Dezember 092014
 

D3S_8858

Dies ist der zweite in einer Serie von sechs Caroni Rumsorten, die ich Mitte 2014 gekauft. Es ist eine solide beeindruckende rum, und ziemlich anspruchsvoll, lecker bruiser.

(#192. 86.5/100)

Barangài? Was zur Hölle ist das? Ich fragte mich,, wenn Scheuer die Online Shoppes zu kommen mit einer anderen Caroni vielleicht würdig Kauf. Ich fand heraus, dass das Wort ist kein Titel oder dem Namen des Herstellers (wie ich zunächst vermutet) sondern bezieht sich auf einen alten Deskriptor von den Inselbewohnern für Schiffe von mittlerer Kapazität verwendet: Ich nehme an, eine Karavelle, oder ein carrack, oder ein Ballinger wäre ein Titel so gut sein. Aber das macht nichts: es hatte einen schönen Klang, ein Hauch von Salz und seaspray und yohohos, und dafür gab ich in und kaufte sie. An solchen Kleinigkeiten machen den Kauf von Rums manchmal hängen.

Caroni älterer, Vor-1990er Bestände sind legendär und Lügengeschichten: Ich scherze oft, dass du bist eher um ein Einhorn als einer von denen zu finden. Jedoch, in den letzten Jahren, Ich stellte fest, dass eine Reihe von Abfüllern veröffentlichen mittlerweile 1990er-Ära Rums, so können wir der Eingabe werden in so etwas wie ein goldenes Zeitalter für diese stillgelegte Immobilien, wo Verfügbarkeit und Preis sind nicht allzu weit divergier (obwohl sie immer noch teuer, Ich beeile mich hinzuzufügen, da so gut wie alle von unabhängigen Abfüllern hergestellt).

Pellegrini SA, ein Handwerk Abfüller von Italien über die ich nicht viel, bevor jetzt gehört (mea culpa, nicht ihre), Quellen diese 52% vollen Beweis von 1997 Aktien - was, angesichts der großen, fetten "16" auf dem Etikett, bedeutete, dass es in Flaschen abgefüllt 2013. Sie legte Wert darauf, der Feststellung, es hatte keine Zusatzstoffe, keine Filtration, und weniger als siebenhundert Flaschen bestehen. Jetzt Schon, Sie erwähnte auch, dass sie im Alter und von ihnen importiert, aber ich war nicht in der Lage, um herauszufinden, wie viel von der Alterung wurde getan, in situ, und wie viel in Europa - obwohl ich vermute, zumindest, die endgültige Sherryfass Finish wurde in Italien gemacht.

D3S_8866

Sechzehn Jahre des Alterns in zwei Arten von Fässern seinen Einfluss hatte sicher: der Rum ausgegossen in einem dunkelbraunen, fast-but-nicht-ganz aus Mahagoni, und zeigte die Dicke, langsame Beine eines verschwitzten Stahlband Player hämmerst up Laventille Hill. Die anfänglichen Aromen waren ausgezeichnet, Komplex eines Fehlers: Zeder, Eiche, Blumen, einige Fruchtigkeit, Orangenschale, Back Gewürze waren direkt in der Spitze, intensiv, aber nicht flüssig Schwert auf die Nase. Tatsächlich, für ein 52% Zimmer, Ich hielt es für sein eindrucksvoll weich nach der anfänglichen Alkohol Stachel verklungen - das Sherryfass Einfluss Stummschaltung und Glätten Dinge, vielleicht. Ich sollte auch beachten, das hier war ein Rum belohnen etwas Geduld - es wurde besser, da sie ausgeruht und eröffnet, Berei weitere muffig und teerartige Düfte, etwas Rauch und Leder, und ich dachte immer, der aus alter Zeit Siegellack Brennen auf Papier. In seinen ganz besonderen Art, wie es mich etwas erinnert an die Bristol Spirits 1974 Caroni, wenn auch nicht ziemlich auf dieser Ebene der Qualität.

Am Gaumen - Himmel. Hier ist eine Rum (eine von vielen) Darstellen, was ich über Caronis aus der sich gehen mochte habe: es war mittlerer Körper, sowohl leicht süß und salzig, wie Cracker in Honig bestrichen, oder Toast und Frischkäse: ein flüssiges Frühstück, wenn man so will. Wieder, fruchtiger Sherrynoten, Zitrusfrüchten, Blumen, Hyazinthe, Lakritze und heißen schwarzen Teer. Und trocken. Es ist tatsächlich (und überraschend) intensiver in den Mund, als die Nase würde Sie zu erwarten,, ein bisschen würziger als die Rums bei Standardstärke abgefüllt gewöhnt könnten es vorziehen - aber keineswegs unangenehm, nur etwas aufpassen. Die Überblend war so gut wie zu Beginn, angenehm lang, ein wenig trocken, mit Honig, Cornflakes und einige verbrannten Noten sowohl tar und braunem Zucker. Die "Barangài" Moniker kann wenig mit dem Rum zu tun haben, und kann für ein mittelständisches Schiff benannt worden, aber ich werde Ihnen sagen,, Titel Seite, der Rum hatte die mad Anmut einer Schneidemaschine mit einer vollständigen Ausbreitung der Segel, tun, die transatlantische Lauf in Rekordzeit. Ich habe es sehr genossen.

Ein paar Anmerkungen zu den Hersteller: Die italienische Firma Pellegrini S.A.. hat seit den frühen 1900er Jahren herum gewesen (wenn nicht schon vorher), liegt nach Mailand in der Nähe, und wurde vor allem für Weine bekannt, sowohl als Verteiler und Produzent. Jedoch, als auch als eine allgemeine Stimmung Händler, sie in ihren eigenen Rum Abfüllung verwöhnen, und ihren privaten Bestand hat mehrere der Barangai Caronis, sowie Demerara, Jamaican und Bajan Rum. In diesem Sinne ist sie viel wie Samaroli handeln, Silver Seal, Fassbind, Velier und Rum Nation zu tun - als unabhängige Abfüller, die so häufig in Europa zu finden sind, aber kaum so in Nordamerika (zu, dass Regionen Lasten).

Ich habe vor, wie gut die Caroni Destillat bemerkte. Wenn einem etwas schwereren, klar und herb Misch rum ist Ihre Sache,, Dies könnte man in der Tat besser für Sie arbeiten als die etwas elementares Veliers, oder sogar Bristol Spirits. Vielleicht ist es etwas mit der italienischen Sonne zu tun, oder sein Alter. Immer Noch, mit diesem Caroni Rum und seinen Sherry Finish, Ich glaube, ich kann mit einiger Berechtigung sagen, , dass es eine ausgezeichnete Kauf, und wird nicht für die fünfundsiebzig Euro oder den Gegenwert, die Sie berappen, um es zu ergattern enttäuschen.


Nachtrag (August 2015)

Dies beinhaltete, Ich habe acht Caronis sah, in den meisten Quellen 2014. Sie sind: