September 282016
 

la-Mitbruder-long-2014-2

#307

die mächtigen Düfte dieser Rhum Inhalieren ist erinnert an all die Gründe, warum weiß nicht gealterten agricoles sollten ernsthaft als Getränke in ihrem eigenen Recht genommen werden. Nicht für Longueteau Die Bruderschaft und den heftigen, ungezähmt — fast wild — Angriff der clairins; und auch nicht für sie die Schnarch-Fests der nordamerikanischen Weißen, die alles, was viel zu viele haben versucht, ist. Bei der Analyse der Aromen von meinem Glas Verkostung wogenden, was wurde mir klar war, dass dieses Ding einen links von der Mittelweg zwischen einer von diesen Extremen gelenkt, während Kippen mehr in Richtung der Hinterwäldler Mondschein Stil des ehemaligen. Es sicherlich als ein heißes Salz und Wachs Bombe auf Erstprüfung vorgestellt, man konnte nicht von dem weg, aber es geglättet und relaxed nach wenigen Minuten, und hustete ein paar zusätzliche Hinweise auf. Gab es einige Topf auf Aktion immer noch hier? Soweit ich weiß, nicht, mehr eine kreolische Spalte noch. Es war eine salzige, cremig, Ester, aromatische Nase, duftend von Nagellack und Aceton (die verblasste) Wassermelone, Gurken, Protz, ein Hauch von Zitrone und Kamille ... und vielleicht ein Piment oder zwei für einige Kick (Naah – nur ein Scherz über diese letzte).

Der Geschmack dieses Ding war ausgezeichnet: sehr scharf, Verblassen zu wärmen, und überraschend glatt für einen Rhum, wo ich mehr Intensität erwartet hatte. Wie viele gut gemacht voller Beweise, die Integration der verschiedenen Elemente war gut gemacht, kaum etwas, das wir immer von einem nicht gealterten weiß erwarten; und nach der anfänglichen Beschwerden bemerkt man kaum, dass es eine war 50% Rhum überhaupt. Es war vergleichsweise leicht zu, Ein weiterer Punkt, der Abweichungen von den Erwartungen. Es schmeckte nach allen üblichen Noten, die weiß agricoles charakterisieren - Vegetals, Zitronengras, Gurken und Wassermelone, mehr Zuckerwasser (es deutete an, Süße, ohne dass Sie in ein diabetisches Koma mit ihm bludgeoning) - Und fügte dann ein paar interessante Punkte der eigenen, wie grüne Thai-Curry in Kokosmilch, und (erhalten diese!) die musky Süße von grünen Erbsen. Alles geschlossen Geschäft mit einem schön lang-ish, trocken-ish, intensiv und fast elegantes Finish, mit einer ausgezeichneten Balance Freude, cremigen Käse und jene Erbsen, und einige der Ester und Acetonen tragen über, von wo alles begonnen hatte,. Der Rest könnte besser sein, aber ich hatte und habe keine Beschwerden.

la-Mitbruder-long-2014-1La Confrérie sind nicht unabhängige Abfüller in der Art und Weise Velier, Rum Nation oder East India Company gibt. Was sie tun, ist Arbeit in Zusammenarbeit mit einer bestimmten Brennerei, und dann handeln mehr als Co-Brander als Emittenten. Dies stellt die Brennerei mit dem Imprimatur einer kleinen Organisation gut bekannt - in Europa im Allgemeinen und insbesondere Frankreich - für verfechten und Rhum Förderung, die haben die Fässer sorgfältig ausgewählt; und gibt La Confrérie Sichtbarkeit für die Brennerei zugeordnet ist. Beachten Sie, dass La Confrérie auch bei der Entscheidung, welche Geschäfte beteiligt erhalten die Rhum zu verkaufen, so sicherlich einige wirtschaftliche Anreize sind hier am Werk. (Es gibt einige andere Hintergrundinformationen auf La Confrérie in die HSE 2007 Rezension, wenn du interessiert bist). Die beiden Co-Gründer — Benoit Bail und Jerry Gitany - touren derzeit durch Europa auf einer Agricole-Tour die Sichtbarkeit der Französisch Insel Rhums zu fördern und zu erweitern, so ihre Begeisterung und Zuneigung für agricoles ist nicht nur eine Eintagsfliege, aber etwas zu ernst genommen.

Wenn ich den Schmerz Josh Miller betrachten ging durch die zu bekommen Landwirtschaftliche weiß zwölf die er setzen auf Herz und Nieren den anderen Tag (spoiler alert - die Damoiseau 55% gewonnen), Ich halte die Europäer glücklich zu sein, haben viel mehr Ressourcen zur Verfügung - vor allem in Frankreich, wo ich versuchte, diese lecker fünfzig percenter. und ehrlich gesagt, wenn Nordamerikaner sagen Sie mir über ihre trotz white (sozusagen), nur Bacardis und andere fad gehabt zu haben, gefiltert-to-in-a-Whisker-of-Einschlafphase Mischmittel, deren einziger Anspruch auf Ruhm ist ihre Allgegenwart, bien sur, hier ist eine, die ein paar Köpfe und ändern ein paar Köpfe drehen könnte.

(83/100)

Sonstige Erläuterungen

  • Ausgaben 1500 Flaschen
  • Quelle blau Zuckerrohr gehackt, gebrochen, ausgewrungen, getränkt und hooched Mai 2014, für etwa sechs Monate in Stahlbehältern links, und abgefüllt März 2015.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com