Juni 182013
 

D3S_5953

 

Ambivalenz in Person

(#168. 82/100)

***

Seit ich abgetastet Reises Liquors 1-Fass Ausdruck, Ich wollte die Kette nach oben - das Rum, für seine Jugend und Vorläufer, war ein Vergnügen zu trinken, und ich wirklich zu schätzen seine 10 Jahre alte Cousine, die ausgezeichnete Don Omarios Jahrgangsrum. Wie bei letzterem, es war eine Flasche, die „Rumkugeln“ Tony zurück gebracht, als er im Urlaub war in der Welt in diesem Teil über: er verpflichtet, seine ausgedörrte amigo durch eine Flasche dieses Belize gemachten Rum schlepping zurück für mich, um zu versuchen (mit ihm in Anwesenheit, natürlich). Also wieder einmal, große Hut-Spitze Da Man.

Ich bemerkte, in der Don Omario Überprüfung, dass die 5 Barrel würde wirklich ein oomphed up Spiel hat, um es zu schlagen, und die anfängliche Nase des bernsteinfarben, dick mit Beinen rum schlug es könnte: es hatte einen muffigen, erdige Schärfe, um es, eine gewisse driness, erinnert mich an einen alten Teppich habe ich in den nächsten Tagen aus den Mist zu schlagen, bevor die Familie einen vaccuum Reiniger hatte. Lakritze, Karamell, brauner Zucker in einer Plastikbaggie, und ein schleichender Hauch eines süßlich überreif (dunkel rot oder schwarz) Traubennoten, so etwas wie ein süßes Rotwein. Nicht ganz mein Ding, dass im letzten, obwohl insgesamt, nichts zu meckern, und viel zu bewundern.

Der Geschmack war ein interessanter Kontrapunkt. Licht und glatt und klar…sauber ist ein Wort, nicht unangemessen in diesem Zusammenhang zu verwenden,, und ungerade nach der dunkleren erdigen Nase. Der Rum selbst in Flaschen abgefüllt wurde 40% und wurde mittel- bis leichtfließend, aber darauf zu achten, – Ich vergleiche nicht den Geschmack am Gaumen zu einem agricole, denn hier war die Balance anders, auch zwischen dem Licht klarer Aromen von androgynem Obst wie Papaya behandelt, Kiwi und Brotfrucht. Die Karamell und Zuckernoten wurden in Schach gehalten, während nicht ganz überwältigt, und wenn ich machen hatte auf Gegenteil Beobachtung hier, es war, dass es ein salzig, fast Cracker oder Kekse Hintergrund bei der letzten ich einfach nicht gefallen hat,. Das Ziel war shortish, glatt, warm, und dezent ohne Glanz: es bestätigt einfach die alle oben genannten Aromen. die Omario, die gezählt dies als seine schwächste Punkt, war noch besser.

Zusammenfassen, ich mochte 5 Barrel ziemlich viel, aber diese seltsamen Misstöne, die in etwas schlichen getrübt die Erfahrung für mich. Am Ende kann ich nicht helfen, aber ich fühle mich schwach im Stich lassen. Es ist nicht, dass es ein schlechter Rum ist (ganz im Gegenteil — in der Tat ist es ein ganz solider Rum in seiner eigenen Art und Weise). Ich habe erwartet, der Sterling Lobreden es von Einzelpersonen gegeben gegeben wurde, für die ich Respekt, dass es wäre, irgendwie ... besser. Wenn ich vergleiche es sowohl der 1-Lauf, die ich genossen, aber die es verfinstert, und dann der Don Omario des, die Vergangenheit schneidig, Sie können mir vielleicht verzeihen nur ein Schatten sniffy über die Sache zu sein.

Wenn ich das Gefühl zickig, Ich würde in der Nähe Murren machen, snarky Kommentare darüber, wo es scheiterte und was es für mich nicht getan hat und wie es gesagt werden könnte eine solche Prämie Ausdruck sein, wenn es wirklich nicht ist, usw. Das werde ich nicht, obwohl, weil wirklich, als Nippen Rum Mid-Range, Fehler gibt es nicht viel zu finden. Die Sache ist solide, nur nicht brillant (für mich ... Ihre Laufleistung variieren zwangsläufig). Also, was es ankommt ist, Erwartung und Wirklichkeit, die sehr conundrum die unser tägliches Leben infiziert. Ich gehe in jeden neuen Job als ungezügelten Optimist, denken, dass dies der letzte sein wird, das beste, das ist der, den ich werde meinen Stapel aus und in den Ruhestand machen in. Jeder, der den penurious Zustand meiner Finanzen und die Prekarisierung der Beschäftigung in meinen Drohnen wie Kabine kennt, weiß, wie lächerlich, dass die Stimmung ist.

Und so auch für Rum. Die fünf Fass des Reisenden ist, was es ist, ein anständiger, workmanlike Eintritt in das Genre, gut zusammen, anständig gemischt, nichts zu sein, überhaupt schämen. Meine Erwartungen beiseite, es gibt keinen Grund für mich – oder du, eigentlich – wieder, es zu ignorieren, wenn es jemals über den Weg kommt.


Sonstige Erläuterungen

Dieser Rum ist ein fünf Jahre altes, in amerikanischer Eiche im Alter von, und so ist mein Scoring etwas nicht synchron mit anderen Fünfjährigen, vor allem mit den vier an in aussah „A Tale of Four Fives.“Ich würde es nachrangig Plantation Bajan 5, El Dorado 5 und Angostura, aber nicht niedriger. Es ist ein Schatten besser als sowohl die Juan Santos 5 und das Fluor Cana 5 Jahre alten Rums, die etwas über meine persönlichen Geschmacksvorlieben sagen Sie sollten.

 

 


 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com