August 272015
 

D3S_8927

Eine Liebeserklärung von Bristol nach Liebhaber der guyanischen PM-noch Rums

(#229. 88/100)

Bristol Spirits ist, dass unabhängige Abfüller aus dem Vereinigten Königreich, die das Leben in der Autor 1993. Ihren Lauf Auswahl aus den verschiedenen Ländern der Karibik hat eine beneidenswerte Erfolgsbilanz der begrenzten Abfüllungen erstellt; Ich werde immer habe gute Erinnerungen an die PM 1980, und die nachfolgenden Ausgaben des 1990 und 1999 wurden Rum Ich habe ein Auge für die auf der Grundlage dieser positiven Erfahrungen.

Alle diese wurden, natürlich, mit dem Hafen Mourant Destillat - in diesem speziellen Fall sie nicht nur älter werden sie zwischen 1990 und 2007, sondern erlaubt es für die letzten beiden Jahre in Ruhe gereift Port Rohre gegen Auftrieb von Geschmack. Es irgendwie gelungen, es ist eine großartige Rum mit jedem Standard-, und natürlich, taten sie auch weiterhin ihre glückliche Tradition eines funky, schreien Feuer-engine-roten Etikett schlug auf einem Standard barroom Flasche. Ich kann einfach nicht, diese Dinge passieren, ehrlich gesagt.

Die PM 1990, ein dunkler Bernstein Rum mit rubin Hinweise dazu, was es, von der berühmten Holz PM Doppel Pot Still jetzt in Einrichtungen DDL im Diamond gehalten abgeleitet. Gossen, mürrisch und schwer in das Glas, und während es zu einem sehr erschwinglichen gezähmt 46% (Das ist eine Art zum guten Ton für viele der britischen Kunsthandwerker, die entschlossen scheinen nicht, einen einzigen Verkauf verlieren Ich weiß nicht, Ausgabe von guter Rum in Fassstärke), die ersten Düfte waren beeindruckend aus der get-go. Holz, Schweiß, Saft, Sole, Eiche und Rauch durchdrang die Nase auf einmal in dicken Wellen. Diese sind nicht immer meine Lieblings-Duft, aber ich verwendet, um die gleiche Sache zu Plastilin und Terpentin sagen, also was weiß ich,? Es ist die Art, wie sie zusammen kommen und zur Verbesserung der Erfahrung, das zählt, sowieso. Und in der Tat, Dinge gemildert heraus nach einigen Minuten, und die guten Sachen kam tanzen vorne - Rosinen, Weihnachtskuchen, Sojasoße, Melasse, Lakritze und gebranntem Zucker, alle in salzigen Karamell und Toffee gewickelt, Schalen von Zitrusfrüchten (sehr schwach) und Kamille (sogar schwächer). Nur ein phänomenal reichen Nase, großzügig mit Versprechen.

Lieferung dieses Versprechen sehr schön, Danke sehr. Warm und stark, einige Süße trat hier, mit ersten Geschmack von Salz caramel, Karamell-Eis, und dunkle Teeblätter. Ganz vollmundig schmecken, keine Probleme für mich da überhaupt - diese Sache gab die Uhr 1980 einige ernsthafte Konkurrenz zu einem geringeren Preis. Je vertrauter Geschmack von Lakritz, Melasse-getränkten braunen Zucker und muffigen Leder kam durch, und nach Zugabe von etwas Wasser (nicht wirklich brauchen, um, aber was zum Teufel) der vollständige Füllhorn an alles, was vorher auf der Zunge Pilze aus dem Boden kam. Blumen, Orangenschale, Lakritze, Rauch und einige Tannine, zusammen mit alten poliertem Leder und Leinöl, alle voll und lecker und überhaupt nicht über würzig und scharf. Es ist in Ordnung rum, sehr fein in der Tat. Die Überblend war shortish, nicht trocken, Zitat glätten und fügte keine neuen Noten von Folgen, sondern einfach zusammengefaßt allen vorangegangenen, herzlich und einfach verlassen mit Karamell und Toffee, Anis, und dann war alles weg und ich eilte zu meinem Glas nachfüllen.

Hier habe ich in der Regel mit einer philosophischen Statements, Beobachtungen, die den Sinn kommen,, alles, was die Dinge in einem ordentlichen Bogen wickeln kann. Aber die Wahrheit zu sagen,, in diesem Fall ich nicht glaube, ich muss. Bristol Spirits haben einfach einen sehr guten Rum für den Preis (etwa hundert Dollar) und Alter (17 Jahre). Als solche, es wird mehr zugänglich sein, mehr zur Verfügung und wahrscheinlich noch mehr geschätzt als heftig Elementar, höhere isolierten Angebot kostet viel mehr. Also in Bezug auf Preis-Leistungsverhältnis, Dies ist eines jener Rums, dass ich für jeden, der seine Zehen in das Reich der stärker eintauchen will empfehlen, komplexer, und auch stärker fokussiert High-End-Geister. Solange Ihr Geschmack in dunkle und gut gewürzt Guyana Rum laufen, das wird man nicht enttäuscht.

 


  3 Antworten bis zur “Bristol Spirits Hafen Mourant 1990 17 Year Old Rum – Rezension”

  1. Eine ganz andere Sicht auf Demerara und abgefüllt in einer Stärke, die es bedeutet, kann direkt aus der Flasche nippte werden.

    Nun lohnt sich ein Versuch, aber nicht jeder wird einen Rum wie dies zu schätzen wissen.

    • Es ist ein bisschen anders, aber bei weitem nicht so viel wie die 1999-2013 Ausgabe. Dass man macht dies eine das Modell der traditionellen Produktionswert für PM scheinen.

  2. Es gibt 1990-2015 Flasche und. Wäre interessant zu sehen, wie diese entwickelt hat, wenn es die gleiche Quelle ist.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)