Meer 082016
 

D3S_3787

Manchmal erstaunliche Rums entstehen, von Menschen gemacht Sie nie gehört habe, blindsiding Sie mit kreativen Genie. Hier ist ein aus Dänemark.

(#259. 91/100)

***

Häufig, Schreiben über einen Rum, der mit Blitzen von großer gut lässt mich mit dem vagen Gefühl der Unzufriedenheit, weil es scheint, mit ein wenig mehr Aufwand und Phantasie, dass und vielleicht sogar Chuzpe, es könnte höher hat, gewesen, wowed meine Socken aus. Wie oft habe ich geschrieben "ausgezeichnete Arbeit, aber…"? Die dänische gemacht Norsk Cask, die ich kaufte zusammen mit Henrik von Rumcorner, war ein Rum, dass diese Bedenken und hat sich als einer der besten Demeraras zu sein, den ich je hatte ordentlich ausgewichen haben. Es zeigt, dass Velier und Silver Seal und Mond Importe sind nicht die einzigen, die Rumsorten mit Voll Beweis Eisen-Mann jockstraps erstellen.

Ein paar Worte über Norse Cask, einmal von einem Herrn geleitet David Larsson genannt. Offenbar war er hinter einer Firma namens Qualityworld, die importiert mehrere Markennamen Spirituosen sowie einige unabhängige Abfüllung tun. Leider, während der Wirtschaftskrise in 2008 die Bank zog den Stecker auf seine Firma, und es ging dem Bauch nach oben – zu unserem Nachteil, Ich schlage vor, weil dieser Kerl, nur auf der Basis dieses einen Rum, sicher, sieht aus wie er wusste, wie 'zu holen em.

Ich glaube, ich übertreibe? Nicht im Geringsten. Was wir hatten, war hier ein Rum mit einer Stärke auf die spannende Seite 50%, ein 57% dunkelrotbraune Rum eine erstaunliche Alter von 32 Jahre (keine Informationen darüber, wo) dass zeigte eine Nase stark und duftend genug Velier einen Schritt zurück und murmeln ein ungläubiges zu machen "Was zum Teufel?" (und dann eilen zu kaufen). Die Nase begann ein wenig scharf, nicht zu viel, schnell verblassen zu erhitzen, und nässende anfänglichen Aromen von Bananen, Lakritze und ein wenig Gummihahn an der schnozz. Man dieser Rum war tief – Ich hatte fast vergessen, was ein alter-beyond-all-Grund Demerara riechen wie. Schwarzer Pfeffer, dunkle Schokolade, kaffee, Zeder, Zitronenschale, Anis und gebranntem Zucker marschierte in stattlicher Progression über meine Nase. Und dann wurde diese reich Sammelsurium von Lakritz gefolgt, mehr brauner Zucker, roten Johannisbeeren und Holunder, mit einigen muffigen Heu Noten. Wow. Gerade…Wow.

D3S_3788

Der Gaumen hat fallen nicht an den Ball, und setzte meine Bewunderung hervorzurufen: es war wirklich gut zusammen, reich zu einer Störung, und ich fühlte, dass ein Jahr nicht von der 32 wurde verschwendet. Ich verachtete die AH. Riise Navy Rum wie ein verachteter Zucker Granate – Das restaurierte meinen Glauben. Rosinen, getrocknete schwarze Früchte. Ester lauerte verschämt im Hintergrund. Blumen, Aprikosen, Zitronenschale. Einige Verholzung und Teer vorhanden war, gut in Schach gehalten, mehr Zeder, Oliven in Salzlake und (erhalten diese!) eine seltsame leichten Geschmack von Marmite auf Gelee auf einer Scheibe Roggenbrot. Es verheiratet irgendwie die Art geschmeidige Glätte, die ein Nerz Alpträume mit dem schweren geben würde,, massiven stampfen 'em Solidität eines Clydesdale. Und das Ziel? Mittellang, noch sehr einprägsam – reich mit schwarzen Oliven, Sägemehl, Holz und etwas Rauch, Anschluss, Rosinen und mit all der Liebe eines reuigen Ex-Freundin zu geben. Ich habe versucht, es in Verbindung mit (unter anderem) ein ähnlich im Alter von Cadenhead aus 1975 in Flaschen abgefüllt 40.6% und es verdunkelt sie alle ohne einen Schweiß Zerschlagung.

Also einmal gibt es keine Qualifikations. Kein Aber, howevers oder althoughs. Es gibt nur wehmütig Wünsche: Ich wünschte, ich mehr über die Komponenten wusste; Ich wünschte, es gäbe mehr, wie es; Ich wünschte, die Flasche waren größer. Es ist so gut, ich werde diese zu horten und eifersüchtig hüten wie ein Ritter der alten mit seiner Tochter Keuschheit. Ein weniger Rum wäre zu versuchen, vielleicht ein oder drei klar zu rufen (vielleicht sogar kontras) Geschmack, und balancieren sie unbehaglich, manchmal nicht gut. Dieser Rum, was atmet, welche Herausforderungen, Das ist aufregend lebendig und komplex zu einem Fehler, besser will jede Note als Teil von etwas zu sehen, ein größeres Ganzes, eine Synthese…eine ganze Symphonie. Und verschmilzt sie in einer Weise, die recht bemerkenswert ist.

Es ist ein großer Demerara Rum. Keine, Vergiss das, ich habe gelogen. Es ist ein spektakulär Demerara Zimmer.

Sonstige Erläuterungen:

  • Destilliertes 1975, Flaschen Juli 2008.
  • Keine Färbung, Zusatzstoffe oder Chill-Filterung
  • 178 Flasche Ergebnis
  • Keine Hinweise auf die nach wie vor, aber für mein Geld ist es das PM
  • Vielen Dank an Henrik für die Geschichte der nordischen Cask.

D3S_3789