Oktober 302016
 

blackjoeRumaniacs schreiben 025 | 0425

Trotz der jüngsten (2015-2016) Wiedererstarken Ladung Jamaikaner auf der Welt rum Szene, ein älterer Rum wie dies erinnert uns daran, dass sie für eine lange Zeit eigentlich eher ruhig waren, und exportiert viel für rebottling in Übersee – in diesem Fall nach Italien, wo ein kleines Outfit namens Illva Saronno produzierte die Black Joe in den 1980er Jahren. Das Unternehmen, in Gründung 1922, in erster Linie Amaretto produziert, Bitters und sizilianische Weine (“Illva” Welches ist ein Akronym steht für Industrie Lombarda Liquors Weine und verwandte Produkte – sie sind nur nördlich von Genua). Ich stelle mir vor, dass sie in “Fantasie Rums” in Italien wie beliebt waren vor Rum explodierte als Geist in seinem eigenen Recht, und Flaschen aus den 1950er Jahren Thorugh zu den 1980er Jahren sind online verfügbar, wonach hört der Spur – Ich konnte nicht anfangen, Ihnen zu sagen, welche Anwesen der Rum stammt aus.

Farbe – Light Gold

Festigkeit – 40%

Nase – Ja, sehr jamaikanisch, duftend von muffigen Erde, Funk, Fäulnis Bananen, Ananas in Sirup, Sole und Oliven, Morphing in Karton und Getreidenoten. Plus-Kunststoff und Terpentin, nur ein bisschen.

Gaumen – Habe ich übergeben Sie einfach eine roadworking Crew Teer darin mit sprudelnden? Zum Glück, Ich gebe es schnell. Es ist ein bisschen weich (bei 40%, keine Überraschung), Brian, Traube-y, mit Phenolen und mehr süß – aber wässrig – Sirup, und Sternanis. Es ist alles sehr ruhig, trotz der Klarheit der Geschmack

Fertig – Sharp und kurz, mit Licht Honig und Getreide, einige vage Früchte. Moderne Zeug ist besser, schärferen.

Denken – Es ist erkennbar Jamaican, aber unspektakulär in irgendeiner Weise. Die 1957 Auflage verkauft für fast tausend Euro Online, dieses ist für wesentlich weniger. Nicht viel Sinn, um es immer, wie es Appelle mehr an Sammler und Jäger von Raritäten als jemand, der wirklich wollen könnte, es zu trinken. Wenn nichts anderes, es zeigt uns etwas über die Entwicklung der Jamaican Stil Rums, obwohl. Und ich wünschte, noch wusste ich, welche Immobilien es produziert.

(80/100)

NB – Andere Rumaniacs Bewertungen dieses Rums Hier finden Sie.


  One Response bis zur “Black Joe Jamaika Rum (1980s)”

  1. Gut zu sehen, dass man in guten Händen gelandet. Vielen Dank für die Bewertung, es ist immer sehr interessant, über die Entwicklung, wenn Rum zu lesen. Mit diesen kleineren italienischen Unternehmen ist es praktisch unmöglich, die Quelle zu finden – auch wenn es eine solche Quelle. Es wäre nicht undenkbar, dass die Italiener ihren Rum aus einem Zwischen Export-in-bulk Unternehmen gekauft, die den Rum vor dem Versand gemischt.

    Prost,
    Emile

 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)