August 312017
 

#385

Vielleicht wäre es besser, mit der unkomplizierten Probe zu starten, damit meine snark beugen Sie Ihren Geist wurde mich mit dem Kommentar führen in anstatt mit ihm der Veredelung. der Mombacho 1989 Mittelamerikanischen Rum tut, freilich, Prahlerei und einige beeindruckende Koteletts auf dem Etikett gedeihen: 19 jährige Rum (1989-2008), Finishing für die letzten beiden Jahre in Armagnac Fässern, angemessene Stärke 43% (Ich sagte, ‚angemessen‘, nicht ‚hervorragend‘). Mit Blick auf andere Flaschen ihrer Reichweite scheint es innerhalb der Grenzen der Vernunft aus Nicaragua es ist anzunehmen,, obwohl die ‚zentralamerikanischen‘, bemerken auf dem Etikett kann eine Vermischung mit anderen Rums aus der Region vorschlagen.

Die Nase ist ziemlich gut für etwas, was ich befürchten wäre ziemlich dünn: ungesüßte Schokolade und Kaffee, einige dunkle Frucht – nichts so tief und Brüten als guter Demerara, Geist, aber trotzdem, es gibt eine Art von muskiness auf die Aromen, die gut funktioniert hat. Bratäpfel und eine Art von Getreide Hintergrund, so etwas wie schöne Heidelbeertorte – Ich gehe davon aus, dass war der Armagnac Finish seinen Einfluss verleihen – mit einem aschig Hintergrund für die ganze Sache.

Geschmacklich, auch nichts niesen, mit einem reichen Rotwein nimmt die Führung, mehr Pflaumen, Aprikosen, Apfelmus und gebranntem Zucker. Auf seine eigene Art, es fühlte sich ein wenig überreich so vielleicht war etwas hinzugefügt? Ich versuchte, es in Verbindung mit der Compagnie des Indes 17 Jahr alt und die Blackadder Raw Cask 12 jahre alt (beide aus Nicaragua) und es ist im Vergleich, dass ich den Eindruck, dass sie entweder eine Milbe frisiert wurde, oder die Veredelung war einfach zu dominant. Mit Wasser zusätzliche Aromen von Honig, Vanille, Getreide und Tabak könnten erkennen, sowie Lakritze und einige Eichigkeit, und alles in alles hatten sie ein schönes rundes Gefühl zu ihm. Auch hatte das Ziel, dass die ausgewogene Qualität zu, obwohl recht kurz – Kirschen, Pfirsiche, Backpflaumen, Anis, zu schnell gegangen.

Es wurde gesagt, der beste Rum der Welt zu sein, in 2008, aber ich sage Ihnen ganz offen, wenn ich lese, dass ich lächelte nur, zuckte mit den Schultern und ging weiter – es war gut, aber nicht dass gut. Nicht unteres Regal mit irgendwelchen Mitteln…und nicht die oberste Regal entweder. Sagen wir es irgendwo in der Mitte platzieren.

(83/100)


Meinung (können Sie diesen Abschnitt ignorieren)

Also, was von einem Rum zu machen, das angeblich ist 19 Jahre alt sein, doch deren Herkunft ist ein Geheimnis? Mombacho ist eine Rum-Marke, die eine Website und eine Facebook-Seite (unter anderem) das sind Meisterwerke der uninformativ Marketing. Über alle bekommen Sie aus diesen Quellen (und andere) ist das Folgende:

  • Sie geben im Alter von Bourbon-Fass Alters Ausdrücke mit ausgefallenen Oberflächen
  • Dieser Rum ist nach einem Vulkan in Nicaragua benannt
  • Es ist in Europa von einem italienischen Unternehmen verteilt namens F&G SRL aus Torino.
  • Früher gab es eine Mondschein Brennerei an den Hängen des Vulkans sein (Das ganze Gebiet ist jetzt ein Naturschutzgebiet) Verkauf eines Rum genannt Mombachito
  • Der Rum in der Aufstellung der Marke wird verschiedentlich im Alter von 8 bis zur 21 Jahre.
  • Einige der Rums aus Mombacho werden als „Nicaragua“ und andere „zentralamerikanischen“.

Meine persönlichen Annahmen sind wie folgt: Ich glaube, dass dies ein Flor de Cana Rum basiert ist. Das Geschmacksprofil, und das Fehlen einer konkreten Kontaktdaten der produzierenden Brennerei, wenn es ein, weist auf diese (einige Online-Web-Seiten sprechen zu einer Brennerei, nie benannt, nie gelegen). Ich denke, es ist im Alter von gekauft wurde als von FDC (legten sie in einer Menge von Aktien in den 1980er Jahren als Absicherung gegen Hyperinflation und politischen Probleme, so ist die Annahme vernünftig), und der rebottler / Mixer, wer auch immer sie sind, Alter es eine weitere, während in den Armagnac Fässer für das Finish. Einige Vermischung von Fässern ist sehr wahrscheinlich,, weil jede begrenzte Ausgaben und stolz zur Schau die Anzahl der ausgegebenen Flaschen hätte.

Alles andere, was ich in meiner Forschung gefunden ist glitzernde Bilder und Selbst Förderung blah von Null Interesse für die sorgfältige, neugierig rumhound. Auch auf den großen Rum Clubs Facebook, wo eine gelegentliche Erwähnung gefunden werden kann, über alle sind zu Fuß entfernen Sie sind, dass einige Leute von der Marke eine des Rums bekamen, aber ohne Details oder Tatsachen jeglicher Art auf der Marke selbst. Es ist schon lange her, dass ich solch ein Informations schwarzes Loch gesehen habe

Diese enorme Mangel an Hintergrundmaterial macht mich nicht ein glücklicher Camper. Ich kann kein Unternehmen vertrauen, die dahinter keine Information hat, daher kann ich nicht die Herkunft vertrauen, so kann ich nicht dem Alter vertrauen, es wirft Verdacht auf das gesamte Etikett, und mit all diesen Zweifeln, es führt unweigerlich Verdacht, dass der Preis, den ich bezahlt (€ 120) war übertrieben für das, was auf Show. Ich weiß ehrlich nicht, wenn die Macher tyros oder Business-Neophyten oder freshie Rum Dilettanten sind Marketing – mehr sollte zur Verfügung gestellt wurde, sogar zurück in 2008.

Dies ist, wo Ehrlichkeit bei der Kennzeichnung wird so sehr wichtig,. Wenn dies war ein dreißig-Dollar-Rum, Ich würde keine Sorgen allzu viel darüber, aber für drei Figuren wirft es einige Fragen. Und wenn keiner von diesen leicht verfügbar ist, es entwertet jedes andere in der Marketingliteratur Aussage, oder das Flaschenetikett selbst. Wenn etwas Positives ergibt sich aus dieser Tirade, es ist, dass es zeigt, was in gefordert 2017 für jeden Rum auf dem Markt heute. Ich bezweifle, einen neuen Anbieter auf das Feld mit könnte wegkommen, was Mombacho fast vor zehn Jahren, und das 28 jähriges panamaisches Arome kann der Beweis dafür,.

Also ja, es ist ein anständiger Rum, und nicht, Ich würde es nicht wieder kaufen. Nicht, weil es nicht eine gewisse Qualität hat, sondern weil ich verbringe selten so viel Geld mehr als einmal auf einer No-Name-Marke mit wenig, aber Luft dahinter.

Sonstige Erläuterungen

Ich schickte eine Nachricht an viele meiner Rum swilling Freunde aus….keiner von ihnen sagen Sie mir etwas über das Unternehmen könnte. Mombacho der FB-Seite hat es bisher abgelehnt, um meine Botschaft zu reagieren für weitere Informationen fragen, eine der mombacho.eu Website war in ähnlicher Weise nicht hilfreich. Aber, wenn ich ein Feedback bekommen, Ich werde diesen Beitrag aktualisieren.