Meer 072018
 

#494

Die Avuá Marke von Cachaça hat einen etwas anderen Stammbaum von Independents in Europa, die von Brokern kaufen, und ist näher an den kleinen neuen Rum Unternehmen, die Lager ausgewählt kauft direkt von Brennereien (e.g.Whisper, Tukan, und Real McCoy, zum beispiel). Zwei New Yorker – ein ehemaliger Brand Manager für Red Bull, Pete Nevenglosky, der andere ein Geschäftsmann und Anwalt, Nate Whitehouse – eine Vorliebe für den Geist entwickelt und spürte, (oder dachten, sie könnten ausnutzen) eine steigende Wertschätzung für Handwerk Geister in den USA – Rum im allgemeinen, Insbesondere Rum. Nach einiger Suche und Abtasten um, sie ließen sich auf Bauernhof Bauernhof Agribusiness, eine Brennerei nur außerhalb von Rio aus dem Jahr 1923 Welche produziert das Trio des Fünften Cachaças — ein Amburana Alters, eine Eiche Alter und ein weißer. Beginnend mit dem Aburana und den weißen, diese wurden zum Verkauf in den USA rebranded als Avuá Amburana und Avuá Prata, aber ich habe nicht in der Lage, etwas zu schaffen besonders originell über sie, dass würde sie von der da Quinta Linie gesetzt

Egal. Ganz abgesehen von diesen biographischen Details, Ich bin immer auf der Suche nach interessantem weißen Rum, und so machte es einen Punkt die Prata nur zu überprüfen, um zu sehen, wie gut es ergangen. welches war, für ein 42% ruhte-but-not-Alter Rumtopf noch, nicht schäbig alle an, wenn auch nicht ganz so wild oder in-your-face als einige der Französisch Insel Weiße, oder, eigentlich, die clairins. Tatsächlich, nosing es, die Prata präsentiert als eher vornehm Variation solcher elementarer Weißen, und aus diesem Grunde kann tatsächlich von Menschen bevorzugt werden, die übermäßige Ausdrücke verrückt werden ausgeschaltet und sind mitten auf der Straße. Es wurde frisch aus Zuckerrohrsaft duftend gedrückt, ölig, salzig und mit etwas Olivenöl Aktion im Hintergrund, aber auch Kräuternoten von Dill und etwas Salbei, einige schwache Gummi Hinweise, und subtile Aceton und florals das Profil Abrundung.

Der Gaumen war nicht übermäßig aggressiv – bei dieser Stärke wäre es überraschend gewesen, wenn es gewesen war – und während ganz trocken, es erinnerte mich etwas an der ungealterten Spalte noch clairins, nur sanftere. Es war warm, süß, und fast zart, und enthielt auch einige Neisson des Tequila und salzigen Noten. Zuckerwasser (und das ist Weißzucker, übrigens), mehr Dill, Salbei, Rosmarin und ein wenig Zimt, aber was zeichnet sie nach ein paar Minuten war eine einzigartige (für Cachaca) Geschmack von muffiger Erde und feuchter tropischer Vegetation, die so tatsächlich auf dem funkiness eines Jamaican begrenzt, ohne jemals zu sein. Das Gefühl im Mund war eher leicht, warm und relativ glatt, so sicher die ersten Schnitte und die Ruhezeit hatte ihre Wirkung. Was die Ziel, nichts Originelles dort – nur warm, aromatische süße Gewürze, und eine vagee Muff, das war bei weitem nicht unangenehm und machte den Rum zeichnet sich in seinem eigenen Weg.

Als weißer Rum schnitzt die Prata Cachaça für sich einige interessante Gebiet aus: es ist nicht so roh und zackig wie die größere Öffentlichkeit abstoßend zu sein; sein Geschmack ist angenehm, doch deutlich genug, nicht mit anderen Weißen verwechselt werden; und insgesamt, eine Schwäche (ähnlich wie die Toucan Nein. 4) die Komplexität ist, dass für das es tut Ausstellung, sei es könnte leicht stärker und verlieren keine Anhänger. Man blieb mit etwas mehr prickelnden Empfindungen und vagen Sinnes Erinnerungen als ein expliziten und klares Profil, und es zeigt emergent Potential eher als eine solide Leistung Strom. Es ist interessant festzustellen, dass das Unternehmen nun auch eine Standfestigkeits Version produzieren (45%) vielleicht zu adressieren genau diese Frage, und wenn sie tun, dass, wir sollten ein Auge werden behalten, was sonst noch in den nächsten Jahren sie tun. Denn wenn sie überhaupt haben die Bälle In diesem White Rum der gleiche Profil erteilen an 50% oder mehr, Ich würde wahrscheinlich grinsen, tief durchatmen, und tauchen rechts in.

(82/100)


 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com