Juni 112017
 

#371

während alle, der einzige wirkliche kommerzielle Rum Produzent in Suriname, macht kompetent Mischungen und einige sehr schöne Arbeit im Alter von (wie 8 Jähriger aus der letzten Woche), es leidet, wenn das Wort kann verwendet werden,, aus der folgenden: ein Konkurrent zum ante oben und schieben Sie sie in ihrem eigenen Land härter; höhere Beweis Angebote als Teil eines Kabinetts Kenner; eine Reihe von echtem Einzelfass Rumsorten, die einen bestimmten Punkt von Interesse in einem Gesamt oevre Highlights; und vorallem, wie ich festgestellt, in der Art und Weise zurück Extragold, dass insbesondere zur Kenntnis terroire das würde markieren Sie es aus und legen Sie es abgesehen von, und über, häufiger Tisch zechen.

Was nicht zu sagen, ist sie schlecht sind – weit davon entfernt. Die Borgoe 8 jahre alt war ein schöner Schritt aus dem früheren, jüngere Ausgaben, und nun der 40% 15 Jährige nimmt es auf seine eigene neue Ebene, auch das Hinzufügen einer filip der Individualität, weil es heißt, ein einziges Fass gereifter Rum zu sein — obwohl leider war ich nicht in der Lage festzustellen, was das Ergebnis,oder auch wenn es auf einem halb regelmäßig ausgestellt. Die Tatsache, dass kein Jahr auf dem Etikett angegeben ist – einläufige Rum durch ihre Natur ist in der Regel ein Jahr machen und ein Volumen von Flaschen als absolutes Minimum ausgegeben verherrlichen – schlägt vor, dass entweder der Moniker völlig falsch sein kann, oder ist es eine schlechte Werbung / Qualitätskontrolle…da kann man sicher sein, dass keine unabhängige Abfüller jemals einen solchen Fehler machen würde.

Sowieso, über diese Fragen, nehmen wir alles für bare Münze und einfach zu akzeptieren, wie eine Spalte immer noch auf nicht-surinamischen Melasse Mischung auf der Basis, aus verschiedenen Fässern aus 15 Jahre alten Reserven gemischt, bei einer milquetoast ausgestellt 40%, und wenn du meine grassierenden und unbestätigte Spekulation vergeben, mit einigem Topfdestille Saft für eine kleine Kante dort gemischt und Drehmoment. Die Frage ist, war es gut?

Ja, und es ist sehr viel das Beste von der Partie, Borte sogar aus dem Banks DIH Supreme 15 jahre alt, mit denen geteilt es mehrere Punkte der Ähnlichkeit. Selbst bei 40% der Unterschied zwischen dem verschiedenen Standard-Rum ich versuche, war sehr beeindruckend – cremiges Getreide und Milch, Orangen und Karamell, alle entstanden um die Nase wehen, auf einmal. Es gab die Düfte von Walnüssen, Kokosnuss, Tabak, und die Fruchtigkeit von Kirschen und Pfirsichen in Creme, mit ein paar Blütenblätter und Nougat für eine gute Maßnahme geworfen. Und dahinter alle, kaum spürbar, ein sonderbarer sauber Glanz von etwas klar und hell und metallisch, fast agricole-like ... .das ist der Rand Ich sprach über, der Punkt der Unterscheidung hat mir gefallen.

Schmecken es war auch eine angenehme Erfahrung, warm und glatt und mit einer feinen Textur – es tatsächlich mit etwas mehr Gewicht präsentiert als man erwarten würde. Es war fruchtig, blumig und moschusartig, alles auf einmal, redolent von aromatischen Zigarillos (diese Port-infundiert, die ich verwenden, an einem Punkt in meinem Leben mögen). Führende aus wurden reife Kirschen und herb gelbe Mangos, Aprikosen, Pflaumen und Vanille, mit genug von dem schärferen Eiche Einfluss ihm einig Kick geben. Es war vage (aber in keiner Weise overbearingly) süß, und mit einem oder zwei Tropfen Wasser vorgesehen einige zusätzliche Salbei und Muskatnuss, verbranntem brauner Zucker, Melasse und Karamell, und dass schwache, aber deutlich metallischen Glanz. Voll Beweis könnte es nicht gewesen sein, aber ich hatte einige Beschwerden über das, was sie geschaffen hatte, zu erreichen. Nur war das Ziel so etwas wie ein let-down, Sein eher kurz und schnell, wenn leicht und warm und ohne etwas Neues wird auf die Erfahrung hinzugefügt…Art wie eine Ex-Freundin fröhlicher Abschiedskuss – sie weiß, dass Sie gut genug, um Ihnen einen guten geben, aber schert nicht genug, um Ihnen die volle Behandlung, weißt Du, was ich meine?

Also alles in allem, ein einigermaßen komplex, gut ausgewogen Rum, das ist schön zu trinken, ein ordentliches und sehr kompetent Produkt von jedem Standard. Ich möchte klarstellen, dass als Top-Modell der, die Borgoe 15 alte Jahr ist nicht eine gemeinsame Badewanne hooch, die es sicher spielt und nicht überall nagelneuen geht – es ist auch gut für das gemacht. Aber am Ende, es bleibt eine Säule noch mischen, es behält, dass unadventurous Stärke (nicht 46% oder auch 43% beide können fast wie die sich entwickelnden Standards gesehen werden), und hat nur einen Teil der Kraft und Einzigartigkeit und Intensität darüber, dass es sofort markieren würde als etwas besondere. Etwas Besonderes wie ein Rum speziell surinamischer. Etwas Besonderes wie ein Rum wir haben müssen. Und das ist eine Schande,, weil mit einiger Mühe und Mut — einige mehr Pep, sozusagen — Ich hätte sicher markiert es sogar noch höher, und mochte es noch mehr, als ich am Ende tatsächlich nach oben tun.

(85/100)


Sonstige Erläuterungen

  • Ich enthalten absichtlich das Wort “vermischt” im Titel, obwohl es ist nicht auf dem Etikett, um den falschen Eindruck zu nicht geben, dass es ein echter Single Barrel Rum (wie durch gemeinsame useage definiert).
Juni 082017
 

 

#370

SAB ist ein surinamisches Konglomerat, das sehr ähnlich wie Banks DIH und DDL in Guyana ist - sie haben verschiedene Arten von Unternehmen im Portfolio, einschließlich verschiedenen Spirituosen, meist auf dem lokalen Markt verkauft. Rums gehören zu den wenigen seiner Angebote, die exportiert werden, in erster Linie nach Holland, das ist keine Überraschung, ihre historische Zugehörigkeit zu den Niederlanden gegeben. Zu der Zeit, kaufte ich diese Flaschen war ich nicht über ihre availablity in Europa (das sagt etwas mehr über meine elende googeln Fähigkeiten als ihre Werbung) und kaufte die gesamte Linie gerade aus Suriname: Bis heute frage ich mich immer noch, wie die Marienburg 90% in Deutschland machte es den Zoll, wenn die eher zahme ~ 55% nationale von Mascoso fast verursacht sie eine conniption fit.

Sowieso, nach dem unkomplizierten und beschaulichen Erlebnis, das war die Borgoe Zusatz und 5 Jahre Alt, Ich bin zu berichten, glücklich darüber, dass die 8 jähriges ist ein nachdrücklicher Schritt auf die Qualität Leiter. Dies ist ein Rum im Alter von nur drei Jahren werden mehr als die fünf, aber schmeckt und riecht wie ein völlig anderes Produkt. Selbst bei 40%, die Leser sind wahrscheinlich schon nicht mehr hören mich jammern über, das Grand Reserve schafft einen komplexen kleinen Stepptanz zu produzieren, die ich alle wieder die anderen Gläser beeilen hatte, um zu sehen, ob es war ich einfach. Zu sagen, dass etwa ein Standard-Beweis Produkt in diesen Tagen macht eine recht interessante Aussage darüber, was es liefert.

Nehmen Sie zuerst die Nase, die viele meiner Probleme mit dem früheren Rum von der Firma gelindert. Es begann warm und würzig, Angebot salzigen Karamell-Eis, Melasse, die weintraube, und Bananen beginnen gerade zu gehen. Es dauerte nicht aus der Flasche platzen zu überwältigen und Sie im Gesicht prügeln - es war nicht diese Art von Getränke; es mehr wie auf Zehenspitzen aus, Spule verschmitzt seinen Weg um die Nase, sanft und leicht, aber jede Note zunächst deutliche, bevor sie in einen angenehmen Mélange schmelzen. Es ist auch gut entwickelt, denn nach einigen Minuten, man könnte eine dünne Linie von Zitrus wie tartness spüren, wie Stachelbeeren, unreife Mangos mit einigen Nüssen gesäuert, vielleicht etwas Vanille, und Rauch und Leder.

Dies alles etwas Zeit und Konzentration, um sicher zu sein, weil seine sehr Milde einige Anstrengungen erforderlich. Der Gaumen war etwas mehr Selbstbewusstsein und weniger schwer zu analysieren. Zuerst gab es Wellen von Karamell und kandierten Orangen, ausgeprägte Melasse, plus ein moschusartig Hintergrund Kümmel und Masala Gewürze, die nicht überwältigend waren, blieben aber nur im Hintergrund mit einer gelegentlichen Welle zu zeigen, dass sie noch da waren. Mit Wasser (nicht wirklich erforderlich, aber es ist ein Teil des Systems, so versuchte ich es trotzdem), Kirschen, dunkle Schokolade, einige Nelken und Orangenschalen waren spürbar, und nach vielleicht einer halben Stunde der Melasse waren sehr viel ein Teil des Profils. Es beendete auch gut, wobei bemerkenswert trocken, warm, mit meist Zitrus, Leder und Karamell, die Show Abwicklung.

Der Versuch, in den Griff zu kommen, die 8 Jährige wurde von der sehr Sanftmut und Knicken behindert, dass es interessant gemacht. Ich würde nicht so weit gehen, zu sagen, es ist ein Massively anspruchsvoll war Unter zehn Jahre alt (Ich glaube, dass diese bestimmte Krone agricoles zum größten Teil gehört), und es hat sicherlich nicht die grob behauenen elementare Brutalität eines Fassstärke Kraftmeier, aber es war eine schöne, leicht trinken, weich genug, um zu gefallen, mit gerade genug Rande auf ein leicht windschief Trinkerlebnis bieten. Dave Russell der Rum-Galerie (der versucht es zumindest dreimal), in seinem Bericht bemerkte dass es hatte eine „weiche höflich touch“, und ich denke, dass er so ziemlich alles genannt, wie es war — so anstatt meine windigen Vokabular frönen, Ich glaube, ich lasse diese Zuschreibung auf Ruhe mit diesem markigen und entsprechenden Abschluss.

(83/100)

Sonstige Erläuterungen

  • Spalte noch mischen, in amerikanischer Weißeiche ex-Bourbon-Fässern gealtert. Ich bemerkte bei der Überprüfung der 5 Jahr alt, dass ein Topf schwimmend noch um SAB Gelände gibt es, und ich kann mir das Gefühl nicht los, dass es in diesem Rum einige das ist. Es ist nur eine Meinung, obwohl.
  • Haftet auf der Authentic Caribbean Rum (ACR) Standard, so können wir keine Färbung annehmen, Zusatzstoffe oder Zucker.
  • Ich werde die Dinge einpacken für Borgoe Linie mit der 15 jährige nächste Woche.

 

Juni 052017
 

#369

Agricoles und Topf Rum noch beiseite, man in der Regel nicht zu viel erwarten von einem drei Jahre alten Blended Rum wie das ist Borgoe Extragold betrachteten wir früher– obwohl sie behalten ihre Fähigkeit zu überraschen — und so hatte ich höhere Hoffnungen für die fünf, da ein solcher leicht Rumsorten, auf denen unterstützen viele rum Entscheidungsträger oft die festen Säulen sind das Gebäude der alle ihre älteren (und manchmal sogar jünger) Raum. Wenn gut gemacht, sie können sogar in nippen Gebiet Rand, dienen als erste Firma Einführung in das Ethos des Unternehmens und kann manchmal eine schöne Brücke zwischen einem Cocktail Mittel und etwas von sich selbst sein, (mit oder ohne Eis). Agricoles und Topfdestille Rums sind besonders für solche Qualität festgestellt

Zu einem gewissen Grad ist dies der Fall mit dem Borgoe „Vintage“ 5 Jähriger aus Suriname, hergestellt von der gleichen Gruppe von Jungs, die das „Extra“ taten. Es gibt, ach, sehr wenig hier schwer Informationen zu gehen, über das hinaus, was habe ich bereits in der Extra-Beitrag erwähnt: es ist in erster Linie eines säule noch Rum ausgegeben an 40%, die Melasse aus Trinidad Quellen (Angostura), kann es einige Topf noch irgendwo Destillat mäandernden in der Mischung, und das Ganze wird in amerikanischer Eiche im Alter von. Jenseits dieser Standardinformationen, sowohl meine Kontakte und die offizielle Homepage zu schweigen. Immer Noch, in einer Weise, dass ein Vorteil ist, da es uns einfach zwingt zu begegnen, was ohne Fremdmaterial auf der Messe ist unbewusst unseren Köpfen unübersichtlich. und insgesamt, das ist schlecht über den Vintage-Ausdruck gibt wenig ist. Wenn ich nur ein einziges Wort zu verwenden, hatte diese fünf Jahre alten zusammenzufassen, es wäre „harmlose“, oder mit zwei, „Glücklich unkompliziert.“

Das könnte sein vernichtend es mit schwachem Lob, aber nicht wirklich. Die Nase gibt einen Hinweis auf, was im Speicher: es windet sich ruhig und leicht, warm und ohne Biss, ein wenig cremig auf den ersten; Er stellt sich als etwas süß, wenn auch nicht übermäßig - und nach sesshaft, wenn man nimmt man seine Zeit mit ihm, gibt es zusätzliche und schwache Hintergrund Noten von Frühstück Gewürzen (Muskatnuss und Zimt, vielleicht eine Nelke oder zwei), und Getreide, Nüsse, ein wenig Vanille und ein paar Blumen. Es ist sicherlich nicht nach den Sternen greifen und scheint zufrieden mit der Einfachheit für die Wirkung zu bleiben.

Am Gaumen zeigt mehr von dieser beschaulichen Natur: war es wieder warm und nicht ganz scharf oder scharf, und obwohl es schien etwas dünner als ein gewohnt leistungsfähigeren Getränke könnten zu schätzen wissen, es war auch ziemlich glatt, und eine Sprosse oder zwei auf den Leiter vom Extra. Crème Brûlée, Karamell und Melasse waren die dominierenden Töne zu Beginn, mit Vanille und einigen oaken Gerbstoffe die Nachhut. es beiseite für einige Minuten Einstellung ist wahrscheinlich eine gute Idee für diejenigen, die mehr wollen: nach einer weile, subtile Aromen auftauchen, Zitrusgewächs, Blumen, Guaven, ein paar tränenden Birnen und ein schärferes Stück grünen Apfel in der Mischung dort irgendwo. Besonders gefallen hat mir die languid Französisch Toast und Honig, der schüchtern im Hintergrund getanzt, und wieder das Frühstück Gewürze waren, nicht so deutlich wie die Nase schlug sie sein könnte. Das Finish, kurz und schwach, wie es war, betrug mindestens aromatische, mit den Früchten schnell jetzt Fading, und vor allem ein paar süßen Mandarinen vorführen und Karamell.

Also gut, Lassen Sie uns zusammenfassen. Für eine aggressive junge agricoles und fullproofs jeden Alters verwendet, Dies ist wahrscheinlich ein Rum zu vermeiden, da ist alles sehr viel mit einer Feder Decke gewählt unten, und es könnte funktionieren am besten in einer delikaten Mischung, die andere wissen mehr über als ich. Es ist angenehm und inoffensive, wie oben angemerkt, und ich finde es zu langweilig für mich persönlich ansprechen. Vielleicht seine eigentliche Frage - eine, die nicht zu Paraden von tollwütigen Fans unübersichtlich ganze Facebook-Seiten mit Lobgesängen führen würde - ist die Tatsache, dass immer noch etwas generisch, und scheint kein Problem haben, in einem angenehmen, aber unbestimmt Rum sein, eine, die einfach vorhanden. Anstatt etwas besonders surinamisch, es erinnert mich an ein Botran 15 Fensterbrett, ein Cacique 500, Drei Männer oder Rum. Es ist Licht, einfach und unkompliziert genug, um von sich zu nehmen, aber dies geht auf Kosten einige Originalität und wurde mich von jetzt ungesehen einem Monat, um es zurück zu kommen, Ich bin nicht ganz sicher, ob ich es noch gut daran erinnern würde.

(80/100)

Sonstige Erläuterungen

Für die Art von Qualität, die ich suchte, Ich musste gehen bis zu dem 8 und 15 Jahre alte Ausdrücke, die wir beim nächsten Mal schauen.

Juni 012017
 

#368

Es gibt keinen Mangel an agricoles, unabhängige Abfüller und Aroma-of-the-Monats-Rum in meiner Notebooks — aber Ende 2016, und wieder in der frühen 2017, Ich versuchte, die Borgoe Linie von Suriname – alle 40% Raum – hinten nach vorne, von vorne nach hinten und der Seite an Seite, zweimal, und es ist Zeit, um zu sehen, was sie sind alle über. Schließlich, wir alle wissen von den großen Kanonen in der Rum Welt, sondern die weniger bekannten Betreiber verdienen ihren Moment in der Sonne als auch.

Lassen Sie uns also am unteren Rand beginnen und arbeiten uns bis an die Spitze, jung bis alt, beginnend mit dem Borgoe Zusatz, ein “Im Alter Goldener Rum”: Dies ist das Licht, Low-End-tragende Säule der Marke Angebote, die Art, wie die V / X für Appleton ist, oder verschiedener 3-Jährigen oder „Gold-Rum“ ist für andere Hersteller. Es ist ein Nachfolger des Borgoe '82 rum zuerst eingeführt 1982, und ich glaube, es ist etwa drei Jahre alt (Auch andere Produkte sind die 5, 8 und 15 Jahre alten Rums), eine Mischung in amerikanischen Eichenfässern und in der üblichen ausgestellt 40% nach zweimaligem filtrierenden.

Riechend es zeigte keinen wirklichen Marker der Unterscheidung wie würde man sich fragen, in welche macht magische terroire der ein Sinn hatte, stolpert sie einfach alle nicht bewusst. Es wurde von fleischigen Früchten duftend, einige Kirschen, Karamell und etwas Nougat, nichts furchtbar komplex oder ehrgeizig. Nach einer Ruhepause, um es für einige Zeit und kommen wieder konnte ich Orangenhaut erkennen, blitzt etwas scharf und bitter, Zimt und einige Kräuter, so ziemlich Standard, insgesamt.

Ich mochte den Gaumen mehr als die Nase (in der Regel das Gegenteil ist der Fall mit wirklich jungen Rums, zumindest für mich). Es präsentiert als etwas scharf; dann kam eine rasche Prozession von salzigem Karamell, mehr Nougat, weiß Toblerone, und Muttern. Ein Amalgam von einigen Früchten, — Pfirsiche, unreife grüne Äpfel und ginip, alle verworren zusammen — plus der leichte Zitronensäure Stachel der Orangenschale wieder gab es schwache Noten von Oliven und Sole (sehr Ohnmacht) und Eichen-Tannine und die Bitterkeit von Rohholz Chips noch Saft Blutungen, und das Ganze, während ganz leicht, Auch war dünn und scharf, mit einer kurzen, meist scharf und eher unauffälligen Abgang einen Schließsinn Karamell Bereitstellung, Äpfel und Zuckerwasser.

Über Alle, eher uncomplex und unexciting: es wurde hier etwas los, nur nicht zu viel davon (schon gar nicht genug) und es ist nicht ausreichend um in diesem Stadium aufzuzuregen. Ein Wort sollte für die Notation geschont werden, dass es nicht wirklich süß und ziemlich dünn ist („Dürr“ war das Wort, das ich kritzelte), Das führt mich, dass die Dosierung zu vermuten, ist nicht Teil der Baugruppe.

Denken weiter durch das Geschmackserlebnis, Ich glaube, dass Schlankheit beiseite, was es wirklich fehlt, ist Unverwechselbarkeit (und, vielleicht, schlagen). Die Filtration ist ein Teil des Problems, wie die blutarm 40%, und auch die Säule noch Make-up der Mischung lehnt sich stark auf eine leichtere, mehr spanischer Stil. Es könnte nur sein, wie leicht ein junger Rum aus der Dominikanischen Republik, Panama oder Belize, und ich denke, die Firma viel wie Banks DIH ist, dass es mit dem Nieder Stärke klebt Mischungen ohne genug zu tun ein spezielles und klar surinamisches Profil zu erstellen, die möglicherweise das Ursprungsland präsentieren könnten. Es kann daher nicht und sollte nicht allein verwendet werden,; und angesichts seiner Gattungs, Ich bin mir nicht sicher, ob es irgendeine besondere Cocktail, der mit ihm gemacht werden würde solche Attribute zu demonstrieren und profitieren sie besitzen nicht.

Ich meine, wenn Sie eine Jamaika-Geschmack, ein guyanischer Rum von DDL, ein St. Lucian oder ein Bajan Viereckig, Sie können, mit einer wenig Erfahrung, verwenden sie als Marker für das ganze Land. Das ist ein Grund, warum sie so beliebt sind – es ist ihr einzigartiges und länderspezifische Profil, das Mensch geht nach ihnen und aktiv Quelle wirklich alte Ausdrücke macht. Ich denke, SAB könnte auf einige ungenutzte Potenzial sitzen nur auf die Stärke dieses kleinen rumlet — wenn sie mit dem lokalen Zuckerrohr gehen, nutzen, dass Topf noch oft mehr, und produzieren einige limitierte Auflagen von mehr Leistung. Aber vielleicht müssen wir den Leiter hinaufgehen, um zu sehen, was die Marke zu bieten hat, und wenn das Halb erfaßte Potential ich schon erwähnt, kann bei älteren Varianten zu sehen…oder nicht.

(77/100)


Sonstige Erläuterungen

  • Anstatt in eine lange Geschichte des Unternehmens gehen, Ich werde Sie auf die direkte Marienburg 90% Bewertung mit seinen Miniatur rekapitulieren für diejenigen, die interessiert sind,.
  • Der Herstellungsprozess basiert auf von Angostura in Trinidad Quellen Melasse und nicht von Guyana direkt nebenan, überraschend genug, und nach der Gärung, Die Waschlösung wird durch eine kolumnare vergangen noch, Die sich ergeb die Rumsorten machen wird verwendet, die in der amerikanischen Eichenfässern sind. Die Website des Unternehmens stellt fest, dass ein zweiter noch verwendet wird, hohe ABV neutralen Alkohol für die Pharmaindustrie zu machen, und sie haben ein drittes Kupfer noch (sie nennen es eine „Hand nach wie vor“) für schwereren Rum - Ich gehe davon aus dem der Topf noch etwas zu mir erwähnt hat, obwohl genau den Rum macht dies ist immer noch unklar, zu diesem Zeitpunkt. Da die gesamte Linie des Borgoe Rumsorten gemischt, kein Zweifel, ein Teil des Topfes noch findet seinen Weg in die verschiedenen Ausdrucksformen, viel in der gleichen Art und Weise sie mit ihren verschiedenen Standbildern und der Standard-El Dorado Linie DDL tun.