Meer 232013
 

Zuerst veröffentlicht 25 Januar 2010 auf Liquorature.

(#009)(Unscored)

***

Ich bin nicht immer und ganz ein Fan von Renegade Rum, aber ohne zu zögern zugestehen, dass sie zu den interessantesten derzeit verfügbar sind, und verdienen es, abgetastet werden. Un-Chill am Bruichladdich Distillery auf der Isle of Islay in Schottland gefiltert, diese limitierte Editionen haben das Potenzial, single-Jahrgangsrum popularisieren, wenn man vorbei an der Whisky-ähnliche Oberfläche, die Gläser mit etwas, was ich einen Rum erwarten, dass zu bekommen.

Meine Forschung stellt fest, dass Renegade Rums Schleppnetzen die Karibik Stücke zum traditionellen Single-Brennereien, die nicht mehr in Betrieb sind oder einige Aktien zu verkaufen,, Einkäufe und Lieferungen aus Ländern wie Guyana, Panama, Jamaika, Barbados, Grenada, und Trinidad — dann schließt die Reifung in Eichen Bourbon-Fässern, oder solche, die Madeira gehalten haben, Port oder Wein. Dies hat Auswirkungen auf den Geschmack ganz erheblich, Ich habe gefunden, aber mehr als das, es macht die Freilassung außerordentlich begrenzt: dieses aus 1991 Erst 1380 Flaschen.

Ich bin mir nicht klar, wie alt die 1991 Trinidad Rum eigentlich, da es, wie annonciert 17, aber 16 ist auf der Flasche gedruckt. Was auch immer der wahre Alter, der Gaumen auf diese 46% (92 Beweis Rum) ist gleichmäßig hervorragend, mit Noten von Hafen und Eiche und einer sehr feinen Geschmack von Karamell. Die Oberfläche ist nicht so süß wie ich erwarten würde,, und nicht so lang oder so reibungslos wie ein letzter 16 Jahre alten Rum Vielleicht sollten, wenn Noten von gebranntem Zucker und Äpfel ist zu erkennen, (dies ist in der Regel von der Französisch-Anschluss Barrel für die endgültige Alterungs verwendet). Was hält diese davon entfernt, eine stellare Kritik ist einfach die Art, wie die etwas raue und Kurz Finish dauert etwas gewöhnungsbedürftig – als ich schmeckte diese, Ich grollend verglich sie mit einer Whisky-. Sehen, Ich habe immer auf der Grog für mehr als die Hälfte meines Lebens sotted, und uns West Indian hicks nicht besonders kümmern, dass unsere Nationalgetränk verwandelte sich in einen schottischen Hause brauen.

Ok, so dass ist hochnäsig. Versteh mich nicht falsch, jedoch: Ich mochte es, gerade weil es anders ist, hatte Charakter, Textur, Körper und eine gute, starke Geschmacks. Ich würde es nicht trinken ordentlich, obwohl, oder mit Eis (obwohl ich sowohl diese Bewertung zu schreiben). Dieses, für alle seine reiche Herkunft und vergleichende Seltenheit, selten getrunken werden. *

* Mein guter Freund Keenan, an meinem vorsichtig Anlassen die guten Sachen mit Koks entsetzt (Ich war nur die Überprüfung, ehrlich), riß es weg, fuhr fort, sie mit gesenktem Kopf und feuchten Augen auf den Felsen zu trinken, ergänzt es die meisten fulsomely auf seinen Charakter, und verachtete die billigen Lambs Spiced Rum (3rd tier, ja wirklich) Ich war glücklich immer schlug auf. Ich kann nicht Renegade Schöpfung Kompliment so viel wie er es tat — er musste weg gezogen werden, schreiend “Leh wir tek wan moh Schuss, ja” wenn der Abend vorbei war — aber zumindest eine Person wirklich wirklich zu schätzen es, und die Flasche Ich habe für seinen Einsatz gehalten werden, wenn neben er, um zu spielen lassen.


  2 Antworten bis zur “Renegade Trinidad 1991 16 Year Old Rum – Rezension”

  1. Ich habe eine Flasche Caroni bekam 16 Jahre Alt (Als Anicent Mariner aus Schottland Markierte auch) Ich frage mich, ob seine die gleiche? Ich habe auch eine Flasche der 12 jährige Caroni von Velier Flaschen mit den 1940er-Flasche.

    Wir freuen uns auf beide versuchen sie!

    • Der Rum ist auf jeden Fall von Angostura. Erste Linie des Labels erwähnt die Quelle Brennerei und zwar nicht deutlich auf dieser kleineren Bild sichtbar, meine ursprüngliche zeigt es ganz deutlich.

      Was Velier, bien sur, sie so viele Caroni Rums haben man weiß kaum, wo ich anfangen.

      Freuen Sie sich auf einen Beitrag…

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)