Dezember 152017
 

Rumaniacs schreiben #064 | 0469

Bei der Beprobung noch eine weitere Caroni von den glorreichen Jahre der 1980er Jahre, es ist so etwas wie eine lange geschlossene Box redolent die Vergangenheit Öffnung, und vielleicht kann man für vergeben – in diesen Zeiten – rhapsodizing über die Art und Weise wurde hart ehrlich Rum angeblich von verschwitzten proles gemacht, die für ausgefallene Oberflächen keine Geduld hatte, Plattenmanipulation oder barrel Strategie. In gewisser Weise ist es eine Ironie, dass Caroni nicht einen besonders guten Rum angesehen wurde damals – es war nicht so gut bekannt, es war sicherlich nicht das Hauptaugenmerk Nachlass, seine Unterschrift Geschmack wurde disapprovingly ein Zeichen der schlechten Produktionsmethode angesehen, und nur wenige außerhalb von Trinidad gepflegt viel darüber. Aber sehen Sie, was die Weitergabe von weniger als zwei Jahrzehnten seit seiner Schließung getan hat: einmal liebevoll als eintönig klebrige Masse verwandelt, was wir genannt, in eine endgültig profilierten länderspezifische Must-Have, ein Schatz wie wenige andere seziert und sprach über sein, die kleinsten Nuancen des Geschmacks sind in dem Cafés endlos diskutiert, Lounges, Clubs und elegante Online-Salons des rumworld. Hier ist ein weiteres auf die Grube unseres Wissens hinzufügen, dann.

Farbe – Gold

Festigkeit – 55%

Nase – Im Vergleich zu einigen anderen in den letzten Wochen, dies ist eher leicht – alle erwarteten Hits spielen, aber in geringerem, fast Moll-Tonart. Nimmt, Gummi, Aceton — diese Noten bekommen nie alt und ich komme nie zu finden, ‚em müde — segueing in Weich (aber immer noch zart) Termine, Früchte, Melasse, mehr Teer, brauner Zucker, etwas Karamell. Köstlich. Ich konnte dieses Ding essen.

Gaumen – Das Lichtprofil weiterhin, mit einigen muskier, würziger Geschmack der Partei Hinzufügen: Ingwer, vielleicht Kümmel; Honig, Salz Karamell, Limonen Meringue Kuchen, eine Olive oder zwei, Teer und Zigarettenfilter. Der Teer und Möbelpolitur allmählich verströmen, gibt einen Ehrenplatz auf Nougat, weiße Schokolade. Nicht übermäßig komplex…es ist fast einfach in einer Art und Weise, obwohl das, was Aromen sind es knackig, klar und elegant zusammen ausgedrückt und kommen harmonisch.

Fertig – Mittellang, nicht sehr trocken, schön und warm. Letzte Noten von Honig, Zitrusgewächs, Salz Karamell, und frische grüne Kräuter von Jamie Oliver Küchengarten.

Denken – Mehr als die meisten Velier des Caronis, dieses hat mich zum Nachdenken, weil die Schlussfolgerungen sind zu Fuß zu erreichen, dass (ein) Caroni kann nicht so leicht in eine Art von schweren Rum riecht nach Teer und Früchten Schublade stecken – es hat weit mehr als die Ärmel, die bis über den Bereich, und (b) ‚Licht und einfach’ als Deskriptor (Serge nannte es “schüchtern” Das ist nur so gut,) kaschieren Tiefen bisher ungeahnte. Das ist eine ziemlich gute Caroni, etwas im rechten Winkel zu den meisten anderen von Velier und sind von Luca ersten Charge ausgegeben, die auf den Markt kam in der Mitte bis Ende der 2000er Jahre.

(86/100)


Sonstige Erläuterungen

 

 

 


 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com