Meer 232013
 

 

Erste gepostet Mai 17, 2010 auf Liquorature.

(#019)(88.5/100)

Eine glatte, Komplex, warm, reich und Allround-genial Schöpfung, die wegen der übermäßigen Eichigkeit immer so leicht auf der Strecke zurück versagt, gerade genug, um die Heiligsprechung für Joy Spence zu verschieben. Sollte in miniscule Schlucke getrunken werden, mit Hut ab, und mit gesenktem Kopf ehrerbietig nach unten.

***

Ich habe schon bemerkt, dass es nur drei Möglichkeiten zu entscheiden, ob ein Rum zu kaufen Sie nichts wissen und welche kann man nicht schmecken im Laden zu testen: einer, nach Preis; zwei durch Herausfiltern von Informationen von anderen durch (d.h., Mundpropaganda oder die eigene Forschung) und drei, nach Alter. Man könnte auch und sich vernünftig betreffen die Art und Weise es aussieht – beide Flasche und Flüssigkeit – oder ob der Rum ist alt genug, um Sex mit sich selbst zu haben oder nicht, aber da so viele sind Mischungen, es ist nicht immer leicht zu sagen, (und Rums haben diese irritierende Tendenz nicht von Whisky Strikturen unter Angabe des Alters jeder Mischung als die gebunden zu sein jüngste Teil der Mischung).

Auf der Grundlage dieser zugegebenermaßen halbherzig Standards, der beste Rum jetzt in der Welt sein könnte tatsächlich die 40% Englisch Harbour 1981, denn es kommt in einem stabilen Karton rot-kastanienbraun, die Flaschenkorken ist real, nicht die pissy kleinen Plastik Unsinn, und ist mit altmodischen rotem Siegellack versiegelt (gotta love diese Berührungen, Mann); und es hat, begeisterte Kritiken aus aller empfangenen, sowie einen finsteren Blick und starke Beine eines Rum hat, die wirklich, dass Ihr. Mein imaginärer Freund Keenan hat mehr als einmal beobachtet (eher säuerlich) dass er absolut hasst eine zusätzliche zehn Dollar oder mehr für ein ausgesprochen mittelmäßig Angebot wird dinged, nur weil zehn Cent’ im Wert von zusätzlichen Pfeifen und Glocken wurde in dem Bemühen, auf die Flasche gelegt “herb 'er up”, wie er so legt es bunt.

Also, was kann ich sagen, in einem Rum-Überprüfung von (Hut ab, und Bogen Köpfe respekt hier) die Appleton Estate 30 jahre alt? Dies ist ein Rum, die wohl auf dem Höhepunkt der Technik Brennereien in Jamaika. Es ist die teuerste Rum ich je gesehen habe. Es hat eine Flaschenform unterscheidet sich von allen anderen Appleton Angebote, bis einschließlich der anständigen 21-jahre alt was – Schrecken! – immer noch kommt in der knauserig zylindrische Dose, immer noch hat, dass Fett-ass Flaschenform der Entry-Level-V / X und immer noch behält sich das lächerlich billig Metallkappe (was denken diese Leute?). Nun ist die 30-Jährige hat einen Fett Kork wie ein d ** k des Grizzly-förmigen. Der Rum ist Kupfer poliert und in der Flasche Tanz jamones zwei Tanzsaal Mädchen in den besten Jahren mit Neid weinen würde über. Und doch, als ob sie hörten grumbles Keenan, die Macher setzen diese unberührte Mädchen in dem gleichen Stück-of-Mist Zinn Zylinder, Flaschen ein Viertel des Preises umfasst. Ich weiß nicht, wer das Marketing für diese Jungen tut, wirklich.

Wenn Sie sehen, eine davon, oder hören von einem zum Verkauf, dann kommt dein ganzes Leben trinken zu diesem Moment in perfekte Perspektive. Um zu kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage. In meiner Jugendzeit, Ich hätte gesagt schrauben und ging weg, Argumentation, dass meine hart verdienten Dollar waren besser dran – und würde noch weiter gehen, leisten, mehr Genuss – in die entsprechenden fünfzehn Flaschen kaufen oder so, wenn SDR zechen. Aber in meinem Alter dyspeptic, Qualität ist so selten zu sehen, dass es fast ein Verbrechen scheint etwas an der Spitze des Haufens zu lassen – Vom Preis her und Aussehen-weise – weg, nur weil man wurde ein cheapo. Diese Argumentation ist ein wenig fehlerhaft, Ich werde Sie gewähren, aber es hat mir vorbei am vergangenen Freitag ohne Probleme.

Nur 1,440 Flaschen der ultra-exklusive 30 Jahre alte 90-proof Rum wurden aus sechs Fässer hergestellt. Von diesen, 744 ging in den USA und 30 nach Neuseeland 2009, wurde und der Rest auf der ganzen Welt verstreut. Der Bewohner ruminsky in Willow Park, ein gent durch den Namen von Michael, Darauf hingewiesen, dass sie sechs im Keller hatte, und ich sah einen anderen vier im Co-op den anderen Tag, Ich las einen Beitrag auf das Ministerium für Rum, dass 156 2010 ging in Ontario Mai… alles macht man sich fragen, wo die andere 500 in der Welt gehalten werden. Ich schloß die Augen fest, meine Kreditkarte gegabelt über, und eines der teureren Rums von mir jemals zu diesem Punkt gesehen wurde Mine.

Die einzelnen Marken, die die 30-Jährige stammt aus Kleinserien Kupfertöpfe und säulen Stills bilden, und waren alle mindestens acht Jahren, vermischt, und dann im Alter für weitere 22 Jahre in Eichenfässern aus Tennessee welche gehalten einmal Jack Daniels. Nach dieser Zeitspanne,, die große Angst vor der Trinker und die große Herausforderung des Mixers, ist, wie die resultierende machen nicht so mit der Eiche, die Sie mit etwas, das ein Rum ist nicht mehr am Ende infundiert geworden (aber nicht ganz ein Whisky).

Der Bär ist nicht verfügbar (oder meine Phantasie nicht ihn zum Leben erweckt, je nachdem, ob Sie der Mann glauben existiert), und ich nicht in der Lage meinen Wunsch zu enthalten, die Flasche zu knacken, Ich hastete hinüber zu den Last Hippie Platz, zu wissen, war er auf seinem Hinterhof Deck seine Sorgen in billigen Scotch Ertrinken in seiner Tochter pilfered Barbie Tasse. So wie Dumbledore hatte Blut zu geben, in Voldemorts Versteck zu passieren, Ich hatte einen Schluck von hervorragender Whisky zu ertragen, das ich kein Verständnis hatte für (Entschuldigung Curt, konnte nicht widerstehen). Dann öffneten wir andächtig die 30-jährige, gewirbelt, nahm einen tiefen schnuppern und einen Schluck so zierlich die Königin von England gewesen wäre stolz.

Wow.

Der Rum hatte echte Körper. Die Farbe war ein poliertes Kupfer-Bronze, und es hatte das Fett, langsame Beine eines Over-the-hill Stripper. Die Nase war ein exhilerating und auf subtile Weise komplexe Kombination von Orangenschale (die Appleton Unterschrift), Karamell, Ahornzucker (ja, Ahorn), Vanille und gebackene Birnen. Am Gaumen die Glätte dieses Baby war unglaublich. Ich war mit Bangen für die Eichenholzbein auf das Gesicht und einer tiefen Verbrennungen auf dem Weg warten nach unten, aber irgendwie Appleton haben es geschafft, zu nehmen 30 Jahre’ Reifung in Eichen und de-fang der Geschmack viele vielleicht erwarten, zu schaffen, um eine glatte, mellow sipper, die von Vanille duftend ist, Karamell, gebranntem Zucker und Gewürze, aber was die Süße fehlt in ihrer Rumsorten einige vielleicht wollen. Wie Renegade das Angebot, es gibt kein Weg um eine eichene Komponente einige mislike als zu in-your-face (Ich sagte, es sei stumm geschaltet, nicht fehlen) aber die Glätte der Gesamtmischung machte es eine phänomenale Getränk. Das Finish ist ausgezeichnet, in der Kehle verweilenden, überwältigend Sie nicht, nur dort zu bleiben und nach und nach mit den Noten von Melasse und Gewürze ableitenden Rest, und ein Vorschlag von Tanninen und oaken Aromen, die viele vielleicht finden übermäßige. Aber wirklich, eine meisterhafte Stück Arbeit. Der Ordnung halber, Ich glaube, Curt dachte so zu – obwohl Rum ist nicht wirklich sein Ding, er ist großzügig genug grudging Anerkennung seines Freundes Irrsinn zu verleihen, wenn sie es verdienen (selbst wenn die nicht umgekehrt).

Mit einem Rum kostet so viel (es ist $500+ in Ontario, ich das letzte Mal überprüft), hat man, nach dem Fakt, ein wenig leidenschaftslos sein – sogar kalt – über eine Rezension. Man kann nicht einfach ein der Ausgaben lassen eine positive Meinung diktieren. Zum Glück, Ich habe nicht zu: dass es sich um ein Rum auf dem Niveau der anderen Elefanten im Raum war, ist nicht strittig. Die Fragen ist, würde man es wieder kaufen – oder es an jemand anderen empfehlen, das Geld hatte, war aber nicht sicher,. beispielsweise, mit dem $200 EH25, Ich würde ohne zu zögern sagen ja (und haben). War die Glätte, die Feinheit des Geschmacks, die Exklusivität des Problems, es ist es wert? Schließlich, wenn die EH25 war eine langsame Liebes sich mit Ihrer Geliebten wie mit, dann die Appleton 30 sollte mit einer Frau in der Liebe, du bist verrückt in den Blättern wie ein überraschend verrückt toben gewesen sein mit. War es?

Unterm Strich ist ja und nein, und einer der Gründe, diese Bewertung ist so lang ist, weil in meinen eigenen Weg, Ich möchte über meine Gefühle ehrlich zu sein, es in Bezug auf. Es ist ein schöner Rum. Ein schönes sipper. Es wird kommen selten abgetastet werden. Es ist eine der glattesten Rums ich je hatte, und eine der komplexesten. Aber in gewisser Weise kann ich nicht ganz meine Finger setzen auf, es fällt kurz wahrer Größe. Dies könnte wegen der Mist Verpackung; und die leichte Mangel an Süße, dass letzten Spalt von Bitterkeit, was, wie gesagt vor, ist das, was ich in einem Rum wollen, und warum ich interessiere mich nicht für Whisky. Es hat einen schönen Farbton und Farbe und Beine, und der Körper ist ausgezeichnet. Aber vielleicht ist es in alternden, dass lange zu viel Eiche endete im Geschmack, subtil, wie es war, und zu viel Mühe gegeben in Muting, dass, nicht völlig zum Vorteil des fertiggestellten Produkts. (“zu glatt!” donnerte Keenan, und sich schnell einen weiteren Schuss gegossen, um sicherzustellen, dass er richtig war). Nachdem alle der oben genannten, lassen Sie mich sagen, dass ich ohne zu zögern und ohne Einschränkung es über einen der anderen Appleton Angebote empfehlen, und ich bin wirklich in Ehrfurcht vor, was Appleton getan haben, wie ich war mit dem englischen Hafen.

Ich denke nur, zu diesem Preis Punkt, es hätte die EH-25 für Ente bowled, und stattdessen, wurde für zwei byes genagelt. Ich zahle für eine limitierte Auflage, nicht die ultimative Qualität der Rum. Die Jamaikaner kam mit einem Kraftwerk Cricket-Team in und die Antiguans pipped Innings.

Für einen Rum diesem exklusiven, diese gehypten und diese teuer, Ich kann nicht rufen Sie helfen aber, dass eine Niederlage.

 


  2 Antworten bis zur “Appleton Estate 30 Year Old Rum – Rezension”

  1. Hallo,

    Meine Mutter hat ein 44 Jahre alte Flasche Appleton Red Rum und wir wollten nur wissen, wie viel es wert sein kann.

    Wir sparen sie bis zur nächsten Generation kann es haben.

    (Mutter ist 79) aber nicht gut.

    Vielen Dank

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)