August 232016
 

D3S_3843

Die Finishing-Regime dieser Rum möglicherweise nicht für alle Ankömmlinge arbeiten, aber nicht zumindest ein ordentliches Alter von Produkt aus einem bekannten schaffen noch.

(#296 / 84/100)

***

Dies ist durchaus eine internationale Rum - made in Guyana, von einem niederländischen Unternehmen versandt von einem italienischen Importeur nach Großbritannien und in Flaschen abgefüllt. Boote Star ist ein holländischer Abfüller (tatsächlich die Associated Distillers Gruppe genannt), über die es unerträglich wenig schwer Informationen, Abgesehen von der Tatsache, dass (ein) sie haben auch eine 10 Jahre alt, und (b) sie haben anscheinend den Rum von einem italienischen Distributor und Destillateur genannt Distilleria Dellavalla liegt im Nordwesten von Genua Quellen. Das kleine Outfit scheint mehr daran interessiert, Grappa als Rum, so ist es reine Vermutung, wie sie kamen auf ein Barrel PM Destillat, es sei denn, es war einer ihrer Grappas zu altern, und dann mussten sie auf das Problem, was mit dem Rum zu tun, die in Fässern kam (meine Vermutung). Ähnlich wie die verschiedenen Low-End-Ausdrücke der Navy oder Demerara Rums in Kanada ausgestellt, Boote Star - egal wie sie den Rum bekam — im Wesentlichen hat seine eigene Version eines PM-Rum, vielleicht in der Hoffnung etwas Glanz auszuziehen von etablierten und bekannteren Unternehmen.

D3S_3844Sein Hauptanspruch zum Ruhm ist das Alter, eine sehr beeindruckende 20 Jahre alt (fünf Jahre lang in Guyana und der Rest in Schottland): zu einer Zeit als Rum-Hersteller mehr in Richtung niedrige Jugendliche tendieren, etwas so alt ist schon eine Leistung an sich, um zu sehen, obwohl ich das Gefühl, dass der Rum von den Machern dabei das Ziel in Portwein und Sherry Fässern rückgängig gemacht wurde, die hatte einen starken Einfluss auf das fertige Produkt, dass es nicht wirklich brauchen. Natürlich, in mit dem eher bizarre Mangel an Informationen halten die Sache rund um, es gibt keinen Hinweis auf die Aging-Therapie im Detail, oder wie viel Zeit es ausgegeben Finishing, und in dem Fässer, so lassen Sie uns gerade dies akzeptieren mit einem Kopfschütteln über den Mangel an so etwas wie ein Marketing-Aufwand ähnlich, und fahre fort.

Die Nase schlug sofort die Lakritze holzig Fruchtigkeit des Hafens Mourant; es fehlte die Beefcake Macht der vollen Beweis Veliers (keine Überraschung), und die zielstrebige Reinheit sowohl diejenigen, und die ~ 45% Rum Nation Produkte. Immer Noch, es gut präsentiert, fast süßlich, mit reifen Bananen, Honig, Lakritze und Holztannine führt die Anklage. Es ist noch nicht beendet entweder, und wie es entwickelt, hinzugefügt Kirschen, Orangenschale, etwas Vanille und Melasse, die wiederum verwandelt sich leicht in die Herbheit von Äpfeln und fast reifen Birnen - doch keiner dieser Düfte, in irgendeiner Weise waren schwer oder dick, aber relativ leicht - vielleicht war es der Mangel an Kraft? Möglicherweise. Über Alle, die Nase war köstlich, wenn ein wenig gezackten.

Der Geschmack zeigte einige der Rums Mängel auf, und ich werde in den Akten gehen, wie was darauf hindeutet, es wurde möglicherweise manipulierte über und über den Sherry / Hafen Fass Finishing - es ist viel schwerer war als die Nase vorgeschlagen hatte,, und etwas süßer als erwartet: dunkle Rohr Shag, Schwarzer Tee, dollops von Melasse beladene brauner Zucker, und die charakteristischen Anis und Lakritze der Holz Stills. Was auch immer roh Topf noch Aggro ein höherer Beweis könnte besser zur Schau gestellt haben, wurde durch die gezähmt 43% bei denen hatte sie ausgestellt worden. Es wird vorgeschlagen Flippigere Komplexität als es angezeigt, Ich dachte, wie es warf schwarzen Trauben und leicht in Salzlake gesalzen roten Oliven auf die Mischung…doch ist die allumfassende Eindruck war einer der potenziell mehr: besser schmeckt nur außerhalb der Reichweite der Sinne zu erkennen. Sie waren da, schüchtern, zurückhaltend. Ohnmacht…einfach nicht hochmütig so, und die Gerbsäure und herb Noten von anderen Komponenten kam nur zum Teil in den Vordergrund Dinge abzurunden. Im Grunde, der Rum war zu viel von einem Mangel an Kraft und die Fruchtigkeit des Portwein und Sherry Finish gedämpft nach unten, versteckt, was eine große Bühne war für die Anzeige der Uhr Profil haben könnte (was ich wirklich genießen); und es führte zu einer kurzen Ende, das die Melasse und Anis Geschmack verstärkt, ohne etwas subtiler oder verlockend zu der Mischung hinzufügen, wie es verpackt - und das ist eine Schande für einen Rum, der so anständig begann.

Dies ist einer der Off-the-beaten-track PM Variationen meinen Weg zu kreuzen, und es gibt nur wenige andere Produkte aus dem immer noch auf die ich kann vernünftigerweise es vergleichen (Rum Nation Demeraras kann am nächsten kommen,, obwohl ich diejenigen denken, sind besser). Nachdem mehr elementares konditioniert worden, stärker, intensivere Profile, das machte mich wie es etwas weniger, doch konnte ich nicht ganz Ihnen sagen, es ist eine schlechte kaufen - das ist ein Rum, wo die Veredelung eine Mélange geschaffen, dass kleinere Hersteller versucht haben, würden mit Zucker und Zusatzstoffe, von denen keines spürte ich auf diesen einen.

D3S_3844-001

So, Ich bin Scoring es wie ich sowohl für seine anständige Gewicht und Körper und einige gute einleitenden Geschmack meine Anerkennung zum Ausdruck bringen, und das Potential eines Profils, die leider nie gelierte. Mein persönliches Gefühl ist, dass es viel mehr gewesen sein könnte, wenn die Macher aufgehört hatte Herumspielen mit der Phantasie ganz Finishing, und nur mit dem Profil gegangen, dass die Standbilder auf ihren eigenen gegeben haben könnte. Für diese Art von Alter, und mit dem, was sie haben es geschafft, auch hier zu tun, es könnte möglicherweise ziemlich viel höher haben Platz.


Sonstige Erläuterungen:

Ich wünschte wirklich, die Menschen ihre Forschung tun würde: Guyana ist die Post Unabhängigkeit Schreibweise den Namen des Landes; vor Mai 1966 es wurde Britisch-Guayana genannt. Es hat nie eine britische Guyana gewesen.

Flasche mit freundlicher Genehmigung von Henrik von RumCorner, die zur Verfügung gestellt auch die biographischen Details. Für was es wert ist, er mochte es viel weniger als ich es tat.