Jan 072016
 

Casimir 3

Dieser Rum ist wie Hooters: herrlich klebrig, angenehm wie die Hölle, und nicht raffiniert auf einen Fehler. Und wenn Sie es habe einen Schuss gegeben, es ist wie ein schleichenden Verdacht haben werden Sie bald wieder, murren die ganze Zeit Warum Katarrh immer endet?”

(#248 / 86.5/100)

***

Die Clairin "Casimir" weißer Rum, die dritte der haitianischen Clairins, ist unerträglich und seltsam, wenn Sie nicht im Einklang mit ihm sind, hypnotisierend, wenn Sie. Ich bemerkte in einem Kommentar zu dem Vaval, dass es schwer zu lieben, und das gleiche gilt hier, nur mehr so. Wenn Sie nicht das Ding weg in Ekel nach zehn Minuten geworfen, es ist sehr wahrscheinlich, dass danach, Sie werden es nie ganz aus dem geistigen Arsenal Ihrer Verkostung Erinnerungen erhalten.

Ist, dass es einen guten Rum machen? Nicht unbedingt für alle Menschen, an allen Orten…obwohl sie es ein Original macht, Schnitt aus ganz anderen Stoff. Und wie bei einer solchen Sache, wir müssen für seltsame Umwege bereit sein,, Wellen von Differenz und surreale Erfahrungen ohne klare Analoga in unseren Köpfen…außer vielleicht andere Clairins. Ich zuerst abgetastete Sajous zurück in Paris im April 2015 und war auf der Stelle begeistert; meine Liebesaffäre weiter mit die Vaval, und ich fühlte, es ist nur fair war die Überprüfung der Casimir aus der Tür zu bekommen nur so der volle Satz für diejenigen war, die nichts dagegen haben nicht nur abseits der ausgetretenen Pfad verirrt, aber in ein anderes Land ganz.

Casimir

Ich mache diese Punkte auf Sie für den massiven pungency von dem ersten Angriff des Casimir vorbereiten. Wie ich schon einmal für die beiden anderen genannten, Ich empfehle, nähert es mit Sorgfalt (vielleicht sogar Beklommenheit) vor allem, wenn dies Ihr erster Aufenthalt in die Welt dieser organischen, handwerklich hergestellte, Pot-still, ungealterten weißen Voll Beweise. Denn während es zunächst auf die Nase präsentiert sehr hübsch, dies war nur ein Weg, die Sie in der gleichen Schlag ins Gesicht zu locken. mächtig, stechend Duft von Schuhcreme, Fuselöle, frisch lackierte Holzböden stürzte glatt das Tor aus, Aufspießen den unachtsamen Sniffer. Ich spürte den Zucker stärker zu sein als hier entweder auf dem Vaval oder der Sajous, mit zusätzlichen Noten von Sojasauce, Teriyaki-Huhn mit viel grünem Gemüse, Knorr Fertigsuppe, dick, schwer und mein Gott, es hat überhaupt nicht locker. Selbst bei "nur" 54% es handlich verdunkelt die 57% Rum Nation Jamaika-weißen Topf noch rum in schiere starke Geruchs badassery. Die Casimir ganz einfach macht Sie überdenken, was Altern Mittel – nichts dieser junge und nicht raffiniert sollte dies bemerkenswert sein.

Am Gaumen, Ich erinnere mich,, Man das ist großartig. Es hatte die glatte, heißen Körper eines energischen und drall porn star, und nahm eine scharfe Linkskurve von der Nase, in verdünnter Essig, beginnend mit süßen Zuckerwasser und Gurkenscheiben aus…es trug einen Mundgefühl, das zwischen Seide und Stahl abgewechselt. Minze, Marzipan, mehr Bodenpolitur, schwache Olivenöl Noten auf der Zunge getrommelt. Es hatte weniger von dem Fuselöl, das so die Sajous gekennzeichnet, mit Dill, Koriander, Zitronenpfeffer, Fenchel, Fischsoße, und einige seltsame Mineral / pflanzliche Komponente, die mich von Torf aus irgendeinem Grund erinnerte. Ich weiß nicht, wie es den Trick geschafft, aber irgendwie ging es die feine Linie zwischen tongue-in-cheek Kitzel und offene sleaze. Wirklich ein sehr schön Geschmack es, das Beste aus dem Trio. Und das Ziel, keine größeren Beschwerden von mir dort entweder, es war lange, süß und ölig, mit nur einer Note von Kerosin im Hintergrund zu verunstalten, was sonst ein großes Trinkerlebnis, und ich muss Ihnen sagen,, ICH ja wirklich Diese mochte (anders obwohl es).

Die Casimir wird von den freundlichen haitianischen Volk unten durch Barradères gemacht, was ist ein kleines Dorf in der Gemeinde Nippes Abteilung im südwestlichen Etappe der Halb Insel. Es ist nicht weit von Port-au-Prince, muss aber noch eine harte-ass 4×4 zu erhalten, da es (West Indian parlance zu verwenden) "Weg nach unten dort behine Gad zurück." Nicht viel im Dorf los, es ist Subsistenzwirtschaft den ganzen Weg – aber diese kleine Ort hat mehr Destillerien als Barbados, Trinidad, Guyana und Jamaika kombiniert – dreizehn in allen, freilich sind diese kleinen Hütte Mom-and-Pop-Operationen zum größten Teil und nicht industriellen Elektrizitätskraftwerke in das Geschäft der Bevorratung globalen Regale.

Faubert Casimir ist eine zweite Generation Destillateur (sein Vater begann die weiße Blitz zurück in den späten 1970er Jahren machen), und wird von einigen als der lokale Maestro von Clairins betrachtet. Der Rum stammt aus Hawaii Weiß und Hawaii Red Zuckerrohr auf der "Plantage" aus zurück 120-acre gewachsen, und, in einer Besonderheit der Region, die Macher einige Kräuter oder pflanzlichen Stoffen zu reinem Zuckerrohrsaft in Gärung hinzufügen, die Aromen zu verbessern. M. Casimir selbst fügt Blätter von Citronella, Zimt, und in einigen Chargen, Ingwer, und einige dass offenbar übertragen in das Endprodukt. Ist, dass es eine verfälschte Rhum machen? Kann sein. Aber für diese etwas reich und mächtig und Fledermaus-bleep-verrückt, Ich bin bereit, es nur zu beobachten passieren zu lassen, wie freudig diese Jungs dem Kopf voran in eine Wand laufen bei der Herstellung eines Rhum so verschieden.

Natürlich, wenn Sie bereits versucht, die Sajous oder die Vaval (oder meine Notizen auf sie lesen beide), nichts davon wird kommen, wie Nachrichten zu Ihnen. Und man könnte denken,, "Bah! Sie sind alle gleich, warum so kaufen drei, wenn man die Geschichte erzählen kann?"Sie haben Recht, natürlich…aber nur bis zu einem Punkt,. Sie sind Variationen über ein Thema, jeweils mit einem feinen Punkt Unterschied, eine etwas andere Note, macht jeder ähnlich, ja ... .und auch einzigartig. Vielleicht haben Sie alle drei versuchen, das zu bekommen…oder einfach sein tief in Rums.

Ein großer Dank, Faubert

Sonstige Erläuterungen:
Ich liebe diese hell, hektisch, fast primitive Etiketten — als Blickfang, die Flasche dieser Rum kommt in Reihen irgendwo zwischen durch Ihre dronish Kabine Farm nackt laufen und einen Ziegelstein durch ein Schaufenster zu werfen. Die haitianische Künstler Simeon Michel zur Verfügung gestellt, die Bilder für die Casimir und der Sajous (aber leider, Ich habe keine kluge Geschichte für diesen einen).

Casimir 2


  2 Antworten bis zur “Clairin Casimir Rhum – Rezension”

  1. Es erinnerte mich etwas, was ich in Kuba trank vor langer Zeit. Tolle, wenn Sie noch nie auf einer Zuckerrohrfabrik gewesen vor, Sie würden nicht verstehen. Bringt viele Erinnerungen zurück. Danke. Wieder, erstaunlich
    Bürgermeister Sergio, Miami, FL

  2. “die glatte, heißen Körper eines energischen und drall porn star” – Ich mag wirklich die Metaphern in Ihren Bewertungen.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)