April 212019
 

Rumaniacs schreiben # 096 | 0617

Inner Circle aus Australien ist einer jenes Rum ursprünglich von einer heute nicht mehr existierenden Firma die Colonial Zuckerraffinerie genannt, das hatte eine lange Geschichte so ziemlich unbekannt außerhalb ihres Herkunftslandes. Gebildet in 1855, CSR etablierten Raffinerien in Australien, Neuseeland und Fidschi von den 1890er Jahren, und iin 1901 sie öffnete eine Brennerei in Sidney, Pot Stills mit Rum machen von fidschianischem und australischen Zuckerrohr. Der innere Kreis Markenname, die erschienen in 1950, kam aus dem begrenzten hochwertigen Rum sie zur Verteilung an die favorisierte Elite des Unternehmens und seinen Kunden gemacht, und herum 1970 es hat eine breite kommerzielle Veröffentlichung in Australien: zu diesem Zeitpunkt war es in drei Stärken abgefüllt, die wiederum wurden von farbigen Punkten identifiziert – Unterprozentig (38-40%, der rote Punkt), Overproof (57% oder so, grüner Punkt) und 33% Overproof (73-75%, schwarzer Punkt).

Die Brennerei wurde verkauft in 1986 (nach Bundaberg) und die Marke verschwunden, obwohl bleibt CSR als ein Unternehmen in der Herstellung von Bauprodukten beteiligt, nicht mehr Rum. Die innere Kreis Marke wurde wieder belebt in 2000 von Stuart Gilbert (der australische Olympia-Segler) gemeinsam mit Malcolm Campbell, eine der Brennereien des Unternehmens, der hatte das Original-Rezept, und ich glaube, sie taten dies mit der finanziellen Unterstützung der australischen VOK Gruppe, die übernahm auch die Beenleigh Rum Distillery in 2004.

Der Rum bleibt ein Destillierkessel rum; und basierend auf dem Label-Design, es wurde in Flaschen abgefüllt kurz nach 2004. Innerer Kreis bestätigte mir direkt, dass es 2004-2007 (und wenn ich den Batch-Code auf dem Etikett finden kann, sie konnte mir sagen, das genaue Jahr), reines fidschianisches Rohr Destillat (so wirklich nicht Australian schließlich), mindestens zwei Jahre Alterung in Bourbon-Fässern, und dieser besondere Gemengesatz wird nicht mehr hergestellt – daher seine Aufnahme in der Serie Rumaniacs. Es ist immer noch möglich, Flaschen zum Verkauf finden zu günstigen Preisen, wohlgemerkt — dies wurde auf einer Auktion im vergangenen Jahr gekauft.

Farbe – Bernstein

Festigkeit 57.2%

Nase – Sind wir sicher, dass dies ein Topfdestille 57.2% Zimmer? Sehr eigenartig, denn nichts scheint viel hier überhaupt los zu werden. Es ist leicht süß, Obst vorwärts (Pfirsiche, Aprikosen, Kirschen, sehr reif). Charakteristisch Sole und Oliven und Acetonen eines Topfes noch Destillat scheinen völlig fehlt, und so ist es bei weitem nicht so komplex wie auch einen Einstieg-flippigen Jamaican. Nach einer halben Stunde ließ sie stehen, und dann erneute Überprüfung Ich habe ein paar süße Gemüse (Möhren) und ein wenig Leim und Nagellack, wirklich schwach.

Gaumen – Gleiche vage wispiness wie die Nase. Kleber und Gumminoten, sehr schwach. Ein bisschen süß und salzig mit wiederholten Schlucken die süßen abnehm. Einige leichte Ananas, getrockneten Aprikosen, Zimt. Ein Bit von Karamel und Vanille, nicht viel, aber alles in allem, es hatte mehr Kraft und Schärfe als die Nase tat (und für mich in der Regel das Gegenteil ist wahr). Es gibt eine Spur von Jod und Seetang im Hintergrund, die ungerade, aber keineswegs unangenehm.

Fertig – Kurz, warm. Ein wenig Gemüse, Sole, Fischsuppe und Sushi (das wäre das Jod wieder kommen – seltsam, dass es nicht auf der Nase erkennbar war). Etwas von Vanille und Karamel.

Denken – Lässt mich gleichgültig, vor allem, weil es ist wie als Politiker Aussagen vage. Vielleicht war es gefiltert oder etwas, aber insgesamt, es nicht entspricht einfach nicht das, was wir von der Stärke erwarten könnten und immer noch wie auf dem Etikett zu vermerken. Was schade ist, Weil ich für sie große Hoffnungen hatte, aber auch erleichtert, da ich aus dem Bieter gesunken.

(73/100)


Sonstige Erläuterungen:

  • Eine neu gestaltete Flasche und verbesserte Rezeptur der Inner Circle Linie von Rum weiter gemacht werden.
  • Dank Tatu Kaarlas und Inner Circle selbst, die in feinem Stil reagiert, wenn für Hintergrundinformationen abgehört
  • Probe stammte aus der gleichen Flasche, dessen Etikett ist oben gezeigt, von Nicolai W. aus Dänemark, die am Ende es zu kaufen.
  • Eine detailliertere Geschichte des Unternehmens finden Sie hier.
www.sexxxotoy.com