Februar 232018
 

Einige Tage sind nur härter als andere, vor allem, wenn wir unser Leben und Lebern und Zeit mit der Familie auf Eis gelegt, Sagen Sie einfach, f ** Kit und machen Sie einen tiefen Einblick in Rumsorten, die wahnsinnig teuer sind, excrutiatingly selten und dass Ethanol Leck aus den Augen eines jeden Velier Fan und verbannt Mudlander, der je gelebt macht. Während ich nicht so weit gehen würde, wie zu sagen, dass wir für unsere Kunst leiden (trinken Rum Einhörner wie diese? Machst du Witze?), es ist keine Frage, dass, wenn zwei der kühlen Kinder im rumworld – Gregers und Nicolai – schaffte Velier Hafen Mourant zusammen zu stellen Sitzung, Ich ging in mein Schlafzimmer und vergossen bittere Tränen von Neid und ignoriert meine Frau für drei Tage gerade (zu der Zeit freilich half es, dass sie sich für eine Prada Handtasche wurde Scheuern).

Spaß beiseite, beide Gregers und Nicolai sind seit langer Zeit Korrespondenten von mir aus Dänemark, und haben viel Spaß auf meine Kosten bei all den guten Mondschein lachen sie aufstehen dort, während ich in der Wüste backen. Wir teilen Proben und Flaschen und Kommentar ständig – es war Gregers, der mich an den Jamaikaner eingeführt 1977 Klingeln 9, und Nicolai, der zur Verfügung gestellt einen massiven Satz von Savanna Lontan Grand-ArOmes mir ein Jahr oder so vor – und weil weder eine Webseite (noch) oder tun writeups (noch), als ich hörte ihren Velier PM Sitzung, Ich bot ihre Verkostungsnotizen hier zu bewirten…weil Sachen wie diese braucht einige Rundfunk, gegeben, wie selten diese Rumsorten jetzt sind. Caroni ist die Velier Ergebnis Tag im Augenblick (Man könnte argumentieren, es ist die 2017 70th Anniversary Collection) aber wir dürfen nie die zerstörerischen Stoß vergessen, die ihre Demeraras auf der Welt vor all den Jahren gemacht, als nur Serge Valentin wurde über sie zu schreiben überhaupt.

So, Hier ist ihr Bericht. Alle Verkostungsnotizen sind ihre, Alle Schlussfolgerungen sind ihre, alle Ritzungen sind ihre. Es ist eine Schande, sie haben es nicht geschafft Pfoten auf die legen 1982 und 1985 Versionen sowie – das wäre es ein komplettes Velier PM-Set aus – aber genießen, sowieso, und wenn Sie jemals eine dieser Rums erhalten, Schatz sie. Sie sind wirklich verdammt gut.


Velier Hafen Sterben 1972-2008 36 YO voller Beweis Old Demerara Rum 47.8% 175 Flaschen

Nase: Was das ... das ist nur purer Sex in einem Glas. Fruchtige noch pfeffrigen Noten heißen Auftakt der Partei. Holz Gewürz, Anis, Lakritze – aber nicht die schwere englische Art, getrocknet überreif Pflaumen, die weintraube, getrocknete Feigen & Termine, Tannine und geröstete Eiche / Holz und Vanille. In dem weit zurück getrocknet Rosmarin und Thymian der, kurz danach, verweilt in eine fast blumige Note. Menthol Noten develop ein wenig später gefolgt von Leder und Tabak, zusammen mit Zigarrenkiste / Zedernbaum nach einem zusätzlichen Zeit in dem Glas. Hat jemand sagen Komplex?

Mund: Spicy ohne zu stark zu sein, fruchtige Süße und eine perfekte ölige Textur – nicht zu dünn oder dick.

Fertig: Fruchtige Elemente beginnen mit, dann Holz Gewürz und Anissamen, gefolgt von…bien sur, mehr Obst. Holz Gewürz Tritte in zusammen mit komplexen floralen Noten und einem fruchtigen Süße kombiniert mit gerösteter Eiche und Vanille. Die Menthol Noten wecken ein bisschen mehr. Gerbstoffe und eine glatte und angenehme Trockenheit reinigt die die reiche Partei nach oben. Das Finish nur läuft weiter und weiter ausgeglichen werden noch komplexer, fruchtig und fleischig in einem fast femininen Stil – Wenn das nicht belastet Ihre Phantasie zu weit.

Bemerkungen: Tolle! Die Balance, Geschmack und Textur! Die Komplexität! Superb Rum! Der Alkohol ist subtil und gut integriert. Der Restbetrag wird noch deutlicher, nach einiger Zeit im Glas. Das ist super komplex und wunderbar integrierte. Harmonisch und sexy! Wir brauchen mehr von diesem Zeug in den Regalen – wenn nur…

Punkte: 94/100


Velier Hafen Sterben 1974-2008 34 YO voller Beweis Old Demerara Rum 54.5% 364 Flaschen

Nase: getrocknete Rosinen, Backpflaumen, Datteln und Feigen, warme, süße Gewürze (Zimt, Kardamom, Vanille), Menthol, Holz Gewürz, Tannine und Eiche. Im Hintergrund lauert Lakritze, Anis, viel schärfer als die 1972. Tief, erdig, fleischige Noten, führt auf dicken treacle, Melasse, dunkle Schokolade mit getrockneten Steinfrüchten kombiniert aus früheren.

Mund: Im Mund ist es ein pfeffrig und warmen würzigen Kick bekam die eine fruchtige Süße überträgt auf, um schnell in den Rücken – wieder ist es das getrocknete Steinobst? Wen interessiert das, wir fanden es trotzdem.

Fertig: Die Fruchtigkeit ist ziemlich schnell durch Holztannin gedämpft, Anis und andere warme Gewürze und woodspice. Das ist super trocken, das getrocknete Steinobst verweilenden bleibt in dem weit zurück, obwohl. Tabak, Leder, Eiche, Tannine und starke Anissamen kommen wieder und alles verweilt dort für eine lange Zeit.

Bemerkungen: Viel mehr durchsetzungsfähig als die 72. Trockene und erdige, die Süße ist weit im Hintergrund gehalten. Balance ist super schön, aber auf eine ganz andere Art und Weise als die '72 – viel tiefer, viel fleischiger, stechend, trocken. Es gibt eine leichte Bitterkeit, die ganz am Ende kommt verweilenden, die reinigt und trocknet den Mund. Dies ist ein großer Demerara Rum, eine der besten.

Punkte: 92/100


Velier Hafen Sterben 1975-2008 32 YO voller Beweis Old Demerara Rum 56.7% 518 Flaschen

Nase: Holz Gewürz, Anis und Paprika trifft dich sofort, wie Hammer auf das Glas. Getrocknete Pflaumen, Rosinen und Menthol im Hintergrund durch schwere Noten von Melasse und Englisch Lakritze unterstützt. Eiche, Tannine und vagee Noten von Vanille aus dem Fass Verweilen im fernen Hintergrund. Es ist viel aggressiver und in Ihrem Gesicht im Vergleich zu den '72 und '74, die gegeben raschend ist, ist es nicht zu weit entfernt in Kraft entweder von denen,.

Mund: Fettige reich, süß, Licht Tanninen, oaky Holz Gewürz und Pfeffer.

Fertig: Schwer, dunkel / verbrannt Süße, Anis und Lakritze dominieren, getrocknete Feigen, Pflaumen und Rückkehr, Holz Gewürz, Zimt und Kardamom. Das fleischige Gefühl ist prominent, aber irgendwie sind die Dinge nicht völlig ausgeglichen…es gibt etwas, etwas weg hier. Die Bitterkeit kommt in am Ende und „reinigt“ die Güte. Wäre die Süße und warme Gewürze geliebt gedauert haben ein wenig mehr, aber die Bitterkeit klaut es weg, die nimmt diesen Rum hinunter mehrere Punkte.

Bemerkungen: Die '75 ist nur ein bisschen zu schwer auf dem Holz. Es ist dieser Typ in der Klasse, die alle notwendigen Statistiken hat große Zeit erfolgreich zu sein, kommt nahe…aber funktioniert einfach nicht das Mädchen. Es ist gut, Daran besteht kein Zweifel, aber nach dem '72 und '74, es fällt direkt hinter. Having said that, es gibt eine Menge anderer 75 ist auf dem Markt, was die diesjährige Ausgabe des PM Rums einlösen.

Punkte: 84/100


Velier Hafen Sterben 1993-2006 13 YO voller Beweis Old Demerara Rum 65% 2994 Flaschen

Nase: Mein Gott ist das ein Monster. Der Alkohol nur ohrfeigt Sie, schwer, zweimal, und dies ist eine Flasche, die für einige Zeit geöffnet wurde jetzt. Anislikör, schweres Holz Gewürze, pfeffrig, süß und reich fruchtige Noten. Lakritze und verbrannt treacle, flambierten Pflaumen, stechend Vanille, Gründe, Menthol Noten. Es hat eine Frische, um es, im Gegensatz zu den im Alter von kontinentalen Versionen. Es ist etwas chaotisch, eine Freak-Show in der Mitte eines Zirkus Bühne.

Mund: Der Alkohol trifft den Gaumen heftig, dann entwickelt sich zu einem schwer definieren teilweise Fruchtsüße mit pfeffrigen Noten und einer öligen Textur.

Fertig: Fuselnoten dominieren schnell eine der Frucht, die wir erwartet hatten,, zusammen mit allen mineralischen oder blumigen Noten. Gerbstoffe, scharfe Gewürze, Holz Gewürze, Eiche. Es hat diese trocken, gerbstoffreicher Fleischigkeit, um es, aber nicht bitter als solche. Das Tier, hängt nur auf, aber nicht in einer harmonischen ausgewogenen Art und Weise, mehr ein Kampf um die Vorherrschaft – wo die 93’ bestimmt wird, zu gewinnen,.

Bemerkungen. Die tropische Alterung ist sehr offensichtlich,. Der Alkohol, Balance und Aromen sind keineswegs gut integriert, wahr, mehr ein mad Mahlstrom von allem, aber der Küchenspüle — aber das Chaos ist charmant (und beängstigend) gleichzeitig. es ist leider Meilen hinter seinen Brüdern.

In Anbetracht der Tatsache, dass dies eine Flasche war, die seit einiger Zeit offen gewesen war,, wir können nur vorstellen, wie es war, als neu eröffnete und unsere Gedanken gelenkt zu einem Bodybuilder auf Steroiden (und Riss) mit einer ernsten Notwendigkeit eines Zahnarzttermins.

Punkte 80/100


Velier Hafen Sterben 1997-2012 15 YO voller Beweis Old Demerara Rum 65.7% 1094 Flaschen

Nase: Holy Moly ... das bedeutet einfach, „Ich liebe dich“, sobald es gegossen. Die tropische Alterung wirft eine komplexe Fülle von reichen treacle, schwere getrocknete Früchte, süße Gewürze, Zimt, Vanille, und stechend Alkohol bei Ihnen – auf dieser Insel zu verlegen zurück.

Mund: Am Gaumen, Sie werden von einem süßen begrüßt, würzig, ölig reich und stechend Saft. Etwas leichter als das 93, trotz des Alkohols Unterschied aber so viel besser und angenehmer.

Fertig: Die tropische Alterung gewinnt Dominans jetzt für bestimmte. dunkle Lakritze, karamellisierte treacle, Früchte – kandierte Pflaumen und Feigen, warme Gewürze, Holz Gewürz, Vanille, Eiche, stringent Tannine. Es verschließt mit einer leichten Bitterkeit, aber angenehm so und scheint für die Ewigkeit.

Bemerkungen: Die tropischen Alter sind viel besser in dem integrierten 97 im Vergleich zu den 93. Die Komplexität und die Süße ist nur so ganz gut ausgewogen und charmant, dass es gewinnt man über trotz der hohen abv. Der Rest ist in der Regel erstaunlich überall und die empfundene Süße ist unübertroffen. Das ist so ziemlich, wie Sie Ihre Frau möchte – tropically süß, fest, aber weich, heftig, aber sexy, reifen aber auch jung und schön. Wenn nur könnte es Ihre Kinder haben. Wir würden sie alle für Pflanzungen in Guyana nennen.

Punkte: 90/100


ABSCHLIESSEND, Die Bonusrunde

Was für ein Abend ... wurden unsere Sinne aus der Menge an Aromen boggled und Alkohol wir sie einfach ausgesetzt würden zu, und einen Überblick über die gesamte Erfahrung zu bekommen versucht, schien etwas unnatürlich man bedenkt, was wir würden gerade versucht.

In einem Versuch, von ihm zu Schritt weg von allem und versuchen, die Erfahrung Waschbecken einzulassen, Wir vereinbarten ein weiteres Glas Rum könnte den Trick tun. Ich erinnerte mich, dass ich alle aus dem war Caputo 1973 (Ich war einer der Menge, die auf dem armen Ruminsky der Mansarde in Berlin abgestiegen waren meine Probe zu erhalten, bevor die Polizei uns zerstreut alle), aber ich habe etwas anderes er habe mich vor ein paar Jahren geschickt und dachte, das eine große Blindprobe für Nicolai machen würde – es so ging und gefunden. Da dies hatte eine anständige Art Stammbaum, wir zustimmten, nachdem die Sache versuchen,, dass unsere Verkostungsnotizen sollten auch hier aufgenommen werden:

Blindprobe:

Nase: Dies ist nur sickeningly schön (Nicolais Augen schienen jetzt weit offen und wach wieder). Beginnt mit einem tiefen dunklen Karamell aus, tief reichen treacle, warme, süße Gewürze, Vanille, geröstete Eiche, Holz Gewürz, Brand Melasse, Gerbstoffe, Kokosnussöl, tropische Früchte wie Papaya, Mango und Litschi, Weißer Pfeffer, “braune Kuchen / pebernød” (Dänische Weihnachtsplätzchen) irrsinnig komplex und reich.

Mund: Warm, würzig, süß, Samtbeschaffenheit, buttrig Scotch Reichtum und genug Alkohol alles unter Kontrolle zu halten. Nicolai verliert schnell seine kühle durch diesen Punkt.

Fertig: Die süßen Gewürzen und Alkohol war unsere ersten Gedanken. Dann schwarze Lakritze, karamellisierten treacle, getrocknete Früchte wie Feigen, Pflaumen, die weintraube, Sultaninen in einer irrsinnig guten Mischung mit süßen Gewürzen, Eiche, Vanille, Kardamom und Zimt. Ich konnte sehen, Nic widerspenstig und besitzergreifend Blicke auf meiner Probeflasche Gießen, und so entfernt es eilig von seiner Reichweite. Er weinte fast.

Bemerkungen: Dieses schöne Tier verweilt für immer. Die Balance ist hervorragend!! Was für eine Fülle von komplexen Aromen. Eiche, schwer reich Karamell, Trockenfrüchte, Gewürze und Kräuter in einer schönen Balance. Einhorn Tränen würden zuschanden werden, wenn neben ihm platziert. Punkte wurden gegeben, und es war an der Zeit zu zeigen, was Nicolai hatte gerade geschmeckt.

Veli Skeldon 1973 (!!!)

Punkte: 95/100


[Die Autoren pausierten den Atem für eine Woche in diesem Punkt zu fangen, vor dem Fortfahren…..]

So wie Sie die Dinge einpacken von hier?

Bien Sur, zu Beginn des mit, wir beide einig, dass es, dass die PM richtig ärgerlich war 1972 die Partie war die beste, es ist die einzige Flasche bedenkt wir haben nicht mehr von (was wir probiert haben, war eine Probe von Thomas Caque). Es hat uns völlig unvorbereitet…und nur blies über unsere Köpfe. Wer hätte gedacht, dass das „weibliche“ Profil des Hafens Mourant 1972 würde die Führung übernehmen (Die Skeldon offensichtlich nicht Teil der Gleichung).

Es war ebenso interessant, dass der Unterschied zwischen tropischen vs. Kontinental Alterung anscheinend nicht einen überwältigenden Vorteil / Nachteil einer dieser Rums geben entweder, obwohl natürlich war es klar, dass die Alterung der Regelung für sehr unterschiedliche Geschmacksprofile macht.

Having said that, es ist auch erwähnenswert, dass es da draußen andere kontinentalen Alten Hafen Mourants ist, die in engen Wettbewerb und in der Tat kann sogar die Führung übernehmen. Dies sind Rums wie die nordischen Cask 1975, Rendsburger Bürgermeister Guyana 1975, Silver Seal 1974, die unserer Meinung nach, verdienen Flecken neben diesen PM Riesen aus Italien. Wohlgemerkt, sie alle haben ähnlich Kosten die von Velier, so nicht genau etwas, das Sie pflücken nur die Regale mehr.

Ungeachtet, dies war eine Hölle eines Abends sind wir bald wahrscheinlich nicht jederzeit wieder haben.


 


  2 Antworten bis zur “Ein Velier Hafen Mourant Tasting Blowout”

  1. wonderful description bravi Gregers and Nicholai!!

    I have to attack the same sample of PM72very curious at this point

    Skeldon 73 little jar still around after so many years 😉

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com