September 122019
 

Dies ist ein Rhum Sie zu Tränen fahren, oder Transporte von Ecstasy, weil es fast garantiert wird, dass entweder Sie bereuen Sie versucht es nie (obwohl Sie wissen nur, dass, nachdem Sie tun), oder mit ihm in der Lust fallen sofort, schlagen sich über den Kopf dann nicht mehr zu kaufen, wenn Sie getan haben. Es ist ein weißer Rum hält fest an einem Kreischen geschraubt 60%, ungealterten, und gemacht, Herr bewahre uns, von St. James alter Pot Stills — die erstellt einen Saft so anders als alles andere von der Insel, die Menschen sich überquerten als sie es sahen, es könnte nicht als AOC beschriftbar, nicht einmal als Martinique Rhum bezeichnet werden könnte, und alles, was wir bekommen, ist die fast verlegen zur Kenntnis, dass es aus gemacht hat „Französisch Antillen.“

Weiß Rhums wie diese hat einen starken und fröhlich anrüchigen DNA, hinten rechts an den Anfang gehen, wenn alle verschiedenen Stände und Plantagen hatten, war undicht, farty stills schlug zusammen aus gegossenem Kupfer-aside, Stahl-Teller und vielleicht ein Lederschuh oder drei. Wir haben wie diese haben Primitiven vor – die Sajous und das Paranubes in den Sinn kommen, Sangar von Liberia, MIM aus Ghana, Südafrika Nhob, die Barik Rum von Moscoso Jury manipulierten Spalte noch, und sogar Habitation Velier des Foursquare und TECA Weißen, und dass Mastodon der L'Esprit aus Guyana. Aber ich versichere Ihnen,, diese unschuldig und sittsam blass gelb-weiß war auf einem Niveau, alle ihre eigenen, nicht nur wegen seiner Herkunft, sondern weil es zu Rum Ursprüngen horcht zurück, während kein einziges verdammte Ding St vergessen. James jemals mehr als zweihundert Jahre gelernt in, darüber, wie sh * t zu machen, dass Sie flach klopft.

Und auch, weil, Mann, je getan habe dieses Ding riechen stechend — es war eine Flasche große 60-proof Ode an whup-ass und rumstink. Eine Flut von Nagellack, verderben Obst, Holzhackschnitzel, Wachs, Salz, und gluey Notizen alles in Ordnung, ohne Pause oder Zögern geladen, verderben für einen Kampf. Auch ohne einen Punkt daraus zu machen, die Rhum entfaltete mit ungewöhnlicher Festigkeit in Aromen von süßen, grasigen herbals.green Äpfel, Zuckerwasser, Dill, Apfelwein, Gemüse, getoastetes Brot, ein scharfer gereifter Cheddar, alle mit feuchter dunklen Erde gemischt, Zuckerwasser, Kekse, Orangenschale. Und der Rest von ihnen allen war wirklich sehr gut, wirklich.

Könnten die Gaumen alle das Zeug leben bis ich rieche? Ich habe den Eindruck, es sicher, versucht, und es zeigte einen ungewöhnlich Mangel an Rauheit und gezackten Kanten etwas an dieser Stärke (die L'Esprit 85% Weiß hatte eine ähnliche Qualität, Sie sich erinnern werden). Es glitt glatt über die Zunge, bevor es mit Geschmack von Zuckerwasser Hijacking, weiße Schokolade, Mandeln Kümmel, Zitrusschalen und Sole. Dann Nach, als ob unzufrieden, hinzugefügt Asche, warmes Brot frisch aus dem Ofen, Ginger Snaps, Gewürznelken, soursop…in der ganzen Zeit übermäßig süß oder erlaubt es nie ein Element in etwas überquerte die andere dominieren, und während es die wahre Komplexität eines Rhum fehlte ich nennen würde „groß“, es hat nicht viel zu kurz entweder, und die Oberfläche eingewickelt Dinge mit einem Tusche – warm, wirklich lang, mit Ingwer, Zimt, Kräuter, Zitrusschalen und Bitterschokolade und Meersalz.

Bis um 2019, das Herz-Wärmer — „Das Herz der Destillation“ — eine unterirdische Kult wurde Rum auf nicht mehr begrenzt als 5000 Liter pro Jahr, nur auf Martinique verkauft sich. Es ist, in der Tat, kein AOC Rhum alle an, da es ein Topf noch Produkt. Nachdem es jetzt zweimal versucht, und in den Griff bekommt seine elementare Natur, Ich denke, es als eine Reminiszenz, ein Vorfahre, ein im alten Stil weiß agricole von Ago. Ich schätze, es ist ein Rhum, die wahrscheinlich nur eine Nische Publikum finden werden und ist nicht für die Naschkatzen, die sanftere Produkte lieben; wer aber sein Saft sollte 1 Tag liebt versuchen, etwas Abtasten wie folgt, wenn nur neue Geschmacksrichtungen erleben, oder alte auf unterschiedliche Weise ausgedrückt. Ich trank es mit St. James eigene traditionelle Stock-Blumen 50% und einige von Depaz Arbeit — doch irgendwie, obwohl auch sie waren alle gut, alles sehr lecker, es ist das, den ich für sein Feuer und seinen Geschmack und seine wütende Energie erinnern. Offensichtlich etwas so scharf und einzigartig nicht gehalten werden kann versteckt für immer, und für alle, die Suche nach etwas Interessantes, vielleicht sogar eine Alternative zu einigen von funky bad boys Jamaikas, bien sur, hier kann nur der Droide sind Sie suchen.

(#656)(86.5/100)


  2 Antworten bis zur “St. James Pot Still Agricole Weiß Rhum – Rezension”

  1. Hallo Lance,Anscheinend teilen wir eine gemeinsame Liebe zu diesem besonderen Rhum. Gesundheit!
    http://www.rumgallery.com/saint-james-coeur-de-chauff.html

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com