Weihnachten 222020
 

Inzwischen werden sich die meisten meiner Bewunderung für unrasiert bewusst sein, unhöfliche und ungebadete weiße Rums, die nach Gelenk stinken und stinken und ungefähr so ​​unvergesslich sind wie Mike Tysons erste Kämpfe. Sie entfernen sich weit von den eleganten und sorgfältig gepflegten Angeboten für lange Jahre, die hohe Preise erzielen und ehrfürchtiges Murmeln vornehmer Wertschätzung hervorrufen: das steht für diese einfach nicht auf dem Programm, die versuchen, Ihre Geschmacksknospen ohne Entschuldigung in den Boden zu hämmern. Ich trinke sie wann immer möglich ordentlich, und zwar selbst kein toller Cocktail-Shaker, Ich weiß, dass sie einige Mixgetränke machen, die lächerlich lecker sind.

Nehmen wir uns also etwas Zeit, um uns diesen einzigartigen weißen Rum von Habitation Velier anzusehen, eine, deren braune Flasche mit einem beinahe Legasthenie auslösenden Namen verschraubt ist, den nur ein Rumfreak oder Stillmacher lieben könnte. Und lassen Sie mich Ihnen sagen,, nicht gealtert oder nicht, Es ist wirklich ein Monster-Truck mit Geschmack und Geschmack, der genau die richtige Stärke für das hat, was er zu tun versucht.

Die Öffnungsbewegungen des Rums zeigen sofort etwas von seiner Originalität – es riecht intensiv und gleichzeitig salzig und süß und estery, wie ein frischer Obstsalat, der gleichzeitig mit Zuckerwasser und Essig übergossen ist. Es kombiniert Mangos, Guaven, Wassermelonen, grüne Äpfel, unreife Aprikosen und Papayas gleichermaßen, und erinnert mich etwas an die barik weißer Rum aus Haiti habe ich schon vor einiger Zeit probiert. Es hat auch ein salziges Aroma, von Oliven, Paprika, saurer Apfelwein, süße Sojasauce, mit zusätzlich knackig und scharf (und reichlich) fruchtige Noten werden hinzugefügt, wenn es sich öffnet. Und genau dort im Hintergrund ist ein schlauer Hauch von Fäulnis zu sehen, etwas fleischiges geht los, eine Art Rumstink-Action, die glücklicherweise nie ganz die Oberhand gewinnt.

Wenn es probiert wird, zeigt es eine eher traditionelle Ansicht eines nicht gealterten weißen Agricole Rhum, scharf sein, süß, Licht, knackig. Kräuter übernehmen hier – als, Dill, Zum größten Teil frisch gemähtes Gras und Zuckerrohr schälen. Zu diesem Zeitpunkt hat das Rhum einen schönen süßen und fruchtigen Geschmack, und Sie können leicht Zuckerwasser schmecken, Licht weiß Früchte (Guaven, Äpfel, Cashew-Kerne, Birnen, Papayas), plus einen zarten Hauch von Blumen und Zitrusschalen, alles gut vermischen. Wenn Sie es mehr trinken, wird es wärmer und leichter und ein Teil dieser klaren Klarheit geht verloren – Aber ich denke, dass dies insgesamt zu seinem Vorteil ist, und das 59% ABV macht es noch schmackhafter als ein ordentliches Gießen und Schlucken. Sicher geht es ohne Schmerzen oder Trotz runter, und während es hier weniger gibt als auf anderen Teilen des Getränks, Sie können immer noch abschließende Noten von Wassermelone bekommen, Zitrusgewächs, Birnen, Zuckerwasser, und eine letzte zitronige Berührung, die genau richtig ist.

Die Bewertung eines solchen Rums erfordert einige Überlegungen, weil die gesamte Erfahrung sowohl vertraute als auch merkwürdige Elemente enthält. Es erinnert mich an clairins, sondern auch von der Paranubes, sogar ein oder zwei Mezcal, alles gemischt mit einem guten Cachaca und einer schönen Schicht hell süß. Die Gerüche sind gut, wenn auch gelegentlich zu energisch, und stürzen sich in ihrer Eile übereinander, um herauszukommen, Aber der Geschmack ist genau richtig und es gibt nie zu viel von einem von ihnen und ich wurde ein wenig an die Qualität erinnert TCRL Fidschi 2009 Ich konnte nie ganz meinen Finger darauf legen – Dieses Rhum war ebenso unvergesslich.

Der Rum wuchs auf höchst eigenartige Weise auf mir. Zuerst, Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll, und nicht zufrieden mit seiner Gesamtbilanz, Ich hatte das Gefühl, es sollte nicht besser sein als 82. Einen Tag später, Ich versuchte es noch einmal, unfähig, es aus meinem Kopf zu bekommen, und bewertete es positiver 84 denn jetzt konnte ich klarer sehen, wohin es ging. Aber am Ende, eine Woche später und mit vier weiteren Versuchen unter meinem Gürtel, Ich musste zugeben, wie gut der Rum wirklich zusammengesetzt war, und entschied mich für mein Endergebnis. Jeder Rum, der so im Kopf wächst, jedes Mal besser werden, ist das sichere Zeichen eines Menschen, der viel mehr Aufmerksamkeit verdient. In diesem Fall bleibt es eine meiner glücklichen Entdeckungen der gesamten Habitation Velier-Linie, und ist eine großartige Werbung sowohl für Landwirte als auch für die weniger geschätzten und übersehenen weißen Rums ohne bestimmtes Alter.

(#746)(85/100)


Sonstige Erläuterungen

  • Der Name bezieht sich auf den Deutschen, der noch zur Herstellung des Rhums verwendet wird
  • Diese 1. Ausgabe dieses Rhums hatte eine braune Flasche. Die 2. Ausgabe verwendet eine klare. Beide Ausgaben stammen von a 2015 Ernte.
  • Von der Bielle Brennerei auf Marie Galante
  • Für die Rumaniacs-Serie ist es etwas früh, aber zwei der Mitglieder habe es überprüft, hier, weder so positiv wie ich. Meine Probe stammte aus derselben Quelle wie ihre.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com