April 172017
 

Bild (c) Steve James der Rum Diaries Blog

#357

Die blurbs über den Rum bezeichnet dies als von „sehr reinen“ Zuckerrohrmelasse hergestellt werden (im Gegensatz zu, Ich vermute, sehr unrein oder nur reine Melasse). mit zwei verschiedenen Hefestämmen genannten Melasse sind zwei Wochen lang fermentiert, triple in Kupferbrennblasen destilliert; aus dem der Rum genommen an 80% ABV, verdünnt bis auf 60% und dann für einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten bis zu einem Jahr in verkohlten Eichenfässern zur Ruhe gelegt, bevor sie innerhalb eines Zolls seines Lebens gefiltert wird, dies zu produzieren 40% klare Mischmittel. Es ist ein relativ neues Rum auf den Plan, Kommen um auf dem Markt 2011 oder so; und von einer niederländischen Sorge genannt Zuidam Distillers gemacht, etabliert in 1975 von Fred Van Zuidam ... seine Söhne laufen derzeit die Show. Ursprünglich war es nur ein kleiner Kupfertopf noch und eine einzige Produktionslinie, aber wachsende Geschäft in den 1990er und 2000er Jahren erlaubt, sie zu ihrer aktuellen Anlagen mit vier Kupfer Pot Stills und vier Produktionslinien zu erweitern. Das konnte das Unternehmen, wie so viele andere, zu erweitern, um die Aufstellung, die jetzt umfasst Whisky, Genever (Genever), Liköre und natürlich, ein Rum oder zwei, von denen keines haben meinen Weg gekreuzt vor.

Das Nachdenken über den Rum selbst, Ich nehme an, es soll eine bitchslap bei den häufigeren weißen Bacardis dieser Welt beschäftigen, indem die Lücke zwischen dem milquetoast von den Ex-kubanischen Unternehmen und mehr wild wissen nicht gealterten Topf noch Produkte wie die von Martinique ausgestellt gemacht Überbrückung, Guadeloupe, Haiti und Jamaika, und dadurch schnappt einigen europäischen Marktanteil für solche Rums zurück. Sicherlich ist es eines der wenigen europäischen Brennereien, die einen Rum machen überhaupt, und jeder weißer Rum aus einem Topf noch (selbst wenn nichts gebleicht), kann etwas sein, zu achten ist — obwohl, warum sie es nennen, nachdem ein nautisches Vorbote des Schicksals ein unbeantwortet bleibt, beantwortende Frage; und warum das Dings plagt Filterung ist nur ein schlichtes Geheimnis (Ich habe gehört, dass sie diesen Schritt in naher Zukunft beseitigen können ).

Da das Wichtigste ist, nicht diese akademischen Noten, sondern ob alles zusammenkommt oder nicht in einer realen Probe, Lass uns weitermachen. Die Nase ist trocken und nur ein bisschen süß, nicht so sehr scharf wie schonend warm. Ach, die Noten ähneln ein Übermaß an stark gezuckerte Swank (dass es scheint eine agricole zu kanalisieren) und Vanille, so etwas wie Wodka nippte an einem Stück Würfelzucker, obwohl es war ziemlich klar und deutlich. Nach einiger Zeit gab es florals, Salz, Termine, und einige esterig belasten Rauch raus — aber nie ganz gelingt, was ist, wenn die Entscheidung zu filtern zeigt seine Schwäche, da ein großer Teil der ausgeprägten Aromen gewischt bekommen die in einem solchen Verfahren.

Am Gaumen, unverblümt sprechen, es schlägt fehl. Es ist zu dünn, zu wässrig. mehr Zucker, als, etwas Marzipan (sind wir dies sicher ein Rum, oder ein Gin wannabe?). Es gibt nichts Standard darüber überhaupt, und es ist im rechten Winkel zu jedem anderen weißen Rum ich je ausprobiert habe. Schlagsahne, reif Brotfrucht, Nagelpolitur, in Essig Gurken vielleicht mit einem Piment und etwas Dill für einige Kicks geworfen und bis Bewertern zu wecken, indem es ausdrückte ist in dem Schlaf. Nach einiger Zugabe von Wasser (mehr aus Neugier als Notwendigkeit) Vanille, Kokosraspeln und weiße Schokolade war spürbar, und das Beste daran, es war die silkiness der ganzen Sache (trotz seiner anämischen Körper) das macht es zu einer fast-Nippen-Qualität weiß, ohne jemals eine Festigkeit von Geschmack zeigt, dass der Mangel an Komplexität verbessern könnte. Was die Ziel…meh. Weich, warm und schnell, weg so schnell, dass alles, was Sie von ihm bekommen können einige warme Vanille ist ... und mehr von diesem Zuckerwasser, so dass dieser Aspekt war sicherlich der schwächste Teil der ganzen Erfahrung.

Also nein, es ist besser zu mischen, nicht von selbst zu müssen. Ich habe mich nicht viel für sie, und kurz, der Rum muss noch mehr Arbeit. Über, Ich stellte fest, dass es gewünscht haben kann, um zu versuchen und die Kluft zwischen den weichen, weißen Rum Kissen und kompromissloser nicht gealterten Topfdestille Panther spreizen, aber was am anderen Ende entsteht, ist wirklich nur ein Alkohol infundiert Vanille-und-Zucker-Wasser trinkt mit einem paar seltsamen Notizen. Ich denke, es gibt einiges Potenzial hier, aber für die Flying Dutchman ein Tor höher und gewinnen eine breitere Akzeptanz in der heutigen Zeit, vielleicht könnte es eine bessere Idee, nicht nur ausgeben hat es ungefiltert, sondern auch die Stärke eine Kerbe stoßen. Dann könnten sie wirklich etwas über krähen, und erregen mehr das Interesse der Öffentlichkeit als diese Version inspiriert.

(74/100)

Sonstige Erläuterungen

  • Das Unternehmen stellt ein 3 jähriger Gold-Rum sowie. Die Quelle ist die gleiche.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)