April 202017
 

„Dale paso al Placer“ liest das Flaschenetikett, was übersetzt „Vorfahrt für Vergnügen.“ gehorchend das würde mich ermutigen die Flasche zum Verschenken.

#358

Wenn die Panamanians (und andere Rumsorten im Licht spanischen Stil gemacht), nicht auf ihre Tat bald, Ich habe das Gefühl, sie werden hinter in einer Zeit gelassen werden, wo härter, muskulöser, und origineller Rum — von denen sich viele Topfdestille basierend — von unabhängigen Abfüller und weitsichtigen großen Brennereien auch in anderen Teilen der Karibik gemacht beide werden. Es wird immer ein Markt für Standard-Stärke Rum sein - niedrigen Preis und leicht Art-Qualität sorgt dafür, dass jeder hormoneller Teenager und up-and-coming rum-Junkie in der Regel schneidet ihre Zähne auf einem von ihnen - doch ich glaube, dass der Schwerpunkt langsam ist von Hahnenfuß Verschiebung BEEFCAKE: sie sind die neuen Prämien, und die Margen werden sich verschieben, sie zu begünstigen…und diejenigen, die mit dem Programm nicht sehr gut bekommen können ihre Rumsorten zu dritter Ebene Supermarkt zechen Absteiger finden.

Das waren die Gedanken durch den Kopf laufen, wie ich die Canalero Añejo abgetastete, das war ein 40% Panamaischen Rum Lager Don Pancho Fernandez Fingerabdrücke. Das ist keine Überraschung,, da er die Master Blender für SER Alcoholes, das Unternehmen, das es macht. BE Alkohole, dessen Name nirgends bemerkt auf dem Etikett des Rum, eine Gruppe von Unternehmen wird nun von der Grupo Pellas Besitz (SER steht für Zucker, Energie, Ethanol, Rum so ein „E“ fehlt es irgendwo) und operiert von Las Cabras de Pest in Herrera Provinz im Süden von Zentral Panama, wo ihre Anlage befindet. Soweit meine Forschung geht, es ist ein säule noch Rum auf Melasse Basis, und es gibt wenig Informationen online darüber hinaus, dass, nicht einmal Alter (Mir wurde gesagt, es war drei Jahre alt).

Im Geruch und Geschmack dieser Rum, es gab Aspekte vieler anderer Panamanians unter Wickeln, etwas dämpfen jede Originalität unten es zu Beginn besessen haben. Nehmen Sie die Nase: einfach und unkompliziert, würzig und klar, mit wenig über einige Melasse, Licht Zitrus und ein paar fruchtigen Noten (meist Rosinen und reife Kirschen). Der Gaumen war auch ähnlich auf diese Weise, mit süßen Melasse, wieder etwas Fruchtigkeit von Kirschen und Rosinen, vielleicht eine flirt von Vanille, und noch weniger Zitrus als die Nase. Es war sehr leicht in der Textur, kaum bemerkenswert, auf, hatte keine wirkliche Komplexität oder Unverwechselbarkeit – es war hart in den Griff zu kommen, weil es so wenig los war. Fünf Minuten, nachdem ich es schmeckte ich würde es schwer haben herauszupicken einer Formation. Auch war das Ziel wie die: kurz, einfach, undeutlich und sehr vergesslich. Mit anderen Worten, ein junger Welpe, der Zwerg des Wurfes, die begeistert mich überhaupt nicht, nicht weil es schlecht war, sondern weil es habe einfach nicht so gut wie nichts.

Für mich, Dies ist ein kommerzieller Supermarkt Rum für diejenigen, die nur ohne großen Aufwand oder Kosten für einen bender gehen wollen. Es ist weich, es ist Licht, es ist ein Rum und darüber hinaus, ganz unauffälligen. Die Ron Maja, Ron de Jeremy, und das Malecon 1979, für alle ihre Ähnlichkeit, waren besser, die Großeltern ein Schritt waren, und die Unabhängigen’ Waren sind eine Klasse für sich völlig.

Es gibt eine Menge von Panamas, die ich im Laufe der Jahre genossen haben, viele davon sind anständiger Marker des Stils, recht gut gemacht, weich und leicht zu trinken. Don Pancho ist mehr oder weniger das Aushängeschild für das ganze Land wegen seiner umfangreichen Beratungsarbeit und Beratung zu verschiedenen Herstellern zur Verfügung gestellt von dort. Aber vielleicht nicht eine einzelne Person, egal wie hochgeschätzten, haben einen solchen überdimensionalen Einfluss sollte auf der gesamten Produktion in der Region, weil es, was resultiert in einer ruhigen Schwächung der wahren Innovation (wie durch die verschiedenen Brennereien von Jamaika und den Französisch Inseln exemplifiziert, die scheinen zu genießen, was verrückt hooch machen sie sich wie an einem bestimmten Tag zu fühlen, während für Streitereien Rechte untereinander prahlen); und das macht viele Panama Rums auf subtile Weise wie alle anderen, mit Variationen Rolle fast zu gering zu sein - Sie schmecken ein, Sie haben geschmeckt meisten. Kaum ein Rezept für den Verkauf oder Erregen der Kipp-Klasse zu maximieren jeden zu kaufen, die sie Hände legen können auf. Im Hinblick auf die Canalero Añejo, versuchen, es für mich einmal ganz genug war, da dies einen Rum ist, wo nichts wirklich viel passiert. Zweimal.

(72/100)