Meer 272013
 

 

Ein besser als erwartet, overproof: glattere, schmackhafter, ansprechender. Sollte ordentlich ausprobiert werden, bevor Sie es mit einem Mix bastardize, Denn es kann nur überraschen zu.

(#109. 78/100)

***

Ja. Geruch, der Sauger. Das Whap Sie in Ihrem schnozz fühlen ist eine hundert Beweis schlagen Sie in DA-Gesicht. Dies ist ein Rum, der in einer Ebene der unapologetic Phallozentrismus machen würde Ron Jeremy weinen vor Neid dieses verwöhnt ist, was sie in Buxton Tipperary Halle zu meinem squad Biggers und Evan dienen würde, wenn sie überhaupt bekommen konnte es. Ich meine, hundert Beweis, Wow – sicher, sein ist ein Rum, die erst jetzt nähert, wo Fassstärke-Whiskys sind seit Jahren, aber ich kann Ihnen sagen,, irgendwo da draußen ein Traktor ist das Gefühl unzureichend.

Cabot Tower Demerara Rum, von der Newfoundland gemacht & Labrador Liquor Corporation, (wer ich glaube, auch hinter der Young Old Sam, Lemon Hart 151 und ein paar andere Gründler Ich geniesse) ist nach einem Turm in St benannt. Johns, Newfoundland and Labrador, am Signal Hill gelegen (von wo Marconi erhielt die erste drahtlose Signal von Cornwall, zurück 1901). Der Bau der Turm in begonnen 1898 um den 400. Jahrestag der John Cabot Entdeckung von Neufundland zu gedenken, und Queen Victoria Diamond Jubilee. Der Rum selbst verwendet Demerara Rum (Alter und noch, ach, unbekannte) von Guyana importiert, segnet sie mit Druiden und dann destilliert es zu einem leckeren Fassstärke 57.5%. Dass für viele wäre es ein sofortiger Mischmittel machen, Ich nehme an, aber ich habe ein bisschen wie ein Fassstärke und overproof Kick für eine Weile gewesen, so verwöhnen mich, während ich fordere Sie auf, einen zweiten Geschmack nehmen.

Nase? Bien Sur, es ist sicherlich angenehmer als viele der 151 overproofs ich überprüfen, und der Fall könnte gemacht, dass, wenn es um menschengroße Rum kommt dieses Recht dort ist sein. Tief, schwere und leistungsstarke, Noch fehlt in ernsthafte Biss und Stachel…ziemlich mellow auf seine eigene Weise, Hinting von gebranntem Zucker, Melasse, Karamell, Honig, Vanille, vielleicht mit etwas Schokolade am hinteren Ende: und eine ungerade Muff, wie Trüffel Weich und süß…überhaupt nicht den Teufelskrallen, die man von dieser etwas erwarten (relativ) stark.

Claws gab es in der Tat, natürlich, sobald ich eigentlich trank diesen unartigen Jungen. Der Körper auf dem Cabot Tower war wie eine agile Baby-Flusspferd…schwer, temperamentvoll und verspielt, und auch sauberer und klarer als die dunkle Farbe und schwere Nasen könnten Sie führen zu erwarten. Trocken, ein Schatten sere und nicht, dass nach all süß: der Vanille und Schokolade in den Hintergrund treten und ich einfach darauf hingewiesen, eine würzige Art von braunem Zucker mit einigen Eiche macht sich bemerkbar, sowie. Die Überblend war ausgezeichnet, Geist, als ein Ergebnis der zusätzlichen Alkohol (und ein paar nette zesty Lakritznoten), und ich muss Ihnen sagen,, nach dem Füllen mich selbst auf einer Viertel Restaurant am Abend, dieser Rum gehauen seinen Weg nach unten und war ein ausgezeichneter Weg, um meine Verdauung. Verdammt richtig du es ordentlich trinken können,. Es ist wirklich ein ziemlich guter Rum an und für sich.

Menschen so freundlich, Vergangenheit Bewertungen hier gelesen kenne meine schleichen Bewunderung für die Newfie Produkte, und das ist nicht nur, weil einer meiner besten Freunde stammt von dort: Young Old Sam und Neufundland-Schrei- beide erhielten nette Bewertungen von mir, unabhängig von ihrer relativ fehlt Stammbaum (ein St Nicholas Abbey 12 jahre alt Sie sind nicht). Ich wünschte nur, ich herausfinden konnte weitere Informationen, denn selbst der NLLC Website sagt nichts über Methoden der Destillation, des Alters oder der Mischung, geschweige denn, welche Fässer, wenn überhaupt, sie wurden im Alter von (sicher, ich kann sagen, amerikanischen Whiskeyfässern, da sind sie nicht immer? …aber das scheint nur wie ein Cheat irgendwie). Art von lästigen.

Zusammenfassen, Ich Cabot Cove rum gern. Viel. Es irgendwie geschafft, den Fassstärke Fluch, der zu oft besucht overproofs zu überwinden, wo das einzige, was Sie fühlen, ist Biss, und kam mit einer eindrucksvollen Hochzeit von puissance und Profil (Ich wollte das Wort “Leistung” nur einmal in meinem Schreiben, so sind Sie hier). Ich habe fast mein halbes Leben in der Karibik, und einige meiner Liebe zu dunklen Rum kommt aus dieser Erfahrung. Nippen diese gründlich fröhlich dunkelroten rum, die keine Entschuldigung dafür, was es ist und es gelingt ihm über den Erwartungen, alles, was ich in meinem eigenen uninspiriert Weise wird Gott segne Newfoundland sagen, Lob Jah für Rum…und ich danke dem lieben Gott für Guyana.