Februar 232020
 

Vor kurzem haben wir bei Rum aus Jamaika sehen, Guyana, Die Dominikanische Republik, Japan, Indien, Australien, Guadeloupe, Haiti und Mauritius (und das ist erst seit dem Jahr begann) was geht einen weit Weg, um die unglaubliche Vielfalt des Geistes zu präsentieren. Heute werden wir etwas von Martinique versuchen – und wenn man bedenkt, den Ruhm von Saint James, Heimat der Nähe legendärer 1885 Rum (einer der ältesten Rhums habe ich je ausprobiert) und von denen habe ich einige alte Ausgaben aus der Vergangenheit geschmeckt, bien sur, es ist ein Wunder, dass ich hier nicht öfter gekommen sind, um ihre aktuellen Angebote zu versuchen.

In diesem Moment, der St. James Lineup besteht aus fünf blanc Rhums (Kaiserliche, königlich, die 55º, Fleur de Canne und die wirklich erstaunlich Potstill Herz-Wärmer), zwei Grundmischer (Paille Rhum Agricole, Bernstein Rhum Agricole), neun weitere „schmeckenden Rhums“, die die im Alter von Varianten der sind 3, alt, XO, 7, 12, 15, Cuvee 1765, Cuvee Brut Excellence and Fut 2003…und zuletzt, five „außergewöhnliche Rhums“ (ihre Phrase, nicht mein), die sind Sonderausgaben, Millesimes und so weiter.

Heute werde ich nicht mit einigen ultra-teuren Halo Rum aus dem oberen Ende, die keine für die Stratosphäre zielen darauf ab, sondern die 1% sich leisten können, aber sprechen nur auf den mittleren Bereich 7 Jahre Alt. Alle üblichen Statistiken gelten für einen Rhum St. James – AOC zertifiziert, Zuckerrohrsaft Herkunft, creole noch, 43% Festigkeit, und schön tropically Alter in kleinen ex-Bourbon-Fässern.

Was ist interessant zu Saint James ist nicht nur die Besonderheit ihrer Rhum hier, aber seine Divergenz von dem, was als die fast gesehen sine qua-non- von Rhum agricole – die grasbewachsenen, Kräuter Leichtigkeit eines Zuckerrohrsaft-Destillat. Nirgendwo in der Anfang Nase ich Kräuter und grünes Gras und dieses Licht Knusprigkeit erkennen – stattdessen, was ich rieche ist üppig, süß, und würzig, fast, aber nicht ganz schwer mit Früchten. Es gibt predigt in Sirup, ananas, Licht Anis, ungesüßter Joghurt, Kaffeesatz, Honig und Vanille, und später, auch etwas Zimt. Ich denke, man muss zugeben,, für ein 7 Jährige alle zu haben, die wirklich sehr bemerkenswert ist.

Ah, aber wenn nippte, alle, dass Änderungen, und die Clodhoppers gehen weg und es zieht ein Paar Ballettschuhe. Es ist erstaunlich wohlriechend, nicht ganz zart – dass Ballerina tut ein zusätzliches Pfund oder zwei – sehr fest und robust in Geschmacksprofil. Nur auf den ersten Schluck Sie Blumen schmecken, Birnen, Papaya, Honig, Vanille, die weintraube, Trauben, alle zog zusammen mit einer köstlichen Licht und salziger Note. Es gibt schöne Zitrus Hinweise, a tease vom Eiche, Ingwer und Zimt, und insgesamt, es nippt so schön wie es Mischungen. Das Finish ist gut behandelt, obwohl Inhalte auf Nummer sicher – Dinge beginnen, hier zu beruhigen, und es verblasst leise, ohne auf Sie zu stampfen – und schon gar nichts Neues oder Originelles kommt zustande; der Rhum begnügt, wo die Nase und Gaumen LED folgen – Früchte, ananas, Gewürze, Ingwer, Vanille – ohne dass neue Wege.

Also alles in allem, ein wirklich lebendiges Stück tropically im Alter von Arbeit, verdienen viele seiner plaudits. ICHHabe auf vielen Social-Media bemerkt hinterlassen, dass die Menschen werfen um die Worte “Gateway-Rum” und wenden sie konsequent auf die oversweetened Bestseller wie die Zacapas oder einige der traditionellen Demeraras von DDL. Hier ist ein Rum, wo der Begriff wirklich keine Anwendung findet, und was es so apropos macht, ist, dass es keine Herumspielen mit der 7 YO Alt, keine Lockung oder blandishment mit Additiven oder ausgefallene Reifung oder Veredelung (oder jene ermüdenden alten hergerichtete Hintergrundgeschichten). Es ist einfach ein sehr guter Mid-Range Rhum, trinkbar, mischbare, flexibel, und seine große Qualität könnte nur sein, dass es macht Du den Leiter zu dem älteren Rum gehen willst sofort, nur um zu sehen, welche Magie Mark Sassier mit denen getan hat. Jetzt Schon das ist, ein Gateway, das Mittel Geschäft, und verdient vollständig den Titel.

(#704)(83/100)


Sonstige Erläuterungen

  • The Fat Rum Pirat nahm den ungeraden Mangel an agricole-ness in der Nase als auch, in seinem 2018 4.5 Sterne Bewertung.
  • Es ist völlig irrelevant, aber Luca Gargano begann seine Karriere Rum Arbeits St. James als Markenbotschafter in den 1970er Jahren, vor dem Kauf sehen Velier.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)