Meer 302013
 


Etwas rauer als erwartet, aber mit einem schönen Geschmack ganz eigenen.

(#121. 83.5/100)

***

Sie sind wahrscheinlich nicht bekommen Renegade Rums überall in Kanada, es sei denn Du obskure Geschäfte Troll, dass hat ‚em Staub irgendwo sammeln. Im Gespräch mit Einkäufer und Spirituosen Manager aus Co-op, Liquor Depot und Geschichte, sie alle sagen mir, das Gleiche – die Rums sind Lockangebote und ziehen aus den Regalen zu langsam. Und das ist eine Schande,, ja wirklich, denn während ich werde die erste zugeben, dass die Leitung ungleichmäßig am besten, (erinnere mich an meine snarky Kommentare zu der Guadeloupe?), Bruichladdich dauert ein "Fass Begriff" Whisky-Ansatz für die Produkt, das ich wünschte, wir könnten mehr in der Welt rum von den großen Marken zu sehen. Sie sind nicht die besten Rumsorten ihrer Art, die gemacht werden (Ich Trend zu Rum Nation für diese Auszeichnung trotz ihrer Weigerung zu gehen 40% ABV in ihren Produkten)…aber sicher zu den innovativsten und interessant.

Wie die Bezeichnung Notizen, dies ist ein Guyana Rum aus der Enmore Destillerie Versailles Topf stammen noch in 1990, es gealtert und dann in Madeira Fässern beendet; wie bei Cadenhead, gibt es keine Kälte Filtration oder Zusatzstoffe jeglicher Art, und der Rum wird auf Bruichladdich Standardtrink Stärke gebracht 46% durch die Zugabe von destilliertem Wasser,. Ehrfürchtig kühl minimalist Mattglasflasche Renegade bleibt der Standard Ich mag so viel…Sie dies in einem Geschäft sehen, Sie ziemlich viel haben Sie Ihre Augen gezogen, um es, als ob RuPaul gerade vorbei.

Bei 46% Festigkeit, Sie erwarten, (und erhalten) eine würzige Tier – Ich folgte meinem Standardpraxis so dass sie ein wenig zu öffnen (Ich habe selten einen Tropfen Wasser, um einen rum eröffnen, es sei denn, es ist eine wütende overproof), und als ich roch daran, bekam Vanille und braunem Zucker stellt fest, dass in einem dunkleren verwandelt, beheizte Aroma wie Anakin wandte sich der dunklen Seite. "Hustensaft! Plastilin!"Bugled die Last Hippie, als er die andere Nacht versuchte einen Schluck, noch bin ich anderer Meinung: der Rum vertieft und wurde reicher als ständiger, evincing Noten von fleischigen Früchten, Pfirsiche, Kirschen…Ich dachte, es verdammt gut.

Am Gaumen, zu meiner Überraschung, es schmeckte so etwas wie ein beheiztes, cherry-infundiert Schokolade, und war nicht so glatt, wie ich es für einen Rum im Alter von sechzehn Jahren zu erwarten haben. Ja, ich schmeckte Lakritze, Vanille und süßen Rosinen, und zunächst waren ein Schatten raw, ungezähmt…sie waren wie Westeros der Eisernen Thron, immer bereit zu schneiden und in Scheiben schneiden Sie in einem unbewachten Augenblick: immer noch, mein Rat wäre, herum zu haften, weil in den meisten Fällen, die nur der anfängliche Ruck ist: sie allmählich in eine Art cremige brininess verblasst, Aussterben in einer trockenen Profil von Schokolade und Moschus alten Leder, mit einer langen und anhaltenden Abgang erinnert an Karamell und eine weniger-als-vorzuziehen anhalt Cremigkeit. Recht ungewöhnlich, und überhaupt nicht, was el Dorado 15 (zum beispiel) würden Sie vorbereitet haben.

Das ist, was ich über meine sowohl die Inkonsistenz und die Originalität der Linie. Teilweise ist es die Veredelung in verschiedenen Fässern, es ist zum Teil, wo es im Alter zu sein (ich kann mich irren, aber ich glaube, dass dieser Rum in Schottland war im Alter von, Das Profil ist so ähnlich wie ein jüngeres Produkt) – kommerzielle Einrichtungen bekommen einfach nicht schmeckt wie diese haben, und es lieben oder hassen, Sie können nicht leugnen, dass es ungewöhnlich. Sind Sie bereit, über sechzig Euro oder siebzig Dollar auf diese Dump? Schwer zu erzählen – meine Meinung ist, dass ich die Guyana gemocht 16 auch für die härteren Kanten. Ich kann genug glatt wie Seide Angebote bekommen, 40% und lieben sie gerade deshalb – dieses Baby könnte einige Zähmung erfordern und dass wohnt meine Freude (Sie fühlen können das Gegenteil).

Also dann. Zusammenfassen. Es ist eine verrückte Sarg bekam, eine aus der linken Feld Geschmack, gut-noch-rough verblassen, und Präsentation einzigartig genug, dass, wenn Sie auf dem Tisch der bash eine Flasche platzieren Sie Ihre Frau gezwungen, Sie aus Ihrem LazyBoy teilnehmen, Sie können zeichnen alle ihre Gäste sicher sein,. Sie ooh und ahh. Sie weisen und Schnappschüsse mit ihren iphones. Sie bieten eine gewisse Variation von "Nice rum" vor immer zwei Fragen, immer die gleichen zwei Fragen: "Wie viel?" (genug) und "Wie gut?" (ziemlich).

Niemand hat jemals gefragt, "Warum?"Das ist genauso gut, weil die Antwort, im Wesentlichen, "Warum nicht?"Bruichladdich machte diesen Rum, weil sie kreativ Big Bang Theory Süchtigen waren, und weil sie konnten, und vielleicht, weil sie ihre Sekundär-Finish-Whisky-Philosophie auf Rums versuchten, Marktanteile zu gewinnen und ein breiteres Publikum. Aber für mich, der Rum hat keine Notwendigkeit, etwas anderes als das, was es ist, und braucht keine wirkliche Marketing oder andere Extravaganzen. Vielleicht ist der einzige Grund, warum es diesen Blick zu ihm hat, weil es so verdammt cool. Und wenn das und der Geschmack sind nicht Gründe genug für Sie, kaufen dann ein Bacardi oder Lemon Hart und mit ihm getan werden, weil, seien wir ehrlich, Sie sind einfach nicht, dass in Rums.


Sonstige Erläuterungen:

Durch 2016 Nomenklatur, dies ist keine “Enmore” Zimmer. Ein solcher Rum, heutzutage, kommt ein Produkt, das Enmore Holz Coffey noch aus, kein Rum, die noch aus dem Versailles Topf kam, die einst in den physischen Standort von Enmore Anwesen war. Genau genommen, dies ist ein Versailles Rum…die es genauso interessant.


 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)