Mai 052018
 
Enmore 1988 1

Foto (c) Barrel-Aged-Mind

Rumaniacs schreiben # 077 | 0508

Die 1988 Enmore Jahrgang hat ziemlich viele Geschwister aus dem gleichen Jahr: Berry Brothers, Bristol Spirits, East India Company, die Whiskey-Agentur, Rum Cask und Silver Seal haben alle ausgegebenen Rums aus diesem Jahr, mit unterschiedlichen Alters und Qualitäten — einige mehr und bessere, einige weniger. Aber alle sind Variationen über ein Thema, dass die Enmore Holz von Guyana noch jetzt bei Diamond beherbergt, und vielleicht nur rum Freaks mit ihrem Laser-wie Fokus stören sie alle in dem Bemühen, erhalten eine dichte Analyse der feinsten zu schreiben, kleinste Unterschiede. Dieser ist, meiner Meinung nach, einer der besseren…obwohl es wahrscheinlich ist, dass dies nicht von der Enmore Holz Coffey noch, aber die Versailles einzelne Holz Topfdestille (Andere Hinweise unten).

Farbe – Dunkelblond

Festigkeit – 51.9%

Nase – Lecker. Überraschenderweise Licht auf den ersten nosing, dann entwickelt sich etwas Gewicht und Komplexität nach wenigen Minuten, so hetzen Sie nicht in sie. Kaffee, Benzin, Wachsnoten anfangs, Öffnung in Eichen up, Früchte, Anis, Oliven, Backpflaumen, Termine und nicht-so-süße Früchte und Melasse. Es ist trügerisch, denn zunächst ist es nicht viel erscheinen, und dann nur hält es kommen und immer mehr Aromen bieten. Nur weil es ruhig und unauffällig beginnt sicher nicht bedeutet, es landet auf diese Weise.

Gaumen – Kaffee, Eiche, Fruchtigkeit, einige Toffee, Politur Wachs und Schuh öffnen die Show, sowie salzige und mehr mit Oliven in Hülle und Fülle und ein wenig saurer Sahne – diese kommen ein wenig zu einer Zeit und meld wirklich gut. Zitronenschale, Kokosnuss und Hintergrund Anis Notizen zu entwickeln, wie sie sich öffnet (dies ist auf jeden Fall eine Sie Ihre Zeit in Anspruch nehmen wollen mit). Es ist klar und deutlich, Fußleiste “dünn” durch eine whisker, doch auch so, zufriedenstellend reich, Torte, cremig und gut gewürzt. Es gibt einen sogar einen Hauch von Melasse im Hintergrund lauert, die sehr angenehm ist. Es ist warm, ausgeglichen, und so ziemlich unter Kontrolle der ganze Zeit.

Fertig – 51.9% ist eine gute Festigkeit: erlaubt es das Ziel, ohne Eile zu gehen, wie es Köpfe für eine cremige, Brian, zitroniger und Süßholz artigen Austritts, mit vielleicht einigen Kaffeesatz und Bitterschokolade, die ganze Erfahrung in einem Bogen Einwickeln.

Denken – Vor zwei Jahren habe ich es 89 Punkte in Paris. Dieses Mal, versuchen, es mit ein paar anderen Enmores (einschließlich der DDL Rare erste Charge Enmore 1993), Ich fühlte, blieb es ein ausgezeichnetes Produkt, auch wenn es nur ein wenig in der Gesellschaft gerutscht hielt es. Aber nur ein ganz klein wenig, innerhalb der Fehlermarge, und es bleibt ein großes Exemplar des Holz Stills und das Land, das niemand jemals schämen zu besitzen, und zu teilen.

(88/100)


Sonstige Erläuterungen

  • Auf das Etikett des Rum aus dem Einzelholztopf stammt noch – aber das ist nicht der Enmore (welches das “Aktenschrank” förmigen Holz Coffey noch kontinuierliche) aber die Versailles. Luca hat an anderer Stelle bestätigt, dass es Versailles (das heißt, das Etikett ein Druckfehler), und ich habe gesagt, dass mehrere der 1988s diese Verwirrung teilen…die entstanden ist wahrscheinlich, weil während dieser noch in Versailles entstanden, es wurde verschiedentlich zu Enmore und Uitvlugt bewegt, vor seiner endgültigen Heimat in Diamond finden (DDL Webseite)
  • Die Übersetzung der italienischen auf der Rückseite Etikett stellt fest, dass der Rum in Europa ist im Alter (kontinental).

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com