Meer 302013
 

 

Dieses reizende Produkt wird immer einer der Top-nippen Rums der mein 2012 Erfahrung. Die Auszeichnungen, da es hat sammelte 2007 Staat mutig, dass viele andere so zu denken,.

(#138. 88.5/100)

***

Durch den Rum Howler die Auflistung des Plantation Barbados XO in seinem faszinierenden gerührt Top- 30 rum Liste, und nachdem wieder eine Flasche von der erstaunlichen Rum Depot Store im August brachte in Berlin (ja, es Staub mehrere Monate Sammeln, sie ist die Pausen, wenn Sie einen Job und eine Familie und andere Interessen haben), Ich nahm mir vor, check it out nach Abschluss von der St. Lucia-Serie. Sie wurde gegen drei enorm unterschiedlichen Rumsorten, die unmöglich für einander verwechselt werden könnte laufen: die Renegade Kuba 1998, Wonky 6-Monats-Wein-Fass gereifter Rum Distillery im Abstieg des von Colorado über die ich gar nicht genug schlechte Dinge, und die erstaunliche 2012 Rum Nation Demerara 1989-2012 23 jahre alt über die ich kann nicht sagen, genug gute Dinge.

The Plantation Reihe von Rumsorten von Cognac-Ferrand sind die Haupt verbleibende Loch in meinem Review-Formation (ab Beginn der 2013) der weithin verfügbar kommerziellen Rums, wenn Sie nicht zählen andere eher exklusive europäische Boutique-Hersteller wie Bruichladdich, Cadenhead, Beere & Rudd, Bristol Spirits oder Fassbind (unter anderem) die nur selten berühren Sie die Great White North. Zu wissen, was ich jetzt weiß, darüber, wie man einen Kommentar Website der Volksgeister beginnen, Ich sollte wirklich mit den jüngeren Plantation Variationen beginnen und bewegen auf der Skala, aber, wenn Sie zwanzig zu bieten und kann nur ein Pick, könnten Sie auch tun, was ich tat,, und beginnen an der Spitze…vorausgesetzt, Ihre Brieftasche hält.

Und ich bin froh, dass ich. Barbados Rum dazu neigen, auf der weichen Seite sein, aber dieses war wie ein Federkissen für die Nase, wirklich…es handlich verdunkelt die Berg Homosexuell 1703 mit Düften von weißer Schokolade, butter Toffee, die Muskatnuss eines guten Eierlikör, Vanille und Karamell, und einen schönen Hintergrund der Boden Kokosspänen in einer Melange, die ganz grandios war. Es war eine reiche sensorische love-in der Nase, solide gebaut, weich und luftig und wenn Sie überhaupt, um ein Weihnachts rum von einem prasselnden Feuer trinken haben wollte, Sie würden nie haben, weiter zu gehen als diese. Ich dachte, der sie wie eine Flüssigkeit, warme Hagen-Dasz, mit all der Süße, die impliziert.

Der Geschmack war ähnlich hervorragende: süß und ein Schatten briny (nicht zu viel), weich wie Umarmung der Mutter vor der Schule an einem kalten Tag. Es hatte Hinweise von Bananen und Orangenschale auf dem mittelschweren Körper, salzig caramel, weiße Schokolade Vanille. Mein Herr war gut, reich und scharf und glatt wie ein Katzenbauchfell, mit nur ein Schatten von Wärme an Charakter verleihen, ein Hauch von holziger Würze und Brandkokos…wenn dieser Rum wurde auf einer Malerei gleichgesetzt, es wäre eine üppige Impressionisten Monet oder Degas sein, bunt, lebendige und vor allem, real. Und zum ersten Mal im Ziel beendet das Gesamtbild, ohne zu versagen, warm, Medium lange und reiche, mit Spuren von Mandeln, Zitrusfrüchte und Eiche auf dem leicht adstringierend Nähe.

Der XO ist ein Rum, der eine Mischung aus Plantagen der "ältesten Reserven" ist (nicht sicher, wie alt diese Reserven waren, da keine weiteren Details verfügbar). Die Gemische werden zunächst in Barbados in Ex-Bourbon-Fässern gealtert, dann nach Frankreich gebracht, wo sie in kleineren sekundären Alterungs Französisch Eichenfässern unterzogen um ein weiteres Jahr bis 18 Monate. Ich muss zugeben, dass dieser Prozess der doppelten Alterung (etwas ähnlich der Dos Maderas 5+3 oder 5+5) ist viel nach meinem Geschmack…es bietet die resultierende Geist mit einer Tiefe und Cremigkeit, die ganz zu ist und absolut gemütlichen Erkundung gemeint, wenn Zeit keine Rolle spielt und ein Summen ist nicht auf der Speisekarte.

Wie ich bereits erwähnt, dies ist eine solide gebaut, gut präsentiert, ganz traditionelle rundum ausgezeichnete Premium Rum. Bei 45 € ich glaube, es könnte eines der besseren Preis-Leistungsverhältnis ist für ein Rums verfügbar 40% Produkt. Dieser Satz sollte sorgfältig analysiert werden, weil das, was das bedeutet, ist, dass es sich bei der Superlative knieend zu allen erwarteten traditionellen Rum Erwartungen…aber ohne sich über oder Voltigieren über (oder zu verletzen) sie…es die passive aggressive Abenteuerlust von Fabio Rossi Rum Nation Demerara fehlt 1989 23 jahre alt (45%) oder die atemberaubende-if-etwas-übersüß Millionaire XO (40%). Dies ist nicht, um die Plantage Produkt diss, wohlgemerkt, nur um Ihnen ein Gefühl der sowohl seine Qualität und was sonst könnte es gewesen hatten jemanden ein Paar geklebt geben Kugeln um es.

Ich wünschte, ich könnte Ihnen sagen, welche Rumsorten in der Plantation-Formation dieses vergleicht gut, aber ich kann nicht (Plantation Rums sind nicht in Kanada weit verbreitet). Es genügt zu sagen, das Anniversary XO ist phänomenal nur für sich genommen. Es verfügt über eine komplexe Weichheit und Stil erinnert der St. Nicholas Abbey 10 oder 12 jahre alt, oder die meisten der Top panamesischen Rums, und eine Oberfläche, die in der Nähe von ehelicher Harmonie ist. Wenn er hat eine Schwäche überhaupt, es ist in Hauen zu eng mit dem Profil von Rum, und wagte nicht, ein wenig außerhalb der Abgrenzungen Schritt: Ich denke, dass war es so getan, aufgepeppt selbst up, vielleicht im Alter ist es ein wenig anders, sie können eine der Top-Prämien in der Welt, die alle anderen hatten zu schlagen gewesen. So wie es ist, es ist eine große nippen rum, die jeder Fan sollte in seinem Regal haben, und teilen Sie großzügig mit Menschen, die einfach nicht bekommen, wie gut ein Premium Rum sein kann, wenn von Menschen, die voll investiert gemacht – und wer sich interessieren – die resultierenden Ambrosius sie schaffen.

***

 

 


  4 Antworten bis zur “Plantation 20th Anniversary Barbados extra Old Rum – Rezension”

  1. Zu Ihrer Information und für alle, die darüber interessiert: Plantation XO ist eine Mischung ist aus 12 yo rum Mindest, mit einigen sehr alten Rums bis zu 20 Ich (in Cognac Fässern)

  2. Dies wird schlürfen Rum, Ich würde eine Panik-Modus gehen in, wenn dies nicht in meiner Bar war.

    Ich wünschte nur, dass diese Rum-Destillerien diese in eine freigeben würde 45% oder noch besser 50%+ ABV.
    Sie konnten die Bourbon Begeisterung statt verschwenden weg über Strecken beginnen in den Regalen der Spirituosen-Läden.
    Ich meine, Ihre höchsten Werte gehören zu unerreichbaren Faßstärke Rums, die Einhörner sind. Mai sowie Pappy van Winkle sein.

    • Wenn ich jemals Alexander Gabriel in einer der europäischen rumfests treffen, Ich werde es einen Punkt, um ihm zu sagen,. Ich bin damit einverstanden viele seiner Rums stärker sein könnte.

      Die Frage der großen Fassstärke Rums in Nordamerika nicht verfügbar zu sein, ist ein viele haben in der Vergangenheit kommentiert, und hat viel mit wahnsinnigen Regierungsvorschriften zu tun, Zulassung, Steuer- und Verteilungsgesetze in den USA und Kanada.

  3. Bewertung ist direkt am. Weltklasse-Sachen. Ihre Meinung zu den 5 Jahr ist auch auf das Geld. Geld verdienen, Die Plantage Leute haben ihre Standards gesenkt und sind jetzt Produkt auf den Markt rauschen. Für mich, Sie sind auch einer der wenigen, die auf dem Wert des Cruzan Rum aufgenommen hat. Als allgemeine Anmerkung, Ich bin nicht sicher, dass die meisten Menschen verstehen, welche Luft tut Rum. Mit anderen Worten, wenn ein Rum hat zu viel Exposition gegenüber Luft hatte, es kann nicht die ursprüngliche Probe ähneln.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com