Meer 302013
 

Große noser, glanzlos am Gaumen, und all-over ungewöhnlich leicht. Ich denke, der dies als agricole, mehr als ein “real” Kubanischen Rum.

(#139. 84/100)

***

Ich habe vorher gesagt, dass Renegat's Reihe von Rumsorten sind gelegentlich squirrelly – einige sind ziemlich cool, wie St Lucia Variante, während andere streben nach Größe und stolpern am Ende, wie Grenada oder der Guyana 16 jahre alt. Aber in einigen anderen Ausgaben der Serie, ist, dass in regelmäßigen Abständen discombobulated Natur mehr auf dem Display als in der Cuba 1998 11 jahre alt, die nicht nur einen Katzensprung vom, was man locker als kubanischen Rum Profil interpretieren war, aber ist eigentlich ein gebundenes über den Wolkenkratzern von Rum-Geschmack, die möglicherweise machen könnte Superman zerreißen seinen Umhang in Wut (unter der Annahme, trinkt er das Zeug).

Die Renegade Cuba 1998 11 Jahre alten Rum ist ein nicht kältefiltriert, limitierte Abfüllung von 1800 Flaschen, ursprünglich in destilliertem 1998 im Paraiso Brennerei in Sancti Spiritus in Kuba und für gereifte 11 Jahre in weißer Eiche Bourbon-Fässern, und dann in Amarone Fässern beendet. Die Gründerfamilie des Paraiso Brennerei, die Riondas, begannen ihre Zuckergeschäft in 1891 mit einem Unternehmen namens Tuinucú Sugar Company in der Central kubanischen Provinz Sancti Spiritus (die auch in der Nähe zum ursprünglichen Bacardi Brennerei war). In 1946 das Paraiso Distillery wurde geschaffen, und in 1951, die Tuinucú Sugar Company wurde in beiden Plantage und Brennerei Operationen konsolidiert. Schlechtes Timing, wenn Sie mich fragen, da die revolutionäre Regierung über die gesamte Kit und kaboodle nicht lange nach und nahm die Show seitdem laufen.

Was zur Hölle ist dieses Ding? Ich wunderte, wie ich schenkte mir ein Glas dieser hellem Gelb, Geist. Ja, es war in Amarone Fässern abgeschlossen – dies ist eine reiche und etwas trocken italienischer Rotwein – doch was ich bekam war weniger rot als weiß, frech hell und blumig, mit Noten von Zimt, Marzipan, Wacholder, Jasmin und Licht Karamell (Diese letzten fast unmerklich). Bei schönem, es hatte die aromatische Natur der Parfümabteilung von HBC zu Weihnachten, und Französisch Parfums der Felder der Provence im Sommer duftend. Nach und nach, wie es geöffnet, leichte ledrigen Hinweise, vielleicht Sandelholz, Stola verschämt um die anderen. Ein wundervoller, wenn sehr ungewöhnlich, Nase, und ich verbrachte viel Zeit genieße es.

Das änderte sich am Gaumen, die hatte diese Licht Parfums ausarten in eine chemische Kunststoff, der war – nach diesem fast feine Nase – so schockierend wie ein Tritt auf die reibt. bei 46% Ich konnte etwas Wärme dort nicht zu vermeiden, nicht so schlecht und mittel-bis schlank, nicht so sehr glatt wie sauber. Brian, salzig, Pflanzen- und Kräuter, dieses Ding war mehr in der Trocken, strohartige Natur (erhalten diese) ein Tequila. Apples fast angefangen zu gehen und ein paar trockene Früchte langsam gereift in die Verrücktheit von Joaquin Phoenix mit einem Bart auf Letterman, und ich kann nicht sagen, es hat mich beeindruckt viel. Das Finish war würzig, Kräuter- (wieder diese grüne Äpfel fangen an, ihre Haltbarkeit beenden ihre Zeit hatte) und mittellang, wurde aber marginal durch die zestiness dieser Duftnoten stehlen zurück für eine letzte Hurra eingelöst. Der Rum als Ganzes war perky, dann mürrisch und dann zippy noch einmal, wie es benötigt eine ernste Dosis von Lithium, um es auf ebenem Kiel zu bekommen. Der beste Teil von ihm, I Richter, war die Nase, das war wirklich ziemlich spektakulär. Aber insgesamt, wie ich oben erwähnt…squirrelly. Dies kann sein, weil einige der Produkte dieser Brennerei, die in Europa verkauft werden, sind eigentlich agricoles (aus Zuckerrohrsaft hergestellt, nicht Melasse), aber dies ist eine gebildete Vermutung meinerseits….es gibt nichts in meiner Forschung über diese rum für mich, dass mit Sicherheit sagen,.

Ich möchte klar, dass im Großen und Ganzen zu sein, Ich respektiere und bewundere Renegade Lineup und meine 84 punkten hier spiegelt Aspekte der Qualität dieses besonderen rum, die nicht zu leugnen ist,. Es war die erste der europäischen Serie habe ich wirklich eine Delle in gemacht (Rum Nation ist die andere, und ich habe die Hoffnung auf die geheimen Schätze, Cadenheads und Plantagen). Für sicher, es ist ein Boutique-Set von Rum, In Anlehnung an den verschiedenen fertigen Whiskys, die die Art und Weise vor vielen Jahren ins Leben gerufen. Vielleicht gibt es, wo liegt das Problem – Ich sage, sie sind inkonsistent, aber vielleicht sind sie einfach nicht die Art und Weise eine große Rum Brennerei vorgenommen würden, aber in der Art, und für einen Gaumen zu gefallen, Whisky-Hersteller. Und als Ergebnis, das Endprodukt biegt sich von einem Profil, das eine Person, die Karibik tipple verwendet wird lieber — oder ist an gewöhnt — sein Getränk zu sein.

Ich habe oft gefragt, und sehen Sie viele Beiträge auf der Ministry of Rum über "Welche Rums gut sind?", oder Variationen über "Wo findet man beginnen, in einem Rum Schätzung Reise zu beginnen?" – Ich würde zögern, eine solche neugierig einzelnen erzählen, mit den Renegade Rums beginnen, jeder von ihnen, wegen dieser Dichotomie. Die meisten der Renegades sind ausgezeichnete Produkte, einige spektakuläre, etwas mehr "meh,"Und alle interessant sind – aber gelegentlich stößt man auf einem wonky Abseits steht spinner wie dieser kubanischen Rum die, am Ende, nur ein eingefleischter rum fanatic – oder eine Mutter – könnte wirklich lieben.

*

 


  2 Antworten bis zur “Renegade Kuba 1998 11 Year Old Rum – Rezension”

  1. Wurden Partituren auf dieser Website auf eine andere Metrik angepasst? Die in rot aufgeführt Punktzahl an der Spitze der Überprüfung liest 83.5/100, während der letzte Absatz Notizen, “…meine 68 punkten hier ..” Lese ich nichts falsch?

    • Keine, Sie ein Versehen gesichtet haben.

      Ich neu kalibriert aller Noten ein 50-100 Maßstab, und während ich dachte, ich hätte alle Textänderungen zu verfangen, anscheinend nicht – Ich habe jetzt das hier fest. Partituren sollte 84 an beiden Stellen.

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

www.sexxxotoy.com