September 042019
 

Außerhalb der Independents, die von allen Punkten des Kompasses lösen, die Rums Tag sind die Jamaikaner New, der Topf noch Bajans, Die mit Holz noch guyanischen, die Phantasie St Lucian noch Experimentals, Französisch Insel im Alter und nicht gealterter Rum, neu asiatisch Weiße, grogues und natürlich die clairins (und wir warten alle für Renegade). In dem Strudel der so viele Versionen, Latin Rums als Klasse sind weniger beliebt als in ihrer heydey, außerhalb ihrer Herkunftsländer, und sogar neige ich dazu, sie mit einiger Ungeduld manchmal zu sehen, fragen, wenn sie im Spiel, um wieder mit einigen sh * t-Treten Spielanzug-Stampfer ihrer eigenen gehen.

Obwohl Diplomatische Exclusive Reserve verkauft sich gut und bleibt beliebt, der Online-Buzz des Unternehmens als Ganzes hat sich in den letzten Jahren sackte. Die Bemühungen um die weltweite Bekanntheit der Diplo-Marke mit exklusiven Prämien wie die Single Vintage oder dem Botschafter wieder zu beleben haben gelungen — aber das Fehlen von Geschichten oder Gegenstände oder Bewertungen oder gleeful „Ich habe diese!“Fotos auf Social Media deuten auf eine eher pessimistische Geschichte für das Unternehmen, das einst als problematico bekannt. Ihr Erfolg ist daher schwer in einem zunehmend überfüllten und informierten Markt messen die Qual der Wahl in allen Preisklassen (und jeder Zusatzstoff Punkt, der Witz schlägt vor,).

Die Dinge nahmen eine interessante Wendung um 2017 wenn Nr.1 ​​und Nr.2 Versionen der „Distillery Collection“ wurden mit viel Tamtam trabte. Der Zweck der Sammlung war auf andere Standbilder präsentieren sie hatten – Wasserkocher" (Art eines verstärkten Topfdestille, für die Freigabe No.1), ein Barbet kontinuierliches noch (Release No.2) und eine undefinierte Topfdestille (Veröffentlichung No.3, im April veröffentlicht 2019). Diese Stills, die alle das Jahr wurden die ursprüngliche Firma erworben gegründet wurde, in 1959, wurden und werden verwendet, um die Destillate zu schaffen, die in ihren verschiedenen kommerziellen marques gemischt werden, und bis vor kurzem, solche Mischungen waren alles, was wir bekamen. Man stellt sich vor, dass sie nahm Kenntnis von DDL Killer-Applikation und den Ansturm von Jamaika und St. Lucia mit dem Konzept zu arbeiten, und beschlossen, über ihre gemischten Bereich in etwas präziser gehen.

Wir werden an der No.1 schauen heute. Dies ergibt sich aus Zuckerrohr „Honig“ (das ist nur Zuckerrohrsaft gemacht), für sechs Jahre in amerikanischer Eiche im Alter von, ein 5000 Flasche Ausgaben von 47% ABV. Die Frage ist natürlich, ist, ob es das Gütesiegel „Premium“ und den Preis ist es Befehle verdient, und ob es verdrängt die ausdauernden Vorderläufer, die DRE (als ‚Botucal‘ in Deutschland auf dem Markt).

So, kurz, tasing Notizen, dann. Nase: verheißungsvoll mit einigen Bleistiftschnitzeln begann, frisch und feucht Sägemehl, gefolgt von Salzlösung, gutes Olivenöl und Leder. Diese Aromen wurden mit überreifen Kirschen ausgeglichen off, Zitrusgewächs, Äpfel, reife Trauben, was wiederum vorgesehen, um eine Kulisse für schwerere, muskier Noten von Karamell, Melasse und Haferflocken Cookies. Also auf jeden Fall einen Schritt weg von dem mehr Standard-Tarif, und das 47% ABV half der Nase eine Festigkeit und Kohärenz zu geben, dass ein geringerer Beweis nicht hätte.

Ich mochte auch den Gaumen — bis zu einem Punkt. Es war warm und duftend und hefig wie Brot frisch aus dem Ofen. Man könnte Vanille schmecken, Melasse, Haferflocken mit Schokoladenstückchen und Butter, eine schöne cremige / Getreide y Art von Amalgam, und Früchte dann tauchte — Licht Äpfel, Birnen, Wassermelone, die weintraube, Derartiges — mit einer zarten Zitrus Linie kombiniert, was zu einem kurzen, Arm, inoffensive Oberfläche, die meist war Vanille, schwache Sole und fruchtige Noten, alle verschwinden ganz schnell.

Von sechs Spanischen / Latin-Typ Rum lief ich an sie vorbei an jenen Tag, als ich nichts Besseres zu tun hatte, diese Diplomatico überrascht mich durch Scoring, in Aggregate bis es mit der Santiago de Cuba 25 YO. Das war unerwartet, fast beispiellos die Unterschiede in Alter gegeben. Die Stärke hatte etwas damit zu tun (40% SdC vs 47% Diplo), aber insgesamt ist das Diplo No.1 – auch innerhalb seiner Grenzen – ist einfach interessanter, und originelle, während der Santiago war, bien sur, sehr viel in den Venen viel hatten wir gesehen vor (obwohl recht gut gemacht, Lassen Sie mich gleich hinzufügen).

In der Vergangenheit, Ich drückte die Hoffnung auf eine aggressivere, rough-n-harter neuer Rum die lateinische Rum Kategorie zu erhöhen. Das ist es nicht. Für alle seine Neualter Denken, sogar 47% ist nicht genug, und weder ist der Topf noch, nicht ganz — denn obwohl der Rum ist zwar anders, Man gewinnt der Eindruck, dass die Macher mit ihrem weicheren spanischen Rum noch zu verliebt sind ihre beruhigenden Profile ganz aufgeben, gehen, um das ganze Schwein und strebt ein growly glute Abbiegen topf noch brutaler Taktung bei 50% oder mehr. Bei dem Versuch, alle Dinge für alle Menschen zu sein — gewinnen Kredit für etwas einzigartig Neues, während nicht die Loyalisten nerven — sie steuerte einen Mittelweg, der für einen anständigen neuen Rum erlaubt aufzutauchen ... .just nicht ein, dass die Bühne explodierte, die Stills und alle in einem Umkreis von fünfzig Metern. Und das ist eine Schande,, denn das ist, was ich wollte.

(#653)(83/100)


  3 Antworten bis zur “Diplomat “Distillery Sammlung” Keine. 1 Kettle Noch 6YO Rum – Rezension”

  1. Vorausgesetzt, dass Sie oben erwähnten Additive, können Sie einen guten trockenen Latin Rum empfehlen, eine, die Sie zurück zu kommen halten konnte ? Ist so etwas überhaupt existieren ? Ich probierte ein paar zu einem Rum Festival im vergangenen Jahr und nach ein paar Schlucke sie alle schmeckte das gleiche, Ich konnte nicht, dass süßlicher Kokos Karamell für Tage aus meinem Mund schmecken.

    • Cask Strength Indies neigen meine Vorliebe zu sein, aber ich kann nicht den weichen Stil der Lateiner behaupten, hat nicht seinen Platz zur richtigen Zeit. Ich würde gelegentlich die Millonario trinken 15, Botran 18, Juan Santos 21 YO, Santa Teresa 1796 – aber meine absoluten Favoriten sind Brugal 1888 und Havana Club Barrel Proof (jetzt “Teacher Auswahl”). Die letzten beiden würde meine Empfehlungen sein.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com