November 062014
 

D3S_9071

Die Fledermaus bash Sie nicht, bis Sie haben diesen Rum eine faire Chance gegeben. Denn es ist verdammt gut.

(#187 / 87/100)

***

Viele – mich unter ihnen – glauben, dass einer der Bacardi Rum mehr unbeachtet ist die 8-Jahre alt, und ich würde behaupten, die Reserva Limitada tritt dem Club…und wählt es sogar ein paar Kerben.

Das Unternehmen kann mehr rum als sonst jemand verkaufen, hat enorme (und heftig kritisiert) Steuererleichterungen und Subventionen, um die Kosten niedrig zu halten, ist ein weltweit Moloch der Entry-Level-Rums, aber am oberen Ende der Skala hat eine echte schlechten Ruf mit Rum-Liebhaber, die einfach verschmähen es. Also, wenn Bacardi wollte in die verdünnten Bereiche der stratosphärisch preisigen Premium-Rums in liebevoller Handwerk Abfüller ausgestellt brechen, sie mit dieser tat gut. Und doch, viele, die diesen Rum schmecken ihre "Überraschung zum Ausdruck bringen,"Und wie" unerwartete "es ist. Aber es sollte nicht: kann man nicht in der rum Herstellung Geschäft für mehr als hundert Jahren, und nicht etwas abholen, Recht. Das eigentliche Geheimnis ist, was geschah so verdammt lange, und warum sie nicht besser machen, öfter.

Immer Noch, lassen Sie uns einfach weg von allen vorgefassten Meinungen haben wir in Bezug auf die Marke könnte, und einfach anzusprechen, was ich schmeckte an diesem Tag: ein dunkler Bernstein Rum in einer Standardflasche (Ich habe nicht einen Kasten, aber eine schnelle Suche, bestätigt sie mit kommt) in Flaschen abgefüllt — was ist nun, für mich — ein mildes 40%. (Interessanterweise, während ich meinte, als ich sagte, dunkel bernsteinfarben, Einige Fotos Online deuten auf eine hellere Farbe, fast honigartig). Die Nase zeigte eine solide, cremige Nase von Kokos, etwas Obst, gebranntem Zucker, sogar Nougat… und ein Hauch von Unheil über eine flirt von Zitronenschale geworfen in. Einige Nelken und Zimt nach dem Öffnen bis tanzten um dort. Es war gut gemacht: es gab nichts wirklich aufregend oder freakishly abenteuerliche darüber — wäre es wahrscheinlich kein Bacardi, wenn es solche Eigenschaften ausgestellt — nur überdurchschnittliche Qualität.

Das Gleiche gilt für den Geschmack. Weich, glatt, süß, es war ein Baby schläfrig Kuss, um Ihren Gaumen. Es war eine wirklich gute Mischung aus Kokosspänen, Banane, Mandeln, Karamell, die weintraube, Honig, einige Piment und Zimt; sogar einige frisch gebackenem Brot. Kaum Rauch und Leder oder Tannine aus der Alterung. Ich hoffe, dass sie nicht Zucker in die Sache zu stopfen, um es zu glätten – das wäre wirklich schade, (noch kann ich mich des Gedankens nicht erwehren). Das Mundgefühl bei 40% statt, um diesem unkriegerischen Temperament zu denen ich in meiner letzten Kämpfe angenehm gewohnt mit Full-Proofs werden – sanft und gelassen, fast cremige, mit lediglich einem Spalt des Alkohols Biss, weit weg von unangenehmen. Was die Überblendung, recht gut für ein milquetoast Angebot – weich und nachhaltig, mit all den reichen Düfte, die ihre Bogen vor der Abreise.

D3S_9072

Bacardi tut dies so gut: sie haben nicht die Kante des Umschlags zu suchen, sie nicht nach den Sternen schießen, sie gehen die Reservierung nicht ab. Sie haben einfach, Tag für Tag, machen Rumsorten, die einen leichten Schnitt über dem Üblichen für ihr Alter sind, Art und Preisklasse. Okay, die Kosten für dieses rum ist drücken Sie ihn für die Massen, die trinken und bewegen Sie die Marke durch die tankerload, doch ist einzuräumen, dass es Wesen als Premium Rum in Verkehr gebracht werden, und so vielleicht eine andere Zielgruppe gesucht wird.

Dieser Rum anscheinend von Aktien, die für die Familie des Gründers vorbehalten waren gefeiert, und wurden nur selten veröffentlicht – kommerzielle Produktion begann in 2003, und ein angeblich musste Puerto Rico gehen zu einem erhalten, bis zu 2010 als es begann, in größerem Umfang veröffentlicht werden. Unterschiedlichen Online-Quellen erwähnen, dass das Alter der Mischungen, die die Rum 12-18 Jahre und gemittelt 16 Jahre (einen darauf hingewiesen, dass dieser Mittelwert ist jetzt 12 Jahre, ein anderer sagte, 15) und im Alter in leicht verkohlt amerikanischer Eiche. Die 2010 Pressemitteilung darauf hingewiesen, 10-16 Jahre. Ich fand es ungeheuer irritierend, dass die Bacardi Website selbst nicht darüber schweigen eine verdammte Ding. Was sagt es über eine Marketing-Strategie in der heutigen Welt sagen, , dass Sie die Informationen von Wiederverkäufer erhalten, Online-Shops und Hobby-Websites, anstatt von den tatsächlichen Hersteller?

Schließlich, unabhängig von der Hintergrundmaterial (oder ihr Fehlen) sagt, Ich denke, Bacardi Reserva Limitada ist weder ein Kultobjekt, noch eine brave Fräulein nicht einmal ein "mangelhaft Meisterwerk". Es ist, einfach, ein solide ausgezeichnete Rum, gut gemacht, sorgfältig zusammengestellt, Anzeigen wirklichen Pflege und Aufmerksamkeit — Ich genoss es sehr viel. Und wenn es, bei 40%, ein wenig zu schwach für meinen eigenen persönlichen Geschmack in diesen Tagen, es wird sicher nicht im Stich lassen Legionen seiner Trinker, der gerade von dieser Überprüfung aufgefordert werden könnten, um Pony bis die Münze, welche die Flasche kostet sie – oder zumindest die Kosten für einen Schuss in einer Bar irgendwo. In diesem Fall, Ich weiß ehrlich nicht, dass sie enttäuscht sein.

D3S_9071-001

Sonstige Erläuterungen

Bacardi Strategie mystifiziert mich. Der Rum ist eine Mischung beschränkt 8,000 Flaschen pro Jahr, die viele Boutique-Hersteller seien Sie stolz, erteilen würde: und wie erwähnt, es ist ein sehr guter Rum, ideal für nippen. Meine Frage ist, warum mischen Sie sie überhaupt? Warum nicht erteilen eine altersspezifische oder sogar ein Jahr spezifische Rum und Ratsche bis die Werbung, um seine Einzigartigkeit tout? Was ist mit der anämischen 40% – dieses Ding könnte leicht eine Spur stärker sein und liefern mehr Punch. Und dann wirklich seine "premium" cachet verdienen.

Aktualisierung, März 2017 – Interessant, wie die Dinge entwickeln. Ich schaute wieder in diesem Rum nebenbei letzte Woche als ich eine Reihe von anderen in Berlin vergleichen. In nur drei Jahren, es ist in meinen Augen versenkt. Blind, Ich erzielen es 78 auf diese go-around, und es war vor allem wegen meines Geschmacks gravitierende auf reinen Topf noch Rum, und wegen der 40%. Es ist immer noch ein anständiges Rum und schlägt aus der Paraiso…aber Weg hinter mir gelassen, durch all die erstaunlichen Rumsorten, die seit dieser Zeit entstanden sind, als ich es zuerst versucht,.

 


  8 Antworten bis zur “Bacardi Reserva Limitada (Gründer Mischung) Zimmer – Rezension”

  1. Millionen-Dollar-Frage: Dieser für 130 Euro oder Velier Hafen Mourant 1997 für 150 Euro? 🙂

    • Velier. Ich mochte die Bacardi, und es ist ein angenehmes Getränk, sondern auch unadveturous und wenig echte Persönlichkeit. Wenn Sie Freunde vorstellen zu wollen Rum, die Bacardi ist besser (es sei denn, Ihre Freunde sind Fassstärke Whiskytrinker, wobei in diesem Fall wieder, Velier Siegen)

  2. Ich habe eine ungeöffnete Flasche dieses und es eindeutig auf der Rückseite Mischung aus Rum im Alter von bis zu 12 Jahre. Nicht sehr beeindruckend für ein $120 CAD Flasche Rum.

    El Dorado 21 gekauft wurde für $84 CAD und Rum Nation Panama 21 gekauft wurde für $107 CAD. Darüber debattieren, ob auf sie nicht zurück für den Handel. Die Flaschennummer ist 6 Ziffern lang

  3. Ich kaufte eine Flasche in 2006 an der Bacardi in Puerto Rico, das zu dieser Zeit war der einzige Ort, den Sie es kaufen könnten. Es wird in einer Woche mit mir nach Costa Rica gehen 4/8/17 und mit meinen Kindern und deren Ehepartner auf einem fantastischen Urlaub geteilt werden. Es wurde für einen besonderen Anlass gekauft und ich kann nicht glauben, von einer besser als dieser bis kommende Woche. Ich liebte den Geschmack, Glätte und Geschmack, wenn ich es abgetastet.

  4. ich kaufte 3 bottles in Puerto Rico, 2 have been share that were hand numbered in the 4000s. I still have the hand numbered bottle #0136, for collection purposes. I have no idea of the worth as a collector?

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)