downslope-distilling-wine-barrel-aged.html "…Dies ist ein großartiges Produkt aus einer neuen Brennerei…"Und" Dies ist ein absolutes muss versuchen,…"

http://www.bigkahunabrew.com/2012/02/downslope-distilling-centennial-colo.html The Big Kahuna kommentierte, dass dies "…wunderbar mit zwei glänzenden standouts…"Bezieht sich auf beide dieser und einer Vanillegeschmack Variante.