November 202014
 

D3S_8850

Ein Rum möglicherweise 17 Jahre alt, indem man versucht, sein allen alles rückgängig Trinker.

(#188 / 81.5/100)

***

Ocean 's Rum Atlantic Limited Edition 1997 hergestellt (oder zumindest im Alter von) auf den Kanarischen Inseln, nicht der erste Ort, könnte man meinen, wenn man über einen Rum jeglicher Art. Wahrscheinlich denken, dass weniger nicht mehr, und könnte gut genug sein, die Hersteller kam mit dieser eher überraschende Kombination aus Komponenten hagelt aus sieben (ja, Sieben) verschiedenen Rum-Herstellung Standorte, und trottete aus der 43% Ergebnis als der "Atlantic" Limited Edition (die Bedeutung der 1997 ist unklar,). Ich kann mir vorstellen, dass dies muss auf dem Papier wirklich gut gelesen haben, wenn es in die Roneros in der vordersten Linie verkauft.

Der Bottom-schwere, verjüngende Flasche hatte ein Etikett mit einem Astrolabium aufgedruckt, Rückbesinnung auf die alte maritime alten Zeiten. Der Rum selbst war eine Mischung aus bereits im Alter von Rumsorten, die waren zwischen 15-21 Jahr alt, und hagelt aus Bodegas Pedro Oliver (Dominikanische Republik – es ist nicht auf dem Etikett in Fehler erwähnt), Foursquare (Barbados), DDL (Guyana), Trinidad Distillers (T&T), Worthy Park Distillers (Jamaika), Distilerie Gallio (Martinique), und Reisende (Belize). Durchaus ein Sortiment, Ich dachte. Die Rums wurden gemischt und dann für weitere zwei Jahre in Fässern, die Rotwein aus Spanien statt (Somontano), gemischt etwas mehr, erlaubt, für ein weiteres Jahr Ruhe und führen Sie dann ab in 5,432 nummerierte Flaschen im Juni 2013. Ich möchte darauf hinweisen, dass dies nicht ein entweder einmalig ist – Ocean 's hat einen ähnlichen limited edition "Pacific" Rum (einschließlich Aktien von Fidschi), und ein "Indian" Rum (mit etwas Rum aus Swasiland zu hinzugefügt), was darauf hindeutet, ein Unternehmen Ethos der mit mindestens einem Rum aus aus der linken Feld in deren Mischungen enthalten.

Jetzt Schon, zumin Rums aus einer Perspektive von klar definierten Arten sowie bestimmten Ländern kommen, Ich gestehe, dass etwas zweifelhaft (wenn fasziniert) über die Philosophie des Mischens der dunkleren Guyana Rum mit funkier Jamaican diejenigen, desto weicher Stil von Barbados und Belize, Mischen in einem Dominikaner, werfen in Trinidads ungeraden tang, und schließlich das Hinzufügen eines agricole in den Mix als auch – es ist nur ein Schlag ins Gesicht der Erfahrung, ist Alles. Faszinierende, ja…aber erfolgreich? Ich denke, das hängt von der Trinker.

Nehmen Sie zum Beispiel, die Nase auf diese 43%, Mahagoni-rot gefärbte rum. Karamell, Pfirsiche, brauner Zucker, Roggenbrot und Butter – ein Schatten briny, angenehm. Weitere Hinweise schwacher Honig, Kaffee und Kokos nach einiger Zeit vorgestellt. Insgesamt, während anständige, war es nicht out-of-the-Canefield Besonderes für einen 75 € Einkauf (Ich habe mehr erwartet) und ehrlich gesagt,, Ich dachte, das Aroma war unterernährt, vielleicht eine Nuance dünner, wie Steve Rogers, bevor er buffed up.

Das ist nicht zu sagen, die ganze Erfahrung war unangenehm; der Gaumen war recht großzügig in dieser Hinsicht: Karamell, Pfirsiche, brauner Zucker präsentiert erste, mit mehr von dem schwach salzig Unterton. Es ist glatt genug und süß genug (vielleicht zu sehr,). Hier konnte ich auch einige der Komponenten erkennen – Lakritze und Rosinen, mehr Kokos und Honig, eine flirt von Zimt, weicher Honignoten, ein sehr kleiner Backend von Zitrusfrüchten und Eiche. Bei 43% einige der Geschmacksintensität verloren; und ich sollte auf die Gesamt Leichtigkeit und Sauberkeit der Geschmack bemerken. Das Ziel war angemessen, Verlassen mit Schließ Noten von Zimt und Karamell, und ein wenig Zitrusschalen. Doch irgendwie wurde ich hatte das Gefühl unzufrieden. Die weicheren Aromen Netz nicht gut mit den schärferen diejenigen aus Eiche und Zitrus, und die Kokosnuss war weniger als perfekt Match-up mit dem Lakritz.

D3S_8857

Ocean 's ist ein neues Outfit in Zaragoza basiert, Spanien, beginnend in seinem Leben 2012. Wie üblich mit relativer Newcomer, ihre Website ist lang auf Produkte und Marketing, und kurz auf die Geschichte (etwas, das ich persönlich genießen, andere wohl weniger). Im Grunde sind sie ein unabhängiger Abfüller, aber mit Ehrgeiz: sie altern Hallen des Ayala-Tal (Baskische Land, Spanien) und La Palma auf den Kanarischen Inseln. Sie haben verschiedene sieben Jahre alten Rums, Die limitierten Auflagen, und einige Handwerk Aktien aus Jamaica, Trinidad und anderen Orten. So kann Ihnen sagen, die Jungs meinen es ernst und wollen, um für die Langstrecke (Ich schrieb ein Bio der Firma).

Sowieso, meine meinung: über alle, auf Geschmack und nosing Elemente und im Abgang, der Rum wird eine Menge Leute gefallen und es ist ein anständiger rundum Getränk, das gemischt werden müssen, nicht, wenn Sie nicht wollen, zu. Es funktioniert…bis zu einem Punkt. Wie ich bereits erwähnt, das Gleichgewicht der verschiedenen Komponenten nicht wirklich für mich zu gelieren; alle Tänzer waren auf der Bühne, ja…sie waren einfach nicht alle die gleiche Ragtime, sozusagen.

Es ist nicht zu leugnen, dass Ozeans, Brand mit Begeisterung und voller Selbstvertrauen, warf den Sicherheitsausrüstung, holte tief Luft, und rannte voller Geschwindigkeit und kopfüber in der Wand. Sie können nicht umhin, bewundern, dass. Aber Bewunderung beiseite, kalt und emotionslos Geschmack dieses Premium beschworene Atlantic edition lässt mich wollen sie nur ein wenig mehr Zurückhaltung gezeigt hatte, war rücksichtsloser selektive. Und nicht ganz so sorglos wie ein Sammelsurium an Rumsorten montiert, , die am Ende als etwas (und leider) kleiner als die Summe seiner Teile.

*