Jan 282020
 

Foto mit freundlicher Genehmigung von romhatten.dk

Das El Dorado Rare Sammlung debütiert Anfang 2016 und fast sofort einen Aufschrei des Protestes von Rum Fans angehoben die fühlten sich nicht nur, dass Velier hatte, indem sie vertrieben aus ihrem Zustand der einen privilegierten Zugang zu DDL Shop von im Alter von Fässern abgespritzt worden, aber, dass die Preise im Vergleich zu Luca Ware (viele, die gerade erst begonnen hatte ihren unerbittlichen Aufstieg auf vier Zahlen) am besten und erpresserischen zum Mittagessen waren aus im schlimmsten Fall.

Die Preisfrage war ärgerlich — damals, DDL hatte keine Erfolgsbilanz mit vollem Beweis noch spezifischem Rum, oder für solche Rums etwas in der Nähe von der Art des guten Willen besaß als Velier hatte im Laufe der Jahre aufgebaut 2002-2014 in welchem ​​rief ich die Age of Velier des Demeraras; schlimmer noch, die Angaben über DDL Praxis von Additiven gegeben, solche Rumsorten als reine freizugeben, ohne das Problem der Dosierung zu Adressieren, und bei einer so hohen Kosten, einfach die Meinung verankert, dass DDL einen Marsch auf Velier stahl und hektische um etwas Geld auf den vollen sicher zu machen, Stills-as-the-Killer-App-Trend von Luca Gargano Pionier.

Es ist aus all diesen Gründen, dass die anfänglichen Rums Release I — die PM, EHP und VSG marques, Entsprechend der 12, 15 und 21 jährige Mischungen hatte El Dorado bekannt — wurden tepidly am besten erhalten, obwohl ich fühlte waren sie selbst nicht Ausfälle, aber sehr ordentliche Produkte, dass nur fehlte Luca sicher Touch. Henrik von Rum Corner hat nicht viel Pflege für den Hafen Mourant und entdeckt 14g / l von Zusatzstoffen in Versailles, die Fat Rum Pirat das Versailles selbst entlassen während middling auf dem PM und liebevoll die Enmore, und Romhatten aus Dänemark, die erste, sie überprüfen (hier, hier, und hier), eine ekstatische Dusche Punkte und Lobreden bereitgestellt. Andere wurden gedämpfter in ihrem Lob (oder Verurteilung), vielleicht warten, um den Konsens zu entwickeln kritische Meinung zu sehen, bevor sie sich verpflichten,.

Lassen Sie II in 2017 bestand aus einem weiteren Enmore und einem Hafen Mourant, mit dem zusätzlichen einer speziellen Velier 70th Anniversary PM + Diamant-Mischung. Zu diesem Zeitpunkt hatten die meisten Menschen abgefunden widerstrebend zu der Tatsache, dass das Zeitalter war vorbei und waren zumindest froh, dass solche Demerara Rums wurden noch ausgegeben werden — und selbst wenn sie das Imprimatur des Meisters nicht ertragen haben, es war selbstverständlich, dass die Freisetzung II einige der Mängel der ersten Abfüllungen korrigiert, losgeworden der polarisierenden Versailles (das nimmt reale Fähigkeit zu seinem vollen Potential zu bringen, meiner meinung), und die Enmore sie machten in diesem Jahr erwies sich als eine spektakuläre Rum sein, Taktung bei 90 Punkte in meiner Einschätzung. Das heißt, R1 und R2 nicht verkaufen wirklich gut, wenn ein Richter durch ihre kontinuierliche Verfügbarkeit online so spät wie 2019.

Release III war wieder etwas anderes. Obwohl einmal mehr ohne Fanfare oder Werbung ausgegeben (fragt man sich, was DDL internationalen Markenbotschafter und Marketingabteilungen sind bis zu, ehrlich gesagt), das Wort über R3 verteilt fast so schnell wie die anfängliche Nachricht von den ersten Flaschen in 2016. Diesmal gab es vier Flaschen – und obwohl fast nichts wurde über die Diamond „Zwillinge“ geschrieben, außer, Noch einmal, von Romum zehn (hier und hier), die beiden anderen hervorgerufen viel mehr positive Antworten: ein Albion (EIN), und ein Skeldon (SWR). weder Immobilien (Ich habe sowohl gewesen) hat eine Brennerei vor Ort nicht mehr, da sie lange abgebaut und / oder zerstört – aber die marques sind berühmt in ihrem eigenen Recht, vor allem der Skeldon, deren 1973 und 1978 Velier Ausgaben bleiben Gral Quests für viele.

Was mich, Ich würde sagen, dass mit der dritten Veröffentlichung, DDL hat stellen keine Zweifel an der Legitimität der Rare-Sammlung ist eine ausgezeichnete Rumsorten in ihrem eigenen Recht auf Erholung. Sie sind feine Rumsorten verdammt, die, die ich habe versucht,, bis zur Höhe des RII Enmore 1996. Ich kann nicht sagen, ob die R1-Serie jemals wertvollen Stücke Sammler werden oder gefragte grail den Weg Quests die ursprünglichen Veliers geworden – aber sie sind gut und lohnt sich wirklich. Beachten Sie, dass sie bleiben, nicht nur meiner Meinung nach, überteuert und diese für ihre weitere Verfügbarkeit ausmachen können.

Es ist fast ein Film Trope, dass Horrorfilme ersten exist als wahre Horror, der den Mist aus jedem erschrecken, zufallen in weniger boo-Fests, und enden in traurigen Komödien und unwürdig Geld greifen rip-offs wie die Franchise übergibt seine MHD. Ich glaube nicht, die Rares auf diese Weise am Ende wird, weil DDL ist es bekannt gemacht, dass sie mehr Export bulk Rum aus dem Holz Stills kein werden, statt halten für ihre eigenen speziellen Versionen zu ihnen auf und Mischungen…so, klar wetten sie auf noch spezifischen Rum in die Zukunft – wenn auch vielleicht nicht immer in Fassstärke. Die 15 Jahre alter Wein fertige Serie und ihre Begleiter 12 jähriger Satz, das neue Master Distiller Sammlung an Standard-Stärke, die die Standbilder präsentieren, alle in dieser Richtung.

Und das ist eine gute Sache, DDL wie die Standbilder ist so glücklich sind einzigartig zu besitzen und sie macht fantastischen Rum wenn verwendet rechts, und mit Geschick. Man kann nur die Preise beginnen hoffen, mehr vernünftig zu sein in den kommenden Jahren, gerade jetzt, weil es zu früh ist, sie zu nennen Must-Haves, und mit den Kosten von ihnen, sie könnten nicht das Publikum bekommen, die sie so machen würde. Sie sind auf jeden Fall besser als die völlig überteuert 15yo und 12 YO Wein fertig Rum bei Standardstärke.

Epilogue

Werden die Rares überleben? Im Spät 2019, vier farbkodierte Flaschen, welche Elemente nicht speziell seltene Sammlung waren, begann einige Aufmerksamkeit Online zu sammeln:

  • PM / Uitvlugt / Diamant 2010 9YO 49.6% (violett),
  • Port Mourant / Uitvlugt 2010 9YO 51% (Orange),
  • Uitvlugt / Enmore 2008 11YO 47.4% (Blau)
  • Diamant / Port Mourant 2010 9YO 49.1% (teal).

Keiner von ihnen waren spezifisch für eine noch, und jede wurde in online unter € 179 in dem einzigen Online-Shop günstig, wo sie zu finden sind. Alle waren Mischungen (als solcher in der Trommel im Alter von, nicht gemischte Post-Aging), und alle sported einige vernünftige tropischen Jahre. Es ist unklar, ob sie die einzigen noch Ethos des Super-spezifische Rares ergänzen sollen, oder verdrängen sie. Zum Zeitpunkt des Schreibens habe ich noch sie selbst schmecken (die Reihenfolge ist in, ist gewesen).

Was auch immer der Fall, DDL hat sicherlich die Indie-Bewegung ernst genommen und das Potenzial von dem, was das Alter demonstriert gesehen – man kann nur ihr Preissystem startet hoffen, mehr Toleranz für die mageren Geldbeutel des meisten von uns zeigen, sonst werden sie unter Fans geteilt werden, anstatt um ihrer selbst willen gekauft. Und sie werden bleiben, auf den staubigen Regalen der kleinen Läden, betrachtete und bewunderte, vielleicht, aber nicht oft gekauft.


Der seltene Sammlung Rum

Ich habe das Glück, zu kaufen und zu überprüfen viele der Sammlung bisher, und für diejenigen, die in die Besonderheiten zu erhalten, die Bewertungen sind hier verlinkt:

Dezember 042019
 

Vor zehn Jahren, overproof Rum (das nenne ich mental als alles 70% ABV und oben, obwohl ich bin mir sehr wohl bewusst, dass es andere Definitionen sind) waren beschränkt auf die berühmten 151er – Saft bei 75.5%, oft leicht im Alter von, und gestaltet als Agenten keine besondere Unterscheidung oder Raffinesse Misch. „Etwas warf zwischendurch mehr ernsthafte Anstrengungen ab,“Ich schrieb einmal, nicht ohne eine gewisse Verachtung Neuling. Sie waren Spaß zu schreiben, aber kaum „ernst.“

Aber dann im Laufe der Jahre eine seltsame Sache passiert ist – einige Hersteller, Independents insbesondere, begann Rum bei schwerer Fassstärke und viele waren kraftvoll und schmackhaft genug Freigabe, um die Mangel der 151s zu machen deutlich,, und Interesse begann in einer anderen Richtung zu gehen – stärker, nicht auf eine Zahl gebunden, und entweder nicht gealterte oder direkt aus dem Fass nach einigen Jahren. Ich weiß nicht, ob es für einige dieser Arten von Rumsorten eine Art unausgesprochene Rennen an die Spitze war – aber ich kann sagen, dass Macht und ernsthaft guten Geschmack waren und sind nicht immer sich gegenseitig ausschließende, und Mann, sie halten nur besser auf immer. Sie wurden, Zusamenfassend, sehr ernsthafter Rum in der Tat.

Offensichtlich ist das Interesse an Wissen über, Besitz oder nur solche Rekord-Rums versucht wird. Es gab einen erneuten Posten der nicht-wirklich-sehr-gut 2018 Unsobered „Definitive“ Liste der stärksten Rums der Welt der andere Tag der etwas Aufmerksamkeit bekam, und eine erstaunliche Menge an Traktion und Kommentar wurde geduscht auf Steve Leukanech des FB Ministry of Rum Kommentar-Thread des Sunset sehr stark in der gleichen Woche, und es gibt immer ein paar gute gelaunt und ribald Kommentar, wenn jemand erträgt ein Bild von der aktuellen Monster Beweis sie in einem gewissen Rückstau bar gefunden, und versuchte,.

Und so, zu sehen, dass, Ich dachte, ich würde meine Erfahrung mit einem rekapitulieren (hoffentlich besser) Liste dieser explosiven Rums, dass wirklich gibt zu den stärksten finden Sie. Ich werde nicht von mir nennen “endgültig” – Ich bin sicher, dass es Sachen lauert auf pounce warten auf meine Stimmritze und Becher mein Gaumen irgendwo – aber es ist ein guter Anfang, und noch besser, Ich habe die meisten versuche, und so gibt es einen kurzen Klappentext für jeden der. Ich fing an, 70% und arbeitete mich bis Beweis Punkte bei der Erhöhung, nicht die Qualität oder Bevorzugung.

Hoffe dir gefällt, hoffen, dass Sie ein oder zwei finden, und was auch immer der Fall,, habe Spaß…aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie tun. Einige dieser Rums sind flüssige gelignite mit einer kurzen Sicherung, und sollte mit Hut respektvoll abgezogenen und Kopf ehrerbietig verbeugte behandelt werden.


Neisson Der White Spirit, Martinique – 70%

nur gerade weil ich ein oder zwei agricoles in dieser Liste bedeutet nicht, gibt es nicht andere, nur, dass ich nicht gefunden haben,, gekauft oder sie noch versucht,. Es gibt einige, auf einem Niveau Beweis in den sechziger Jahren variiert, aber bisher einer der besten und mächtigsten dieser Art ist dieses fruchtige, grasig und köstlich 70% weiße Nashörner aus einer der besten der Martinique Güter, Neisson. Klar, knackig, ein salzig süß clairin auf Steroiden mit der Weichheit eines guten agricole Stil Rum gemischt.

Jack Eisen Grenada Over, Grenada – 70%

Wester, Das ist nicht eine Brennerei, assembliert diesen 140-proof Beefcake in Grenada von Angostura Lagern von Trinidad, möglicherweise und es wird benannt (mit salzigen Insulaner Humor) nach verschiedenen männlichen Teilen. Es ist nicht wirklich so beeindruckend ein Rum – Industriesäulen noch weiß selten gefiltert wird – mit einigen außergewöhnlichen Geschmack, meist für Einheimische oder lähmen Touristen gemacht. Ich denke, wenn sie es jemals oder Anschlag mit der Filtration altern gestört, sie könnten tatsächlich etwas Interessantes hier haben. So weit, über und über lokale prahlen, nicht wirklich.

L'Esprit Diamant 2005 11 YO, Guyana / Frankreich – 71.4%

Der Geist aus der Bretagne kann eine des unappreciated under-the-Radar Indies sein um und zeigt, dass mit diesem 11 jähriger Rum aus der Diamant-Säule nach wie vor, die ich angenommen, die Französisch Savalle sein, nur weil die Aromen in dieser Sache sind so massiv. Zunächst könnte man meinen, dass (ein) es kann nicht sein, viel Geschmack in etwas so stark und (b) es ist ein Holz noch — Sie würden in beiden Punkten falsch sein. Ich habe dieses Ding 89 Punkte und bleibt das beste der 70% -oder-mehr Rums ich noch versucht haben,.

Takamaka Bay Weiß Over, Seychellen – 72%

Dieser Indischen Ozean Rum wird nicht mehr hergestellt – es wurde in den frühen 2000er Jahren und ersetzt mit einem aufgegebenen 69% blanc; immer noch, Ich denke, es ist einen Versuch wert, wenn Sie es finden können. Es ist eine Spalte noch Destillat mit einer Prise Topf immer noch hoch Ters Saft geworfen in für Kicks, und ist ein sehr schmackhaft Dram, vielleicht, weil es nicht gealterten und ungefiltert. Ich denke, die 69% Version wird auf die gleiche Art und Weise mit vielleicht einigen Optimierungen der Spalten- und Topfelemente und Proportionen gemacht. Lecker.

Plantation Original-Dunkel Over 73 %.

Auch eingestellt und nun mit dem OFTD ersetzt, das Original-Dunkel war die Steroid-erweiterte Version der eminent vergesslichen 40% Rum mit dem gleichen Namen (Minus “overproof”). Die von Trinidad (Angostura), eine Mischung aus jungen Rums mit einigen 8 YO gewisse Tiefe hinzufügen, und kurz in stark verkohlten Ex-Bourbon-Fässern mit einer letzten Kurve in Cognac Fässern. Basierend auf dem beobachteten Farbe und Verkostung von anderen geschrieben Notizen, Ich denke, Karamell wurde hinzugefügt, um es zu abzudunkeln, aber bisher habe ich noch nie selber ausprobiert, zu der Zeit, da, wenn es verfügbar war ich habe es nicht, oder Fonds, verfügbar. Ich werde ein an einem dieser Tage abholen, da ich hörte, ist es ziemlich gut.

Lemon Hart Goldenes Jamaika Rum (1970s) – 73%

Da dieser Rum – deren Vorläufern in die 1950er Jahre zurück stretch – entweder ist nicht mehr in der Produktion, es ist fraglich, ob es hier enthalten, aber es und andere wie es wurden mit einer gewissen Regelmäßigkeit auf den neuen Online-Auktionen Aufdrehen, und so habe ich es enthalten werde, weil ich habe es ausprobiert und haben so einige meiner Freunde. Vermischt, wie es üblich damals, und ich weiß nicht, ob im Alter oder nicht…wahrscheinlich für ein oder zwei Jahre. Der Geschmack, obwohl – Wow. Nüsse, ganze Säcke von Früchten, und Sägemehl und der Duft von schimmelig längst verlassenen Bibliotheken und Zersetzen chesterfields.

Genesis Longueteau, Guadeloupe – 73.51%

Kein Rhum Ich habe das Privileg, zu versuchen, habe, aber Henrik des schlummernden Ort RumCorner hat, und er wurde geschlagen und klatschte flach durch den enormen Beweis für die Sache: "…übermannt Sie und Stifte Sie auf den Boden…und das ist von einem Fuß entfernt," er schrieb, bevor auf seine Wärme und puissance Wachsen eloquent, Lakritze, Salz, Gras und agricole-Charakter. Tatsächlich, er im Vergleich zu einem gewählten-down Sajous, obwohl es tatsächlich schwächer als die Genesis, das sagt viel für die Kontrolle, dass Longueteau bei der Herstellung dieser nicht gealterten angezeigt blanc Zänker. Sobald als ich daran erinnert, Ich ging sofort zu seinem Händler und für eine Probe gehandelt, was, mit meiner Logistik und Glück, sollte in sechs Monaten erhalten.

SMWS R3.5 „Marmite XO“, Barbados / Schottland – 74.8%

Richard Seale einmal heftig bestritten, dass Foursquare etwas mit dieser oder der R3.4 zu tun hatte, und er war richtig – der Rum kam aus WIRD. Aber es gibt keine Unehre an diesen Ort gebunden, denn dies war ein stark gemacht, stark schmeckenden, Stück Arbeit bei hohem Beweis gut zusammenzugebaut, das jeder Hersteller wäre stolz gewesen zu lösen. Ich mochte es so sehr, dass ich übermäßig viel Zeit damit verbracht, mit vieler Liebe meiner Sprache Polierte ihm gebührenden Respekt zu geben,, und beide Überprüfung und Rum bleiben zu meinen Favoriten bis heute.

Forres Park Puncheon Weiß Over, Trinidad – 75%

Meh. Cocktail Futter. Nicht wirklich so beeindruckend, wenn Sie akzeptieren seine growly Stärke. Es verwendet werden, hergestellt durch Fernandes Distillery bevor es zu Angostura ausverkauft und vielleicht war es besser damals. die glatte, cool, fast Wodka-Stil Darstellung der Flasche versteckt die Tatsache, dass die Säule noch rum, die dreifach gefiltert wurde (was, einmal war nicht genug?) glancingly von süß und Salz und Licht Früchten nur geschmeckt, aber es fehlte jede Art von individuellem Charakter, die auf dieser Liste mehr andere Rumsorten unterscheidet (darüber und darunter).

SMWS R3.4 „macht stark wie ein Löwe“ Barbados / Schottland – 75.3%

Die L'Esprit 2005 bekam 89 Punkte, aber dies kam dahinter mit zusätzlichen fünf Punkten Beweis und verzögerten um einen Punkt der Partitur brüllend Recht (88). Was für ein toller Rum war, mit einem reichhaltigen und sinnlich cremigen Gaumen, Taschen von konkurrierenden Aromen und ein hervorragendes Finish; und während es heiß und scharf und verdammt scharf, auch hervorragend trinkbar. Nicht sicher, wer dies für den Preis würde mischen oder sie trinken gegeben der Beweis. Es ist ein Ball-Zerschlagung Schaf-shagger eines Rum, und wenn es noch gefunden werden, vollständig einen Versuch wert oder ein Kauf, was auch immer einfacher.

Alle verschiedenen “151” Raum (keine Notwendigkeit, die Liste nur eine) – 75.5%

Es mag unfair von mir, all die verschiedenen 151s einen Topf zu werfen in einen Korb. Sie sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht unter sich – nur sehen, wie wild, weit Variante sind die folgenden: Habitation Velier Forsythes 151 (Jamaika), Brugal (blanc), Tilambic (Mauritius), Verlorene Geister „Cuban Inspired“ (USA), Bacardi (Kuba), Lemon Hart (Kanada über Guyana), Reiter (Antigua), Appleton (Jamaika), und so weiter und so weiter. Was sie eint, ist ihre Absicht – sie wurden alle Mischer sein barroom gemacht, Qualität zweitrangig, Stärke und prahlt der Schlüssel zu sein (die Forsythe 151 kann eine Ausnahme sein, ist mehr ein pädagogisches Instrument, meiner bescheidenen Meinung nach). Bien Sur, kann sein. Wenn ich habe eine Wahl, Ich würde sagen, noch die Lemon Hart ist ein langjähriger Favorit. Aber sie alle haben etwas über sie, die sie Spaß Getränke Futter in einen Killer-Cocktail oder tuckern gerade nach unten glottidis macht. (Notiz: Der Link im Titel dieses Eintrags führt Sie zu einer Geschichte der 151er mit einer Liste aller von mir unten identifizierten).

Inner Circle Cask Strength 5 YO Rum (Australien) – 75.9%

Dies ist ein Rum mit einer langen Geschichte, in den 1950er Jahren, als die „Inner Circle“ Marke zuerst in Australien aus dem Jahr veröffentlicht wurde. Es wurde in drei Stärken abgefüllt, die wiederum wurden von farbigen Punkten identifiziert - unterprozentig (38-40%, der rote Punkt), Overproof (57% oder so, grüner Punkt) und 33 Overproof (73-75%, schwarzer Punkt).Diese letzte ist nun wieder auferstanden und ist zum Verkauf in Oz — Ich habe es bisher nicht geschafft, einen zu erwerben. Ich habe gehört, es ist ein Tier, obwohl — so die Suche geht weiter, da ich so eitel wie alle anderen, die über Probenahme diese uber-mensches Rum rühmt, und wollen nicht die Aussies den ganzen Spaß haben.

L'Esprit Beenleigh 2013 5YO Australian Rum – 78.1%

Australien fügt einen anderen in die Liste mit diesem europäischen Abfüllung von Rum aus dem Land von Oz. Es ist ein scharfes Messer in die Stimmritze, ein Conrad artigen Moment der stürmischen Wetter. Was für Überraschungen, nach einer wieder erholt, traditionell ist, wie es scheint, wie unexceptional (abgesehen von der Macht) – Sie gehen ein Bundie in Erwartung, sagen, sondern entstehen mit einem ernsthaft starken Karibik-Typ Rum. Dass macht es nicht schlecht in jedem Sinne, nur eine sehr interessante Overproof aus einem Land, dessen Rums wir wissen nicht genug über..

[75] Stroh 80, Österreich – 80%

Offenbar Stroh in die Tat jetzt nicht verwendet Karibik Destillat für ihre verschiedene gedämmt Ausdrücke, und es ist geringfügig mehr in diesen Tagen als Folge trinkbar. Die anfängliche Bewertung, die ich tat, war die alte Version, und horcht auf Rum zurück verschnitt Das war so beliebt in Deutschland im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Nicht mein Problem, ja wirklich. Ein gewürzter Rum, und wir haben genug echte da draußen für mich keine Sorgen machen zu viel darüber. Es ist stark und Ethanol-y als Hölle, und sollte nur als Aromastoff für Backwaren verwendet werden, oder ein österreichisches Jägertee.

Denros Strong Rum, St Lucia – 80%

Eine gefilterte weiß Spalte noch Rum aus St. Lucia Distillers, es ist nicht für den Export und bleibt am häufigsten auf der Insel gemacht. Es ist angeblich das Grundbestandteil für die meisten der verschiedenen „Gewürz“ Rums in rumshops um die Insel gemacht, aber natürlich, Einheimische wäre es unverdünnt oder mit Kokosnusswasser trinken genauso schnell. Bisher habe ich nicht eine Flasche auf die Spur für mich verwaltet — Vielleicht ist es an der Zeit zu sehen, ob es so gut ist, wie es das Gerücht vermuten lässt.

SMWS R5.1 Long Pond 9 Year Old „Mint Humbug“, Jamaika / Schottland – 81.3%

Dies ist ein Rum, die mich gerade in die nächste Woche geklopft, und ich habe es verwendet, die Treppe hinunter jede Menge Rum newbs in Kanada zu schlagen. Schade, ich kann es nicht nach Europa versenden einige meiner dänischen Freunde prügeln, weil sicher, wenige haben jemals etwas Vergleichbares hatte, und es war die stärkste und Badass Jamaican ich je gefunden habe, bevor die Wild Tiger auf die Szene gebrüllt und entthronte es. Und ich denke immer noch, es ist eines der besten overproofs Jamaikas.

L'Esprit South Pacific Distillery 2018 Nicht gealtertes Weiß – 83%

Stark, erstaunliches Geschmacksprofil, Pot Still, ungealterten, und eine Masse von Aroma. Ich bin kein Barkeeper oder Cocktail-Guru, aber auch so würde ich dies nicht mischen in eine der üblichen einfachen Mixturen ich für mich selbst machen ... .es ist zu originell für das. Es ist eines von einem Paar von weißen und nicht gealterten Rum L'esprit gemacht, beide fast aus den Charts. Wer hätte gedacht, es ein Markt für einen klaren nicht gealterten weißen Blitz wie dies?

Sunset Very Strong, St. Vincent – 84.5%

Der Rum, das war, für die längste, während, der große böse Wolf, gesprochen in Flüsterton im verdunkelten Ecken seedy Stäbe mit gleichen Teilen fürchten und Awe. Es hat mir im Alter von eins zu bekommen, und wenn ich tat, war ich nicht enttäuscht – es ist ein süßes, Lichtgeschmack beerenartigen Aspekt, um es, die flach durch bekommen hat irgendwie nicht stampft, dass titanic Beweis. Ich weiß es nicht viele, die probiert haben es die nicht sofort laufen über die Erfahrung auf Social Media zu veröffentlichen, und wer kann es ihnen verdenken? Es ist ein Knurren, Bellen-mad Straße Zänker, ein Monster mit mehr Kultur als man hätte erwarten können, und ein Aufstand zu versuchen, ordentlich.

L'Esprit Diamant 2018 Nicht gealtertes Weiß – 85%

Gerade über die bruisingly erschütternd overproof jemals von einem unabhängigen Abfüller veröffentlicht, und es ist ein Wunder, dass es nicht über seine Stärke fällt und auf sein Gesicht (wie, oh der Forres Park, über). Er tut das Habitation Velier PM man besser in Kraft, wenn auch nicht ganz im Geschmack als gut. Kümmert es mich? Kein Bisschen, sie sind Brüder in die Arme, diese zwei, Sein Hafen Mourant nicht gealterten Destillate und Blätter aus dem gleichen Zweig desselben Baumes. Es zeigt, wie gut das PM Holz noch Profil, wenn sorgfältig ausgewählt sein kann, jeder Stärke, in jedem Alter.

Romdeluxe “Wildtiger” 2018, Jamaika / Dänemark – 85.2%

Wild Tiger ist ein von drei „Tierwelt“ -Serie von Rum freigegeben bisher von Romdeluxe aus Dänemark, ihre erste und bisher ihre stärkste. Es gewann sofortige Berühmtheit Anfang 2019 nicht nur, indem sie es gut aussehendes Design oder seine nahe ungealterten Natur (es hatte in inerten Tanks für 10 Jahre ruhte gewesen, Das ist eher ungewöhnlich, dann 3 Monate aufgespannt in ex-Madeira Fässer) aber sein hoher Preis, Die massive DOK-Ebene Esterzahl, und dass Schreien Beweis 85.2%. Es war und ist nicht für das schwache des Herzens oder der mageren Geldbeutel, so viel ist sicher,. Ich überquere ich und der Straße, wenn ich einen sehe.

Marienburg 90, Suriname – 90%

irgendwo da draußen gibt es einen Rum mächtiger als diese, aber Sie haben zu fragen, was gesund Zweck es möglicherweise dazu dienen könnte, wenn man könnte genauso gut nur etwas Ethanol erhalten und einen Tropfen Wasser hinzufügen und die Marienburg. Es gibt etwas in der surinamischen Abbeizmittel, ein ganz klein wenig klar, hell Geruch und Geschmack, aber dies ist das Ausbluten Kante der Stärke, ein Rum eines demerit weg mit der Absicht zu betrunken mit Angriff aufgeladen — und in dieser Phase und darüber hinaus, es ist alles Schall und Rauch Bedeuten wenig. I kinda-sorta schätzen, dass es nicht um ein vollständiges und völliges Durcheinander von Hitze und Feuer, und respektieren Marienburg zum Grabben den Messingring. Aber über und darüber hinaus, gibt es nicht viel Sinn, um es, ja wirklich, es sei denn, Sie verstehen, dass dies der Rum Chuck Norris benutzt, ist sein Whisky zu verdünnen.

Rivers Antoine 180 Proof Weiß grenadischer Rum – 90%

Ich habe verschiedene Geschichten über Rivers gehört’ Raum, von denen habe ich bisher nur versucht und geschrieben über die relativ „zahm“ 69% – und das ist, dass der Beweis wild von Charge zu Charge variiert und ist nie ganz die Stärke, die Sie denken, Sie bekommen. Es ist handwerklich zu einem Fehler, Topf gestillt, und ich weiß, das 69% so episch ist eine Geschmacksbombe, dass selbst mit seiner begrenzten Verteilung ich es genannt einem Key Rum. Ich kann nur vorstellen, was ein 90% ABV-Version wäre wie, vorausgesetzt, es existiert und nicht nur eine urbane Legende (es ist hier der Vollständigkeit halber enthalten). Wenn es offiziell auf den Markt, Ich habe dann nie einen Legitimations Post gesehen, oder hörte jemand sprechen davon als Tatsache, je. Vielleicht jemand, der weiß sicher nach einem Schluck an Rivers geblieben und hat noch aufwachen.


Late Breaking Zugänge und Anerkennungen

Wenig überraschend, Menschen wurden über sich selbst stolpern mich Kandidaten zu senden, die die Liste machen sollte, und es gab einige, die kaum den Schnitt verpasst – in beiden Fällen, Ich hatte natürlich nicht bekannt oder sie versucht,, daher ihre unbeabsichtigte Unterlassung. Hier sind diejenigen, die hinzugefügt wurden, nachdem die erste Post herauskam, und Sie müssen Ihre eigene Bewertung ihrer Qualität machen, oder lassen Sie mich wissen, Ihrer Erfahrung.

Alte Brüder Hampden 86.3% LROK Weißer Rum

360 Flaschen dieses unglaublich wilden High-Ester-Rums wurden von einem kleinen Indie namens Old Brothers veröffentlicht 2019 , und der Saft wurde in kleine Flaschen von überragender Einfachheit und ästhetischer Schönheit gefüllt. Auch wenn ich es nicht probiert habe (ein Beitrag darüber auf FB machte mich auf seine Existenz aufmerksam). Ich kann nicht anders, als mir eine Flasche zu wünschen, nur wegen seines eiskalten Blond-Femme-Fatale-Aussehens, direkt aus einem Hitchcock-Film, in dem die Dame den unschuldigen Rum-Rezensenten direkt nach der ewigen Liebe aus dem Weg räumt.

Maggies Farm Airline Proof – 70%

Maggies Farm ist eine amerikanische Distillery ich ein gutes Stück gehört habe, aber deren Produkte ich habe bisher nicht geschafft, zu versuchen,. Ihre cheekily namens Airline Proof Uhren am unteren Ende meiner willkürlichen Skala, ist ein weißer Rum, und ich erwarte, dass es wurde so betitelt, um Menschen, die ja verstehen zu lassen,, Sie könnte es in einem Flugzeug in den USA in der Tat nehmen und nicht für den Transport von gefährlichen Materialien und machen die Welt unsicher für Demokratie verhaftet.

WÄHREND – Trelawny Jamaica Rum – Aficionados x Fein Drams – 69%

Hier ist ein Fan-released DOK zum Verkauf auf Fein Drams, und während ursprünglich sickerte es das noch aus an 85.76% und in der Nähe der Blutungen max von esterland (~ 1489 g / hlpa), wer auch immer in Flaschen abgefüllt beschlossen, den vorsichtigen Ansatz zu nehmen und wählte es bis auf das zur Veräußerung Niveau 69%. Auch bei dieser Stärke, Ich war es in 15 Minuten ausverkauft erzählt, was bedeutet, dass das, was manche Leute abschätzig sagen über den Zweck eines DOK Rum, gibt es einen Markt für ‚em. Beachten Sie, dass RomDelux in der Tat Release tat 149 Flaschen bei voller 85.6% noch Stärke, wie von einem Mann in reddit bemerkt.

(Klicken Sie auf das Foto, um es zu erweitern)

Royal Hawaiian Spirits 95% Zimmer

Im Mai 2020 die RHS Brennerei auf Maui (Hawaii), das nennt sich ziemlich amüsant das “Willie Wonka von Alkohol” beantragte die Genehmigung des TTB-Etiketts für a 95% Rum, der sofort zog Online schnüffelt Missbilligung dafür, dass es bestenfalls nichts anderes als ein Wodka ist, im schlimmsten Fall kornneutraler Geist – denn bei dieser Stärke wurden fast alle geschmacksgebenden Kongenere entfernt. Dennoch, Das Unternehmen scheint jedoch eine Industrieanlage zu betreiben, in der eine breite Palette destillierter Spirituosen für alle Ankömmlinge hergestellt wird (sehr ähnlich wie Florida Distillers, die machen Ron Charles, Sie werden sich erinnern), Wenn ihre Behauptung, dass dieses Produkt aus Zuckerrohr hergestellt wird, wahr ist, dann ist es immer noch ein Rum (kaum) und muss erwähnt werden. Ich muss sagen, jedoch, Ich würde es mit einer gewissen Vorsicht probieren…und vielleicht sogar fürchten. Mit Sicherheit hält dieses Produkt die Krone für den stärksten Rum, der jemals hergestellt wurde, für die absehbare Zukunft, unabhängig von seiner Qualität, oder deren Fehlen.


Wenn ich das Beste aus der Menge wählen hätte, würde ich die Neisson zu sagen haben, die SMWSs und die L'Esprits wetteifern um die Top-Spots, mit den wilden Tiger hinter ihnen in scharf rechts kommenden, und ich würde einen fond Hut-Tipp gibt den alten und neuen Lemon Harts. Dies ist völlig subjektiv natürlich, und ehrlich gesagt könnte es besser sein, mit dem beginnen, ist schlimmste und nach oben von dort, anstatt zu versuchen, und gehen über Kraftniveaus, wie ich getan habe.

Offensichtlich obwohl, nur weil einig massiv gerissen und groß torqued overproof Rum ist seit Jahren, nicht bedeutet, dass es so gut oder besser als einige nicht gealterten weiß ist. Je nach Ihrem Geschmack, beide können erstaunlich sein…sicher sind sie alle einen aufrührerischen frisson von hot-Rotz Aufregung um zu versuchen,. Auf der Kehrseite, die Marienburg schlägt es zu diesem Spiel eine Obergrenze, und ich denke, wenn wir treffen um 90% oder da herum, obwohl es stärker, wir rammen in eine Wand — jenseits dessen liegt * t-and-go-blinder Wahnsinn und der einfachen Irrsinn zu wollen einfach sagen sh „machte ich die stärkste“ oder „Ich trank.“ ohne Hand und Fuß. Ich weiß, es ist ein 96% Beefcake da draußen, aber bisher habe ich fand es nicht selbst probieren, und während es ist ein Kardinalfehler zu opine im Vorfeld der persönlichen Erfahrung in diesen Dingen, Ich kann nicht sagen, dass ich glaube, es wird etwas Erde Schütteln Welt Schläger sein. Bis Sie diese Kraft treffen Sie trinken neutralen Alkohol und es wäre denn, ein alterndes Regiment an Ort und Stelle ist, einige Geschmäcker Koteletts hinzufügen, warum genau stört Sie es zu trinken?

Aber das macht nichts. Overproofs könnte ursprünglich vorgenommen wurden titanic Mischern zu sein und waren sogar, wie ich einmal mutmaßte, Wegwerf-Bemühungen zwischen ernsteren Rums veröffentlicht. Aber Rums von der gemacht SMWS, Romdeluxe, L'Esprit und andere haben gezeigt, dass Fassstärke Saft mit minimalen Alterungs gezeigt, wenn sorgfältig ausgewählt und umsichtig ausgegeben, kann einigen ernsthaften Geschmack Koteletts rühmen zu, und sie nicht für den „Most Powerful Rum in der Welt“ zu sein, nur verdammt feine Rumsorten zu dem Ziel brauchten. Wenn Sie die Straße wollen CRED die tatsächlich in der Lage sein zu sagen, dass Sie etwas stärker als jeder Ihres Rum Kumpel haben, Diese Liste ist für Sie. Mir, Ich würde denken, dass auch Sie es als einen weiteren Meilenstein in meiner Ausbildung der Vielfalt der Rum.

und in Ordnung, ja, vielleicht nach einem von ihnen zu trinken, ICH würde ruhig bewundern und meine Keks Brust im Spiegel pochen ein- oder zweimal, wenn Frau. Caner ist nicht auf der Suche (und kichernd) und zwitschern meine Prahlerei an der Wand, dass „ich das tat.“ Ich konnte nie ganz leugnen.


Sonstige Erläuterungen

  • In meinen Recherchen fand ich eine Menge Verweise auf den JB Overproof Rum ist Charley an 80% ABV; jedoch, jedes Foto online verfügbar ist ein Low-res Kopie der 63% Version, die ich bereits geschrieben, so konnte ich schließen es nicht als ein Eintrag ohne besser, umm, Beweis.
  • Dank Matt, Gregers und Henrik, die hinzugefügt Vorschläge.
September 262019
 

Rund zwei Jahre zurück, Ich habe eine Liste der Favoriten der Mischklasse nach oben, der weiße Rum, und aufgelistet 21 Beispiele, die ich als denkwürdig bis zu diesem Punkt. Damals, Ich behauptete, dass sie möglicherweise oder möglicherweise nicht gealtert sein, aber für pungency, Festigkeit, Einzigartigkeit und Genuss pur, sie waren ein Trend, den wir achten sollten. Und in der Tat, fröhlich, in der Zeit, seitdem, wir haben zum Verkauf schon einige neue und interessante Variationen gesehen, nicht zuletzt unter den neuen Mikro-Brennereien, die Aufspringen halten. Sie müssen ihre Glücksstern für diese starke unterschwellige Anerkennung danken,, weil es noch nicht gealterten Rums direkt an das ermöglicht sofort zum Verkauf zur Verfügung stehen – und werden wollte! – eher als mit irgendeiner Art von ersatz Bacardi knockoff in dem Bemühen, in den Misch Markt versuchen zu müssen, brechen Cash-Flow zu machen

Hauptsächlich, Ich ignoriere fad Misch Rum in meinen Bewertungen, aber das ist nicht, weil sie schlecht sind, Bein. Schließlich, sie erfüllen ihren Zweck ohne Frage einen alkoholischen Ruck der Bereitstellung…nur ohne Fanfare oder Stil, oder Einzigartigkeit jeder Art. Sie sind, zu mir, nur langweilig – komplettes Gähnen Durch. In der Tat, Alkohol Bereitstellung ist nur über alle tun Sie, und wie ein Chamäleon, sie nehmen den Geschmack von was auch immer bis in das Glas eingespannt. Das ist ihre zurückzuführen sein, und es wäre falsch zu sagen, dass sie Mist Rum nur für toeing der Linie ihrer Schöpfer sind.

Immer Noch: mein eigener ziemlich eigenartiger Probe Wunsch ist anders, da ich bin kein Tiki-Enthusiasten oder ein boozehound. Wenn es um die Weißen, Ich bin ein Masochist schreien: Ich will knurrend knurrender Bastarde, Ich möchte herausfordern, Ich möchte ein Smackdown von epischen Ausmaßen, Ich will, um zu prüfen, dass dort dutty-Gestank-Bukta reeking die disgustingly stark sein kann, kann den üblen Gestank von Herrn. Olympia-Level-Stärke, kann von Estern stinken und unverwässert Schwefel und hogo und rancio gießen könnte und nur Gott weiß, was sonst noch alles über meine schnozzola und mein Gaumen. Es ist vollkommen in Ordnung ‚em zu hassen…sondern von Gott, Ich werde nicht langweilen, denn wie die großen-'n'-bad porknockers und bushmen habe ich mit in meiner Jugend arbeiten, während sie könnten sich in einem herrlichen Mangel an Raffinesse garb, sie sind ehrlich und sie sind stark und sie sind Badass, und sie geben Sie das Hemd aus dem Rücken, ohne zu zögern.

Nicht alle Rums unten unbedingt entsprechen aufgeführten diese zugegebenermaßen aus dem Lot persönlichen Standards von mir. Und sicher, Sie könnten ein oder mehrere hassen (oder alle), und sehr wahrscheinlich haben Kandidaten der eigenen begünstigt, die du mich schelten für nicht listing. Sagen wir einfach, dass sie alle wert sind versucht,, einige vielleicht nur das eine Mal,, andere ein bisschen mehr. Wenn Sie Ihre Zehen noch in hier nicht getaucht, Ich hoffe, Sie erhalten dann, sie zu genießen, einmal, so viel wie ich, als ich zum ersten Mal von ihrem manchmal-tollwütigen Reiz angegriffen wurde.


Martinique – St. James Topf noch weißer Rum (60%). Sicherlich hat dies eine der interessantesten Rums gewesen jeglicher Art (nicht nur ein weißer) der letzten Zeit, obwohl es seit vielen Jahren in der Produktion gewesen ist. Weitgehend ist dies, weil die meisten der Martinique Weißen wir versuchen, aus der Spalte Stills sind – dies ist aus einem Topf noch, keine Gefangenen nimmt und ist scharf, bullige und ein Allround-massives Stück für einen Cocktail von Arbeit, oder für die Mutigen ordentlich zu trinken.

Guyana – El Dorado 3 Jährig weißer Rum (40%). Während es ist ein Oldie, die mehr von einem Standard-Rum als eine wirkliche spannende neue ist, es bleibt ein Favorit Mid-Tier mit gutem Grund – denn es ergibt sich aus einer Mischung der Ausgangsholz stills, und selbst wenn es gefiltert nach dem Altern zu machen, farblos, auch wenn es ein “bloß” Wohnzimmer Stärke, ein großer Teil der elementaren Kraft des Stills blutet noch durch. Und das macht es ein rumlet für einen geringeren Gott, sozusagen.

Guyana-Italien. Und ja, die Gehäuse Velier Hafen Mourant ungealterten weißer Rum (59%) kommen in für Erwähnung Recht muss neben seiner weicheren Cousin von DDL. Was für einen Dampf, wild, schmackhaft weiß dies ist. Salzig, wächsern, fruchtig, mit Anis und Komplexität zu ersparen, es ist ein wordless Meister des Holz Stills in schätzen, in einer einzigen Flasche gefangen. Velier erhöhte sicher die Messlatte, wenn es eine ganze Reihe von ihrem HV Rum auf die blanc Seite gewidmet.

Thailand – Issan (40%). Ein Unterschied zu dem HV-PM oben ist schwer vorstellbar,. Issan ist ein weiches, mild, nicht zu heftig Sundowner. Seine Reize sind in Leichtigkeit und Mattigkeit, nicht in irgendeiner Art von tollwütigem Angriff auf Ihrem Gesicht wie Velier vorzieht. Auch bei dieser obwohl, es zeigte sich ein großes Potenzial, eine ernsthafte Reihe von Geschmack, und wenn man in Erwartung wenig geht, sondern ein fast-Likör gesüßt, ist in eine willkommene Überraschung. Wenn es geht immer höher als 40%, es wird ein noch besseres Angebot.

Guadeloupe – Longueteau White Rum Agricole 62 °. Wäre es für nicht gewesen Neisson L'Esprit 70%, oder L'Esprit 85% Mastodon der Diamant, dies könnte für Macht prahlen gehabt haben, da die meisten Weißen sind 48-58% ABV und Glanz bei dieser Stärke. Dieses Ziel höher, mehr gewagt und ist ein kompletter Aufstand von mir selbst zu, Einhaltung viel von dem, was wir über die nicht gealterten agricoles lieben – die grasbewachsenen, Kräuter-, fruchtige Noten, gemischt mit einer kleinen Kiefer-sol und einer ganzen Menge Haltung.

Mexiko – ParanubesWhite Rum (54%). Dies ist in der Nähe von einem clairin ich versucht habe, die nicht aus Haiti, und sie besitzt einen glute-Verbiegen Charakter und Quasimodo-addled Körper unübertroffen. Es sei denn, Sie sind in clairins und mescals, Bitte Vorsicht walten lassen, wenn sie versuchen,; und wenn Sie nicht, schicken Sie mir keine flammenden E-Mails darüber, wie das Salz, Wachs, nasse Asche, Cornichons, und Chilis schuf eine Mischung aus shockingly rohen baddassery, die fast kollabiert die Knie, Ihr Herz stotterte und lockerte Ihr Schließmuskel. Es ist so nah an einem kompletten Original wie ich seit langem versucht haben,.

Grenada – Rivers Royale Weiß Over. Retasting diese 69% Hart Ladegerät war wie alte Weißen wieder zu entdecken, reines Weiß, Piraten-Grog-Level-Weiße, auf traditionelle Weise hergestellt. Es ist noch nicht verfügbar für den Verkauf außerhalb Granada, und ich mag verfrüht gewesen, es Benennung eines Key Rum der Welt. Aber wenn Sie können, schmecken — einfach Geschmack es — und sagen Sie mir, das ist nicht eine der erstaunlichsten nicht gealterten klar Rums Sie jemals hatte, melding süß und Salz und Obst und Suppe und eine Menge anderer Sachen habe ich keine Namen für. Es ist ein blasses popskull niemand weiß genug über, und das allein ist Grund, es zu versuchen, aus möglich. Es gibt eine stärkere Version, die es nicht einmal die Koffer in Reisenden vor der Insel macht

Madeira-Italien – Rum Nation Madeira (50%). Madeira Rums können die „agricole“ Moniker verwenden, und sie tun, aber leider, noch sind nicht allgemein bekannt, und deshalb ist es bis zu den Indies ihr Profil in der Zwischenzeit zu erhöhen. Einer der ersten war Rum Nation 50% weiß von Engenho, die ging eine feine Linie zwischen „Z-z-z-z“ und „WTF?“Und kam mit etwas Standard- und queerly Original up. Wenn es hat ein Sternzeichen, Meine Vermutung wäre Zwillinge wären. (Notiz: Dieser Eintrag ist ein Re-Geschmack, weil es auch auf dem ersten war 2017 Liste und ich hatte überprüft sie anschließend wieder aus).

Madeira-UK – Boutique-y Reizinho Weiß Agricole (49.7%). Die Boutique-y Jungen Reizinho kommt von einem anderen indie, frisch geprägt und viel Sichtbarkeit durch seine enorm sympathische rep gegeben, Pete Holland von Ye Olde Rum Shack (Gerücht hat es, dass, wann immer seine schöne Frau und cute-as-a-Taste Tochter zu einem Fest bringt, Umsatzsprung 50% sofort); wählten sie gut mit ihrem ersten solchen Rum, und einer ihrer Auswahl wurde zu einem herausragenden der Weißen in Paris 2019. Dieses

Guyana-France – L'Esprit White Collection „PM“ (85%). Einer der mächtigsten Rums je entfesselt (kein anderes Wort tun) auf wehrlose Rum-Trinker, nicht ganz verdunkeln über die HV PM, aber nahe kommen und als weiterer Indikator dienen, dass das Holz Erbe Stills Diamond bewahre ihre erstaunlichen Geschmacksprofile noch frisch, wenn aus dem Stills. 85% ABV, und es bedeutet Business, mit Lakritze, Karamell, Vanille, dunkle Früchte und nur Gott weiß, was sonst aus jeder Pore platzen. Ich nenne mine „Shaft“.

Martinique – HSE Rhum Agricole Blanc 2016 (Parecellaire #1)(55%). Ich würde so tun, nicht, dass ich den Unterschied zwischen verschiedenen Parzellen auswählen kann, die so atomisierten Mikro-Produktionen bilden. Wen interessiert das, obwohl? Der Rum ist gut, mit oder ohne Angabe solcher Daten – es ist süß, duftend, fruchtig und hat einige alte verschwitzt Lederschuhe bereit Arsch zu treten und Namen nehmen. Tonnen von Geschmack und Komplexität, Unmengen von Genuss.

Reunion-Italien – Gehäuse Velier HERR. Scheiße ich mochte das. 62.5% reine bidestilliert topf noch Harley-Reiten, Jacke-Sport, Bad Boy vom High Ester Noch Leder gekleidete. So gut gewürzt und doch verliert es nichts von seiner Zuckerrohrsaft Herkunft. Nicht gealterte, unmessed-mit, in Flaschen abgefüllt 2017 und ein ernsthafter Rum aus jedem Winkel, zu jeder Zeit, für jeden Zweck. Savanna Entscheidung nicht zu tun, weg mit dem nach wie vor, dass dies gemacht, zurück, als sie die Modernisierung, war eine Meisterleistung. Wir alle sollten dankbar sein.

Kap Verde – Vulcao Grogue Weiß (45%). Basierend auf seinem Hinterland topf noch Vorläufer, Ich erwarte etwas viel wild und roh und in-your-face als dies endete als. Aber es war schön, – sanft an der Stärke, mit leckeren Noten von Früchten verpackt, Zuckerwasser, Sole und Minze, einen köstlich, wenn off-beat agricole Rhum kanalisiert und einen ganz eigenen Charakter. Ich würde trinken es ordentlich an jedem Tag der Woche, Es gibt andere, im Bereich, aber diese bleibt mein Favorit

Haiti-Italien – Clairin The Rock (2017)(46.5%). Für mein Geld, das Le Rocher ist am zugänglichsten clairin der vier ausgegeben / von Velier bisher verteilt, die gezähmt, die reichste in der Tiefe des Geschmacks – und das ist auch bei den Hügeln von Kunststoff, der die Show öffnen. Diese entwickelt sie zu einer herrlichen Mischung aus Obst und Gemüse und Kräutern und Zitrus, die ein Beweis für Bethel Romelus geschickte Verwendung von Sirup ist und eine Variation von dunder Gruben etwas bewegen.

Südafrika – Mhoba White Rum (58%). Es gibt eine upswell von Interesse daran Rums in Afrika, und ein von Südafrika Neulingen ist Mhoba. Wieder haben wir einen Unternehmer – Robert Greaves – praktisch selbst Aufbau einer Mikro-Brennerei, mit einem Topf noch, und die Ergebnisse sind ausgezeichnet, nicht zuletzt, weil er ohne Ausmisten etwa bei zu vollem Beweis gegangen gerade ist 40%. Torte, fruchtig, sauer, heiß, würzig, cremig, Zitrus-y ... .es ist ein erstaunlicher anfänglicher Aufwand, die Suche lohnt sich.

Liberia – Sangar Weiß (40%). Der Aufenthalt mit Afrika haben wir einen anderen Topf noch weißer Rum kontrastierend am Wohnzimmer Stärke freigegeben (weil sein Ausgang prime market wird die USA sein) und das gelingt auch trotz dieser Beschränkung. Es ist Licht, es schmeckt gut, und schnaubt und Tänzelt wie ein Rennpferd wird auf einem Zaum gehalten, und vorführt Sole, Wachs, Oliven, Blumen und ein schönes Sammelsurium von leichteren Früchten, die gut harmonieren. Ein wirklich gutes Nippen Getränk, mit gerade genug Originalität, um es abheben

Kap Verde – Musica e Grogue Weiß (44%). Offensichtlich haben wir einige Renaissance Männer rum über Cabo Verdes machen, denn nicht nur Jean-Pierre Engelbach und Simão Évora Musikliebhaber, aber ihre Karriere und Lebensgeschichten würden ein Buch füllen. Plus, sie machen einen wirklich guten weißen grogue in der Umgebung der Vulcao (über), knackig und doch sanft, fest und klar, mit Blumen, zusammen kommen Obst und Zitrusfrüchte in einer angenehmen zen Harmonie.

Japan – Helios „Kiyomi“ White Rum (40%). Neun Blätter machen, was ich vorschlagen könnte, die besten weißen Rums in Nippon, aber auch andere Einheimische gab es mehr, und einige beginnen an seinen Fersen zu schnappen. Helios versuchte hart mit diesem relativ schmackhaft und interessant weiß, mit einem 30 Tag Gärdauer und Spalte noch Ausgang gewählt bis 40% – und es hatte sicherlich einige interessante, starke Aromen und Geschmack (Nass Ruß, Jod, Sole, Oliven, Licht Früchte und Gewürze etc.) selbst wenn es scheitert insgesamt zu beeindrucken. Wenn sie beschlossen, die Kraft und schalten Sie die Quelle ihrer Topfdestille, Ich denke, dass sie eine Chance auf dem Messingring – zur zeit, es ist eher ein Beispiel für eine „Was-wäre-vielleicht-haben-gewesen“ Rum mit einigen interessanten stilistischen Schliff als ein wirklich tolles Produkt.

Französisch Antillen – Rhum Insel „Agricultural“ (50%). Diese rhum ist eigentümlich, daß es eine Mischung ist, nicht das Produkt einer einzigen Brennerei – die Quelle verschiedener (ungenannt) Brennereien in den Französisch-Westindien (sein Bruder des „Red Cane“ 53% ist auch entlang dieser Ader, außer es kommt aus Brennereien in Guadeloupe und Marie Galante nur). Das macht es einzigartig in dieser Liste, aber man kann nicht die Schuld der knackige, Apfel wie Frische des Geschmacks, die Art, wie die Cremigkeit einer säuerliche Frucht verschmilzt mit dem Licht Schale von Zitrusfrüchten und saurer Sahne. Dies und die Red Cane ist ausgezeichnet, dieses bekommt meine Stimme um ein Haar.

Vietnam – Sampan Weiß Over (54%). Ähnlich wie Sangar und Issan und Mhoba oben, ein Typ – ein Fabio Kanalisierungs Franzosen namens Antoine Pourcuitte – eine kleine Brennerei von Grund auf neu erstellt und drei Variationen dieses rum glücklich Freigabe, alles weiß, bei 45%, 54% und 65%. Ich habe nur in der Mitte tragen, um zu versuchen, und es blies mir die Ohren zurück handlicher – diejenigen erdigen, Brian, fruchtige Aromen und die knackige Snap seines Geschmacks – Oliven, Zitronen, grüne Äpfel, Lakritz und mehr – sind wirklich sehr lecker. Es heiratet „, um die Frische eines agricole mit der geringen Komplexität eines Einstiegs-vieux," Ich hab geschrieben, und es ist gut für jeden Zweck Sie ihn auf.

Laos – Laodi Sugar Cane Weiß Rhum (56%). Ein wundervoller, massives Abgabesystem für einige ernsthafte Saft destilliert Freude. Salzig, staubig, Kräuter-, erdig und zitronig Gerüche, gefolgt von klassischem auf agricole-Typ sauber und Kräuter grassiness, in einem cremigen Paket verpackt, die einige ernsthafte Pep liefern. Eine enorm erfreuliche Entwicklung der Firma ursprünglich 56% Vientiane Agricole. Ich habe keine Ahnung, was sie sonst machen, weiß nur, dass ich herausfinden wollen.

Kap Verde – Barbosa Grogue reiner Einzel Rum (45%). Velier Fußabdruck in der Welt des haitianischen clairins gegeben, es ist eine Überraschung, die sie haben nur eine grogue, und auch das hatte kaum das schweren knall Marketing, dass die Einführung und die anschließende Verteilung der Sajous gekennzeichnet, Casimir, Vaval und The Rock. Es wäre ein Fehler, es aus der Betrachtung auszuschließen, jedoch. Es hat eine helle und saubere fruchtige Nase, sehr raffiniert, fast sanft (so etwas wie ein Rhum St. James, Ich erinnere mich,). Der Geschmack ist knackiger auf den Früchten, hat einigen kalten Gemüsesalat, ein Oliven- oder zwei, grüne Äpfel und Zitronengras, und insgesamt ist es ein sehr leicht sippable Geist.


So hier sind wir, ein anderer 21 Raum, alles weiß, Zuckerrohrsaft oder Zuckersirup oder Melasse, die sind einen Blick wert, wenn sie jemals deinen Weg kreuzen.

Eine Sache, die mit diesem Rum auffällt, ist, was eine breite geografische Reichweite decken sie – Blick auf all diesen Ländern und Inseln sie präsentieren, aus Asien, Afrika, die Karibik (und dies war nach Ich ausgeschlossen Rum aus dem Pazifik, die USA und Europa). Kein anderer Geist hat jemals diese Art von Vielfalt hat, diese Art der Verbreitung, mit einem Profil für jeden Geschmack, für jeden Zweck.

Beachten Sie auch, wie, allmählich, zunehmend, Brennblasen werden dargestellt – Batch-Produktion wird als von Natur aus ineffizient im Vergleich zu der schieren Menge eine gepflegte Spalte noch erzeugen gesehen, aber die Tiefe des Aromas der ehemalige tränkt seine Produkte, sowie allmählich zunehmende Effizienz technologische Innovation bietet.

Es ist auch schön, wie voll Beweis Rumsorten zu sehen Mittelpunkt nehmen – viele nehmen jetzt dies eine sein gegeben und haben ihre Zähne schneiden auf solchen leistungsfähigen Produkten erwachsen, aber ich erinnere mich noch, wenn 40% alles war man bekommt und man mußte so tun, dankbar zu sein: Nordamerikaner insbesondere haben noch viel zu viel von dieser Art niedriger Mieten viele gefallenen Mist auf ihren Regalen gute Sachen Verdrängung.

Ein Hinweis sollte für grogues geschont werden. Die wenigen, die ich versucht habe gezeigt worden zu sein – in Ermangelung eines besseren Begriffs – „Nicht clairins“. Sie bewohnen den Raum zwischen der harten und kompromisslosen Natur des haitianischen Rhums, und die weicheren und zugänglich Guadeloupe diejenigen, zwar nicht ganz so deutlich wie jene Wesen aus Martinique verfeinert. Das ist nicht zu sagen, dass ich ‚immer auswählen kann em aus einem Blindtest, oder dass sie irgendwie weniger (oder mehr) als jeder andere weißer Rum…nur, dass sie sich entschlossen und sollten als solche beurteilt werden.

Asien, zu meiner Freude, hält auf jedes Jahr neue und interessante Rums werfen – einige von den neuen Mikro-Brennereien, einige von größeren Operationen, aber fast alle davon bewegen sich weg von ihren weichen und süßen Stilen so geliebt von Touristen und Backpacking boozers. Ich habe noch ernsthaft Australien angreifen; und SE Asien und Mikronesien weiter entwickeln, so, wenn ich jemals eine dritte Liste lösche, keine Zweifel solche Regionen werden besser auf die nächste Go-Around vertreten.

Im Hinblick auf die Rumsorten hier, mein Ziel ist es nicht, sie in irgendeiner Art von auf- oder absteigender Reihenfolge zu bewerten, oder eine Wahl zu treffen, das ist „beste“ – was auch immer das bedeuten könnte. Ich möchte nur Sie darauf aufmerksam machen, oder erinnern Sie, dass sie existieren. Neulich, post auf reddit fragte über glatte agricole Rhums. Ich las es und sagte nichts, aber was die Antworten machen deutlich, wie viele verschiedene weißen Rums und Rhums existieren, und wie viele von ihnen sind — in den Köpfen der Menschen — mit der Karibik verbunden sind. Ich hoffe, dass diese zweite Liste von mir zeigt, dass es viel Spaß ist bei der Abtastung weißen Rums aus der ganzen Welt werden musste, egal, wo du bist, und dass die Zukunft für die Unterkategorie bleibt eine lebendige und spannend werden, ein Teil, wie es entfaltet.

 

Juni 282018
 

In Teil I dieser kurzen Serie Ich beschrieb die Trends innerhalb und Position des rumworld wie vor Velier existierte begann seine Demerara Rums Ausstellung, und in Teil II eine Auflistung zur Verfügung gestellt und einige kurzen Erläuterungen des Rums mich, wie sie wurden freigelassen. In diesem Abschluss, Ich werde mein Denken in Bezug auf ihren Einfluss äußern, und auch einen Epilog von einigen der Charaktere in Teil I geben erwähnt.


So, was machte das Alter? In einer Zeit, als unabhängige Abfüllungen waren bereits in ihrem Aufstieg, warum hat dies eine Reihe von Rums erfassen die gemeinsame Phantasie zu dem Punkt, wo viele der Probleme geworden sind Einhörner und persönliche grail Quests und Einzelhandel für Preise, die, Auf den ersten Blick, fast absurd sind? Und was war ihre Auswirkungen auf die breitere rumiverse, damals und heute?

Ein Teil ihres Ruhm ist sicherlich die Missionierung Dynamik und Begeisterung von Luca Gargano selbst. Er ist Erzähler geboren, sehr konzentriert und sehr kompetent; wenn Sie ihn treffen, Sie können sagen, dass er sich mit dem Thema Rum verzückt ist. Er reist ständig an private Verkostungen und rumfests, und ist gut angesehen und gut bekannt in der ganzen Welt. Der Anstieg von Velier ist in keinem kleinen Teil auf den Geschäftssinn und persönliche Kraft dieses Mannes und das dynamische Team von Young Turks er in seinen Büros in Genua beschäftigt.

Aber Luca beiseite, Ich denke, dass das Alter war, was es denn es war wirklich war ein erstes, auf vielen unterschiedlichen Ebenen. Es brach Neuland, erstellt (oder legitimiert) viele neue Trends, und zeigte, dass die Rum Leute Top-Qualität Rum sogar mit einer begrenzten Ausgabe kaufen würden. Es aufsummiert, kodifiziert und erweitert Prinzipien der Rum Welt der Art und Weise Citizen Kane hat für den Film.

Man muss sich nur die Art und Weise betrachten Dinge waren und wie die Dinge sind, den Einfluss zu sehen, sie hatten, und während es durchaus akzeptabel, zu behaupten, dass Velier war nur ein Aspekt der umwälzenden Veränderungen in der Welt und die Rumindustrie — dass es war alles unvermeidlich sowieso, und vielleicht waren sie einfach nur Glück Zuschauer, die im reflektierten Licht von mehr Bewusstsein schienen — Ich behaupte, dass die Demerara Serie ein nützlicher Marker in Rum Geschichte dient, die viel von beeinflusst, was entlang der Folge kam, und die jetzt nehmen wir für selbstverständlich und in der Tat, erwarten von von einem guten Rum

Die Demerara Rums von Velier freigegeben wurden mehrere Kerben in der Qualität über den äquivalenten Rums fast überall produziert sonst und die Frage der tropischen Altern als ein gangbarer Weg zur Freisetzung von hochwertigen Rum verschanzt, denn abgesehen von den großen Marken ihre alten Blends Freigabe (oft 40-46%), es war fast unbekannt in Fassstärke produzierte tropically Rumsorten solchen Alter zu haben und so regelmäßig. Fast ohne einen wichtigen Punkt davon zu machen, das Alter, das Konzept der „reinen“ enhanced, und verfestigt, um die Idee des „vollen Beweises“, die sonst viel länger könnten genommen bekommen zu entwickeln.

Die Serie wies den Weg in die Zukunft von Foursquare Rum, Mount Homosexuell Fassstärken, das El Dorado Rares, sowie Englisch Harbor und St. Lucia Distillers’ neue und leistungsfähigere Ausdrücke. Sie gaben einen Anstoß für die Neubelebung der Jamaikaner Brennereien, einige davon waren aber nicht bekannt, ob nicht tatsächlich nicht mehr existierenden, und es könnte argumentiert werden, dass es eine Abstammungslinie von den Immobilienbasierten Demerara Voll Beweisen für die Bewegung dieser Jamaika-Brennereien nicht nur verkaufen in loser Schüttung im Ausland, aber Immobilienspezifische marques ihrer eigenen auszustellen.

Das Zeitalter bewegte auch das Epizentrum des Top-Ränge Rums (nicht immer gleichen die als Super-Prämien) weg von im Alter von Mischungen (wie El Dorado eigenen 21 und 25 Jahre alten Rums, oder Appleton 21 und 30 Jährigen) zu Single-Barrel- oder limitierte, Immobilienspezifische volle Beweise. Es gab den Französisch agricoles einen Schub über Velier die anschließende Zusammenarbeit mit Capovilla (das ist nicht die Auswirkungen der Aräometers Tests unten genannten unterzutreiben), und zur Verfügung gestellt klein, neue Rum Outfits wie Neun Blätter und US-Mikro-Produzenten das Vertrauen, dass ihre Rumsorten zu anspruchsvollen Spezifikationen hergestellt, bei einer höheren Festigkeit und ohne Zusätze hatte eine Chance, in einem zunehmend überfüllten Markt erfolgreich zu sein.

Und das Zeitalter führte zu einem Trend zu einer erhöhten Beteiligung von Independents und Eigenmarken in der größeren Rum Welt: neue oder gleichzeitig bestehende Unternehmen wie Hamilton, REAL, transkontinental, East India Company, Bristol Spirits, Mitte, Duncan Taylor, Geheime Schätze, Schwedisch Eldevatten, Kill Devil, excellence-Rum, Der Geist, sowie die Ältere wie der schottische Whisky-Hersteller, Plantage, Rum Nation, BBR, und Samaroli, seine Erben sind (selbst wenn ihre Inspiration war kein direkter und sie könnten argumentieren, dass sie damit bereits hatte vor 2005). Heute ungewöhnlich seine nicht jährliche Veröffentlichungen von vielen verschiedenen Ausdrücke zu sehen, aus vielen verschiedenen Ländern, anstatt nur ein paar (oder ein).

Es wäre falsch zu sagen, dass das Alter des Demeraras isoliert von der größeren Rum Welt fort. Während diese Demeraras wurden gemacht, andere sammelten auch einen Kopf des Dampfs (Silver Seal und Samaroli sind gute Beispiele, weshalb ihre älteren Abfüllungen teuere Raritäten auf dem Niveau Veliers in ihrem eigenen Recht). Alle größeren unabhängigen Abfüller erhöht ihre Frage der stärkeren Rums aus der ganzen Welt. Und ich schlage vor, dass die Arbeit, die sie getan haben, wenn sie zusammen betrachtet hat zwei der anderen Gräben in der Rum Welt geführt - Fassstärke im Vergleich zu Standard, und Kontinental (europäisch) Altern im Tropen. Zu einem gewissen Grad Velier des Demeraras das Bewusstsein und lieferte einige Legitimität für diesen Trend, wenn nicht tatsächlich die Einleitung.

drejer, Aräometern, Zucker und die Folgen…

Ein weiterer Aspekt der rumworld nicht direkt mit dem Alter im Zusammenhang detonierte im Spät 2013 und frühen 2014, und müssen berücksichtigt werden. Das war die Arbeit der finnischen ALKO und Schwedens Systembolaget, dicht gefolgt von Johnny Drejer, in den Inhalt und die ABV Ebenen der Analyse Rumsorten. Sie benutzten eine Aräometers die tatsächliche ABV zu messen, wie die Instrumente angezeigt, und verglichen, die gegen den markierten ABV – jede Differenz über und jenseits einer Art normaler Variation war eine Additiv von einer Art, dass die Dichte verändert. Im Wesentlichen, das war Karamell oder Zucker in irgendeiner Form oder in anderen, Glycerin und gegebenenfalls und / oder andere Beimischungen.

Fünf kurze Jahren, niemand auf der Verbraucherseite der Dinge jemals daran gedacht, zu tun, einen solchen Test. Wer könnte so etwas mit einem kommerziellen Labor leisten? — und wenn die Hersteller taten solche Analysen, sie wurden nicht veröffentlicht. Seit Jahren davor, hatte es gehen Gerüchte und dunkle Geschichten von Additiven schon, es ist nur, dass public domain Beweis fehlte. viele Produzenten – ausgenommen die gesetzlich verboten um aus Messing – verweigert (und hatte immer verweigert) Zusatzstoffe geradezu, oder charmante Geschichten über geheime Keller und stashes Sprudel, Familienrezepte, alte Traditionen und Rum Erbe. Die meisten des Restes abgesichert und nie beantworteten Fragen direkt.

Nach dem Start der Skandinavier ihre Ergebnisse veröffentlichen, das Dach weggeblasen — es verändert wahrsten Sinne des Wortes die Rum-Landschaft über Nacht. Zum ersten Mal war es Beweise — klar, prüfbar, unwiderlegbar Beweis — dass etwas wurde zu einigen sehr alten und angesehenen Rum hinzugefügt, sie zu ändern. Fast auf einmal Richard Seale von Foursquare nutzte seine regelmäßige Teilnahme an internationalen rumfests auf die Frage zu sprechen (wie auch Luca Gargano), und er, Johnny Drejer, Wes Burgin, Rum Shop Boy, 4FineSpirits, Cyrill von DuRhum, Phil Kellow, und Dave Russell mit einigen preiswerten Home Gerät bewiesen, dass, Sie könnten Ihre eigenen Tests durchführen, die zumindest würde beweisen, etwas in Ihrem Lieblings-Saft war sonst (wenn auch nicht, was es war). All Blog-Eigentümer oben erwähnte jetzt führt Listen von Rum und Messungen der ABV Unterschiede und der berechneten Dosierung (das ist, wo die Links, die Sie direkt).

Die direkte Messung von, oder Verweis auf, ein Aräometers Test für ABV Diskrepanzen hat ein Schlüsselfaktor für Ehrlichkeit bei der Kennzeichnung wird. Gespräche in sozialen Medien, die bekannten Rums sprechen „dosierten“ haben (wie die Praxis genannt zu werden ist gekommen) sind häufiger als andere in verbalen Handgreiflichkeiten und Beschimpfungen zu beenden, und hat eine dritte große Kluft in der Welt der Rumtrinker geschaffen.

Dies kann am besten zu sehen sein peripher zu dem Alter, aber was Aräometers Tests und die austretende Reinheit Bewegung tat, war sofort (wenn indirekt) bieten enorme Legitimität auf die gesamte Velier Demerara Linie und die von vielen europäischen Indies, sowie das gesamte reines Rum Konzept Luca hatte darüber gesprochen, so lange. Mit Ausnahme der vor 2005 Veröffentlichungen, die Glaubwürdigkeit dieses Rums wurde sofort verfestigte, und die zunehmend positive Mundpropaganda und schriftliche Bewertungen bewegten sie fast die Spitze der Must-Have-Rum. Ich sage nicht, andere Rumsorten und Produzenten nicht von der Bewegung profitieren – Jamaikaner, Bajan und St. Lucian Rums insbesondere wurden, waren mehr als glücklich, ihre eigene Reinheit Trompete, ebenso wie praktisch jeder unabhängige Abfüller da draußen – nur, dass Velier erntete viel Lob fast ohne zu versuchen,, und das half dem Bewusstsein für ihren Demerara Rum zu erhöhen. Es ist eine Seite, um die Hauptstoßrichtung dieses Aufsatzes, kann aber nicht ganz entweder ignoriert werden.


Epilogue

Viele der Spieler in dieser kurzen Geschichte sind immer noch bei uns, hier ist so ein Update.

Das El Dorado 15 bis heute ein Grundnahrungsmittel der Rum trinkt Welt trotz seiner mittlerweile gut bekannt Dosierung. Es hat sich für die fehlende Offenlegung viel opprobrium erhalten (DDL äußerte sich erst nach einem Interview mit Shaun Caleb in 2020, und für die Aufzeichnung wird die Praxis auslaufen) und hat rutschte etwas in Menschen Einschätzung zu einer zweiten Stufe im Alter von Produkt sein. Dennoch bleibt es enorm populär und ist ein mehrjähriger Bestseller, ein Rum viele neue Anbieter auf dem Gebiet beziehen sich auf als Prüfstein, obwohl DDL bewegt hat, den Raum Velier Pionierarbeit geleistet und damit begonnen, die Ausstellung Fassstärke begrenzt Abfüllungen aus dem Stills zu kolonisieren, sich in 2016 (die 1997 Jubiläumsausgaben bei 40% waren Aufsätze im Handwerk, aber das Alter und wurden fortgesetzt vordatiert nie).

Foto (c) Ein Berg von Crushed Ice

Ed Hamilton hat sich etwas von seinem Verlags zurückgezogen und PR-Arbeit, und das Ministerium für Rum-Website ist ein Schatten seiner glorreichen Tage, mit den meisten Verkehr und Rum-chum Interaktion Verschiebung auf Facebook, wo seine Gruppe ist einer der Top fünf in der Welt durch Benutzerbasis. Herr. Hamilton ist ein Händler von vielen Brennereien Rum in Nordamerika und in 2010 begann die Hamilton Linie von Rum zur Ausgabe aus dem ganzen Karibik, alle rein, alle in Fassstärke. Ich mochte ganz die klein Ich habe versucht,.

Unabhängige Abfüller weiterhin in Europa vermehren und alle folgen dem Weg des Zeitalters - in voller Beweis, Gut (oder Land) spezifischer Rum. Wenn aus Guyana, es ist jetzt gängige Praxis für die noch referenziert werden, mit dem „Diamond“ Moniker vielleicht das ist verwirrend.

Das Internet ermöglicht hat nicht nur ein Rum-Forum auf einer Website, aber eine ganze Reihe von internationalen Rum Überprüfung Websites aus den USA, Australien, Japan, Frankreich, Deutschland, Dänemark, Spanien, und das Vereinigte Königreich. Sonderbar, die Karibik hat keine (und ich bin nicht sicher, dass ich qualifiziert, ist gewesen). Es gibt auch News-Aggregatoren und Online-Shops in einer Menge, die jeden astounds die es eine Zeit so kurz entwickelt in Säge. Abgesehen von privaten Verkäufen auf Facebook, Websites sind heute eine der häufigsten Wege, um Quelle Rums in einen Laden zu gehen, im Gegensatz. Die vielen Facebook Rum Clubs sind die Orte der enorm lebhaften Diskussionen – diese Vereine (und in geringerem Maße reddit) sind die Orte, die schnellste Reaktion auf jede Rum Frage zu bekommen, und das Beste, in dem eine Tracht Prügel zu nehmen, wenn Sie Bewunderung für einen dosierte Rum bekennen.

Johnny Drejer und die oben erwähnten anderen aktualisieren noch rum Zuckerlisten. Sie decken die häufigste Rum. Der Test wird jetzt fast betrachtet Strenge. Es hat seine Verleumder – es kann mehr als nur Zucker beeinflusst werden, Temperaturschwankungen beeinflussen die Messwerte, es kann durch einen höheren tatsächlichen ABV täuschen wird als weniger beschriftet, und man weiß ja nie ganz, was hinzugefügt – aber es bleibt eine der stärksten Werkzeuge im laufenden Kampf zu haben, Zusatzstoffe oder Dosierung offenbarten richtig.

Luca Gargano von Velier, April 2018, Genua

Velier hat sich zu einer der großen Distributoren gewachsen, Enabler und Independents des rumworld (obwohl sie bleiben ein Händler am Herzen), und nicht auf ihren Lorbeeren ausgeruht, sondern von Stärke zu Stärke gegangen. Luca, immer auf der Suche nach neuen und interessanten Rums, einen massiven Coup gelandet, als er Tausende von Fässern aus der geschlossenen Trinidadian Brennerei Caroni aufgenommen in 2004. Velier wurde sie in kleinen Chargen seit Jahren Ausgabe, so sehr, dass es sein könnte argumentieren, dass, wie die Sonne der Wertschätzung über das Alter von Demeraras gesetzt, es stieg auf das Zeitalter des Caroni (zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung). Er hat handwerklichen Rum aus Haiti verfocht und anderswo, wo traditionelle, organische und reine Rumsorten sind aus. Er hat auf der ganzen Welt Partnerschaften und fruchtbare Zusammenarbeit mit den Herstellern geschmiedet. Ein, mit Richard Seale von Foursquare resultierte in dem konzeptionellen Denken hinter der außergewöhnlichen Serie, sowie die Zusammenarbeit von Habitation Velier, die sind gespannt erwartet und schnell von enthusiastisch und sachkundig Rum Leuten geschnappt. Er hat eine Beteiligung mit Hampden aus Jamaika, und wenn der 70. Jahrestag der Velier rollte herum in 2017, mit vielen Herstellern eine Partnerschaft bis bekommen von ihnen spezielle Abfüllungen zu diesem Anlass. Velier hat mit Noten von Mitarbeitern zu einem Unternehmen gewachsen, und ein Umsatz mehr hundert Mal größer ist als die, mit denen es begann.

Ich schätze, das klingt wie etwas von einer Hagiographie, aber das ist nicht meine Absicht,. Der Zweck dieses langen Essays und diese Nachbereitungs, ist einfach den Demerara Rum in jenen Jahren in der Mitte der großen Veränderungen in unserer Welt ausgestellt zu platzieren. (Nicht die Caronis, weil ich, dass die Wertschätzung für sie kämpfen viel länger dauerte gestate; nicht so sehr die Linie Rhum Rhum mit Capovilla getan, da bleiben sie etwas von einem Nischenmarkt, aber beliebt; und schon gar nicht die Einmaleffekte wie die Basseterre 1995 und 1997 oder der Courcelles 1972, die zu klein waren und individualistisch). Die Rums Age nicht alle Trends schaffen oben erwähnt einhändig. Aber sicherlich hatten sie einen großen Einfluss, und das ist, warum wir richtig auf ein Alter beziehen, selbst wenn es nur um die Zeit zu markieren, wenn eine Reihe von außergewöhnlichen Abfüllungen gemacht wurden.

Es ist meine Überzeugung, dass die Demerara Reihe von Rum, was tat, war die Art und Weise, um Möglichkeiten zu zeigen, waren, damals, nur kleinräumige, begrenzte oder unvollkommen Ideen ausgeführt, Warten auf auf die nächste Ebene getroffen werden. Velier kam, nahm einen Blick um und die Karte neu-interpretierten, dann ging weiter und zeigte, was getan werden könnte,. Sicher, wie die meisten Innovatoren, Luca gebaut auf das, was kam vor, während die Änderung und Modifizierung es seine eigenen persönlichen Vorstellungen zu gestalten; andere trugen, und Velier nicht außerhalb der großen sozialen und alkoholischen Trends seiner Zeit arbeiten. Aber irgendwie, Luca mehr als die meisten sammelte die Stränge seiner Phantasie und benutzte sie alle zusammen zu binden, die Konzepte der Rum machen, in dem er glaubte,. Dabei produziert er Rumsorten, die gefragte bleiben, und verwendet, um die Glaubwürdigkeit sie erzeugt seinen Stempel fest auf die Branche zu setzen. Wir leben in der Welt, dass er und seine Rums geholfen zu bringen. Was auch immer Ihre Meinung über den Einfluss des Alters, wir hatten, was wir hatten, bevor sie erschienen, und jetzt haben wir, was wir haben, was besser ist. Die Arbeit lohnt sich Anerkennung, und respektieren. Es ist zu unserem Bedauern, dass das Alter zu Ende war, noch bevor wir richtig seine Existenz anerkannt.

Abschließend, Ich sollte erwähnen, dass das Zeitalter der Velier des Demeraras nur so genannt wurde, als es vorbei war (und für den Datensatz, es war von den dänischen Blogger Henrik Kristoffersen, die erstmals Anfang des Begriff in einer Facebook-Post verwendet 2016). Und selbst wenn man das Alter nicht glauben war so zentral, oder hatte die Art von Rum-kulturellen Auswirkungen, wie ich denke, sie tun, Ich glaube, es gibt keinen gainsaying dass die schiere Qualität der Rumsorten, die für diese neun Jahre erteilt wurden unterstützt die Idee, dass es einmal ein Alter, dass es wirklich nicht existierte…und die aktuelle Ernte von Rumsorten von diesem Unternehmen bleibt auf einem ähnlichen Niveau der Qualität wie die ersten alt und fett diejenigen, die auch einmal in Betracht gezogen wurden teuer. Es ist toll, dass auch jetzt mit all ihrer Seltenheit, wir können auch mal, nur manchmal, noch verwalten aus dem Brunnen jener erstaunlichen Demeraras trinken, und sie glücklich schätzen, so getan haben.

***


Diese Serie löste eine interessante Diskussion über Reddit in Bezug auf aktuelle Alterung vs kontinental, hier.

Juni 272018
 

Teil II – die Rums

Foto (c) Rumclubfrancophone.fr

2005 - Das Alter beginnt

In Teil 1 Ich habe einen ziemlich langen Überblick über die Ereignisse und Trends in denen inoffiziell genannten Alter führen. Es gab einen Grund dafür – denn ich wollte es klar, wie die Rum-Landschaft machen wurde geändert nach diese Rumsorten ausgegeben. Und zu tun, dass wir ein Gefühl dafür zu bekommen, benötigen, wie es war, bevor.

Um kurz rekapitulieren, Die Stücke wurden an Ort und Stelle, an der Kreuzung von Kultur und Geschichte und Persönlichkeit:

  • die Welt miteinander verbunden und kenntnisreich als Folge der Verbreitung von Internet-fähigen Websites wurde immer und Blogs, Bücher werden geschrieben und das Ministerium für Rum Website; Zusamenfassend, Kommunikation hatte eine grundlegende Veränderung erfahren.
  • Rum war aus bewegt auf Regale mit großzügig im Alter von Ausdrücken in erste Linie Mischungen und Cocktail Futter Raum teilen sein;
  • Leute fangen an, mehr zu wissen und mehr Auswahl hatten; unabhängige Abfüller half, dass entlang bewegen, wie auch begann die emergent Rum Festival-Szene von dem Miami Rum Renaissance
  • und Luca Gargano, eine kleine Genuesere Geister-Verteilung Sorge gekauft zu haben, begann eine relativ große Anzahl von guyanischen Rums Ausgabe, die relativ unsucessful waren, aber das kristallisierte sein Denken auf das, was er die Eigenschaften der guten Rums fühlte waren.

Jetzt Schon, wir könnten argumentieren, dass, seit der Welt für eine Erweiterung der Fassstärke einzelner Ausgaben von allen Punkten des Kompasses reif (Das Konzept war nicht, schließlich, besonders neu), dass Luca Gargano tat es einfach mit mehr Schwung und Elan, und dass alle anderen würde es auf jeden Fall tun. Die Entwicklung war unvermeidlich. Die Geschichte ist voll mit Geschichten von bahnbrechenden Ideen an mehreren Stellen gleichzeitig entwickelt (Newton und Leibnitz mit Kalkül; Darwin und Wallace mit der Evolution; Einstein und Hilbert mit Relativität…usw).

Vielleicht so. Aber ich argumentieren, dass niemand jemals tat es besser, oder in einem solchen Volumen und er war zur richtigen Zeit mit den richtigen Rums, ebenso Interesse wurde auf den Fang. Die rumworld war bereit für etwas Neues und Interessantes und dynamisch, und Luca füllte die Nische sowohl in dem, was er produziert und wer er war.

die Rums, nach Ausstellungsdatum

Wie in Teil festgestellt 1, nach ein paar Jahren von den Unternehmen in der Entwicklung und sein Portfolio erweitert, Velier begann seine Bewegung Geister Handwerk in 1992 (das kann kein Zufall sein,), durch seine Auswahl der Fässer Rum für seine Marke Anfang. Dies führte, in 1996, die Ausgabe von drei guyanischen Rums - alle ausgegebenen an 40% (siehe nächster Absatz) und mit einem dritten teilweise Abfüller (Thompson & Co.). Alle waren im Alter von kontinentalem.

Beachten Sie die beiden Ausgaben des Diamanten 1975 in unterschiedlichen Stärken. Ich habe doppelt die Etiketten und die Bilder, und ja, sie beachten deutlich die separaten ABV. Dies war dann die erste Demonstration etwas Velier berühmt werden würde: Ausgeben der gleichen rum bei variierenden Strom (obwohl wahrscheinlich aus verschiedenen Fässern), die gipfelte in den mannigfaltigen Variationen der Caronis, die so unterhält, enthrall und reizen die Accountants.

  • Diamant 1975 20 YO (1975 - 1996), 40%
  • Diamant 1975 20 YO (1975 - 1996), 46%
  • Hafen Sterben 1985 21YO (1985 - 1996) 40%
  • Versailles 1991 5 YO (1991 - 1996), 40%

Luca war unzufrieden mit dieser, und vier Jahre später versucht wieder, mit drei weiteren Rums aus Guyana. Diese wurden von einer Holland ansässigen Tochtergesellschaft der DDL abgefüllt selbst (genannt Breitenstein), denn bis zu diesem Zeitpunkt kostengünstiger zu sein Velier der Vereinigung mit DDL worden war viel fester und er der Meinung war – obwohl sie blieben im Alter von kontinentalem. Von besonderer Bedeutung war Luca Fund des LBI marque, sehr selten, obwohl die produzierte nach wie vor bleibt es eine offene Frage. Das Enmore kommt auch in für Erwähnung wegen seiner Stärke - es ist der erste Versuch war bei voller Beweis zu erteilen ... warum er hier nicht von diesem Konzept hat folgen, ist unbekannt, aber wenn man bedenkt, dass die Damoiuseau 1980 nur wurde zwei Jahre später veröffentlicht, vielleicht war es Nerven, oder Vorsicht, oder einfach ein Mangel an Vertrauen (obwohl das scheint zweifelhaft, für jeden, der jemals den Mann getroffen hat).


Mit der Zeit wurde die dritte Partie des Rums ausgestellt in 2002, jetzt alle an 46%, Luca wusste, dass etwas ändern musste. Während er mit dem Alter des Rums glücklich — bei drei verschiedenen Gelegenheiten Rum in der Nähe oder gleich freigegeben worden 20 Jahre — sie waren im Alter von kontinentalem und einfach nicht spannend genug, einzigartig genug, in einem Feld wurden die Ausstellung, wo andere Independents ähnliche Versionen, wenn nicht in einer solchen Menge. Aber sie waren alle an einem gut nippen, dass der Europäischen Makler, und er fühlte er hatte seine Rumsorten bekommen von der Quelle. Es war diese 2002 Serie, die genau zu tun begann: alle drei Rumsorten waren voll tropischen Alters und direkt von DDL Guyana Lager ausgewählt, das war eine erste für jede unabhängige Abfüllung zu dieser Zeit. Luca selbst datiert das Alter von dieser Version Saison, obwohl er zugibt, fehlte ihm der Mut völlig voll Beweis dafür zu gehen, und sagte mir, dass Yesu Persaud würde wahrscheinlich nicht gutgeheißen hat entweder zum Zeitpunkt.

Nebenbei, Aufmerksamkeit sollte das Etikettendesign gezogen werden – jede Veröffentlichung Saison (1996, 2000 und 2002) deutlich unterscheidet sich von den anderen. Das wilde und freudig nahe abstraktes Gemälde hallte lokale Künstler, und wir würden ihre nicht sehen, wie wieder bis Simeon Michel kontrahiert wurde das Kunstwerk für den clairins viele Jahre später zur Verfügung zu stellen.

  • Albion 1984 18 YO (1984 - 2002), 46%
  • Diamant 1982 20 YO (1982 - 2002), 46%
  • Hafen Sterben 1982 20YO (1982 - 2002), 46%

Foto (c) Ministerium für Rum

Mein Gefühl ist, dass der klassische Teil des Zeitalters begann 2005. Das mittlerweile berühmte schwarze Flaschen und vereinfachte Etiketten wurden in diesem Jahr eingeführt und blieb konstant seit fast einem Jahrzehnt. Der Detaillierungsgrad auf diesen Etiketten war beispiellos, von jedem maker, zu jeder Zeit, für jeden Rum. Zum ersten Mal werden die Verbraucher bekam das Jahr der Destillation und Abfüllung; die Fässer, Die Ergebnis, die Stärke, die nach wie vor und die marque, sogar (auch mal) Anteil der Engel. Und ernsthafte Kraft war auf dem Display für einmal, echter Full-Beweis, aus-dem-barrel Strom.

In den Jahren bis zu 2005, Luca geschmiedet eine feste persönliche Allianz mit DDL (und sein Vorsitzender, Yesu Persaud). Sie zeigten ihm Fässer aus ihrer alternden Lager wählen und er wählte einige abzufüllen. 2005‚S Diamant und Uitvlugt Releases sind gute Rumsorten angesehen, aber sie waren relativ jung, und es fehlte ein Element der Gravität. Aber eines Tages, als er mit Herrn spazierte. Persaud durch das Alterungslager, entdeckte er fünf oder sechs Fässer still in einer Ecke mouldering. Sie waren von einer langen aufgelösten Brennerei des Skeldon Immobilien (die östlichste Anwesen in Guyana – die Brennerei ist lange geschlossen, obwohl es noch Zucker macht), und ihr Alter raubte ihm den Atem. Er versuchte, die 1973 und es wurde so ein eindrucksvolles Dram, die er bat fast zu dürfen, es Flasche, wie es war. Das einzige Mal in dieser Partnerschaft, Erlaubnis erteilt wurde, und er wurde Flasche all die Fässer selbst erlaubt, und das 1973 erwies sich als eines der erstaunlichsten Rumsorten, die jemals ausgestellt (Mythos besagt, dass er erhielt auch den einzigen Lauf der Caputo 1973 in diesem Moment, aber das ist eine ganz andere Geschichte).

Foto (c) Barrel-Aged-Mind

Die drei Läufe des Skeldon 1978 waren eine andere Sache. Es gab nicht genügend Volumen eine ordentlichen Ausgaben zu machen (was auch immer das bedeuten könnte, da die 1973 nur produziert 544 Flaschen aus vier Fässern), und so wurde es mit einigen gemischt 1973 — und daher ist dies eine Mischung, kein Rum Velier üblichen Standards entsprechen. Immer Noch, alle diese Rums wurden tropically gealtert und in Fassstärke freigegeben, und das war, was er wollte. (Ich habe eine andere Geschichte gehört, dass sich die gemischt DDL 1973 und 1978 und sagte ihm nicht,, nur Einlassen ihm, wenn sie gedrückt, weil er einen Unterschied im Profil nach der Tat anerkannt).


2005 und 2006 sah zusammen, um die Emission von nicht nur acht verschiedenen guyanischen Rums aber neun und acht Caronis jeweils. Keiner von ihnen erhielten besonders breite Anerkennung oder Aufmerksamkeit, obwohl mein Gefühl ist, dass die 1991 Blairmont war auf jeden Fall eines der besseren Rums ich aus dem Stall und der einmal versucht, habe ich versucht, (ohne Noten) die PM 1993, es war ebenso beeindruckend, obwohl relativ jung im Vergleich zu seinen Geschwistern in diesen zwei Jahren ausgestellt.


2007 war ein ungerades Jahr, wenn alles ausgestellt war unter 10 Jahre alt, die gewesen sein mögen nur eine Funktion von dem, was vor Luca gestellt wurde zu inspizieren und wählen. Der erste Versailles Rum seit 1996 ausgestellt wurde, in 2007, und irgendwie wurde ein weiterer LBI Rum gefunden – es würde sich als die letzte sein.

In diesem Jahr begannen einige der ersten Überprüfung Websites live zu gehen: jedoch, diese waren in erster Linie amerikanische, mit einer – raffinierte Schraubstöcke – aus Australien, und zeigte den langsam in Qualität Rum Bauzinsen (vielleicht auch von der Miami Rum Renaissance unterstützt, die um diese Zeit begann). Aber während Rum allgemein verfügbar in Nordamerika bildete den Großteil der Schrift auf solchen Seiten in diesem Stadium, der Europäischen Abfüllungen Velier machte wenig oder gar keine Aufmerksamkeit geschenkt, und blieb auf Verkauf vor allem in Italien.


Als es um Veröffentlichungen, 2008 ein hervorragendes Jahr für das Unternehmen, wenn acht Demerara Rums wurden auf einmal ausgegeben. Doch weit verbreitete Akzeptanz blieb schwer: bei mehr als hundert Euro kosten out pro Flasche, die meisten Verbraucher in Europa, wo Verteilung wurde in erster Linie begrenzt, hielt dies noch zu teuer (Bar die Italiener, das wurde ich gesagt, schnappt sie nach oben). Man kann sich vorstellen, wie frustrierend dies zu Luca gewesen sein muss, die wussten, wie gut sie waren. Die standouts aus dieser Sammlung waren in diesem Jahr zweifellos jene erstaunliche 1970ern Hafen Mourants, die jetzt wahrscheinlich in der Nähe unbezahlbar, wenn sie auch gefunden werden. (Und auch die anderen werden immer grail Quests – Ich sah ein Online-Angebot im Juni 2018 für das Albion 1983, in der Nähe von zweitausend Euro).


Etwas Interessantes geschah in 2010, von vielen übersehen, durch den Rest ignoriert. Zum ersten Mal werden die Bewertungen der Velier Demeraras beginnen in der Blogosphäre erscheinen, und sie waren alle von Serge Valentin von Whiskyfun. Er hatte begonnen in 2009 mit einer Reihe von allgemein verfügbaren Rum, und in 2010 ausgegeben seine erste Bewertung von Velier Rum — Enmore 1988 und 1990, Albion 1989, Uitvlugt 1990 und Blairmont 1991. Und…niemand bemerkt; diejenigen, die kaum gepflegt haben. Er war ein Whisky Kerl in Rumsorten plätschern gewagt? Schande über ihn. Die Bewertungen sank aus den Augen; niemand sonst hätte fast drei Jahre lang über diesen spektakulären Rum schreiben und Bescheidenheit verdammt, wenn die nächste Runde der Bewertungen wurden veröffentlicht, sie waren Mine.

Im selben Jahr Velier nur zwei Rumsorten ausgegeben, obwohl ich nicht in der Lage gewesen, warum eine so geringe Freisetzung zu etablieren. (Die Blairmont wurde zum Verkauf im Juni angeboten 2018 auf FB für 2300 €, für diejenigen, die bei der Preisgestaltung ihrer Sammlung interessiert sind).


2011 war wieder ein dünnes Jahr, mit nur drei Rumsorten werden freigegeben, Zwei davon waren von Albion. Warum DDL würde Barrel nicht mehr existierenden Brennereien wie LBI verkaufen, Blairmont oder Albion ist ein merkwürdiges Fenster in ihre kommerzielle Haltung zu der Zeit – es ist möglich, dass sie einfach keine Ränder in solchen Nischenprodukte sehen haben, die mehr kosten könnte auf den Markt zu bringen, als sie verkaufen würde, obwohl Velier zeigte deutlich, dies nicht so war. Da Velier beibehalten ein niedriges Profil außerhalb Italiens, sie wahrscheinlich nicht so Rum Mehrwert für die DDL-Marke sehen, und waren in Ordnung, lassen sie gehen. Das Albion 1994 darüber ist besonders feines Stück Arbeit und ich habe es gehört bruited 2018/2019 Veröffentlichung 3 das DDL Rares wird man haben.


Der Diamant und Port Mourant Meldungen aus der 2012 Saison war Rum Luca sehr gut gefallen hat ... aber als er sah, drei Fässer aus Uitvlugt markiert UF30E (für East Field #30 - vielleicht das erste Auftreten von lückenhaft (ein spezifisches Paket des Landes innerhalb eines terroire) jemals gefunden) schnappte er sich sofort auf und produzierte 814 Flaschen. Es bleibt dabei, in der Meinung dieses Autors, einer der besten guyanischen Rums aller Zeiten, vielleicht sogar besser als die Skeldon 1973. Die PM 1997 war auch die Arbeit ein sehr sehr gutes Stück, konnte aber nicht die UF30E verdunkeln und es ist nur schade, dass ich es nie geschafft, das versuchen, 30+ jähriger Diamant.


Nichts wurde ausgestellt in 2013 (die Gründe bleiben unklar), und By die Zeit, die 2014 kam um, Dinge zu verlangsamen: obwohl wir wussten es nicht, Am Ende war naht. Während noch gezeigt Fässer sind zur Auswahl, Luca fühlte sich die Qualität und das Alter war nicht mehr so ​​spektakulär wie die frühen Rums er nur wenigen Jahren gefunden hatte, bevor (das auch sein mag, weil er schon alles Guten Saft ausgeräumt, Ich bemerkte scherzhaft einige Jahre später zu ihm). Dies führte zu einigen Experimenten von verschiedenen Mischungen (Diamant-Versailles, PM-Diamant-und PM-Enmore) die positiv empfangen wurden, aber deren interessante Entwicklung wurde gefolgt nie oben auf. Das heißt, diese sind so teuer und schwer zu finden wie jede andere der klassischen Demeraras werden – und, angeblich, genauso gut.

Diamant 1999 15YO (1999 - 2014), 53.1%
Diamant 1999 15YO (1999 - 2014), 64.1%
Uitvlugt 1996 18 YO (1996 - 2014) (modifizierte GS), 57.2%
Uitvlugt 1997 17 YO (1997 - 2014), 59,7%
Hafen Sterben / Enmore Experimental 1998 16YO (1998 - 2014), 62.2%
Hafen Sterben / Diamant Experimental 1995 19YO (1995 - 2014), 62.1%
Hafen Sterben / Diamant Experimental 1999 15 YO (1999 - 2014), 52.3.%
Diamant / Versailles Experimental 1996 18 YO (1996 - 2014), 57.9%

(Beachten Sie, dass in 2014 und 2015, wenn die Velier Demeraras begannen bekannteren zu werden, sowohl Cyril von DuRhum und Henrik von RumCorner wurden ausgehend über sie zu schreiben — beide beschrieben die Enmore 1995 von dem 2011 Saison — und es war von diesem Punkt, dass die Europäer begannen, sich aufzurichten und nehmen und die Preise begannen, ihren Aufstieg als Velier Ruf an Dynamik gewonnen.)

Im Spät 2014 DDL Chairman, mit wem hatte Luca eine solche Sterling Beziehung hatte, im Ruhestand, und Monate in der neue Vorsitzende teilte ihm (Luca) dass sie selbst würden „Gargano-Stil“ Rum veröffentlichen, und die Anordnung Velier hatte mit DDL zu einem Ende kommen würde,. Der Rum oben aufgeführten ist daher unter den letzten jemals von der Zusammenarbeit ausgegeben (bis zum 70. Jahrestag der Abfüllung in 2017, die nicht in den Anwendungsbereich dieses Aufsatzes).

Nichts wurde veröffentlicht in 2015, und in 2016 Demerara Distillers kam mit der Rare-Sammlung aus. Dies führte zu einer viel Murren und Online vituperation – einige dachten, es einen billigen Schuss von DDL – aber in der Haupt, so Ärger wie die Preisgestaltung zum Ausdruck kam konzentrierten sich meistens um, die exorbitant empfunden wurde (und setzt diesen Tag, mit dem 2018 El Dorado 12 Jahre alter Wein fertig Ausgaben, die auch in Betracht gezogen werden teuer werden). Aber was das Rares tat, war das Schicksal des Velier Demeraras Siegel. Sobald diese kam aus der Tür, wir wussten, dass es nie mehr sein würde.

Und einfach so, das Alter war über.


Sonstige Erläuterungen

In Teil III werde ich diese kurze Serie einpacken durch die Trends und die Auswirkungen der Beurteilung, die das Alter hatte (zumindest meiner Meinung nach), und bieten einen Epilog.

 

Juni 252018
 

Teil 1 – Einflüsse & Entwicklungen 2005

Einbringen

Werfen Sie einen Blick auf die Rum Welt 2018, und mehrere Aspekte herausspringen sofort. Der Top-End-Rum meisten der Presse und der Benutzer Approbation bekommen sind fast alle Rums in Fassstärke ausgegeben; viele, wenn nicht die meisten, wird von einem ständig wachsenden Stall von unabhängigen Abfüllern gemacht, mit Foursquare eine der wenigen Primärproduzenten Herstellung solcher stark Rumsorten als Teil ihrer Kern Lineup wobei, und andere zu beschleunigen, um aufzuholen. Rum wird oft gemacht wird „rein,“, Die ohne Zusätze sagen, Etiketten sind viel informativer als je zuvor, und nicht gealterte Weiß werden immer mehr und immer beliebter (und geschätzt). Die wichtigsten großen Unternehmen Rum Marken von vor zehn Jahren - von denen viele waren und sind im Alter von Mischungen – enorm populär bleiben aber fast alle Second-Tier-Status in den Augen von erfahrenen Liebhaber abgestiegen. Und die Verbreitung von Informationen über Rum - ob über Nachrichten Geschichten, Magazin Klick-Köder, Blogs, review sites, Reddit Foren oder Rum Clubs Facebook - hat sich der Trend in diese Richtung ermöglicht exponentiell.

Wenn man bedenkt, den Zustand der Rum Welt vor 2005, diese Neunzig-Grad-Wende in den Trinkgewohnheiten der tippling Klasse scheint schier beispiellos. Es ist meine feste Meinung, dass der Demerara (und in geringerem Maße auch die Caroni) Rum von Velier in den Jahren ausgestellt 2005 bis zur 2014 waren maßgeblich an der Rum-Landschaft in einer Weise, wenige Rums vor je hatte bei der Veränderung, oder jemals wieder. Bis heute, viele halten sie unter dem besten Rum aus Guyana jemals ausgestellt, und das schließt die independents (von denen Velier sicherlich eine trotz erster Linie ein Einführer des Seins). Viele der Konzepte, die wir für selbstverständlich halten, wenn top-shelf Rums aus Guyana Wahl - in der Tat, von überall – wurden gekapselt und ein breiteres Publikum durch die Demerara Serie gebracht. Wir leben in der Welt, die sie dazu beigetragen, dass, und es ist unser Verlust, dass sie fast ausgegeben aufhörte, bevor wir sogar richtig ihre Existenz anerkannt.

In diesem ersten Teil eines ziemlich langen dreiteiliges Essays gehe ich auf den Trends aussehen, Einflüsse und Entwicklungen, die ich den Grundstein für gelegt glauben, was inoffiziell das Zeitalter des Velier des Demeraras genannt wird. Ich behaupte, dass diese die Freigabe des El Dorado waren 15 Jährige in 1992, der Aufstieg des Internets, drei Bücher, eine Website, wuchernder unabhängigen Abfüller in Europa — von denen alle zu einem besser informierten und Rum ausgebildeten Trink Kader, Einige von ihnen gingen auf die ersten Websites Rum und Bewertungen gewidmet zu bilden. Auch, oh ja ... war .there ein kleiner italienischer Importeur….

Wie damals…

Die Rum Welt in den 1980er Jahren war ein ziemlich nüchterner einen, zusammen sehr viel bewegt, wie es schon seit Jahren vor. Wichtige Rum Unternehmen aus der ganzen Karibik wurden mehr ausstellende oder weniger die gleichen Rums sie seit Jahrzehnten gewesen war - damals wie heute, 40% ABV war praktisch ein Standard, Alter fast gleichmäßig unter 10 Jahren (wenn überhaupt erwähnt), und der Markt war voll von bekannten Marken, ähnliche Rezepte, inkrementelle Entwicklung, und mit Säule fügt sich nach wie vor ist der größte Teil des Umsatzes.

Wie bei allen solchen Rahmenbedingungen, es gab Ausnahmen an den Rändern. Viele kleine Unternehmen “gemacht” Rum zum Verkauf auf der ganzen Welt – aber sie waren wirklich rebottlers und Independents, nicht die Primärerzeuger mit Zucker Güter und / oder Brennereien ihrer eigenen. Zu, obwohl 40% war eine gemeinsame Art von Stärke (vor allem in den Vereinigten Staaten), es war kein absolutes. Die Französisch karibischen Inseln, die mehr als ihren gerechten Anteil an Rumsorten um 50% ABV und rum für den Export in europäischen Ländern verstärkten oft die Kraft, 43-48%

Als es darum ging Vorherrschaft auf dem Markt, Bacardi war der unangefochtene Marktführer, und leichter im spanischen Stil Rum schien überall zu sein – Ich fand auch sie und sonst nicht viel mehr in der zentralasiatischen Basaren in den frühen 1990er Jahren. Die großen asiatischen Häuser wie McDowell und Tanduay waren unbekannt, außer in ihrer Region. Die meisten Rumsorten zu der Zeit in der Produktion wurden Misch Getränke betrachten beste, die ein Zustand des Geistes aus dem Missverständnis wurde abgeleitet, dass es ein Alkohol Piraten war, Seemanns hooch, ein Getränk, um Spaß zu haben mit ... etwas nicht ernst genommen werden. Nicht von selbst hatte, oder genossen werden auf einer eigenen. nicht wie, zum Beispiel, Whisky.

Obwohl einige unabhängigen Abfüller ausgegeben ernsten Rumsorten in begrenzten Mengen, sie haben nicht die Produktion erweitern oder es wirklich nehmen des Weiteren – Der Markt war klein, und solche Abfüllungen wurden meist von Whisky-Liebhaber und einigen harten Kern Rum-Enthusiasten-cum-Sammler gekauft, die durch die Variationen waren fasziniert –Leute wie Steve Remsberg, Profil hier und hier oder Luca Gargano, oder Martin Cate oder den Graten. Rum Kultur in der Öffentlichkeit — sowohl in der Wahrnehmung und den Verbrauch — Cocktails war in erster Linie um, die Mythenbildung von Hemmingway-esque muscularity ... heutige Social-Media-fähiger Rum Clubs, wo Bewertungen der neuesten Abfüllung eines begünstigten Unternehmens in Tagen steigen, Stunden oder sogar Minuten nach der offiziellen Veröffentlichung, wo Minute Variationen der beliebtesten Arten oder einzelnen Rums sind endlos zankten über, und wo Diskussionen über Zusatzstoffe ausbrechen jede andere Post, waren nicht einmal eine Wolke am Horizont.

Dies ist nicht eine Vielzahl von Rumsorten zu sagen, wurde nicht gemacht werden - ganz im Gegenteil. Süd- und Mittelamerika hatte eine lange und stolze Geschichte der Rumproduktion. Firmen wie Varelas Hermanos, Vollmer, Zacapa, Zaya, Diktator, Reisende, Rod Blume, Juan Santos, und Cartavio wurde Ausgabe sanft gemischt und Solera-Stil Rum seit den frühen 1900er Jahren und einige vordatiert sogar die Jahrhundertwende. Cachacas hatte seit Hunderten von Jahren in Brasilien gemacht worden. Im Osten gab es fast unbekannt Rum aus Indien und Thailand und Indonesien. Kuba hatte seine nationale Produktion Arm Rumsorten zu Scheer Senden und begann Hand in Hand mit Pernod Ricard arbeiten, um die Havana Club Linie in den 1990er Jahren zu produzieren; und während gebootet aus Kuba selbst, Bacardi verkaufter Rum durch die tankerload global (im Wesentlichen auf Subventionen von der US-Regierung zur Verfügung gestellt). Die Französisch Inseln, mit ihrer Fülle von kleinen und heftig individualistisch Brennereien in erster Linie auf den europäischen Markt verkauft (Insbesondere Frankreich), und auch mit dem langsamen Niedergang von Zucker und Rum Produktion, Brennereien in Jamaika, Trinidad, St. Lucia, St. Vincent, Guyana, Antigua und Barbados (Zur Liste, aber einige) kämpfte tapfer auf.

Rumsorten hergestellt von Primärproduzenten von den vorge 1990er Jahren Epochen waren auf dem Markt, sicher, und es gab keinen Mangel an ihnen ... .aber man sorgfältig auf die spezifischen Bäume im Wald suchen musste (heute noch so mehr, als die meisten gibt es in privaten Sammlungen oder im Speicher allein). Fernandes Distillery in Trinidad machte die Ferdi 10 Jährige aus als in den 1930er Jahren weit zurück und machte es noch in den 1960er und 1970er Jahren; Appleton erzeugt ein 12 jahre alt und 20 jahre alt von Art und Weise in den 1960er Jahren zurück, eine begrenzte ausgegeben 25 Jährige in 1987, und alte gaffers werden sich erinnern, den Dolch 8 Jährig und Drei Dagger Jamaican 10 Jährig von J. Wray, hagelt auch in die 1930er Jahre; und geht sogar noch weiter zurück in der Zeit, Jamaika im Colonial und indische Ausstellung, London, 1886 von Sir Augustus J. Adderley Listen 10, 15, 25 und 31 jähriger Rum Artikelbezeichnung des Händler Abfüller wie D. Finzi & Co. und Wray and Nephew (bevor sie erworben Appleton). Ich weiß, es war ein 18 jahre alt “Old New England Rum” aus den USA in 1934; Beenleigh in Australien einen fünf Jahre alten Rum (und lieferte angeblich die Royal Navy); Banks DIH in Guyana aus so weit zurück wie den 1950er Jahren ein fünf Jahre alten (obwohl ich weiß nicht, wann die 10 Jährige erschien zuerst). La Favorite auf Martinique hatte eine 10 Jahre alt zurück in den 1950er und 1960er Jahren, aber wie die meisten agricole Macher, waren viel mehr in millesime Rhums, und während ich bin sicher, dass die Landwirtschaftlich hatte mehr als meine Forschung entdeckt, ihre Namenskonvention alt, sehr alt und XO macht es schwierig, zu sehen, was jenseits ist im Alter von, sagen, sechs bis zehn Jahre. Die meisten Rumsorten auf der ganzen Welt schienen 10 Jahre alt oder weniger zu sein,. Ein 20 Jahre alt war unerhört, dreißig der Stoff der Träume. (Wir mussten warten, bis 1999 für die G&M 58 jahre alt, weitere zehn Jahre für die Courcelles 37 jahre alt).

Sowieso, ein großer Teil der Primärproduzenten’ Rum Produktion ging in loser Schüttung nach Europa (viel ging an E&A Scheer, das war und bleibt einer der größten Makler Rum Lager in der Welt zu kaufen) und wurde dann in europäischen Erzeugern Rum vermischen, von denen es viele, von denen keines erreicht jede Art von bleibendem Ruhm (es sei denn, es war der Rum der Marine-Stil von britischen Firmen wie Watsons für den lokalen Markt hergestellt). Es gab viele kleine Händler Abfüller, Geschäfte und Back-Straße Independents, die äußerst begrenzt und veröffentlicht nun oft vergessene Abfüllungen im Alter von Ausdrücken in den Markt. Und so ist die West Indian Brennereien konsolidierten, shuttered, geschlossen, veränderter Fokus, modernisiert, abwechslungsreich, neue Märkte gefunden ... und irgendwie der Rum weiter fließen.

Aber unter dieser relativ beschaulichen Existenz von Mischungen und bedingungslosen Rum-is-fun-Nein-Fragen-need-werden-gefragt, mehr scheinbar unzusammenhängende Ereignisse eingetreten, welche die Grundlagen für ganz neue Richtungen für die Rum Welt legen waren.

1992 und die El Dorado 15 Jahre Alt

In 1992, was sich als ein höchst einflussreicher Rum kam auf die Bühne sein - das El Dorado 15 Jährig und seine Brüder und auf der ganzen Linie, die 5, 12 und 21 und (später) die 25s. Es ist vielleicht nicht so jetzt scheint, wenn so viele im Alter von Marken auf der ganzen Welt verkauft, und wo hat jede Brennerei ein paar in seinem Portfolio. Aber es war sicher, dann.

unter Berücksichtigung der (sehr) gekürzte Liste der älteren Rums oben erwähnt, Es überrascht mich nicht ganz, dass whatever das Alter, wenig oder gar keine schien immer eine riesige weltweite Furore sorgen. Der Markt war nicht da, die Kennerschaft fehlte, und Informationsaustausch war von Zeitschriften und Post, nicht das Internet (siehe unten). Die Leute wussten einfach nicht genug und hatten nur wenige Möglichkeiten offen zu Selbsterziehung, die Fanboys heutigen charakterisiert. Denken Sie daran, auch, die meisten der Rumsorten wurden durch kleine rebottlers in Europa oder deren Vertreter in den Erzeugerländern / Inseln ausgestellt im Namen der Ursprung Brennereien, und das hielt ERGEBNIS relativ klein. Independents wie Samaroli und Veronelli hatte seit den 1970er Jahren so Rum worden machen, und schottischer Whisky-Hersteller und Wieder Abfüller ausgegeben sicherlich ihren fairen Anteil, obwohl sie in der Pre-1992-Ära waren selten.

Und ein Nachteil an den Independents war, dass sie nicht immer gemacht hat es klar, wo sie entstanden sind - direkt aus der Brennerei Herkunfts gekauft, oder durch einen europäischen Broker wie Scheer. Nur gelegentlich wurde eindeutig festgestellt, wo die Alterung stattgefunden hatte. Sie variierten von Ausdruck zu Ausdruck, und langfristige Konsistenz war selten. Sie waren nicht immer spezifisch, Superior-Rum - und allgemein als „Alter“ oder „Land“ Rum gekennzeichnet, Extra Old Rum, Barbados Aged Rum, guyanischer Rum, Jamaika Rum, usw. Das Konzept der Herstellung der Gut das Verkaufsargument wurde fast ignoriert. viele waren, tatsächlich, Mischungen von unbestimmtem Alter, Mischen mehrerer Ständemarques in einem einzigen Produkt. Der Verbraucher war sicherlich nicht dazu beigetragen, eine informierte Entscheidung in der Sache zu machen, weil Exklusivität der Schlüssel Verkaufsargument war - Sie nahm, was du hast, vertraute dem Können des produzierenden Unternehmens, und waren dankbar.

Was machte die El Dorado 15 (und seine Brüder) so Samen ist, dass zum ersten Mal und über einen längeren Zeitraum, jedes Mal macht ein Rum wurde auf die gleiche Weise, mit einem Ergebnis nicht von ein paar hundert Flaschen, aber in den Zehner- und Hunderttausende, Jahr für Jahr. Die Verbraucher wurden einen echten 15 Jahre alten Rum von unverwechselbarem Geschmack und konsistenten Profil, nicht einige angeblich exklusive und hochpreisige limitierte Auflage eines „Managers Reserve“ oder „Privat Familie Stock“ oder „My Dog Bowsers Anniversary Mischung.“ Nun könnte jemand diesen Rum kaufen, das war ein Schnitt über den gewöhnlichen, hatte wirklich cool Vorläufer, und war ein absoluter Aufstand ordentlich zu trinken. Am allerbesten, das El Dorado 15 zugänglich war - es zu einem erschwinglichen Preis im Einzelhandel verkauft, einen Geschmack hatte der durchschnittliche Verbraucher möchte (Toffee, Karamell, Lakritze, Zitrusfrüchte und Rosinen bleiben im Kernprofil), könnte gemischt, swilled oder nippte, großes Marketing hatte und eine unbedrohliche ausgestellt 40%. Je größer Rum trinken Publikum ging Affen für sie.

Innerhalb einiger Jahre, fast jeder primärer Rum Produzent mit einer bekannten Marke fing die Welle, und die 1990er und 2000er Jahre sahen eine Explosion des älteren Rums. Unternehmen auf der ganzen westlichen Hemisphäre im Alter von Ausdrücken gehetzt zu bringen,, und solcher Rum wurde bald Klammern vieler Unternehmen Linien (und Appleton bekam schließlich den Respekt für seine 12 YO es verdient, sowie Beginn der regelmäßigen Ausgabe von älteren Variationen). Die Süd- und Mittelamerika und die spanische Rum Zierer karibische Inseln nahmen ihre Zeit mit ihm: sie waren Mischern zum größten Teil, ein paar Solera-style Entscheidungsträger, und sie sah keinen Grund, voller Durchgang in diese Richtung zu gehen (viele immer noch nicht). Die Französisch Inseln mit ihren millesime Ansatz und ihre eigenen Ideen auf, was ein guter Alter von Rum gebildet ihren Zehen dabbled, aber mit wenigen Ausnahmen (Ich sah ein 12 YO aus dem Jahr einmal in den 1970er Jahren, so dass sie sicher bestanden) sie selten mehr als zehn Jahre alt gewagt - und in Anbetracht der Qualität des Lagers, was sie erreicht und die Anerkennung ihrer Marken bereits hatten und haben immer in ihren Hauptmärkten beibehalten, es war und bleibt schwer, sie für diese Wahl zu bemängeln.

So ist der im Alter von Rum Markt landete fast standardmäßig, und blieb, mit einigen Ausnahmen, in dem British West Indies, angeführt von Appleton und auch DDL, das Unternehmen, deren Arbeit würde die nächste große Welle von Rum 10 Jahre auf der Straße ... .aber nicht unter seinem eigenen Banner produzieren.

Bücher

Eine Entwicklung, die auch das Profil Rum angehoben war die Veröffentlichung von drei Büchern — zwei in den frühen 1990er Jahren, die anderen später fast zehn Jahren. Bis zu einem gewissen Ausmaß sie von den Ereignissen überholt worden, doch sie bleiben ruhig Klassiker des Genres, und mit ihnen nicht nur das Versprechen, andere Bücher geschrieben in den Jahrzehnten, die folgten durch, aber ein Wiederaufleben des Interesses an Rumsorten als Ganzes. Sie bleiben Eckpfeiler der Literatur, nicht zuletzt, weil sie unter dem ersten waren, um zu versuchen und einen tieferen Hintergrund der Vielfalt des Rums, ohne die Leser in technischen Einzelheiten der Rum-Herstellungsverfahren der meist weder gewollt noch verstanden überwältigend vertreten bieten.

Veröffentlicht in 1995, Ed Hamilton Buch „Rum der östlichen Karibik“ war eine reichhaltige und abwechslungsreiche Übersicht über so viele Brennereien und Rumsorten wie Herr. Hamilton gefunden, die Zeit zu besuchen und langjährige Segeln in der Karibik versuchen über. Aufgrund seiner begrenzten Fokus, es fehlte eine globale Perspektive, aber es war eine Fundgrube an Informationen der Rum produziert Welt in der östlichen Karibik zu dieser Zeit, es wurde auf einer soliden Erfahrung aus erster Hand basiert, und viele Rum-Junkies, die Brennerei Reisen Teil ihrer gesamten Rum Ausbildung machen beschreiten in seine Fußstapfen. Wenn nichts anderes, es erhöht das Wissen über die neugierig und machte deutlich, dass es in Rumsorten eine enorme Breite war, so sehr, dass historische Informationen zur Seite, jeder konnte etwas finden sich bitte. (Es wurde weiterverfolgt in 1997 durch ein anderes Buch mit dem Titel “Der komplette Führer zum Rum”).

Dave Broom 2003 Buch „Rum“ war ein Kaffee-Tisch Größe Buch, das Erzählung kombiniert und Fotografien, und enthielt einen Überblick über den Rum produzierenden Länder und Inseln und Regionen zu dieser Zeit. Es war schwach auf soleras, verpasst Independents zusammen und fast ignoriert Asien, hatte aber einen wichtigen neuen Bestandteil – die Einführung und Kodifizierung von Rum in Stile. Damals wie heute, die Debatte darüber, wie Rum zu klassifizieren ist ein Problem aufgetreten. Die Farbe wurde immer noch als Hauptmarker und Abstufung des Typs verwendet (die Zusatzstoffe und Färbung Debatte hatte noch große Aufmerksamkeit zu erreichen, und war alles, aber unbekannt in der Öffentlichkeit trinken), Stills wurden keine Möglichkeit zu unterscheiden Rums betrachtet. Herr. Brooms Beitrag auf das Gebiet war zumindest versuchen zu Rum stratifizieren: in seinem Fall, Regionen, die breite Ähnlichkeiten der Produktion und Profil hatte: Jamaikaner, guyanische, Bajan, Spanisch und Französisch Insel (die landwirtschaft) Stile. Cachacas wurden nicht in die Klassifizierung gebracht und es gab keine wirkliche Möglichkeit, von außerhalb des Systems multiregionalen Mischungen oder Rum einzuzuarbeiten (wie, oh, Australien) - aber es war vor einem enorm einflussreich, obwohl inzwischen etwas veraltet und überholt (er gab ein Follow-up „Rum: Das Handbuch“in 2016, im selben Jahr wie „Rum Curious“ von Fred Minnick herauskam).

Was diese Bücher tat, war Rum interessant und mehr geschätzt in den Augen der breiten Öffentlichkeit machen, in einer Vor-Internet-Welt, in dem Whisky Preise wurden gerade erst anfangen zu steigen. Sie präsentiert etwas von der Sorte, die Rum zurück, und viele Neophyten Rum-Liebhaber in die Grundlagen ihres Lieblingsgetränk erzogen. Es zeigte ihnen die Sorten und Unterschiede und Produktionsmethoden, die ein differenzierteres Verständnis des Geistes erlaubt. Rum war eindeutig nicht nur einige gemischte Badewanne Mondschein für die Naschkatzen, die keine Single Malt schätzen haben, oder ein fad und langweilig Mischmittel — sondern ein Geist mit einem langen und technisch rigorosen, geografisch breit abgestützte Geschichte, die Erwähnung verdient, wenn nicht respektieren.

Das Internet

In gewissem Maße hier die Bemerkungen sind eine Teilmenge von größeren kulturellen Schichten rund um die Welt, die durch das Internet und das World Wide Web aktiviert waren selbst. Der Zugang war in 1995, aber bei weitem nicht so allgegenwärtig wie es wurde in den folgenden Jahrzehnten. Die Internet-fähigen Web-Seiten, diese Seiten aktiviert Blogs, Blogs wurde Überprüfung Websites und Foren für die Interaktion — und all das schuf eine Kommunikationsrevolution für Rum-Liebhaber. Was dies erlaubt und gefördert ein neues Verständnis des Geistes war, ein Gespür für seine enorme stilistische Bandbreite und geografische Streuung, sowie schnelle Verbreitung von Informationen über Rum, Marken, Firmen, Persönlichkeiten, Bewertungen, und Meinungen. Es ist kein Zufall, dass der Zucker imbroglio (siehe eine kurze Diskussion in Teil 3) entstand nur nach Das Internet erlaubt solche exponentielle Interaktion und Nachrichten-Austausch unter den Trinkern; oder dass die ersten Rum Festivals begann sprießen wie die erste Rezension Websites tat, in der Mitte der 2000er Jahre. Die Bedeutung und die Auswirkungen der Bahn auf Rum Wertschätzung können einfach nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Es dauerte mehr Zeit für den ersten Schreib ups von Velier die Tür kommen auf solchen Website, aber bevor das passierte es kam eine Website, die enorm einflussreich erwiesen, die alle Blogger aus dieser Zeit erinnern.

Ed Hamilton und das Ministerium für Rum

Es dauerte Jahre nach seiner Einführung in 1995 für das Ministerium für Rum den zentralen Status erwerben sie für das nächste Jahrzehnt gehalten, und in seiner Blütezeit war es einer der wichtigsten Orte für Liebhaber zu treffen und Informationen austauschen (Capn Jimbos Seite war die andere), und wahrscheinlich die beliebteste. Während es eine angemessene Menge von Artikeln und durchsuchbare Informationen über Brennereien besessen, Marken und Länder - eine erste zu diesem Zeitpunkt, und ein Geschenk des Himmels für die Forscher - die eigentliche Grundlage für seinen Einfluss und Popularität war das Forum und Diskussionsbereich, und, in geringerem Maße, der Connoisseur Kabinett, wo gelegentliche Bewertungen geschrieben würden (mit Ed Erlaubnis – und für die Aufzeichnung lehnte er es mir, wenn ich nach gefragt Überprüfung übergeben #50, Bemerken – korrekt – dass zu viele neue und angehende Schriftsteller nach ein paar Jahren gefaltet). An seinem Höhepunkt, es würde neue Diskussion zu Themen und Beiträge werden täglich sprießen, Informationen teilen, Anhebung Fragen, bietet Beratung und Meinungen. Selbst jetzt in 2018 gibt es ein stetiges Rinnsal von Menschen auf dieser Website, Posting „Hallo, ich bin ein neuer Rum-Liebhaber von ____“.

In diesen Tagen des Twitter, Facebook, instagram, Flipboard, tumblr, Pinterest, Blogs, Aggregatoren, Instant-Messaging-und Vollzeit-Online-Präsenzen, es ist schwierig, sich daran zu erinnern, wie man tatsächlich diesen Trend wegweisend war. Jetzt Rum-Liebhaber haben nicht erstellen Websites (eine schwierige und oft verwirrende Aufgabe in den frühen 2000er Jahren) und dann hoffen, dass sie gefunden werden - sie könnten einfach Sie auf das Ministerium. Viele der älteren Namen in der Rum Schreiben Spiel begann ihre Karriere durch Kommentierung - weitgehend - hier. Dieser ursprüngliche Website hat mehr als die meisten anderen Möglichkeiten Informationen und Nachrichten über Rum zu helfen, zu verbreiten, und führte die Stimm, engagierte Fans miteinander, ein Prozess, der mit dem Aufkommen von Social Media hat sich beschleunigt.

Unabhängige Abfüller / Eigenmarken

Wenn Sie beiseite legen die 151 overproofs dass Bacardi, Lemon Hart, Cruzan, Don Q, Goslings, Matusalem und eine Handvoll anderer wurden die Freigabe, die limitierte Edition „cask strength“ Markt war alles, aber nicht existent, bis vor einem Jahrzehnt, und diese 75.5% Mastodonten waren alles, was Sie bekam. Alle waren Cocktail Basen in Betracht gezogen, nicht Rum in ihrem eigenen Recht: sie waren sicher nicht Prämien. Solche Fass feste Rumsorten als wurden Als ein Schnitt über dem gewöhnlichen wurden meist von Independents ausgestellt, nicht von den großen Herstellern (die beschränkten sich auf leistungsstarke Cocktailmixer wie die 151s), und die Unabhängigen waren nicht auf der Suche overproofs zu machen, aber hallte Whisky Herstellervoll Beweis Ethos.

Fast allein auf der Welt, dann, die Europäer ausgestellt einige hochprozentigem Abfüllungen, durch Wieder Abfüller und Spirituosen-Unternehmen wie Cadenhead veröffentlicht, Gordon & MacPhail, A.D. Rattray, Berry Brothers & Rudd unter anderem; sowie kleinere Bedenken wie Illva Saronno (Italien), Vaughan-Jones (Vereinigtes Königreich), EH Keeling (Vereinigtes Königreich), Antoniazzi (Italien), John Milroy (Vereinigtes Königreich), Frederic Robinson (Vereinigtes Königreich), Austin Nichols (USA), A. A.. Bäcker (US), Nicholson (Vereinigtes Königreich), Watsons (Vereinigtes Königreich), Sangster, Baird-Taylor, Gilbey & Matheson, Henry & Weiß, Lemon Hart, (unter vielen vielen anderen). Die Deutschen hatten ihre eigenen solche Unternehmen wie die um Flensburg (Rendsburger, Dethleffson und Berentzen Brennereien zum Beispiel, Wer hat langen Rum unter Markennamen wie Asmussen vergessen, Schmidt, Nissen, Anderson und Sonn). Und es gab eine Streuung hier und da, wie Walter Reid in Australien, Martiniquaise und Bardinet in Frankreich, ein paar Brocken der Amerikaner ... und nicht wenige kleine Outfits in Italien.

Es war ein einsamer Beruf für diese rebottlers und kleine Betriebe, weil die Rumsorten sie erstellt – ob im Alter von, vermischt, Hochgedämmt oder diese auf einmal – nie wirklich sehr gut verkauft auch bei Standard-Stärke. Fabio Rossi, Wer hat angefangen Rum Nation in 1999, sagte mir, es mehr als zwei Jahren nahm die erste Höchsten Herrn und Demerara Reihe von Rumsorten zu verkaufen er begann mit; und erst 2012, könnte man die gesamte Velier Caroni Ausgaben bis zu diesem Zeitpunkt für ein paar Tausend Euro bekommen (bei ebay der italienischen Website), eine Situation, die sicherlich nicht heute passieren könnte. Es war die schwer zu shake Wahrnehmung Rum als nicht „premium“ zu sein, die davon am Boden war, eine Situation, dauerte es noch zehn Jahre zu korrigieren, und es war die kleine, flinke Unternehmen, die wir jetzt als „Independents“ auf, die die Art und Weise geführt.

Ein Wort sollte für die Arbeit der Martinique und Guadeloupe Rum Hersteller verschont werden, die auf den Titel des Independents nicht entsprechen, aber auch einige der Grundstein gelegt für die Renaissance der starke und einzigartige Rumsorten, die im Begriff war, ausziehen. Diese kleine Siedlung Brennereien verkauften ihre Rumsorten in erster Linie auf dem lokalen Markt und exportierten nach Frankreich durch ihre eigenen Vertrieb Arme dort. Unter allen ihren leicht Rumsorten und Mischungen und Weißen, sie auch und gelegentlich produziert Millesimes die waren spezifische Jahre beschränkte Produktionen, abgefüllt, wenn eine solche outturns ein Schnitt über dem gewöhnlichen betrachtet wurden. Und während diese waren nie sehr konsistent (jedes war verschieden von den letzten), nie wirklich jenseits aller Vernunft im Alter von, nur gelegentlich ausgegeben jenseits 50% - sie haben zeigen, dass eine Ausgabe von Rum des jeweiligen Jahres könnte ein Kenner trinken und könnte gesagt werden, daß Großonkel der einzelnen Barrel Veröffentlichungen von anderen in Betracht gezogen werden. Und deshalb ist der Clement 1952 und 1976, die Damoiseau 1953, Bally 1939 und 1960 und 1970, Montebello 1948 bleiben enorm teuer, doch immer noch gefragte Exemplare des Handwerks Rum Herstellung von den Herstellern von Martinique und Guadeloupe.

Jedoch, es sind die italienischen Unternehmen, die an den emergent Alter bis zu einem gewissen Ausmaß Schlüssel waren, denn obwohl viele waren einfach Importeure und Händler, einige auch beim Mischen und Neuausstellung von Rum unter ihren eigenen Marken dabbled. Sie schufen die Kultur des italienischen Independents, die in den 1960er Jahren datiert zurück, als gesüßte „Rum fantasien“ in Mode waren in Italien, von Unternehmen wie Pagliarini hergestellt, Toccini und Seveso; sie wurden von den Importeuren und rebottlers begleitet (Veronelli, Soffiantino, Martinazzi, Antoniazzi, Pedroni, Illva Saronno, und Guiducci sind nur einige Beispiele) was zu ihren erfolgreichen Erben, Samaroli, Mond Importe, Silver Seal und Velier, so gut wie alle, die mit Single Barrel Whisky begannen, bevor sie ihre Aufmerksamkeit auf Rum drehen.

Das führt uns zu der kleinen Importfirma von Genua, und sein Besitzer – Luca Gargano.

Luca Gargano und Velier

In den 1980er Jahren, Velier war ein kleiner Familienunternehmen Genueser Spirituosen Distributor mit vielleicht einem viertel Million Dollar pro Jahr Umsatz und eine Belegschaft von weniger als zehn. Es war gebildet worden in 1947 von Casimir Chaix und ich Weinen in erster Linie mit dem Import und Vertrieb betroffen, Spirituosen, brandy, Tee und Kakao. Luca Gargano geändert, dass alle durch den Kauf in 1986, als er nur noch in seinen Zwanzigern. Er hatte für St eine sehr junge Markenbotschafter gewesen. Jakob (von Martinique) und die Erfahrung war für Rum ihn mit einem tiefen Verständnis links, vor allem handwerklich diejenigen. Als die Zeit kam für ihn seine eigene Firma zu starten, er verwendet Velier als Vehikel für seine tief verwurzelten Glauben und die Ausgießung seiner Ideen.

Luca, die kamen aus einer Familie, die beide in der Nähe des Grundstücks war und auch in der italienischen kommerziellen und politischen Gesellschaft verbunden, hatte Jahre damit verbracht, den Karibik in seiner Zeit bei St durchqueren. Jakob. Seine kindliche Verbindung mit der traditionellen Landwirtschaft und Landwirtschaft, seine Beobachtung der Art und Weise Technologie wurde verändert die Welt (nicht unbedingt zum Besseren), seine Gefühle über die Politiker und die schrägen Vorurteile der Nachrichten, führte ihn zu seinen mittlerweile berühmten Fünf Prinzipien zu schaffen: nichts passiert in bestimmten Brocken Zeit; Zeitungen und Medien gibt es für den Vertrieb und die Wahrheit nicht; Politiker sind für sich in sie; Telefone binden sich Ihnen bieten aber wenig, außer Gespräche, die in Person besser und genussvoll durchgeführt wurden; und warum Stress über ein Auto zu fahren, wenn man Taxis nutzen können? Und als Folge blieb er Fernsehen, Verschwenden Sie nicht seine Zeit mit Zeitungen oder persönliche Fahrzeuge, warf seine Uhr weg und nie mit einem Handy seiner eigenen gestört.

Aber es war ein sechster Grundsatz, nicht oft behauptet, noch tief verwurzelten. Und das war das Essen und Trinken sollte so natürlich wie möglich sein, organisch, frei von den Störungen der Technik, frisch aus dem Land. Wenn man gilt, dass auf Nahrung ist es eine Sache,, aber nur wenige vor ihm versucht, das Konzept zu Rum anzuwenden (außer vielleicht aus der Not). Er fühlte, dass Rum abgefüllt werden sollte, da es entweder die Stills abging oder aus dem Alterungs Lauf ohne weiteres Herumspielen. Er kann mehr bekannt, als wir in diesen unschuldigere Zeiten tat, denn obwohl es ist jetzt allgemein bekannt, dass viele alte Bekannte, die in den 1980er Jahren auf den Markt kam, 1990und Anfang der 2000er Jahre wurden mit Zusätzen dosieren, wieder in dem Tag gab es viel mehr Vertrauen zwischen Konsumenten und Produzenten geht um.

Was auch immer der Fall, Luca wollte seinen Namen auf reine Rumsorten setzen, die möglichst nahe an den nach wie vor wie möglich waren, und wenn im Alter von, frisch aus dem Fass. Er begann damit einigen alten guyanischen Rum finden, kontinentaler im Alter von, und legt sie aus der Tür in 1996, mit einem weiteren Satz von drei in 2000. Weder zufrieden völlig ihn, weil der erste Satz wurde verdünnt bis auf 40% und die zweite auf 46%. Eine dritte Reihe wurde veröffentlicht in 2002, auch bei 46% durch die Zeit war er in einer besseren Position Fässer mit DDL zu verhandeln.

Und er brauchte weiter mit seinen Ideen auf Rumsorten gehen, weil diese frühen Demerara Rums, um es klar zu sagen, machte keine Marke, kein Spritzen, und fiel flach. Sie verkauften, aber nicht gut (Ich habe in der Lage gewesen, so spät ein paar bis zu holen als 2017), und auf jedem Fall waren nicht genau, was er wollte,. Die kontinentale Alterung und Verdünnung insbesondere unzufrieden ihn — er fühlte sich etwas von der inneren Charakter des zugrunde liegenden Destillat, das die Standbilder und ihre Einzigartigkeit zur Schau gestellt, hatte verloren. Er zog in seinen Hörnern, gab es einige Gedanken und war viel persönlicher und in seiner zukünftigen Auswahl beteiligt. Er wollte einen Rum auszustellen, die im vollen Beweis des Laufes war, nicht einige milquetoast bitte um die meisten Rum, die er selbst nicht zu schätzen haben.

Er rang noch mit, ob es sich um eine tragfähige kommerzielle Konzept, als er eine gespeicherte gefunden 18 Jahre alter Rum bei Damoiseau in Guadeloupe, die so spektakulär, dass er freigelassen es an 60.3% ABV in 2002, seine Finger kreuzt, wie er es tat. Der Erfolg der Damoiseau 1980 machte es unter den Menschen klar, dass die ihre Sachen kannten, so Rum verkaufen würde und ihr eigenes Publikum finden und er mich nicht in der Zukunft begrenzen, wie er mit den letzten drei Veröffentlichungen hatte.

Er gab keine neue rums für die nächsten drei Jahre, und dann tauchte mit den nächsten Ausgaben in 2005. vier Rum, einer von ihnen fast eine Legende. Das Alter kann gesagt werden, hier begonnen haben.

In Teil 2 Ich werde an dem Rum des Zeitalters aussehen, und in Teil 3 machen einige Punkte über die Zeit nach ihrer Ausgabe und erneut einige davon “historisch” Figuren zu sehen, wo sie sich auf in 2018.


Aufzeichnungen

Ein großer Teil dieser Schrift basiert auf meinem eigenen Schreiben und Denken und Lebenserfahrungen, obwohl ich in andere Blogger getaucht’ veröffentlichte Arbeit hier und da (wie Matt Pietrek Essay über Scheer und Marco Freyrs Hintergrund Essays über Im Fass gereifter Verstand). Die Forschung getan meine eigene Rum Bewertungen und Unternehmen Biographien seit fast zehn Jahren in schriftlicher Form hat viel von dem Rest bereitgestellt.

Es ist schwer, Menschen, deren Erinnerungen zurück zu finden strecken so weit, den Geschmack von dem, was die Vor-1990er Jahre Rum Welt war wie zurückzuerobern – so einige künstlerische Lizenz wurde verwendet, um diese Zeiten zu beschreiben, obwohl die Fakten sind so genau, wie ich sie machen könnte.

Der Abschnitt über die älteren Rumsorten und Independents ist keineswegs erschöpfend. Es ist erstaunlich, wie schwierig es ist genau dann, wenn ein bestimmtes zehn zu finden ist- oder zwölf- oder fünfzehn Jahre alter Rum tauchte erstmals auf der Bühne, und die aufgegebenen Variationen finden wird eine Übung in Echt Holmesian diligence. Früher habe ich meine eigenen Fotografien aus Velier der 4000+ Rum Lager für einige der Beispiele in diesem Abschnitt, und ich wäre nachlässig, wenn ich nicht erwähnen Peter Rum Labels in der Tschechoslowakei, Das ist eine erstaunliche Ressource, das beste seiner Art in der Welt. Ich hoffe, dass die Menschen mit großen Rum Sammlungen über viele Jahrzehnte hinweg aufgebaut werden ein Tag Menschen wie ich erlauben, den Zugang zu ihren Beständen – sie zu fotografieren und katalogisieren (und vielleicht sogar ein paar versuchen) und sicher über sie zu schreiben, wie ich für die Rumaniacs. Zu viel Geschichte geht verloren, nur weil wir genug wissen nicht,, vergessen haben, zu viel, und dachte an die Dinge nie richtig aufzeichnen.

unnötig zu erwähnen, wenn Fehler oder Fehler (insbesondere Unterlassungs) wird zur Kenntnis genommen, Bitte lassen Sie mich wissen und ich werde Änderungen vornehmen, wo erforderlich.

Meer 272018
 


Beide meiner adleräugigen Constant Leser wahrscheinlich festgestellt, dass ich das 400. Überprüfung Essay übersprungen letztes Jahr: Ich brachte die 60+ Rumaniacs Bewertungen in die Nummerierung und so sprang rechts daran vorbei, aber in jedem Fall, 500 schien wie eine bessere Zahl zu gehen auf mit. Bin ich froh, diesen Meilenstein zu erreichen? Oh ja. Aber das habe ich getan ist so ein Beweis weniger meine eigenen Anstrengungen, als Leser die der, Kommentatoren und Freunde bieten, die ständig Ermutigung und Beratung (und viele Korrekturen und Kritik). auch Frau. Caner ziert meine Arbeit mit einem gelegentlichen Nicken ferner Approbation in einem „tue dies, um Ihren Kopf nicht erhalten lassen, Buddy“Art und Weise (die sie von ihr ist eine volle Liebeserklärung) während darauf hindeutet ich das Glas passieren, damit sie den neuesten Saft versuchen, so gut. Und die 13-going-on-30, weit allzu klug, hyperintelligente Kleiner Caner beginnt nun neugierig über die ganze Sache zu bekommen selbst, und Tags entlang, wo er kann,, wenn erlaubt Kreditvergabe seine Nase. So cool, dass ist eine Art zu.

Immer Noch, wenn ich einen Platz zu tun hatte, warum ich begann und weiterhin eine kostenlose Website laufen, was kostet mich eine Menge in Bezug auf Zeit und Geld, Ich schwer tun, würde Ihnen eine Antwort zu geben, die nicht entweder als fadenscheinig oder eigennützige bullsh * t gesehen. Sicherlich gibt es kein Einkommen, und ich habe für einige meiner Meinungen ein gutes Stück von Flakfeuer in Social Media gemacht, so was zu halten Dinge gehen?

Ein Teil davon ist Gewohnheit. Es ist eine angenehme Routine, die ich gefallen in habe, und ich genieße das Schreiben, die Verkostung, die ständigen Überraschungen und Informations Kaninchen Löcher, dass jedes tiefes Interesse zeigt ständig. Ich mag die Leute (auf allen Seiten des divide), die ehrliche Neugier des neuen Anbieters auf das Gebiet. Ich mag die Tatsache, dass selbst eine solche Nische Interesse macht mich denken und betrachten meine Meinung sorgfältig, und bereichert meinen Schatz an Wissen. Ich mag die ganze vorausschauende Art des Unternehmens…es ist, wie ich nie auf den Boden des Rum Glas erhalten, es gibt immer etwas Neues und Anderes und dunkel zu erforschen oder herausfinden, oder genießen.

Gibt es Pläne für die Zukunft, über das hinaus, was bereits getan wird? nichts grandios. Cachacas bekommen ein größeres Stück meiner Aufmerksamkeit (noch recht wenige darüber zu schreiben), und ich möchte einige Zeit verbringen die Erforschung und das Schreiben über Rums aus Afrika und Asien. Die Macher Aufstellung Erweiterung weiterhin ein work in progress sein, und für sicher, ob ich die Absicht, zu erwerben und wieder probiert eine Reihe von Rum in meiner geistigen Liste des Keys Rums der Welt (der Aufwand ist nicht ins Stocken geraten, übrigens, nur erfordert Proben, die jetzt nicht bei mir). Einige allgemeine nicht-Fiction-Aufsätze sind in meinem Kopf, Informationsreferenzstück von der Sorte Matt Pietrek und Josh Miller besser und öfter als ich. All dies hält mich interessiert und motiviert und eifrig über den nächsten Hügel zu gehen und sehen, dass die ungeradee neue Brennerei auf der anderen Seite. Was ich werde auch weiterhin so lange tun, wie der Geldbeutel hält und Frau. Caner Wettbewerb.

Im Laufe der Jahre, ein paar meiner Freunde in dem Einstieg in das Schreiben Spiel interessiert hat mir gesagt, dass, wenn die schiere Masse der Arbeit betrachtet wird, der etablierte „Name“ da draußen, die den Löwenanteil der Aufmerksamkeit, die langfristige Natur davon…bien sur, sie sind ein wenig eingeschüchtert, und es verringert die Motivation. Und das ist ein fairer Kommentar – als ich begann Posting im Januar 2010 nach Monaten der persönlichen Schreiben, das Bloggen und Bewertung Landschaft war recht klein, so das Schnitzen aus einer persönlichen Nische war etwas einfacher zu machen,. Aber ich sage, sie alle zu sich darüber keine Sorgen — Fang einfach an. Es ist für dich, Recht? Sie haben für vier-plus Jahren auf FB war bereits, nicht wahr? Denken Sie, was hätte erreicht werden könnten Sie hatte begonnen, dann. es braucht, ist alles, was man kleine Kritik zu einem Zeitpunkt,, Monat für Monat, niemals aufhören, tun es, weil es Ihnen gefällt, wie unkillable wie eine Kakerlake und nur halten Einstecken entfernt. Das ist, was ich tat, und noch jetzt tun, und hier sind wir. Bei 500.

 


Wie immer, einige Beobachtungen über den Zustand der Welt rum…

Die Additive Ausgabe

Wenn wir denken, dass das ganze Geschäft von Additiven weggeht, wir sollten einmal darüber nachdenken. Oh sicher, es wurde zum Tod geschrieben und ich denke, das öffentliche Bewusstsein gibt es jetzt, in einer Art und Weise war es nicht mehr als fünf Jahre zurück. Aber jedes Mal einige neue Rum-Liebhaber beginnt im Gespräch über FB darüber, wie sie oder er mochte die Kraken, Pyrat ist, Don Papa et al, gibt es keinen Mangel an vociferous Antworten, den Anstoß nehmen und alles wieder anläuft. Persönlich, Ich weiß nicht und wird nie stillen Zusätze glauben eine gute Sache sind (und ich werde sagen, dass, bis sie mich pflanzen), aber ich glaube auch, dass zu oft die so genannte „dude, Lassen Sie mich Ihnen sagen, was du bist * wirklich * Trinken“Gespräch artet in eine Art vornehmer elitären superciliousness, die die Schuld an der falschen Ecke bringt – dass die Verbraucher, nicht die Hersteller; und ignoriert die Tatsache, dass viele Menschen (auch diejenigen, die ihre Rumsorten kennen) manchmal einfach ein süßes Mischmasch aus Zucker beladen Mist bevorzugen.

Auf der anderen Seite, von dem Hersteller Seite, zwei kleine Label Änderungen geben mir Hoffnung – Pyrat des gestoppt sich einen Rum ruft und die Kraken jetzt klar sagt, es Zucker und ist ein Spiced Rum. Vielleicht haben die heftigen Debatten über Facebook dieses Bewusstsein auf Seiten derer, die Rumsorten machen erstellt, aber selbst mit diesem Licht durch die Wolken, Wes und Richard Beobachtungen bleiben auf den Punkt – es ist nicht genug, die Angelegenheit nie fallen gelassen werden, und die Menschen sollten immer die harte Fragen stellen, wann immer sie kaufen und bei allen Festen. Die Hersteller sollten insbesondere die Ehrlichkeit müssen Zusatzstoffe in ihren Rumsorten zu erklären und Regierungen sollen eine Anforderung durch die Durchsetzung der Vorschriften sorgen, dass; und wenn die Verbraucher haben keine Verantwortung überhaupt, es ist, sich auf die Sache zu erziehen und mit ihren Geldbeutel zu wählen, wenn sie stark genug, um die eine oder die andere fühlen.

Webseiten

Mehrere neue Standorte auf einer ziemlich regelmäßig tauchte ich besuche jetzt über die letzten paar Jahre (oben auf den alten Haudegen). Einer der besten von ihnen können Single Cask Rum aus Deutschland (Schreiben in Englisch), was tun nicht Scoring, sondern schmeckt Flüge fast jedes Mal, Vergleiche und Einsichten bieten. Ein anderer jetzt-nicht-so-neuer Rezensenten ich sehr mag (er erschien bis kurz nachdem ich die 300ste Bewertung Update veröffentlicht) ist RumShopBoy aus dem Vereinigten Königreich, und wenn Sie nicht bereits auf Simons Seite übergegangen zu prüfen, seine Arbeit, vertraue mir, Das ist es wert (Ich empfehle vor allem seine Serie auf die St. Lucia 1931 Raum, die El Dorado 15 YO „fancy finish“ Rum, und die neueren SMWS Abfüllungen). Andere Websites, die meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen sind Quebec Rum und Discovering Rum und Der Blog hat Roger (alle in Französisch), Rumtastic aus dem Vereinigten Königreich (er zuweisen keine Spielstände), Rumlocker aus den USA (einige interessante Kommentare und Essays) und mehrere andere Magazinformat Websites, von denen alle ich habe im Zusammenhang mit. Ich habe auch eine japanische Sprache Website twigged genannt worden Sarichiiii, die irgendwie geschafft, eine Verkostung Liste von über kompilieren 350 Rum ohne eine Welle zu machen und ich denke, es ist ein Blick wert ist, obwohl Google translate macht eine lästige Pflicht zu lesen, und Navigation ist mühsam wegen der großen Fotos.

Ein entsprechendes (und etwas deprimierend) Trend in den letzten paar Jahren ist das Versiegen der Überprüfung Websites insbesondere auf die nordamerikanische Szene (obwohl das Fehlen oder langsamen Rückgang Websites aus anderen Teilen der Welt ist genauso schlecht). An seiner Stelle habe ich bemerkt, dass Mikro-Bewertungen jetzt sprießen, in erster Linie auf Facebook und Reddit, und für mich persönlich, ist ein inkrementeller Beitrag auf das Gebiet, aber nicht ein, mit denen bin ich besonders satusfied. Facebook Beiträge in einem Tag begraben lassen, es sei denn es gibt Kommentare und konstant Gleichen, Reddit ist nicht weit hinter, und weder wirklich einen Körper aus Nachschlagewerk schaffen, welche Websites wie die von Wir s, Steve, Bilderrahmen, Matt, Josh, Paul, Laurent, Cyril, Henrik, Dave und andere, vertreten. Es gibt keine Hintergrundinformationen über diese Mikro-Beiträge, nicht wirklich gut beraten und zum Ausdruck gebrachten Meinungen (außer durch flüchtigen hier-heute-gegangen-morgen Kommentar von anderen), kein Verständnis oder Sinn der Evolution im Laufe der Zeit in den Köpfen des Plakats. Nur Verkostungsnotizen, eine Punktzahl und das ist mehr oder weniger es. Serge Valentin kann mit dieser Art der Kürze wegkommen, aber nicht viele andere können. Nur wenige dieser Beiträge halten meine Aufmerksamkeit, oder sind diejenigen, die ich zurückkehren Pflege, die Art, wie ich für eine der Websites, die von den Leuten oben laufen zu tun bemerkt — weil diese Autoren liefern Information, nicht nur Daten. Also, wenn eine Person kann ein Bündel solcher Mini-Bewertungen schreiben, warum nicht eine Website starten? – es ist billig und manchmal sogar kostenlos zu tun.

Schließlich würde ich nachlässig, wenn ich das nicht erwähnt hat, abgesehen von Tiare (die nicht tun, Rum Bewertungen sehr oft, zu unserem Nachteil) und das Rum-Mädchen aus Australien (Jetzt schweigt seit Mai 2016), und Yuuka Sasaki, die Dame, die die japanische Website läuft bemerkte auf dem oberen, gibt es keine weiblichen Autoren in unserem kleinen Club, von dem ich bin mir bewusst, (Ich möchte auf diese korrigiert werden, wenn jemand weiß besser), und wirklich wünschte, es gäbe. Und auch, Ich lebe in der Hoffnung, dass Schriftsteller sich in Afrika und Asien beginnen, um den Körper von Wissen, das wir alle teilen beitragen, da sie diejenigen sind, die wissen, was in einer Art und Weise westlichen Autoren übereinstimmen und nicht versuchen, oft nicht in ihrem Hinterhof vor sich geht zu.

Größere Wertschätzung des weißen vollen Beweis Rums

Denken Sie daran, dass die Post über die 21 Großes Whites? Ursprünglich hatte ich gedacht um zehn zu stoppen und dachte, das wäre genug, um, aber die Liste wuchs und wuchs und schließlich die Bremsen hatte einfach angewendet werden, bevor ich fünfzig getroffen und verlor mein Publikum ganz. Aber was diese Liste und die Reaktion darauf zeigte, war, dass die Freigabe der blanc Rhums und clairins sind keine bloße Eintagsfliege. Abgesehen von gefiltertes weißen Misch Rum keines besonderen Interesse für mich (Ich bin kein Barkeeper oder ein Cocktail-Guru, auf den solcher Rum fast wie Brot und Butter Heftklammern sind), diese rip High-Test weiß Rum schnaubend sind jung und oft nicht gealterte, mächtig lecker und einer Qualität der in keinem Verhältnis zu ihrem Alter. Habitation Velier hatte eine ganz wenige davon, die clairins kommen immer noch auf eine starke, das Französisch Islanders hatte sie immer, und vielleicht jetzt sind sie immer einfach besser bekannt und mehr geschätzt als zuvor. Ich freue mich auf viele weitere in der Zukunft.

Die Longform Essay

Als Liebhaber von doorstopping Historien, Multi-Kilo Bücher, Serie in multiplicate und alle Formen von gut recherchierten Wissens, wie kann ich ignoriere die häufigere Entsendung von langen Stücken zu erkunden einzelne Themen? Ich habe ein paar meiner eigenen gemacht, Wes Burgin meinte recht häufig, aber für schiere Konsistenz, Matt Pietrek des Cocktail Wonk ist der Goldstandard (er ist das Gegenteil von dem WhiskyFun in seiner eigenen Art und Weise), zusammen mit Paul Senft von RumJourney, Cyrill von DuRhum, und natürlich Josh Miller von Inu-a-Kena, wer schreibt immer noch nicht genug und dessen Aufsatz über die Geschichte der agricoles war einer meiner Favoriten von 2017. Stücke, die ich besonders gern, da #300 gibt:

Flipping

Vielleicht ist die am meisten anerkannte und bewunderte Geschichte in den letzten paar Jahren die Entstehung von Foursquare als Rum Kraftwerk hat, leicht Bedeckungs Berg Homosexuell, WIRD, El Dorado, Appleton und St. Lucia Destillerien als Quelle für wirklich gute fullproof rum, was drehen könnte ein großes Hindernis für das Wachstum gewesen (die Verengungen von Barbadian Gesetz bezüglich Reinheit und Zusatzstoffe) zu einem wichtigen Verkaufsargument. Intellektuell mit Luca Gargano Partnerschaft nicht schaden entweder, natürlich.

Aber ein unerwarteter Nebeneffekt dieses Erfolgs war die Explosion der Flossen — Spekulanten, die so viel von einem neuen Release kaufen, wie sie können und dann umdrehen und verkaufen sie an Sekundärmärkten (die nun eine echte Besonderheit auf Facebook sowie eBay). Wir stellten fest, erste, wenn alle die 2006 10 Jährig verschwand aus Online-Regalen fünf Minuten nach verfügbar werden und dann auf eBay einen Tag später Aufdrehen zu sehr überhöhten Preisen. So schlecht war dies geworden, dass Richard Seale, in einem eindrucksvollen und direkten Versuch der Schadensbegrenzung, für persönlichen Kurier der ganzen Welt angeordneten Flaschen zu Standardpreise für diejenigen zu liefern, die das Glück haben, eine zu bekommen. Zu sagen, ich war erstaunt bei einem großen Hersteller Primär auf nehmen, was unglaubliche persönliche Unannehmlichkeiten gewesen sein muss, wäre die Sache herunterzuspielen.

Die ganze Geschichte von Flossen schlägt Rum-Liebhaber als geschmacklos, da sie nicht hinsichtlich Rum als Investition, sondern als etwas zu schätzen und genießen, ein soziales Schmiermittel, eine Angelegenheit für Brownie Punkte mit Freunden Scoring, wenn ihre Sammlungen Messen — und die meisten kaufen rums für die schiere Liebe des Geistes (Glaub mir, sie teilen zu großzügig). So haben sie zweimal verschwinden und erfordern Sourcing auf den Preis als Wucher gesehen. Dies verschleiert jedoch die Tatsache, dass Flossen seit Jahren bestanden haben – Ich kaufte das Skeldon 1973 von einem von ihnen – und sie werden ein fester Bestandteil der Landschaft bleiben, so es sei denn, Marketing und Vertrieb Verteilungsregeln ändern, wir können es nur nach oben saugen müssen, wenn wir nicht den Saft durch regelmäßige Kanäle bekommen. Das ist Kapitalismus für Sie.

Ein weiterer unerwarteter – und vielleicht mehr willkommen – Entwicklung nach rechts entlang, ist das, was ich Mikro-Flipping nennen – der Verkauf von Proben Online (Bisher habe ich dies nur auf Facebook gesehen). Ich glaube, dass dies wahrscheinlich eine wichtige Quelle von Proben für die Neugierigen werden wird, die bei der Prüfung neue Rums interessieren, aber nicht ganz bereit, mit großen Geld für alle Rums für eine ganze Zeile in Flaschen abgefüllt zu trennen. So sicher ich sehe dies als eine bessere Situation als ganze Flasche Flipping, wie die Post über einige Joker sechs Principias den anderen Tag zu kaufen, die Steve James praktisch Kern gehen musste. Aber vielleicht ist es zu früh, um zu sehen, ob dies eine vorübergehende Sache ist, oder etwas, das online und andere Geschäfte führt dazu, dass ihre Marketing-Strategie zu überdenken.

Minor Statistik

Hier sind einige Statistiken für diejenigen, die, wie ich, sind in ihre Zahlen:

  • Diese Seite stellt mehr als fünftausend Mannstunden genutzt in Kauf, Beschaffung, sprechen, Verkostung, Bemerken, Schreiben, Denken, rumfests und andere Verkostungen teilnehmen, sowie von anderen Aufmerksamkeit auf die größeren rumworld auf FB und Website-Buchungen zahlen, Antworten auf Kommentare und E-Mails. Für einen Vergleich, beachten Sie, dass ein Arbeitsjahr (52 Wochen von fünf 8-Stunden-Tag und ohne Urlaub) handelt von 2000 Stunden jährlich.
  • Ein Aufwand Rechnung, die längst vergangenen fünf Zahlen ist. Dazu gehören nicht nur rum Käufe, aber Bücher, Porto, Fahrzeit und Eintrittspreise. weil Frau. Caner liest das wahrscheinlich, Sie werden mir verzeihen, wenn ich Ihnen die genaue Zahl nicht geben.
  • Fast eine halbe Million Wörter, wenn alle Aufsätze, musings und Mäander werden die Bewertungen selbst hinzugefügt. Für eine numerische (aber nicht literarische Qualität) Vergleich, Krieg und Frieden hat rund 600,000, Vom Wind verweht hat einen Schatten über 410,000
  • Stellen Sie mit der Lebensdauer höchstrangigen Hits: die Velier Biografie schlagen die vorherige #1, die Bacardi 151 (die gerutscht zu #4) wahrscheinlich aufgrund einer aktualisierten Umbuchung im letzten Jahr; #2 und #3 bleiben ebenso konsequent und überraschend – die Stroh 80 aus Österreich (nicht wirklich ein Rum) und die kubanische Die westliche Guayabita (auch ein etwas fraglich Geist). Die am wenigsten lesen Rum Überprüfung immer bleibt die Canadian Moment, nur eine Handvoll von Ansichten nach vielen Jahren zur Verfügung steht. Ich habe ehrlich aufgegeben fragen, was eine Bewertung treibt beliebt zu sein. Ist es eine Hot-Rotz neue Flasche Bewertung, ist es die Qualität der Sprache, Seltenheit, Alter, Stil, FB-Caches Berichterstattung nicht Besucher? Wer weiß? Vielleicht ist es nur pures Glück.
  • Schnellste Kletter Post war immer die spaltenden und etwas umstritten Auswahl der Diplomatische Reserva Exclusiva als eine der Schlüssel Rum der Welt, gefolgt von 9 Bajans und 21 Groß Weiße und eine Biographie Renegade Rums. Wenn nichts anderes, es zeigt, dass das Interesse an der Vielfalt des Rum und sein Hintergrund ist nicht in Gefahr schwind.

Meine Liste der Rum Entdeckungen und geschätzt Rum dazwischen #300 und #500. So wie diese kurz zu halten ich die Bewertungen nur verknüpft habe und lieferte einen kleinen Klappentext für jeden. Nicht alle sind hohe Wertung Rum, aber meine Wertschätzung für das, was sie versuchten, zu tun und erreicht bleibt ungeschmälert, und bleiben im Gedächtnis lange, nachdem ich die Rezension geschrieben und zog auf (das kann das perfekte Kriterium sein, einen guten Rum zu bestimmen). In keiner Reihenfolge:

  • Rum Nation Small Batch-Port Mourant 1995 21 Jahre Alt
    • Ja, Ich mag Hafen Mourant. Sie sind alle so reich, fruchtig, stechend, dunkel und rundum lecker. Dieser dauert es eine Ebene oder zwei und ist ein würdiger Nachfolger der verschiedenen zwanzig etwas Jahre alten Demeraras Rum Nation zur Ausgabe verwendet und die auch ich in den Tag gern zurück. Dieses hier ist besser, und zwar nicht nur wegen seiner Fassstärke.
  • Foursquare (Velier) 2006 10 Year Old Barbados Rum
    • Ein einfach erstaunlich Rum aus Barbados. Absolut fantastisch. Ich habe nicht die Principia oder die neueren Exceptionals geschmeckt, aber sie haben wirklich verdammt gut zu schlagen, was dieser Rum tut so beiläufig, als ob es überhaupt kein bodderation.

 

  • Der Geist Guadeloupe 1998 12 Year Old Rhum
    • L'Esprit ist der kleine Motor, der konnte und kann eine der künftigen Sammler sein’ Grails, wenn sie weiterhin auf diese Weise. Dieser Rhum von Bellevue arbeitet auf mehreren Ebenen auf einmal, fast alle von ihnen fest und schmackhaft.

 

  • Savanna Vintage-RA 2006 10 Year Old Rum
    • Brutal, scharf, reif mit Taschen von Obst und Ester und glücklich jeden einzelnen von ihnen weg zugleich zu zeigen,. Es dauert einige Zeit, um sich mit ihm zu kommen und zu identifizieren, das ganze Zeug unter der Haube los.

 

  • Savanna Lontan Grand Old Flavor 2004 12 Jahre Alt
    • Der HERR war ein Sammelsurium von allem Savanna in einen Rhum werfen könnte: dies war weicher, gedämpfter, aber nicht weniger komplex. Und ich argumentieren, es ist sogar besser, weil es nur einen Teil seines Potentials präsentieren möchte wirklich gut, anstatt alles auf einmal und verdünnen Sie Ihren Fokus

 

  • Bristol Spirits Jamaika 1974 30 Year Old Rum
    • Nicht so viel funkiness wie man es von einem Jamaikaner erwarten. Es ist nur dunkel, tief und reich, dick mit Wasser im Munde Aromen, trotz allem, was auf den ersten Blick vielleicht wie ein zweifelhaft erscheinen 43% ABV. Ein wunderbarer Rum von Ago.

 

  • Velier Courcelles 1972 31 Year Old Rhum Vieux
    • Die ursprüngliche Courcelles war großartig, und dies ist nur so gut,. Aromen kommen und gehen, und die Komplexität und die Gesamtbilanz war so gut wie das, was ich in Erinnerung. Schwer, einen zu ergattern, natürlich – die meisten älteren Veliers sind, heutzutage – aber wenn Sie können, absolut wert.

 

 

 

  • Rum Nation Small Batch Jamaika 1986 30 Jahre Alt
    • Es ist wahrscheinlich dosiert worden, aber dies ist einer jener Fälle, in denen die Ergebnisse noch darüber steigen: dies ist eine schöne Jamaican, an einem warmen Flasche 48.7%, drei Sonder Jahre’ Rum von Longpond.

 

 

 

 

  • Toucan Nein. 4 Zimmer
    • Ein neues Rhum aus Französisch-Guayana. Einfach, einfach, mild bei 40%, wirklich gut zusammen. Hat sich stolz durch nicht zu viel versucht, zu sein, oder alle Dinge für alle Menschen.

 

  • Rum Fire “Velevet” Jamaican White Rum
    • heftig, kompromisslos, Voll Beweis weißer Rum Bersten mit Estern und Leistung aus jeder Pore. Flavourful und Anbraten, und kann am besten sein zum Mischen, aber es auf seinem eigenen versuche, ist auch ein Erlebnis

 

  • Flüstern Antigua Gold-Rum
    • Nur ein süßes, Humble wenig rumpelte. Versucht nicht, das Rad neu zu erfinden, und ist ein schöner Starter Geist, der alles richtig in einem low-key tut, unscheinbare Weise. Tatsächlich, es ist nach meiner Einschätzung und Verkostung Erinnerungen gewachsen, seit ich zum ersten Mal versucht,

 

Lobende Erwähnung auf Folgendes gehen, der könnte genauso gut diese Liste gemacht haben

 


So, da haben wir es, eine Zusammenfassung der rumworld und Stelle eines Rezensions darin so gut wie ich die Situation zusammenfassen kann. Wahrscheinlich würde es eine andere sein, bei #750, wenn ich so lange dauern. Wahrscheinlich, da sehe ich die Übung nicht in absehbarer Zeit aufhören. Schließlich, es ist immer noch Spaß, Recht?

In diesem persönlichen Meilenstein vorbei, Ich möchte alle rum liebenden Menschen danken, die von hier kommen und lesen, ob die Vereinbarung mit meinen Einschätzungen, Schreibstil, Meinungen, Ausführlichkeit, oder nicht. Dank geht auch aus den vielen Korrespondenten und Kommentatoren, die in nachdenklichen engagieren, erhitzt und leidenschaftlichen Diskurs über die vielen großen Fragen, oder auch nur eine kleine. Und, natürlich, ein großer Hut die Produzenten Spitze – primäre oder unabhängige – die halten die ante in Bezug auf upping, was sie machen und die Art und Weise, in der sie es machen, und bieten eine reiche Ader von Material für uns Autoren zu mir und diskutiert mit gleichgesinnten Leuten. Es nimmt uns alle zusammen die rumiverse zu bilden.

Alles Gute

The Lone Caner

Meer 062015
 

Teil 5

Teil 5 - Für Sie immer gehen

Lassen Sie uns so fassen die vorangehenden vier Teilen.[Teil 1] [Teil 2] [Teil 3] [Teil 4]

  1. Verstehen Sie, was Sie sich einlassen, und warum Sie es tun
  2. Gehen Sie mit einem komfortablen Schreibstil zu Ihnen passt
  3. Gestalten Sie einen schönen Blick auf Ihre Website
  4. Wissen, wie man Geschmack, ergebnis, beachten und schreiben (und viel üben)
  5. Kennen Sie Ihre Rum und die größere Welt um sie herum
  6. Probieren um ausgiebig (sicher!!! Ich plädiere nicht für grassierenden Saufen)
  7. Seien Sie höflich
  8. Seien Sie konsequent

Wenn Sie es auf fünfzig oder mehr Bewertungen vorgenommen haben,, bestanden im Jahr des Schreibens, dann ist es vernünftig anzunehmen, das ist nicht mehr nur ein Hobby, aber etwas ein Schatten ernster. Immer Noch, wie Zeit und Rum vorbei, Interesse Fahnen und es ist vielleicht nicht mehr so ​​viel Spaß wie es früher war ... mehr wie Arbeit. Gott, muss ich noch einen von diesen zu tun? Beenleigh Sie, dünn.

Die häufigsten Kommentare höre ich von anderen Bloggern, und oft selbst erlebt, sind das:

(ein) Seitenaufrufe zu wenige und zu unbeständig, welche massiven Veränderungen

Je mehr Sie schreiben, desto mehr werden Sie Online aktiv sind,, die mehr Hits kommen Sie Ihren Weg. Natürlich, Dies setzt ein gewisses Maß an Qualität bei der Arbeit, und ein Netzwerk von Kontakten, die Ihre Website empfehlen und Menschen, die Geschmack teilen, und Ihre Ausdrucksweise ist. Die CocktailWonk schlugen vor einer Nische in einem zunehmend überfüllten Schriftsteller zu finden,’ Markt, Das ist eine gute Idee, – Schreiben in einer Weise,, und über Themen, die niemand sonst ist.

Jedoch, nie die Macht der online "Boosten" entweder unterschätzt. Jetzt Schon, wenn Ihre Perspektive ist eine der "Wenn ich bauen sie wird kommen", und Sie schreiben, um von Ihren Erfahrungen sprechen, Fahrt, ohne Rücksicht auf wie viele andere sehen, was du getan hast ... dann lassen Sie Ihre Website dort zu sitzen, Leerlauf schonend, Aufbau Mundpropaganda, ist nur so gut wie jeder andere.

Online-Werbung ist für Leute, die nicht warten können, sind ungeduldig, um die Sichtbarkeit zu erhalten, und zu verstehen, die Hits Multiplikator, soziale Netzwerke zu ermöglichen. Wenn Sie etwas in Aufmachungen, verteilen und teilen auf Twitter, G , Posten auf dem Rum Forum auf reddit, benutzen Facebook zu mögen und zu teilen, Post to StumbleUpon, LinkedIn, Tumblr ... diese Dinge können - in der zumindest kurzfristig - Doppel-und Drei Ihre Website Hits. Die Kehrseite ist, einige Menschen werden unweigerlich sehen es als krasse, was auch immer das bedeutet, den Ruf des Getränks möglich wir diskutieren.

(b) Kommentare sind wenige und weit auseinander

Ja Wirklich, das ist irrelevant. Menschen äußern, wenn sie das Gefühl,. Sie können auf jeden Fall versuchen umstritten, schreiben Stellungnahme Stück sucht Engagement, ein Forum für Kommentare wie dem Ministerium für Rum oder der RumProject, werden auf der FB Foren aktiv, aber auch hier, es braucht einfach Zeit, um die Lautstärke zu erhalten.

(c) Das verdammte Ding ist zu teuer

Guter Punkt. Es ist teuer. Gehen billiger und bauen "Volume", und denken Sie daran - Sie werden noch nie in der Lage sein, sie alle zu probieren, und es wird schon immer ist eine alte Monster, das du wirklich wollte, dass wird nie dein sein. An vorderster Front, denken Sie daran, warum Sie hier sind - wenn Ihre Ziele haben sich geändert und das ist nicht das Geld wert, Shutter das Haus und gehen weg. Als Balsam, Ich verweise Sie auch meine eher humorvolles Nehmen auf schützen Ihr Lieblingsgetränk, die ich nennen das "El Dorado Problem", hier.

(d) Es dauert zu viel von meiner Zeit

Es kann getan werden, wenn Sie Ihre Zeit entsprechend rationiert werden. Und natürlich, wenn Ihr Engagement und Ausdauer ist es. Nur für das Protokoll: Ich habe eine Vollzeit-Job im Ausland; eine Familie, die Anforderungen an meine Zeit hat; andere Interessen und Hobbys; ein Sozialleben (wie es); Ich studiere für eine professionelle Akkreditierungs; Ich lerne eine andere Sprache. Ich all dies auszugleichen mit meinem Schreiben. Wenn ein fauler Spatenstich wie ich kann all dies zu tun, sollte es keinen Grund geben, warum Sie nicht können.

(und) Flaschen oder Proben Erwerb saugt. Ich habe Sie alle Einheimischen Geschäfte und Bars zu reinigen

Erstellen Sie eine Beispiel-Austauschnetzwerk, wenn du kannst (dies legt nahe, Sie haben etwas jemand will und lokalen Brief Gesetze zulassen); Schnittstelle mit Brennereien oder Marken Wiederholungen; Kauf im Ausland und versenden, um sich. Aggressive Industrie Aufforderung ("Ich möchte Ihre Produkte auf meiner Website zu überprüfen ...") funktioniert, und sicher, gute Beziehungen zu den Ladenbesitzer ist enorm nützlich - sie oft können Sie Fersen umsonst versuchen, (wie Dirk Beckers Laden in Berlin, und Andrew Ferguson in Calgary für mich getan hat immer, segnen 'em.)

(f) Die Leute können nicht gemacht, um ein Interesse an Rum, egal die Mühe haben werden,

Das ist Ihre Aufgabe, zu beheben. Betrachten Sie sich einen Rum-Botschafter. Verbreiten Sie das Evangelium. Diejenigen, die nicht wie Rums sind leider fehlgeleiteten Lämmer, der ein Hirte, sie dem kühlen grünen Gras des wahren Glaubens führen.

Aber all das beiseite, es gibt viele Möglichkeiten, um Ihr Interesse vor dem Verblassen zu halten, und einige der Dinge, die Sie zu verschiedenen Zeiten tun können:

1. Nehmen Sie an, wie viele Weinproben oder Festivals wie möglich, und schreiben über sie. Hölle, führen Sie Ihr eigenes. Zumindest werden Sie treffe neue Leute und bekommen Verkostungsnotizen für teure Rums Sie sonst nicht leisten können, oder zu finden sein könnte.

2. Lesen Sie die Blogs aus der ganzen Welt; Europäischen, sprechen oft seltene und sehr alte Handwerk Rumsorten zu denen wir nur träumen. Google übersetzen tut eine menschenwürdige Arbeit für alle, die nicht mehrsprachigen sind, was die meisten von uns.

3. Kommentieren Sie andere Blogs (aber wirklich, tun, wenn Sie etwas zu sagen haben, nicht nur, weil Sie die Hits für sich selbst erstellen möchten), treten der Facebook-Seite, starten Sie Ihren eigenen ...machen sie Freunde, wenn auch nur Online.

4. Senden und / oder Aktien Proben auf eigene Faust zur Kenntnis, von Rum, die Sie haben, dass andere möglicherweise nicht. Ich habe davon mehr gegeben als die Hälfte der Skeldon 1973, zum beispiel, und meine Uhr 1980 ist lang hinunter die Kehlen der Liquorature Collective gegangen, einschließlich (zu meiner großen Freude) Die Rum-verachten Maltmonster und seine Hippie Ministrant.

5. Starten Sie einen Rum Club des eigenen mit Gleichgesinnten.

Ich habe das getan, weil 2009, und mein Interesse durch neue Rums erhalten, Neue Freunde, Korrespondenten, Festivals, und Teil von etwas ich fühle, ist der Wert von. Ich finde, dass in Kontakt zu bleiben erzeugt gegenseitige Wohlwollen und steigert meine Eingriff mit der größeren Gemeinschaft. Und das Schreib, natürlich, hält mich auf Trab zu. Am Ende, es darum geht, Sie und was Sie bereit sind zu tun, und wie ernst, oder langfristig, Sie die Aktivität anzeigen. Wie jede längerfristige Aufgabe, sollten Sie lieben, was Sie tun,, wissen, was du bist, sind stolz auf sie, und sein Berufs. Haben Sie einen Sinn für Humor über alles, und halten Sie die Räder drehen. Es kann, mit einiger Mühe, ist eine Freizeitbeschäftigung oder Berufung, die in Jahrzehnten erstreckt.

Hoffentlich werden diese Kommentare wird ein Gefühl von dem, was es braucht, um auch so bleiben zu geben.

***

Vielen Dank und ein großer Hut-Tipp für die Hilfe beim Teilen, und Hintergrund, dieser Aufsatz gehen:

  • Kristoffersen von RumCorner für massive Investitionen an Zeit und Mühe, um Stellung zu nehmen und machen diese besser. Ich habe einige seiner Bemerkungen.
  • TheFatRumPirate für Teile seiner Starterliste Rum
  • Josh Miller von Inuakena für einen Lese durch und Ermutigung.
  • Alle Online-Rum Autoren, die im Laufe der Jahre haben offen diskutiert ihre Erfahrungen mit dem Betrieb eines Blogs.
  • Der kleine "Caner, neun-jährige Spross Clan 'Caner, die mich mit den Karikaturen geholfen, lieh mir seine Bleistifte (“Farbe innerhalb die Linien, Papa!”); und die wunderschöne, Langmut Frau. Caner, wer liebt mich noch immer, auch wenn ich verbringen zu viele Abende schreiben Sachen wie diese.

 

 

 

Meer 052015
 

 

Teil 4

 

Teil 4 – Welche Rum, mit zu beginnen

In konzeptioneller und allgemeiner Form,, Diese Serie ist bisher bedeckt die Start Philosophie, die Website und Buchungen, und fügte hinzu, Hinweise, Probenahme und Prüfung. Heute habe ich in mehr vertrautem Terrain bewegen.

Ich habe das Gefühl, ziemlich viele Leute wurden für diesen Beitrag zu warten. Ach, unterlassen sie, das ist nicht ganz das, was Sie dachten, es wäre, weil er eine solche Liste ist ein heikles, sogar umstritten, unterliegen unterschiedlichen Meinungen so weit wie den Pazifik.

Ich würde vorschlagen, dass Sie mit dem, was ist für Sie einfach und relativ kostengünstig beginnen – diejenigen, die eine neue Seite öffnen unnatürlich nicht dazu neigen, mit dem, was bereits in den Schrank beginnen, zum beispiel, und es scheint, dass eine wirklich tolle Rum ist in der Regel, was die Inspiration kick Prozess. Jetzt ja, Dies führt Sie zu der Überprüfung der alten Standby-Rums jeder kennt und die auf die von vielen vor Ihnen geschrieben wurden verbannen…aber es bietet Ihnen auch eine solide Basis, um zu starten, gutes Schreibgefühl, und ein Gefühl der ihre relative Eigenschaften, einen zum anderen. Mehr, wenn Sie aus dem unteren Ende beginnen dann werden Sie besser verstehen, ältere Rum mehr wie und wann sie Ihren Weg kreuzen – Sie eine gute Basis für den Vergleich haben. Und Sie können besser kalibrieren – durch Sehen, was andere auf dem gleichen Rum geschrieben, Sie sehen, was Sie verpasst haben (oder was sie haben,), und gewinnen zusätzliche Perspektive und Vertrauen. Es hilft, noch mehr mit seltenen oder limitierte Auflagen, die keinen Präzedenzfall haben: versuchen Sie, Bewertungen der SMWS Rum Abfüllungen, zum beispiel…was auf der Erde können sie zu vertretbaren Bedingungen zu vergleichen, wenn Sie 'em auf Anhieb haben?

Worum es geht, dann, ist immer eine solide Grundlage in den Kern Rums der Welt und was sie schmecken, und wie sie sich unterscheiden: El Dorado, Rod Blume, Appleton, Berg Homosexuell, Foursquare, Havana Club, Bacardi (ja, Bacardi), Mild, Großvater, Goslings, Diplomat, Barbancourt, St. Jakob, sowie Standard-Mischer wie Nüssli, Meyers, Trader Vics, usw (Dieses Angebot ist nur veranschaulichend). Es führt auch zu den verschiedenen Arten, auf denen einige Platz enormen Schwerpunkt – Demerara, Jamaikaner, Latin / Spanisch / Kubanisch, Bajan, Agricoles und was haben Sie (die FatRumPirate hat ein gutes Kapitel auf seiner Website auf diese Art von Schichtung gewidmet). Wenn sich das Motiv und der Akt der Überprüfung überhaupt für Sie wichtig, Sie irgendwie haben, dieses Zeug zu wissen. Zimmer 101, Leute. Sie können nicht ein Gutachter mit Renommee sein, anspruchs Respekt, Wenn Sie die Grundlagen nicht nach unten haben.

Ich dachte lange und hart vor der Entscheidung, gegen die detaillierte Liste der Rumsorten mit einem beginnen konnte, weil, egal wie umfangreich, Ich werde entweder etwas weglassen, oder sind eine, die andere nicht einverstanden mit; und haben durch die Bereitstellung einer Liste von Unternehmen, die Rum beeinträchtigt, die bekannt sind, meist verfügbar, einigermaßen gut angesehen (zumindest sind sie nicht hasste) und ziemlich repräsentativ. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, was Sie Ihren Gaumen und Geldbeutel stehen kann, und welche in der Wertschöpfungskette zu erhalten.

So, die Rums von den nachstehend aufgeführten Unternehmen hergestellt sind kein Angebot von Rum mit denen Sie Ihre Überprüfung Leben beginnen, oder ein Rum-Bar – obwohl Sie schlechter treffen – nur diejenigen, die eine angemessen breite Basis von Stilen und Marken gibt. Sie umfassen daher eine Schlüsselkomponente ein Rezensions geistige Arsenal für die Bewertung Rums. (Beachten Sie, ich absichtlich verlassen spezifische Rum aus der östlichen Hemisphäre, und unabhängigen Abfüllern. Dies soll nicht bedeuten, dass sie irgendwie weniger, aber.)

  • Bacardi (egal was Sie an sie denken, sie anständige Rum machen)
  • Angostura (Trinidad)
  • El Dorado (Guyana)
  • Appleton (Jamaika)
  • Flor de Caña (Nicaragua)
  • Berg Homosexuell (Barbados)
  • R.L.Seale / 4-Platz (Barbados)
  • Havana Club (Kuba)
  • Matusalem (Dominikanische Republik)
  • Diplomat (Venezuela)
  • Brugal, Barcelo und Bermudez (Dominikanische Republik)
  • Reisende (Belize)
  • Goslings (Bermuda)
  • Cockspur (Barbados)
  • Pusser`s (BVI)
  • Großvater (Panama)
  • Landwirtschaft - Barbancourt, St James, Neisson, HSE, Karukera, J. Bally, Mild, Karukera, sind Beispiele ... es gibt viele andere
  • Fertiger wie Zafra, Diktator, Zacapa, Santa Teresa
  • Spiced Rum wie Captain Morgan, Sailor Jerry, Kraken und so weiter
  • Overpoofs wie die verschiedenen 151 Rum von Appleton gemacht, Bacardi, Lemon Hart et al
  • Nicht Caribbean Rum von überall (Australien, Thailand, Indien, Philippinen, Fidschi, etc), auch wenn sie nicht unbedingt Rums nach allgemein akzeptierte Konvention sein. Die ständigen Auseinandersetzungen, was eine "wahre" Rum bildet ist unwahrscheinlich, dass in absehbarer Zeit gelöst werden, so sollten Sie auch verstehen, warum die philippi Tanduay, Tschechische Tuzemák oder Thai Mekhong den Blutdruck der Puritaner zu erhöhen.

Ich sage allen Menschen fragen mich, was für den Anfang, , um die Reise mit einem oder zwei fantastische Beispiele beginnen zu zeigen, was rum sein, aber dann auf das Schreiben konzentrieren zunächst über das untere Ende des Marktes und arbeiten bis. Und ich kann Ihnen nur raten die potenziellen Gutachter vor gehen für, und Schreiben über, das obere Ende, älteste, renommiertesten und / oder teuersten Rums sofort, oder solche aus unabhängigen Abfüllern, die Rum zu machen, die oft auf der Skala. Selbst wenn man sie sich leisten oder Ihre Freunde drücken sie auf euch, steckte sie weg für die Analyse und Überprüfung später. Ich weiß, das klingt total bat-bleep-crazy, aber bis Sie Ihre Grundlagen nach unten und zu verstehen, die in Reih und Glied von im Handel erhältlichen Gemeinsamkeit, Ihre eigenen Vorlieben und wie gut Unter zehn-Jährigen kann, Sie werden nicht in der Lage, richtig zu bewerten sein, schätzen lassen oder zählen Sie eine Prämie (oder umgekehrt,, Sie können sie punkten zu enthusiastisch).

Schlechter, es wird alle Ihre Wahrnehmungen der guten und gängigen Rum immer Farbe, und dies wird in Ihrem Schreiben zum Ausdruck kommen. Kauf Top-End-Rumsorten von ihren Herstellern, oder Sourcing Qualitäts hooch von Outfits wie Rum Nation, Cadenhead, AD Rattray, Samaroli, Silver Seal oder Velier und das Überspringen von Entry-Level-Grog insgesamt, ist so etwas wie ein One-Way-Brücke; im Vergleich, erschwinglicher und jünger Angebote werden scheinen weniger, wenn in der Tat sie sind wirklich nicht, nur anders, und sind oft gute Marker für ihre Stile. Aus meiner eigenen Erfahrung, Ich gebe gerne zu, dass ich nie die Appleton gekauft haben, 30 so schnell; oder, Soviel wie habe ich es immer geliebt, die English Harbour 1981.

Morgen – Die Dinge gehen, und eine einpacken

Meer 052015
 

Teil 3

 

Teil 3 - Probenahme, und die Überprüfung selbst

Im erster teil dieser Serie I diskutiert, herauszufinden, wie Sie Ihren Kopf herum, was zu schreiben bekommen, und folgte, dass in Teil 2 mit einigen allgemeinen Bemerkungen über den Umgang mit Ihrer eigentlichen Website Nachrichten umgehen. Heute habe ich in ähnlicher Weise über Verkostung weiter, Scoring und die konzeptionell einer Überprüfung.

***

Als ich probieren I kritzeln meine ersten Noten sofort; dann muss ich Regeschmack, in der Regel mit anderen Rumsorten im Spiel als Kontrollen oder Komparatoren, dann punkten. Dann habe ich die ganze Sache in eine kohärente Aufsatz drehen, einschließlich Forschung, Hintergrund und Fotos. Die Re-Edits kann manchmal Tage. Dann Nach, und erst dann, muss ich auf dieser Seite veröffentlichen.

Einige Hinweise, die für mich arbeiten, würde ich empfehlen, und die – die Liste ist nicht vollständig für mehr casual Blogger, aber zu sagen, was sinnvoll ist und was nicht ist? Wie immer, finden Sie Ihre eigene Methode, mit der Sie bequem.

1. Ich werde nicht in der Tiefe auf, um Nase und Geschmack gehen, wie, Halten Sie die Glas, tauchen Sie Ihre Schnabel, etc. Das Thema wurde von vielen anderen vor abgedeckt, und Sie werden einen Weg finden, die für Sie arbeitet. Jedoch, ein gutes Glas, kein Trockner, wird empfohlen. Früher habe ich meinen Freund Curt von ATW zu kneifen Barbie Glassammlung seiner Tochter Nadel, aber es gibt keine Frage, dass eine gute Verkostung Glas gehört ein Rezensions Arsenal für wirklich in das Profil eines Rum. Natürlich können Sie ein Whiskyglas verwenden, Plastikbecher oder Becher, aber nicht vergessen,: Sie sind ein Rezensent, kein Hinterhof boozer gunnin '' em down über dem Grill. Sie setzt voraus, fast ein wenig stärker strukturierten Ansatz bei der Beurteilung eines Geistes.

2. Üben Sie wissen, wie Sie erkennen, was Sie sind Schmecken und Riechen. (Praxis in der Küche, Gewürze auf die Ehegatten, in Freiluft-Märkte, überall dort, wo eine Fülle von Aromen aus der Luft zu necken). Achten Sie auf Ihre Nase, weil das ist, wo die meisten der Geschmack kommt von.

3. Probenblind wenn du kannst, und in Verbindung mit anderen Rumsorten, die Ihre persönlichen Grundlinien für die Art sind. Mit anderen Worten, drei oder vier Gläser vor Ihnen, aber mit verschiedenen Rumsorten in ihnen, einschließlich des aktuellen Thema, und probieren Sie sie zusammen, ohne zu wissen, was was ist. Der Punkt ist, wie demokratisch und unvoreingenommene wie möglich zu sein. Ich in der Regel sicher, dass die Komparatoren – alle zuvor überprüft und hat – sind von ähnlicher Arten, oder Alter. Weil das erste Mal eine wirklich top-tier hoch Alters Rum aufwärts kostet zweihundert Dollar versuchen, Ihre Begeisterung kann wirklich Wolke Ihr Urteil, und Sie könnten versucht sein, um ihm eine Freikarte nur, weil es ist, was es sein, wenn keine Kontrollen vorhanden sind, um Ihre Ausgelassenheit zu mildern.

4. Haben die gelegentliche Vertikalverkostung von einer ganzen Brennerei Linie, wenn Sie sie erhalten, (und leisten ihnen); oder horizontal versuchen, als mit der Einnahme von fünf Zehnjährigen und führen Sie sie aneinander vorbei. Sie müssen nicht unbedingt, darüber zu schreiben – es erhöht Ihre Erfahrungen und Kenntnisse in Bezug, obwohl, und es gibt überhaupt nichts Schlechtes über die.

5. Haben oder entwickeln eine Vorliebe für Rum-Speicher ähnlicher Art und Ihre Scoring für sie, so können Sie die aktuelle Probe gegen diese frühere Bewertungen bewerten. (Henrik aus Dänemark sagte mir, dass er eine mentale Karte von einer Kontrollgruppe von Rum, die er weiß sehr gut, und er nutzt die als Referenzpunkte, seine Scoring tun).

6. Lernen und üben, wie man kurze Notizen (Dies funktioniert gut in einem öffentlichen Umfeld wie Geschäfte oder Festivals, oder vielleicht Ihre Freunde’ Pads), und wie im Fluge punkten, auch wenn ein wenig Topf (getröstet werden, es wird einfacher).

7. Jede Bewertung haben sollte, mindestens, eine Beschreibung der Rum (Name, Art, Alter, wenn bekannt, Ursprungsland, Herstellung Outfit, und proofage); Wörter im Zusammenhang mit Farbe, möglicherweise Viskosität ("Beine"); Nase, Geschmack (mit und ohne Wasser gegeben) und Ziel. Alles, was danach ist optional – Sachen wie, wenn sie hinzugefügt wurde, gefiltert, wie es macht einen Cocktail, Unternehmen bio, welche anderen Rums es Sie erinnert; Vergleiche, Preis, Quelle (Pot Still, Spalte noch, Zuckerrohrsaft, Melasse) usw.

8. Wie bereits angemerkt,, ob Sie in abgeschnitten Sätze schreiben, kurze Notizen, stream-of-consciousness oder lange Prosa liegt an Ihnen,.

9. Haben Sie einen Bewertungsbogen. Das würde die Dinge, die Sie fühlen müssen ausgewertet werden aufzulisten: Nase, Geschmack und Finish sind die drei häufigsten. Einige Add (und Gäste) Präsentation, Balance und / oder Gesamtgenuss. (Meine Blatt hat zusätzlichen Platz für Kommentare und die Hinweise auf die Aktualität dessen, was ich bin Probenahme…als auch, was ich denke, während ich es zu tun. Hin und wieder gehe ich durch meine alten Notizen zurück, aber ich bin mir seltsam, dass Art und Weise).

10. Ergebnis angemessen und konsequent. Scoring ist immer ein Problem – viele verwenden ein System, das in fünfzig bis hundert beginnt und; andere mit einem Vier-Sterne-, oder Fünf-Flasche oder Zehn-Punkte-System. Geist, Ich begann mit der naive Vorstellung, ich könnte zu vermeiden insgesamt erzielte und lassen die Erzählung sprechen für das Produkt. Ja ... aber nein. Es ist wirklich nicht eine gute Idee, Noten weglassen. Manchmal ist das alle Menschen gekommen, um eine Überprüfung, um zu sehen.

11. Notieren Sie Stichworte, die auftreten, wenn Sie die aktuelle Thema versuchen. Versuchen Sie, und zu isolieren bestimmte Aromen und Geschmacksrichtungen, so, wie es auf der Zunge fühlt, oder, wenn Sie es auszutragen unten. Wie sie sich ändert, wie es für eine Weile sitzt, nachdem Sie Wasser hinzufügen, oder ein Eiswürfel. Fühlen Sie sich frei wie metaphorischen wie Sie es wünschen zu sein – Sprache sollte ein bisschen herum geschoben werden. Gutes Schreiben in Bewertungen ist, Ich denke, ein unterbewertet Kunstform, egal, wie einige Leute beschweren sich über übermäßige verbiage. (Es ist auch eine persönliche Überzeugung von mir, unshared von vielen, dass eine Überprüfung sollte etwas über den Autor und seine / ihre Perspektive auf das Leben sagen, sogar eine Philosophie zum Ausdruck bringen, weshalb ich schreibe, wie ich es tue).

Die einfachste Bewertungen zu schreiben, diejenigen, die nur scheinbar ohne Anstrengung fließen, sind die, die Sie am meisten begeistert sind, ob für Superlative Rums oder wirklich schlechten. Dies liegt daran, sowohl Ihre Emotionen und Intellekt beschäftigt sind und das macht für ein besseres Schreibgefühl. Ich fand immer, dass die härtesten Kritiken, diejenigen, die einen Rum, die im mittleren Bereich liegt beziehen sein…nichts Spezielles. Nur der Praxis können Sie über diesen Buckel nehmen, weil die meisten Rum wird in der Tat in diesem Abschnitt der Glockenkurve fallen.

12. Haben Sie keine Angst, einen Hund zu rufen, wenn Sie einen zu finden nicht. Tasting ist eine subjektive Sache, wahr. Sie neigen dazu, ein Gefühl für die gute oder große Rums erhalten, und im Laufe der Zeit Ihre persönlichen Gaumen wird wahrscheinlich biegen Sie ein Profil mehr als andere, etwas, das sollte auch angemerkt werden, nach vorne (Ich habe eine Sache für Demeraras und höhere isolierten Rums, zum beispiel, und das RumProject hat kein Geheimnis aus ihrer völligen Überzeugung, dass un-verkorksten mit Rum, der in der Mitte Alter Sweet-Spot Bereich sind die einzigen, die jemand trinken sollten gemacht). Aber Sie werden schlechte zu finden. Wir alle tun.

Wenn Sie etwas Überprüfung von neuem Outfit Sie wirklich erfolgreich sein wollen, Verkostung einer rum, über die alle anderen in der Blogosphäre Tüllen ekstatischen Hosianna und Lobreden; wenn Sie über einige alte und seltene und teure Traum-Rum schreiben, sogar eine sogenannte "Exemplar der Art" — dann, wenn Sie nicht einverstanden sind und nicht mag, es absolut nicht bedeutet, dass Sie, um mit dem Strom schwimmen, oder sogar um Waffel mit wiesel Wörter.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um zu beschreiben, warum Sie einen Rum lieben, dann gilt das Gegenteil sowie; Ihnen zu zeigen in Bezug auf sowohl die Verbraucher und die Hersteller, wenn Sie eindeutig beschreiben Sie, warum einige gut beworben, angeblich gut gemachtes Produkt, ist nicht, was es vorgibt zu sein. Sie nicht die bescheidenen tun, selbstironischen cop-out der besagt, eine Abneigung für einen Rum mit dem kurzen Kommentar wobei nicht mehr als eine Meinung, und "Ich-bin-ein-Amateur-und-ich-write-for-Amateure" - als ob dies irgendwie sagt alles, was es gesagt werden muss; Wenn Sie eine Meinung zum Guten oder Bösen haben, Sie müssen in der Lage, Ihren Fall zu argumentieren. Eine uninformierte Meinung ist wertlos,, und Menschen, die mehr als nur auf Noten schauen nicht tun eigentlich wissen wollen, warum Sie auf diese Weise das Gefühl,).

Letzte Note:

Für vier verschiedene Arten des Schreibens, Vergleichen Sie die brutal minimalistischen Ethik der Serge Valentin auf WhiskyFun; die informative Memoranda of Dave Russell auf RumGallery; die völlig im Einklang Wortschwall und Kürze der RumHowler; und Im Fass gereifter Gedanken Deep Field Forschung. Es gibt eine Nische für jedermann, je nach Stil. Niemand wird jemals so korrekt sein, oder jedem gefallen.

Morgen: Welche Rum, mit zu beginnen

www.sexxxotoy.com