Oktober 122020
 

Hin und wieder stößt man in seinen Anfängen auf einen Rum, über den man nur schreiben möchte — auch wenn es nicht so ist (noch) zu verkaufen. Der Mim aus Ghana war einer davon, ein gealterter St.. Aubin war ein anderer, und letztes Jahr, Reuben Virasami (Derzeit neigen Bar in Toronto) Ich habe ein neues vietnamesisches Rhum weitergegeben, das meiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient hat als es bekommen hat (sogar von denen, die es geschafft haben).

In Kürze, zwei Expat-Franzosen, Jérémy Marcillaud und Nicolas Plesse, Ich sehe all diesen schönen Rohrstock in Vietnam wachsen, suchten nach etwas, das damit zu tun hatte und entschieden sich – ohne ein bisschen Erfahrung oder ein Konzept der Schwierigkeiten – eine kleine Brennerei zu starten und etwas Saft zu machen. Vielleicht haben sie sich von den neuen Asiaten inspirieren lassen Meine, Vientiane, Laodi, Issan, Chalong Bay oder Sampan — wer kann das sagen? — und bekam ihr kleines Outfit Das Arrangierte aus dem Boden; entwarf und ließ einen Inox-Edelstahltopf noch vor Ort bauen (sie nennen es "Das Biest"); beauftragte lokale Landwirte mit der Lieferung von Zuckerrohr, und ging durch Versuch und Irrtum und viele Versuche vorbei 6-8 Monate, um endlich etwas Rohrsaft nach Agricole-Art zu bekommen, das es tatsächlich wert war, in Flaschen abgefüllt zu werden, und trinken (Im Dezember 2016).

Ihr Ziel war es immer, ein weißes Rhum zu machen, aber sie fanden eher unmittelbaren Erfolg, wenn sie den Geist für Fruchtaufgüsse und Arrangements verwendeten (daher der Name), und, wie Jeremy mir sagte, als ich ihn kontaktierte, Um ein gutes Weiß zu exportieren, ist ein etwas größeres Unternehmen erforderlich (und bessere Skaleneffekte) als sie zu dieser Zeit fähig waren. Als solche, Sie verkauften ihre gewürzten Rhums und Arrangements an lokale Bars und versuchten, die Sichtbarkeit über den Saigon Rum Club und das Rumfestival der Stadt zu erhöhen…aber für mein Geld, Es ist das Basis-Weiß-Rhum, das sie gemacht haben, das mein Interesse weckt und hoffentlich eines Tages ein kommerziell erfolgreiches Unterfangen für diese Jungs sein kann.

L’Arrange-Firmenlogo

So, Diesmal gibt es kein schickes Etikett oder Flaschenbild zum Artikel – wie ich gesagt habe, Es steht nicht zum Verkauf. Das heißt, Das sind die Grundlagen: es ist ein Zuckerrohrsaft Rhum, Pot Still, ruhte vier Monate (Es tut uns leid, ihr Detailhändler, Ich habe vergessen, nach der Hefe zu fragen, obwohl es eine Kombination aus lokal verfügbarer und wilder Hefe zu sein scheint), drückte das still an ab 70% ABV dann verdünnt auf 55%. Danach geht es um alle Produkte, mit denen sie an diesem Tag spielen. Mir, Ich habe meine Probe ordentlich ausprobiert.

Der Geruch deutet definitiv auf einen blassen Topf hin, der immer noch rumstinkt: Salz, Wachs, kleben, Oliven und eine Spur von Gummi schälen an einem heißen Tag auf der Autobahn. Es wird später süß, obwohl es rau und scharf bleibt, und bietet Aromen von Wassermelonen, Papayas, reife Mangos, und nur ein Hauch von Passionsfrucht. Es ist zwar nicht ganz so zivilisiert zu schnüffeln wie einige der anderen oben genannten asiatischen Weißen, es ist auch nicht weit hinter ihnen.

Das gleiche gilt für den Gaumen. Es ist rau und gezackt auf der Zunge, hat aber einen köstlichen und öligen dicken süßen Geruch: Papaya, ananas, Mangos, Zuckerwasser, Erdbeeren, mehr Wassermelonen. Es gibt eine Art knackiges Knacken, Zucker kombinieren, Blumen,Schalen von Zitrusfrüchten, Sole — sogar einige sehr schwache Noten von Gemüsesuppe. Fertig war kurz, heftig, scharf und duftend nach Blumen, Zitrusfrüchte, Zuckerwasser und Thymian.

Über Alle, Dieses Rhum ist keines, das du würdest, per saldo, bewerten so hoch wie andere mit mehr Marktpräsenz. Sie würden es wahrscheinlich blind versuchen, Achselzucken und Bemerkung, als du weggegangen bist „Meh – Es ist nur ein weiterer weißer Rhum. Ich hatte es besser. "Und das macht Sinn, für seine Mängel sind noch nicht alle ausgebügelt – es ist rau und scharf, der Rest ist ein bisschen off (neigt eher zum Sauren und Salz als zum harmonischen Zusammenleben mit Süßem und Umami). Aber ich denke, das könnte einfach Unerfahrenheit bei der Herstellung eines reinen weißen Rhums sein, und es ist in Ordnung, eines zu produzieren, das zum Hinzufügen von Früchten und Gewürzen hergestellt wurde, nicht von selbst zu trinken.

Ich selbst trinke keine gewürzten Rums oder Arrangements. Ich muss nicht, mit all dem anderen Saft da draußen. unter normalen Umständen, Ich würde einfach von diesem weggehen. Aber das Weiß…es war scharf originell, ja, rau und unpoliert, sicher…Es fehlt etwas von der Politur und dem sicheren Vertrauen, das sie kennzeichnete, sagen, Nhob (nach ihren Jahren des Bastelns), und doch blieb es bei mir. Darunter war ein echtes Potenzial für etwas noch Besseres, und deshalb mache ich auf dieses kleine Unternehmen aufmerksam, von dem nur wenige außerhalb Asiens jemals gehört haben. Jérémy und Nicolas könnten eines Tages erfolgreich genug sein, um einen Weißen zu vermarkten, vielleicht sogar ein bisschen in Asien exportieren, Besuchen Sie ein Rumfest, um es vorzuführen. Ich hoffe, dass, Ich denke. Und alles was ich sage ist, wenn Sie jemals sehen, dass sie ihre Arbeit demonstrieren, und eine ihrer Flaschen ist eine nicht gealterte 55% Weiß, Sie könnten viel schlimmeres tun, als es zu versuchen, weil ich ehrlich glaube, dass es an diesem Tag eines der interessantesten Dinge in der Nachbarschaft sein wird.

(#769)(79/100)


Sonstige Erläuterungen

  • Ich habe mich auf das sehr Interessante gestützt 2018 Saigoneer Interview (Zeitstempel 00:25:14) für einige der ergänzenden Details, und die Firma füllte freundlicherweise den Rest aus.
  • Es kann nur meine Einbildung sein, Das Firmenlogo erinnert mich jedoch an die Dschungelszenen des französischen Künstlers Henri Rousseau. Ich mag es sehr.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com